Google

World Wide Web anti-scam

Seitenindex umschalten Seiten: 1 Thema versenden
Heisses Thema (Mehr als 10 Antworten) Re: die wichtigsten Informationen in Kompaktform bzgl. Kontakt im Internet zu russischen Frauen (Gelesen: 15.241 mal)
 
Tiger
Themenstarter Themenstarter
Scam Advisors
*****
Offline


I love Anti-Scam

Beiträge: 568
Standort: Essen
Mitglied seit: 03. Oktober 2008
Geschlecht: männlich
Re: die wichtigsten Informationen in Kompaktform bzgl. Kontakt im Internet zu russischen Frauen
26. Februar 2009 um 09:40
 
@ deutschmann

Superbeitrag  Smiley Smiley Smiley Smiley
  
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Indikation
Huntervill
General Counsel
***
Offline


Ich krieg sie alle!

Beiträge: 1.104
Standort: Mantova
Mitglied seit: 07. September 2008
Geschlecht: männlich
Re: die wichtigsten Informationen in Kompaktform bzgl. Kontakt im Internet zu russischen Frauen
Antwort #1 - 26. Februar 2009 um 14:34
 
Zitat:
Für einen ersten Besuch reicht ein einfaches touristisches Visum.


Ich dachte für ein Touristen-Visum müssen pro Tag 50.- € nachgewiesen werden?
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Huntervill
General Counsel
***
Offline


Ich krieg sie alle!

Beiträge: 1.104
Standort: Mantova
Mitglied seit: 07. September 2008
Geschlecht: männlich
Re: die wichtigsten Informationen in Kompaktform bzgl. Kontakt im Internet zu russischen Frauen
Antwort #2 - 26. Februar 2009 um 14:51
 
Zitat:
liest du text gewissenhaft???


Hab ich gelesen, hier hätte vielleicht eine Anmerkung (damit entfällt 50.- €.....oder so ähnlich) meine Frage erübrigt!

Wieviel Geld ist für die "BONITÄTSPRÜFUNG" erforderlich?

Bin ich dann für alles haftbar?
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Webmaster
Forum Administrator
*****
Online


Abgeschlafft und ausgepufft!!

Beiträge: 24.298
Standort: Йошкар-Ола
Mitglied seit: 06. Januar 2008
Geschlecht: männlich
Stimmung: tot
Re: die wichtigsten Informationen in Kompaktform bzgl. Kontakt im Internet zu russischen Frauen
Antwort #3 - 26. Februar 2009 um 15:16
 
Ich habe jetzt gerade mal bei meinem Landratsamt in Fürstenfeldbruck nachgefragt wegen der 
Verpflichtungserklärung mit und ohne Bonitätsprüfung.
Achtung, regional unterschiedlich.

Zitat:
Für eine Verpflichtungserklärung mit Bonitätsprüfung wird folgendes benötigt.

Mietvertrag oder Eigentumsnachweis einer Wohnung.
Die letzten drei Gehaltsabrechnungen bei Arbeitnehmer oder bei selbständigen ein Testat vom Steuerberater.
Personalausweis.

Eine Überprüfung der Bonität durch die Schufa oder Amtsgericht erfolgt nicht.


Zitat:
Für eine Verpflichtungserklärung ohne Bonitätsprüfung können die 50 € pro Tag entfallen,
wenn der Einladende eine Bürgschaft von 5000 € hinterlegt. Eine Bankbürgschaft wird auch anerkannt.
Die Verpflichtungserklärung wird jedoch so ausgegeben, als wenn eine Bonitätsprüfung erfolgt ist.


Ich möchte noch darauf hinweisen, Verpflichtungserklärungen ohne Bonitätsprüfung werden von der deutschen Botschaft nicht anerkannt,
das Visum wird im Regelfall nicht ausgestellt (abgelehnt).
« Zuletzt geändert: 04. Oktober 2009 um 06:42 von Webmaster »  
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Atarianer
Scam Warners
*****
Offline


I Love Anti-Scam!

