Google

World Wide Web anti-scam

Seitenindex umschalten Seiten: [1] 2  Thema versenden
Heisses Thema (Mehr als 10 Antworten) Lyuba / Anzhela <Lyuba@gmail.com> <sweetanzhela@yahoo.com> <Lonely_Liliya@inbox.ru> <adahabba@yahoo.com> <adahabba2@yahoo.com> <anastasia_chikri@mail.ru> <loveledifre@yahoo.com> <irinaklaplen@rambler.ru> <iriskasweety@yahoo.com> <nadya.sweetgirl@gmail.com> <pupsrus@yandex.ru> <olga-samaeva2006@rambler.ru> <verazhukova@inbox.ru> <eka2879@rambler.ru> <pussy79@inbox.ru> (Gelesen: 5.667 mal)
 
Elvis
Ex-Mitglied


Lyuba / Anzhela <Lyuba@gmail.com> <sweetanzhela@yahoo.com> <Lonely_Liliya@inbox.ru> <adahabba@yahoo.com> <adahabba2@yahoo.com> <anastasia_chikri@mail.ru> <loveledifre@yahoo.com> <irinaklaplen@rambler.ru> <iriskasweety@yahoo.com> <nadya.sweetgirl@gmail.com> <pupsrus@yandex.ru> <olga-samaeva2006@rambler.ru> <verazhukova@inbox.ru> <eka2879@rambler.ru> <pussy79@inbox.ru>
27. April 2008 um 17:25
 
Hallo 
Eines Tages, ist jetzt ca. ein halbes Jahr her, bekam ich Post von einer Frau mit Vornamen Lyuba. Ich dachte mir damals nichts dabei woher und warum sie mir schrieb, ich war neugierig und schrieb zurück um abzuwägen was daraus wird. Sie hat mir täglich geschrieben und sprach von Liebe und dass sie zu mir kommen wollte nach Deutschland, weil angeblich alle Männer in Russland ihre Frauen schlagen und sehr viel trinken. Sie wollte unbedingt einen Mann aus Deutschland und ich wäre der richtige in ihrem Leben. Aber sie brauchte Geld für Papiere und was man so alles braucht, um nach Deutschland zu kommen. Sie wollte 3000€. Ist viel Geld dachte ich mir und da wurde ich etwas misstraurig und dachte noch, warum soll ich einer fremden Frau Geld senden, die ich nicht kannte. Ich schrieb ihr das auch und von da an kam auch keine Post mehr von ihr.





 



« Zuletzt geändert: 09. Januar 2010 um 19:47 von † Rais † »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Indikation
Webmaster
Forum Administrator
*****
Offline


Abgeschlafft und ausgepufft!!

Beiträge: 24.239
Standort: Йошкар-Ола
Mitglied seit: 06. Januar 2008
Geschlecht: männlich
Stimmung: tot
Re: Lyuba / Anzhela <Lyuba@gmail.com> <sweetanzhela@yahoo.com> <Lonely_Liliya@inbox.ru> <adahabba@yahoo.com> <adahabba2@yahoo.com> <anastasia_chikri@mail.ru> <loveledifre@yahoo.com> <irinaklaplen@rambler.ru> <iriskasweety@yahoo.com> <nadya.sweetgirl@gmail.com> <pupsrus@yandex.ru> <olga-samaeva2006@rambler.ru> <verazhukova@inbox.ru> <eka2879@rambler.ru> <pussy79@inbox.ru>
Antwort #1 - 27. April 2008 um 18:11
 
Diese E-Mail-Adressen, die diesem Scammer zugeordnet werden, habe ich noch im Internet gefunden


Lonely_Liliya@inbox.ru
adahabba@yahoo.com 
adahabba2@yahoo.com
anastasia_chikri@mail.ru
loveledifre@yahoo.com
irinaklaplen@rambler.ru
iriskasweety@yahoo.com
nadya.sweetgirl@gmail.com
pupsrus@yandex.ru
verazhukova@inbox.ru
olga-samaeva2006@rambler.ru
eka2879@rambler.ru
pussy79@inbox.ru
« Zuletzt geändert: 08. Januar 2010 um 08:23 von Webmaster »  
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
2peter2
Scam Warners
*****
Offline


I love Anti-Scam

Beiträge: 8
Standort: Büdelsdorf
Mitglied seit: 08. November 2009
Geschlecht: männlich
Re: Lyuba / Anzhela <Lyuba@gmail.com> <sweetanzhela@yahoo.com> <Lonely_Liliya@inbox.ru> <adahabba@yahoo.com> <adahabba2@yahoo.com> <anastasia_chikri@mail.ru> <loveledifre@yahoo.com> <irinaklaplen@rambler.ru> <iriskasweety@yahoo.com> <nadya.sweetgirl@gmail.com> <pupsrus@yandex.ru> <olga-samaeva2006@rambler.ru> <verazhukova@inbox.ru> <eka2879@rambler.ru> <pussy79@inbox.ru>
Antwort #2 - 07. Januar 2010 um 18:50
 
Smiley



Hallo, 
nachdem ich zunächst im falschen Bereich gepostet habe, nun nochmal hier. 
Ich habe seit einiger Zeit Kontakt zu einer Schönheit aus Nazarovo, Krasnojarsk in Sibirien. Die Mailadresse scheint hier nicht bekannt zu sein (sweetanzhela@yahoo.com). Kennengelernt bei neu.de, zunächst wohnhaft in Deutschland, später in der mail dann wohnhaft in Sibirien. Ich füge die Header der letzten 2 Mails bei und wüsste nur zu gern, ob diese aus Sibirien stammen. Die sollten auf einem und demselben PC geschrieben sein.