Beiträge: 483
Standort: Weinsberg
Mitglied seit: 13. Juni 2009
Geschlecht: männlich
Re: die wichtigsten Informationen in Kompaktform bzgl. Kontakt im Internet zu russischen Frauen. Kosten für Pass, Visa etc.
Antwort #4 - 30. Juni 2010 um 01:59
 
Zu dem Ganzen möchte ich noch einiges hinzufügen:

2008 habe ich meine Nichte aus den Philippinen eingeladen. Hierzu benötigte sie ein Schengen-Visum. Also mussten genau die Formalitäten erledigt werden, wie hier beschrieben. 
Es ist egal, woher die Person kommt, die Unterlagen müssen immer die gleichen sein.
Meine Anmerkung: das Visum ist keinesfalls d i e Eintrittskarte für Deutschland! Ob jemand einreisen darf, entscheiden erst die Beamten an der Grenze. Und da musste meine Nichte nicht nur den Pass mit Visum vorlegen, sondern auch die "Affidavit of Support" - Unterstützungserklärung. Dann begleitete ein Beamter meine Nichte bis zum Ausgang, wo wir uns trafen. Dort ließ sich der Beamte meinen Personalausweis geben und die beiden verschwanden wieder im internationalen Teil des Frankfurter Flughafens. Dort wurden meine Personalien aufgenommen und als klar war, dass ich nicht "registriert" worden war, durfte meine Nichte erst nach Deutschland einreisen.
Meine Anmerkung deshalb: wenn eine Russin meint, dass, wenn sie das Visum hat, sie auf jeden Fall einreisen darf, ist falsch! Sie muss bei der Einreise ihre Verpflichtungserklärung vorlegen.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Webmaster
Forum Administrator
*****
Online


Abgeschlafft und ausgepufft!!

Beiträge: 24.298
Standort: Йошкар-Ола
Mitglied seit: 06. Januar 2008
Geschlecht: männlich
Stimmung: tot
Re: die wichtigsten Informationen in Kompaktform bzgl. Kontakt im Internet zu russischen Frauen. Kosten für Pass, Visa etc.
Antwort #5 - 16. August 2010 um 23:37
 
Atarianer schrieb on 30. Juni 2010 um 01:59:
Meine Anmerkung deshalb: wenn eine Russin meint, dass, wenn sie das Visum hat, sie auf jeden Fall einreisen darf, ist falsch! Sie muss bei der Einreise ihre Verpflichtungserklärung vorlegen. 


Falsch!!! Woher hast du diese Information?
Die Verpflichtungserklärung behält die deutsche Botschaft in Rußland ein.
Somit kann sie diese bei der Einreise gar nicht haben.
Zwischen Deutschland und Rußland besteht ein erleichtertes Reiseabkommen.
« Zuletzt geändert: 17. August 2010 um 03:17 von deutschmann »  
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Atarianer
Scam Warners
*****
Offline


I Love Anti-Scam!

Beiträge: 483
Standort: Weinsberg
Mitglied seit: 13. Juni 2009
Geschlecht: männlich
Re: die wichtigsten Informationen in Kompaktform bzgl. Kontakt im Internet zu russischen Frauen. Kosten für Pass, Visa etc.
Antwort #6 - 02. Februar 2011 um 02:59
 
Webmaster schrieb on 16. August 2010 um 23:37:
Falsch!!! Woher hast du diese Information?

Als meine philippinische Nichte hier in Deutschland/Frankfurt a.M. am Flughafen ankam, hatte sie nicht nur ihren Pass, sondern auch die Verpflichtungserklärung vorzulegen. Ein Polizist kam mit ihr aus dem internationalen Teil des Flughafens. Er hatte die Erklärung (im Original) in der Hand und verglich die Daten mit meinem Personalausweis, den ich ihm vorzulegen hatte. Dann verschwanden alle (Nichte, Polizist, Verpflichtungserklärung, mein Personalausweis) wieder im internationalen Teil und erst nach einigen Minuten kam dann meine Nichte (diesmal allein, mit meinem Personalausweis) wieder aus dem Teil, in den normalerweise keine Abholenden hinein dürfen. Erst dann durfte sie nach Deutschland richtig einreisen.
« Zuletzt geändert: 02. Februar 2011 um 03:01 von Atarianer »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
trucker105
General Counsel
***
Offline


I Love Anti-Scam!