1. Header:
Spoiler:
Return-Path: <sweetanzhela@yahoo.com>
X-Flags: 1001
Delivered-To: GMX delivery to XXXXXXX
Received: (qmail invoked by alias); 04 Jan 2010 14:56:22 -0000
Received: from smtp104.plus.mail.re1.yahoo.com (HELO smtp104.plus.mail.re1.yahoo.com) [69.147.102.67]
  by mx0.gmx.net (mx065) with SMTP; 04 Jan 2010 15:56:22 +0100
Received: (qmail 76157 invoked from network); 4 Jan 2010 14:56:21 -0000
DomainKey-Signature: a=rsa-sha1; q=dns; c=nofws;
  s=s1024; d=yahoo.com;
  

;
  

AGx+8Uzr+28qg=  ;
Received: from cpc3-ldry1-0-0-cust487.belf.cable.ntl.com (sweetanzhela@81.96.121.232 with plain)
        by smtp104.plus.mail.re1.yahoo.com with SMTP; 04 Jan 2010 06:56:16 -0800 PST
X-Yahoo-SMTP: iFfnYlGswBCVxfcxYKsvEua0pqGfrMqZHA--
X-YMail-OSG: 



hhwKbZIqvIrkWCgPz.DeQ9s2Y4uelmXTe1cn6rPtYcynK3WjSh4dZHlY9Yk-
X-Yahoo-Newman-Property: ymail-3
Date: Mon, 4 Jan 2010 17:38:43 +0300
From: sweetanzhela@yahoo.com
X-Mailer: The Bat! (v3.99.3) Professional
X-Priority: 3 (Normal)
Message-ID: <968566400.20100104173843@yahoo.com>
To: XXXXXXXXXXXXXXXX
Subject: Ich will zu dir, ich kann ohne dich nicht...
In-Reply-To: <20091230071522.64540@gmx.net>
References: <20091230071522.64540@gmx.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/mixed;
boundary="----------7A214B3C98EA96"
X-GMX-Antivirus: 0 (no virus found)
X-GMX-Antispam: 0 (Mail was not recognized as spam);
Detail=5D7Q89H36p7XnHs4msbxtXwnzr6dkfAZh3PnVo0iOcoXN6tBL64khHSOBat5KPT+IyHr8
ejrEV+MfiKcsOM0S9j1XZdfUVdvZH6gFG1zbYF3MHBlTA3a8Tkjqo32+ditVb0Bl0ItVRB8PH4nz
TufTg==V1;
X-GMX-UID: oTdxf9NYTXs9JssMRmc5eHNKRzdyMkOG





2. Header:
Spoiler:
Return-Path: <sweetanzhela@yahoo.com>
X-Flags: 1001
Delivered-To: GMX delivery to XXXXXXXXXXXXX
Received: (qmail invoked by alias); 05 Jan 2010 18:28:16 -0000
Received: from smtp114.plus.mail.re1.yahoo.com (HELO smtp114.plus.mail.re1.yahoo.com) [69.147.102.77]
  by mx0.gmx.net (mx093) with SMTP; 05 Jan 2010 19:28:16 +0100
Received: (qmail 38736 invoked from network); 5 Jan 2010 18:28:15 -0000
DomainKey-Signature: a=rsa-sha1; q=dns; c=nofws;
  s=s1024; d=yahoo.com;
  

;
  

FaM72BLCc+Fzk=  ;
Received: from cpc6-lamb1-0-0-cust238.bmly.cable.ntl.com (sweetanzhela@86.6.101.239 with plain)
        by smtp114.plus.mail.re1.yahoo.com with SMTP; 05 Jan 2010 10:28:09 -0800 PST
X-Yahoo-SMTP: iFfnYlGswBCVxfcxYKsvEua0pqGfrMqZHA--
X-YMail-OSG: 



E0XGxti2jl9uw6wmmUB_JYow5I2Uefvf4ZVcc5Bt.Dt7HSOeMxsD5Nc-
X-Yahoo-Newman-Property: ymail-3
Date: Tue, 5 Jan 2010 21:09:31 +0300
From: sweetanzhela@yahoo.com
X-Mailer: The Bat! (v3.99.3) Professional
X-Priority: 3 (Normal)
Message-ID: <10010436664.20100105210931@yahoo.com>
To: "XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
Subject: Ich will zu dir meine Liebe
In-Reply-To: <20100105064430.9480@gmx.net>
References: <20100105064430.9480@gmx.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/mixed;
boundary="----------5A1AB19627DAC224"
X-GMX-Antivirus: 0 (no virus found)
X-GMX-Antispam: 0 (Mail was not recognized as spam);
Detail=5D7Q89H36p7XnHs4msbxtXwnzr6dkfAZh3PnVo0iOcoXN6tBL64khHSOBat5KPT+IyHr8
ejrEV+MfiKcsOM0S9j1XZdfUVdvZH6gFG1zbYF3MHBlTA3a8Tkjqo32+ditVb0Bl0ItVRB8PH4nz
TufTg==V1;
X-GMX-UID: r+khH0JZbXBtNN0aFTc2zQMqLyUmZUia



Die letzte Mail:
Hallo meine Liebe ::::::::

  Wo war ich, wo ging, uberall Augen, die ich fur Sie suchen. Nun ist es naturlich einfacher, denn bald werden wir zusammen, aber ich denke an dich. Jeden Morgen wache ich mit dem Gedanken an Sie. Ich Stack Haare und ich an Dich denke ich noch eine Make-up und wieder nur fur Sie, auch Kleider, die ich fur Sie wahlen doch nicht sehen. Ich mag es einfach auf dich schauen, auf die Augen, auf den Lippen. Sie diese sanft. Ich mochte Ihren Magen Eisen. Es ware mir angenehm, wenn ich wollte einfach auf dich von oben zu legen. Und ich mochte zu tun, die Sie mochten. Ich habe mich mit der Freundin heute getroffen, wir sprachen über dich, über uns, über unsere Beziehungen. Ich habe gesagt, dass wir schon im Begriff sind, sich zu treffen. Aber die Freundin hat mich gefragt, ob es ich wirklich ist ist für dich fertig, mein Land zu verlassen, die Familie und die Freunde zu lassen. Diese Frage hat mich wirklich getroffen... Aber nachgedacht, hat gesagt, dass ich dazu fertig bin... Dann nachgedacht, hat sich entschieden, ins Reisebüro zu gehen und, allen über der Reisen zu erkennen. Es ist ganz nicht schwierig., Weil meine Freundin in Deutschland auch angekommen ist und lebt noch mehr Jahres jetzt mit dem Mann. Sie haben nach der Korrespondenz auch kennengelernt. Das Reisebüro wird allen machen. Ich will mich in deinem Land treffen. Zum Beispiel können wir in Berlin. Du hast dass dem Zusammenleben in Russland geschrieben. Du kannst hier nicht leben. Du stellst wie nicht vor, schwierig hier zu leben. Besonders musst du dich an den Frost bis zu - 50 gewöhnen. Du kannst hier nicht arbeiten, gibt es das Wissen des Russischen.   

  Ich hatte heute einen Traum, dass wir bereits zusammen. Und ich war so vollkommen mit Ihnen. Ich war sehr zufrieden, und Sie fuhrte mich an den Handen. Wer noch nie und trug mich auf den Handen. Ich sehr liebe dich. Und ich habe sie fast nicht in einem von ihnen schlafen, weil in der Nahe von Ihnen, weil wollte nicht jede Minute in Ihrem umfasst verschlafen. Sie druckte mich an sich selbst, und ich war so glucklich ist. Ich liebte, wenn Sie beruhrt mich einfach. Auch wenn es gelegentlich auftrat, in mir unerklarlichen Gefuhle entzundet. Ich will dich immer. Ich traume von dir. Nachdem alles, was Sie fur mich alles. Sie haben mir alles ersetzt. Aber ich bin dankbar, das mir diese Scheibe ein Leben vorgestellt. So lange ich lebe nur. Aber ich wei?, dass es notwendig ist zu warten, wahrend wir einfach nicht gerecht wird. Aber ich wei?, zu warten, ist es notwendig, nicht lange, sehr bald werden wir die glucklichsten werden. Und ich warte. Und mir stellt sich heraus. Ich habe gelernt zu warten. Ich habe schon auf diese Schmerzen eingesetzt. Und ich alle warten auf Sie. Aber es half nichts. Wir werden sehr bald schon zusammen. Ich begann sogar, mich zu andern. Aber mich verandert, dachte ich an Sie, nachdem alle, es ware angenehm fur Sie. 

Anzhelaxx

Ich bin da ja mal gespannt.

Ich wünsche allen hier einen schönen Abend
2peter2
« Zuletzt geändert: 08. Januar 2010 um 08:20 von Webmaster »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
62maro
Scam Warners
*****
Offline


I love Anti-Scam

Beiträge: 485
Standort: Weilheim
Mitglied seit: 22. September 2009
Geschlecht: weiblich
Re: Lyuba / Anzhela <Lyuba@gmail.com> <sweetanzhela@yahoo.com> <Lonely_Liliya@inbox.ru> <adahabba@yahoo.com> <adahabba2@yahoo.com> <anastasia_chikri@mail.ru> <loveledifre@yahoo.com> <irinaklaplen@rambler.ru> <iriskasweety@yahoo.com> <nadya.sweetgirl@gmail.com> <pupsrus@yandex.ru> <olga-samaeva2006@rambler.ru> <verazhukova@inbox.ru> <eka2879@rambler.ru> <pussy79@inbox.ru>
Antwort #3 - 07. Januar 2010 um 19:06
 
@ 2peter2

Die letzten beiden Haeder sind verschleiert über London
und die Fledermaus ist auch dabei The Bat


Poste mal alle Briefe, Bilder und Haeder die du hast 

dann kann dir geholfen werden!!!!!