Beiträge: 11.351
Standort: Aachen
Mitglied seit: 22. August 2011
Geschlecht: männlich
Re: Die wichtigsten Informationen in Kompaktform bzgl. Kontakt im Internet zu russischen Frauen. Kosten für Pass, Visa etc.
Antwort #7 - 25. August 2011 um 17:43
 
sorry habe noch ein paar fragen dazu:
ich habe der schnecke am 12.08 500€ geschickt, sie hat alles an eine reiseagentur eingezahlt. REISEAGENTUR EXISTIERT; IST ÜBERPRÜFT. Ihre adresse st auch existent, kein problem.
jetzt hat sie mir geschrieben sie hätte letzten montag einen chat über skype mit der deutschen vertretung gehabt zwecks visum.
man verlange ein einkommesnachweis über minim. 20.000 rubel monatl..Verdient sie zwar nicht hätte aber von ihrem chef eine bescheinigung über den verdienst erhalten.
von 50€ pro tag weiss ich nichts, hat sie auch nicht geschrieben. ich soll warten bis anfang september, wenn sie ihr visum hat will sie sich melden das ich noch 350€ nachschicke.( das war vorher abgesprochen).
kann das so hinkommen oder ist das eher zweifelhaft?
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Julia
Inaktives Mitglied
Offline


Non progredi est regredi

Beiträge: 898
Standort: Sibirien
Mitglied seit: 20. Januar 2010
Geschlecht: weiblich
Re: Die wichtigsten Informationen in Kompaktform bzgl. Kontakt im Internet zu russischen Frauen. Kosten für Pass, Visa etc.
Antwort #8 - 25. August 2011 um 18:56
 
@ stefan410

Botschaft/Konsulat kann hoechstens anrufen, wenns Fragen und Unklarheiten gibt. 
Des mit 50 Euro steht auf den Docs, die man nachliest, bevor einen Antrag beim Konsulat einreicht. Also wie To-Do-Liste. Uebersehen kann man das schwer. Und wenn diesen Nachweis nicht gibt, dann bekommt man auch kein Visum.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
rene1001
Scam Warners
*****
Offline


I Love Anti-Scam

Beiträge: 38
Standort: Arnheim
Mitglied seit: 09. August 2012
Geschlecht: männlich
Re: die wichtigsten Informationen in Kompaktform bzgl. Kontakt im Internet zu russischen Frauen
Antwort #9 - 11. Februar 2014 um 13:39
 
Verstehe etwas nicht, warum Trucker macht ihr gebrauch von Reiseagentur um alles zu Regeln? Wenn meine Freundin das erste mal hierhin kam nach Holland haben wir selbst alles gemacht. 
Sie hat nur Papieren eingeliefert beim Agentur die fuer Hollaendische Ambassade alles fertig macht und gut war. Kosten Visa noch keinem 40 Euro, Flugreise Ufa Amsterdam selbst geregelt vorher, muss man ja zeigen mit risiko das Visa erstes mal abgelehnt werden kann, dann haben wir 10 Tagen warten sollen auf Visum. 
Und ja sie musste auch Kopie Bankkonto haben und einem Schreiben von ihrer Betrieb um zu zeigen wass sie verdiennt da. 
Alles selbst geregelt und gut war Smiley und in Holland zum zulassen soll man mindestens auch 35 euro pro tag an geld bei sich haben. 
Jetzt hab ich alles ueber meiner Gemeinde hier geregelt und bin ich vollig ihrer Garantie hier und damit geht alles noch leichter. 
Niemals problemen mehr und gar nicht mit Buros die fett verdienen wollen Smiley Es ist bei uns einfach schauen wenn man fliegen will und gut ist Smiley
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Uli
Consultant
*****
Offline


Ex-Mitglied

Beiträge: 30.928
Mitglied seit: 17. Januar 2008
Geschlecht: männlich
Re: die wichtigsten Informationen in Kompaktform bzgl. Kontakt im Internet zu russischen Frauen
Antwort #10 - 13. Februar 2014 um 20:18
 
@ rene1001

Die Geschichte ist inzwischen ein alter Hut und ich denke, dass trucker jetzt auch mehr weiß.

In der Regel reicht es, die Seiten der Botschaften aufzurufen, wenn es um die Frage der Kosten und der Visabestimmungen geht.
Flüge kann man auch von hier buchen, denn es werden eigentlich nur noch E-Tickets ausgestellt. Und diese E-Tickets werden von den Botschaften als Nachweis für die Reise anstandslos akzeptiert, denn die Info ist nachprüfbar.

Die Geschichte mit den Reiseagenturen werden gern von den Scammern benutzt, um damit die Preise steigen zu lassen.

Allerdings ist es durchaus möglich, dass Reisebüros einen Service zur Visabeschaffung anbieten. Denn auch für Visa nach Deutschland gibt es in Russland die Visacenter, bei denen man nicht mehr persönlich erscheinen muss, sondern jemanden (z.B. das Reisebüro) beauftragen kann. Dann ist offen, wie teuer dieser Service ist.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden
Link zu diesem Thema