« Zuletzt geändert: 07. Januar 2010 um 19:09 von bandit »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
bandit
Forum Administrator
*****
Offline



Beiträge: 5.060
Standort: liebliches Taubertal
Mitglied seit: 18. August 2008
Geschlecht: männlich
Stimmung: gut druff
Re: Lyuba / Anzhela <Lyuba@gmail.com> <sweetanzhela@yahoo.com> <Lonely_Liliya@inbox.ru> <adahabba@yahoo.com> <adahabba2@yahoo.com> <anastasia_chikri@mail.ru> <loveledifre@yahoo.com> <irinaklaplen@rambler.ru> <iriskasweety@yahoo.com> <nadya.sweetgirl@gmail.com> <pupsrus@yandex.ru> <olga-samaeva2006@rambler.ru> <verazhukova@inbox.ru> <eka2879@rambler.ru> <pussy79@inbox.ru>
Antwort #4 - 07. Januar 2010 um 19:06
 
Beide Mails wurden über Great Britain eingeliefert:

Code
Alles auswählen
Abfrage nach IP-Adresse zu Name:  cpc3-ldry1-0-0-cust487.belf.cable.ntl.com
Zum Namen gehörende IP-Adresse :  81.96.121.232
inetnum:        81.96.112.0 - 81.96.127.255
netname:        INFRASTRUCTURE
descr:          NTL Infrastructure - Belfast
country:        GB
 


Zitat:
Received: from cpc6-lamb1-0-0-cust238.bmly.cable.ntl.com (sweetanzhela@86.6.101.239 with plain)
Date: Tue, 5 Jan 2010 21:09:31 +0300
From: sweetanzhela@yahoo.com
X-Mailer: The Bat! (v3.99.3) Professional


Zitat:
Received: from cpc6-lamb1-0-0-cust238.bmly.cable.ntl.com (sweetanzhela@86.6.101.239 with plain)
Date: Tue, 5 Jan 2010 21:09:31 +0300
From: sweetanzhela@yahoo.com
X-Mailer: The Bat! (v3.99.3) Professional

Smiley
« Zuletzt geändert: 07. Januar 2010 um 19:09 von bandit »  
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
bandit
Forum Administrator
*****
Offline



Beiträge: 5.060
Standort: liebliches Taubertal
Mitglied seit: 18. August 2008
Geschlecht: männlich
Stimmung: gut druff
Re: Lyuba / Anzhela <Lyuba@gmail.com> <sweetanzhela@yahoo.com> <Lonely_Liliya@inbox.ru> <adahabba@yahoo.com> <adahabba2@yahoo.com> <anastasia_chikri@mail.ru> <loveledifre@yahoo.com> <irinaklaplen@rambler.ru> <iriskasweety@yahoo.com> <nadya.sweetgirl@gmail.com> <pupsrus@yandex.ru> <olga-samaeva2006@rambler.ru> <verazhukova@inbox.ru> <eka2879@rambler.ru> <pussy79@inbox.ru>
Antwort #5 - 07. Januar 2010 um 19:14
 
@ 2peter2

Also, hier spricht alles für Scam! 

Deswegen wandert sie auch gleich in den "Offenen" Bereich zu Russland Scam. 

Bitte auch die Bilder und anderen Mails posoten.  Zwinkernd
Smiley
  
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
fischi50
Scam Warners
*****
Offline


I Love Anti-Scam

Beiträge: 9
Standort: wolfsburg
Mitglied seit: 07. Januar 2010
Re: Lyuba / Anzhela <Lyuba@gmail.com> <sweetanzhela@yahoo.com> <Lonely_Liliya@inbox.ru> <adahabba@yahoo.com> <adahabba2@yahoo.com> <anastasia_chikri@mail.ru> <loveledifre@yahoo.com> <irinaklaplen@rambler.ru> <iriskasweety@yahoo.com> <nadya.sweetgirl@gmail.com> <pupsrus@yandex.ru> <olga-samaeva2006@rambler.ru> <verazhukova@inbox.ru> <eka2879@rambler.ru> <pussy79@inbox.ru>
Antwort #6 - 07. Januar 2010 um 19:42
 
Hallo meine Liebe xxxxx 
Ich bin froh, deinen Brief zu lesen. Du wurdest mir sehr teuer... Noch einen Tag habe ich ohne dich, ohne deinen Kuss, ohne deine Umarmungen durchgefuhrt. Ich wollte zusammen mit dir glucklich sein. Ich hoffe, dass es geschehen kann. Wir sollen das Treffen regeln, ich denke wir schon sollen auf die neue Etappe der Beziehungen ubergehen... Rainhard willst Du dich mit mir wirklich treffen? Ich frage es, damit wir zum Treffen und fertig waren dass sich jemand von uns anders berlegt hat hat um dem Fuߢoden des Weges abgelehnt. Ich will zu dir, aber, bevor zum Treffen zu beginnen, ich wollte deine Meinung wissen., Weil meine Freunde mir empfohlen haben, dem Treffen zu beginnen und, ins Reisebro zu gehen, um ber der Reisen zu dir zu erkennen., Bevor dorthin zu gehen, will ich wissen dass du daran denkst. 
Ich traume... haufig aber wird schon ausreichen, vom Traum zu leben. Du willst wahrscheinlich auch die realen Beziehungen. Ich fuhle deine Atmung auf meiner Wange und die zarte Beruhrung deiner Lippen zu meiner Haut, kaum deutlich, aber solches bekannt und verwandt. Ich hore deine Stimme: Beliebt, wache auf! Die Sonne ist schon seit langem aufgestanden! Es ist auch du, aufzustehen! Du, . Ich, lachle, offne ich die Augen und plotzlich erinnere ich mich, dass es nur den angenehmen Traum. Und nur meine Einbildung zeichnet es deine Weise wieder und wieder, lebend in meinem Herz, meiner Seele, in mir. Mit der Traurigkeit verstehe ich, dass du mir nur traumtest. Ich beruhige mich und ich warte auf unser Treffen. Ich versammle mich auf die Arbeit. Ich werde den Kaffee austrinken und wieder erinnere ich mich an dich, deine Auge, deine Lippen und deine Hande. Ich empfinde, dass mir so du fehlst. Dem Lauf auf die Unterbrechung. Mit Muhe unterbringe ich mich in den Bus. Unheimlich ungeeignet stort und eng, aber es mich ganz nicht, an uns, uber unsere Zukunft zu denken. Ich stelle vor, wie wir am Strand unter den warmen und zartlichen Sonnenstrahlen liegen, die Wellen platschern uber die Kuste und wir horen das Flustern des Meeres, wir fuhlen seine Atmung, wir ein in einer ganzen Welt und gehort die ganze Welt nur uns. Du cremst mir von der Braunung ein und von den zarten Beruhrungen au?erst du die ganze Sinnlichkeit der Beziehung zu mir. Ich verstehe, dass dieses gegenwartige Gluck - einfach ist, zusammen zu sein. So will ich deine Stimme gerade jetzt, diese Minute horen.
Der Werktag geht, wie auch ist gewohnlich. Das Mittagessen. Eine ganze Stunde der freien Zeit. Eine ganze Stunde kann ich an dich denken. Ich gehe ins Lieblingscafe. Ich bestelle den Lieblingssalat, den Kaffee und die Kuchen. Ich kehre ein wenig ermudet heim, ich ziehe mich und direkt ins Badezimmer aus. Ich gie?e des Wassers, ich erganze die Laubsanger und ich tauche in diesen schwachenden und beruhigenden Abgrund ein. Die Eile des Tages fliegt weit-weit fort, ich erinnere mich an meinen Morgentraum, ich lachle und ich lose mich in der Feinheit unserer Beziehungen und dem Vorgeschmack des Treffens auf.
Einschlafend, gelange ich bis zum Bett. Sie ist ohne dich nicht ganz gemutlich, aber ich wei?, dass noch ein bi?chen und uns in den Umarmungen einander einschlafen wird. Mit diesen Gedanken tauche ich in den su?en Traum ein.
Den Morgen. Wieder hore ich deine Lieblingsstimme, ich fuhle deine warmen Lippen auf meiner Wange, ich fange das Aroma des frischen geschwei?ten Kaffees. Ich will das Auge nicht offnen, ich denke, dass das alles wieder den Traum. Wenn auch du mit mir noch ein Paar Sekunden weilen wirst. Ich bin ahnlich ist krank. Es ist von der Krankheit "die Liebe" krank. Und ich bin daruber nur froh. Du meine Liebe und will ich zu dir, neben dir zu sein, dich zu kussen, dich zu umarmen. Ich beende darauf meinen Brief. 
Anzhela
habe ich heute bekommen fischi50
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
bandit
Forum Administrator
*****
Offline



Beiträge: 5.060
Standort: liebliches Taubertal
Mitglied seit: 18. August 2008
Geschlecht: männlich
Stimmung: gut druff
Re: Lyuba / Anzhela <Lyuba@gmail.com> <sweetanzhela@yahoo.com> <Lonely_Liliya@inbox.ru> <adahabba@yahoo.com> <adahabba2@yahoo.com> <anastasia_chikri@mail.ru> <loveledifre@yahoo.com> <irinaklaplen@rambler.ru> <iriskasweety@yahoo.com> <nadya.sweetgirl@gmail.com> <pupsrus@yandex.ru> <olga-samaeva2006@rambler.ru> <verazhukova@inbox.ru> <eka2879@rambler.ru> <pussy79@inbox.ru>
Antwort #7 - 07. Januar 2010 um 20:01
 
@ fischi50

Bitte sende uns noch den Header und falls vorhanden, dann auch Bilder.
Smiley
  
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
2peter2
Scam Warners
*****
Offline


I love Anti-Scam

Beiträge: 8
Standort: Büdelsdorf
Mitglied seit: 08. November 2009
Geschlecht: männlich
Re: Lyuba / Anzhela <Lyuba@gmail.com> <sweetanzhela@yahoo.com> <Lonely_Liliya@inbox.ru> <adahabba@yahoo.com> <adahabba2@yahoo.com> <anastasia_chikri@mail.ru> <loveledifre@yahoo.com> <irinaklaplen@rambler.ru> <iriskasweety@yahoo.com> <nadya.sweetgirl@gmail.com> <pupsrus@yandex.ru> <olga-samaeva2006@rambler.ru> <verazhukova@inbox.ru> <eka2879@rambler.ru> <pussy79@inbox.ru>
Antwort #8 - 08. Januar 2010 um 07:15
 
Moin,
ich sende mal die Mail vom 4.1., hat leichte Ähnlichkeit mit der von fischi50
Hallo meine Liebe :::::::

Ich bin froh, deinen Brief zu lesen. Du wurdest mir sehr teuer... Noch einen Tag habe ich ohne dich, ohne deinen Kuss, ohne deine Umarmungen durchgefuhrt. Ich wollte zusammen mit dir glucklich sein. Ich hoffe, dass es geschehen kann. Wir sollen das Treffen regeln, ich denke wir schon sollen auf die neue Etappe der Beziehungen ubergehen... Allen, ich bin angekommen! Mit dem Neuen Jahr Dich! Wie du das Neue Jahr feiertest! Ich feierte mit der Familie. Sah für diese Tage viel Bekannter, der Freunde und der Verwandten, ist mit allen gut dazugekommen, über allen zu reden. Doch du wenn arbeitest, mit vielen wirst du selten gesehen. Ich habe mich für diese Tage gut erholt, sah mehrmals die Salute, sehr schön. Ich lief Schi, mit dem Bruder und seiner Frau. War sehr lustig, nur reichtest du nebenan nicht aus. Ich erinnerte mich über dich häufig, dachte an dich. Du dachtest an mich? Leider, ich habe jetzt kein Telefon. Da ich das Telefon in die Lache und jetzt das Telefon fallen gelassen habe arbeitet nicht. Ich wollte deine Stimme hören, mit dir das Gespräch telefonisch haben. Doch diese ganz andere Empfindung. Andreas willst du dich mit mir wirklich treffen? Ich frage es, damit wir zum Treffen und fertig waren damit sich jemand von uns anders überlegt hat hat um dem Fußboden des Weges abgelehnt. Ich will zu dir, aber, bevor zum Treffen zu beginnen, ich wollte deine Meinung wissen. Weil meine Freunde mir empfohlen haben, dem Treffen zu beginnen und, ins Reisebüro zu gehen, um über der Reisen zu dir zu erkennen., Bevor dorthin zu gehen, will ich wissen dass du daran denkst. Verstehe, ich will die sinnlosen Korrespondenzen nicht. 

Ich traume... haufig aber wird schon ausreichen, vom Traum zu leben. Du willst wahrscheinlich auch die realen Beziehungen. Ich fuhle deine Atmung auf meiner Wange und die zarte Beruhrung deiner Lippen zu meiner Haut, kaum deutlich, aber solches bekannt und verwandt. Ich hore deine Stimme: «Beliebt, wache auf! Die Sonne ist schon seit langem aufgestanden! Es ist auch du, aufzustehen!» Du, . Ich, lachle, offne ich die Augen und plotzlich erinnere ich mich, dass es nur den angenehmen Traum. Und nur meine Einbildung zeichnet es deine Weise wieder und wieder, lebend in meinem Herz, meiner Seele, in mir. Mit der Traurigkeit verstehe ich, dass du mir nur traumtest. Ich beruhige mich und ich warte auf unser Treffen. Ich versammle mich auf die Arbeit. Ich werde den Kaffee austrinken und wieder erinnere ich mich an dich, deine Auge, deine Lippen und deine Hande. Ich empfinde, dass mir so du fehlst. Dem Lauf auf die Unterbrechung. Mit Muhe unterbringe ich mich in den Bus. Unheimlich ungeeignet stort und eng, aber es mich ganz nicht, an uns, uber unsere Zukunft zu denken. Ich stelle vor, wie wir am Strand unter den warmen und zartlichen Sonnenstrahlen liegen, die Wellen platschern uber die Kuste und wir horen das Flustern des Meeres, wir fuhlen seine Atmung, wir ein in einer ganzen Welt und gehort die ganze Welt nur uns. Du cremst mir von der Braunung ein und von den zarten Beruhrungen au?erst du die ganze Sinnlichkeit der Beziehung zu mir. Ich verstehe, dass dieses gegenwartige Gluck - einfach ist, zusammen zu sein. So will ich deine Stimme gerade jetzt, diese Minute horen.

Der Werktag geht, wie auch ist gewohnlich. Das Mittagessen. Eine ganze Stunde der freien Zeit. Eine ganze Stunde kann ich an dich denken. Ich gehe ins Lieblingscafe. Ich bestelle den Lieblingssalat, den Kaffee und die Kuchen. Ich kehre ein wenig ermudet heim, ich ziehe mich und direkt ins Badezimmer aus. Ich gie?e des Wassers, ich erganze die Laubsanger und ich tauche in diesen schwachenden und beruhigenden Abgrund ein. Die Eile des Tages fliegt weit-weit fort, ich erinnere mich an meinen Morgentraum, ich lachle und ich lose mich in der Feinheit unserer Beziehungen und dem Vorgeschmack des Treffens auf.

Einschlafend, gelange ich bis zum Bett. Sie ist ohne dich nicht ganz gemutlich, aber ich wei?, dass noch ein bi?chen und uns in den Umarmungen einander einschlafen wird. Mit diesen Gedanken tauche ich in den su?en Traum ein.

Den Morgen. Wieder hore ich deine Lieblingsstimme, ich fuhle deine warmen Lippen auf meiner Wange, ich fange das Aroma des frischen geschwei?ten Kaffees. Ich will das Auge nicht offnen, ich denke, dass das alles wieder den Traum. Wenn auch du mit mir noch ein Paar Sekunden weilen wirst. Ich bin ahnlich ist krank. Es ist von der Krankheit "die Liebe" krank. Und ich bin daruber nur froh. Du meine Liebe und will ich zu dir, neben dir zu sein, dich zu kussen, dich zu umarmen. Ich beende darauf meinen Brief. 

Anzhela

Den Header hatte ich dazu schon gepostet.




Hier eine mail vom 29.12.

Hallo meine Liebe :::::::::

Ich schreibe diesen Brief nur fur dich..., Weil ich du mir sehr dear eben immer mit dir sein will., Weil ich bin mehr will ich niemanden nicht sehen, will ich auf anderer Mann nicht sehen, weil nicht sie mir interessant sind., Weil ich dich habe, ist es wenn auch fern, aber glaube ich, dass wir zusammen werden. Ich verstehe nicht, dass mit mir … Ich geschehe ich fuhle die Freude, das Gluck, dass wir einander finden konnten. Aber gleichzeitig fuhle ich die Traurigkeit, die Einsamkeit, weil wir uns sehr weit befinden. Ich bin von deinem Brief verwundert. Du übernimmst mich für wen??? Du hast geschrieben, was nicht überzeugt ist ich bin real oder nicht. Wenn du nicht anvertraust, so schreibe mir nicht mehr! Aber ich werde die Beleidigung nicht lesen. Mir ist kränkend dass du in mir noch bezweifelst. Warum schreibst du mir dann? Ich verstehe dich jenes überhaupt nicht du schreibst normal, so bezweifelst du in mir. Später schreibst du wieder den normalen Brief... Ich wollte zu dir ankommen., Weil bei uns den Frost und ich nicht will, dass du bei - 40 stillgestanden bist. Du wirst sofort krank werden eben du wirst ins Krankenhaus geraten. Aber wie du einverstanden bist, sich zu treffen, wenn du in mir bezweifelst? 

  Ich will uber meine Gefuhle deiner erzahlen. Dir ist es wahrscheinlich sehr interessant, die Noblesse welche Gefuhle habe ich zu dir. Du - mein Sinn des Lebens, dich, der mein Leben glucklicher macht. Ich will in deinen Handen einschlafen, um von deiner warmen Atmung oder vom su?en Kuss aufzuwachen. Den Film zu sehen, das Kinn dir auf die Brust gelegt. Deinen Geruch, solchen frisch und warm einzuatmen, die Nase in deinen Hals gesteckt. Sich bei dir einzuhaken, auf die Stra?e hinausgehend. Einzuschlafen, den Kopf dir auf die Knie gelegt, und empfindend, wie du von den Spitzen der Finger mir nach dem Rucken fuhrst. Mit dir nach der Stra?e zu gehen, die Hand in der Hand, die Finger manchmal zusammenpressend, dass du mir sie erwarmt hast. Wie die Katze, die Faustchen zusammenzupressen, sich die Nagel in die Handflachen festsaugend, dass dich nicht zu kratzen, weil bei mir die gro?en und schonen Nagel. Ich will dein Lacheln im Traum und die guten Augen betrachten. Heranzukommen und dich zu umarmen, gefuhlt, wie du mich kussst. Nebenan stehend, zu empfinden, wie du an mich fest-fest gedruckt wirst, weil ermudet ist, und alle Schwierigkeiten ist es uns einfacher, zusammen zu gehen. Von der Wange an deine Wange gedruckt zu werden. Unter deiner Hand zu liegen, erstickend aber, sich nicht wagend zu bewegen, um dich nicht zu wecken. Von deinem Kuss, solchen zart, warm und morgen-aufzuwachen. Uberzeugt darin zu sein, dass zwischen uns andere niemals aufstehen wird. Seiner einfach sein kann nicht. Ich wei?.Smiley in deinem T-Shirt Einzuschlafen, deinen Geruch empfindend. Von der Feinheit zu sterben, in deine Umarmungen fallend. Ich will, Dass So Immer War. Nur will es in die Realitaten, und nicht in den Phantasien oder den Traumen. Es ist meine Gefuhle Ihrer. Jetzt wei?t du dass du fur mich bedeutest. Deshalb denke ich jeden Tag an unser Treffen. Ich will zu dir, dein Land sehen, deine Stadt und ist dich … sehr stark Und ich will vom Traum nicht leben. Wir verstehen die erwachsenen Menschen und uns beider, dass wir uns … ich darauf treffen sollen ich beende. Ganz …

Anzhela


Der Header
Spoiler:
Return-Path: <sweetanzhela@yahoo.com>
X-Flags: 1001
Delivered-To: GMX delivery to monty04@gmx.net
Received: (qmail invoked by alias); 29 Dec 2009 18:22:13 -0000
Received: from smtp108.plus.mail.re1.yahoo.com (HELO smtp108.plus.mail.re1.yahoo.com) [69.147.102.71]
  by mx0.gmx.net (mx003) with SMTP; 29 Dec 2009 19:22:13 +0100
Received: (qmail 93242 invoked from network); 29 Dec 2009 18:22:12 -0000
DomainKey-Signature: a=rsa-sha1; q=dns; c=nofws;
  s=s1024; d=yahoo.com;
  ;
  2Kg5Ch5eu72Ls=  ;
Received: from cpc3-watf8-0-0-cust316.watf.cable.ntl.com (sweetanzhela@86.10.121.61 with plain)
        by smtp108.plus.mail.re1.yahoo.com with SMTP; 29 Dec 2009 10:22:06 -0800 PST
X-Yahoo-SMTP: iFfnYlGswBCVxfcxYKsvEua0pqGfrMqZHA--
X-YMail-OSG: 4yokOlWhM5_z7cXfTYuDgGq4bsveH7eaeSB6.4Zxdh3_oXMhUukvm22b
X-Yahoo-Newman-Property: ymail-3
Date: Tue, 29 Dec 2009 21:11:06 +0300
From: sweetanzhela@yahoo.com
X-Mailer: The Bat! (v3.99.3) Professional
X-Priority: 3 (Normal)
Message-ID: <1306894014.20091229211106@yahoo.com>
To: XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
Subject: Ich will zu dir...
In-Reply-To: <20091229130045.123580@gmx.net>
References: <20091229130045.123580@gmx.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/mixed;
boundary="----------AE03B290FA8B2"
X-GMX-Antivirus: 0 (no virus found)
X-GMX-Antispam: 0 (Mail was not recognized as spam);
Detail=5D7Q89H36p5Oer5+B3tmVeu8aLPbnNYCW8Ux1284LrVmeAr4hB7GBQMGLN3KgVZhdbUtR
3VbgCedsKKyyhtqMHRw8BAw05fc+yELEsV7+LFbi5zYZIehJNQfCzY7uDxlUJRrCZrBYXXDrUbd3
Ttf6w==V1;
X-GMX-UID: 7noJf95ZX1VpcowFS2Jy2wp3SDc4NEzK

Hier sind auch noch einige Fotos der Schönheit.


Viele Grüße
2peter2

« Zuletzt geändert: 09. Januar 2010 um 19:39 von † Rais † »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
bandit
Forum Administrator
*****
Offline



Beiträge: 5.060
Standort: liebliches Taubertal
Mitglied seit: 18. August 2008
Geschlecht: männlich
Stimmung: gut druff
Re: Lyuba / Anzhela <Lyuba@gmail.com> <sweetanzhela@yahoo.com> <Lonely_Liliya@inbox.ru> <adahabba@yahoo.com> <adahabba2@yahoo.com> <anastasia_chikri@mail.ru> <loveledifre@yahoo.com> <irinaklaplen@rambler.ru> <iriskasweety@yahoo.com> <nadya.sweetgirl@gmail.com> <pupsrus@yandex.ru> <olga-samaeva2006@rambler.ru> <verazhukova@inbox.ru> <eka2879@rambler.ru> <pussy79@inbox.ru>
Antwort #9 - 08. Januar 2010 um 08:10
 
Eingeliefert wurde diese Mail über Great Britain:

Code
Alles auswählen
Abfrage nach IP-Adresse zu Name:  cpc3-watf8-0-0-cust316.watf.cable.ntl.com
Zum Namen gehörende IP-Adresse :  86.10.121.61
inetnum:        86.10.116.0 - 86.10.123.255
netname:        NTL
descr:          NTL Infrastructure - Watford
country:        GB
 


Zitat:
Received: from cpc3-watf8-0-0-cust316.watf.cable.ntl.com (sweetanzhela@86.10.121.61 with plain)
        by smtp108.plus.mail.re1.yahoo.com with SMTP; 29 Dec 2009 
Date: Tue, 29 Dec 2009 21:11:06 +0300
From: sweetanzhela@yahoo.com
X-Mailer: The Bat! (v3.99.3) Professional

Smiley
  
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Webmaster
Forum Administrator
*****
Offline


Abgeschlafft und ausgepufft!!

Beiträge: 24.239
Standort: Йошкар-Ола
Mitglied seit: 06. Januar 2008
Geschlecht: männlich
Stimmung: tot
Re: Lyuba / Anzhela <Lyuba@gmail.com> <sweetanzhela@yahoo.com> <Lonely_Liliya@inbox.ru> <adahabba@yahoo.com> <adahabba2@yahoo.com> <anastasia_chikri@mail.ru> <loveledifre@yahoo.com> <irinaklaplen@rambler.ru> <iriskasweety@yahoo.com> <nadya.sweetgirl@gmail.com> <pupsrus@yandex.ru> <olga-samaeva2006@rambler.ru> <verazhukova@inbox.ru> <eka2879@rambler.ru> <pussy79@inbox.ru>
Antwort #10 - 08. Januar 2010 um 08:14
 
Na die Bilder sind mir aber mehr als bekannt.
Werde mich gleich auf die Suche machen.


Änderung:
Bingo..... nach sechs Minuten hatte ich sie.
« Zuletzt geändert: 08. Januar 2010 um 08:21 von Webmaster »  
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
fischi50
Scam Warners
*****
Offline


I Love Anti-Scam

Beiträge: 9
Standort: wolfsburg
Mitglied seit: 07. Januar 2010
Re: Lyuba / Anzhela <Lyuba@gmail.com> <sweetanzhela@yahoo.com> <Lonely_Liliya@inbox.ru> <adahabba@yahoo.com> <adahabba2@yahoo.com> <anastasia_chikri@mail.ru> <loveledifre@yahoo.com> <irinaklaplen@rambler.ru> <iriskasweety@yahoo.com> <nadya.sweetgirl@gmail.com> <pupsrus@yandex.ru> <olga-samaeva2006@rambler.ru> <verazhukova@inbox.ru> <eka2879@rambler.ru> <pussy79@inbox.ru>
Antwort #11 - 08. Januar 2010 um 16:44
 
Hallo meine Liebe xxxxxx
Ich schreibe diesen Brief nur fur dich..., Weil ich du mir sehr dear eben immer mit dir sein will., Weil ich bin mehr will ich niemanden nicht sehen, will ich auf anderer Mann nicht sehen, weil nicht sie mir interessant sind., Weil ich dich habe, ist es wenn auch fern, aber glaube ich, dass wir zusammen werden. Ich verstehe nicht, dass mit mir … Ich geschehe ich fuhle die Freude, das Gluck, dass wir einander finden konnten. Aber gleichzeitig fuhle ich die Traurigkeit, die Einsamkeit, weil wir uns sehr weit befinden. Du stellst wie mir stark nicht vor gefällt deine Fotos. Mir ist es schade, dass dein Wecker dir gestört hat, von uns zu träumen. 
  Ich will uber meine Gefuhle deiner erzahlen. Dir ist es wahrscheinlich sehr interessant, die Noblesse welche Gefuhle habe ich zu dir. Du - mein Sinn des Lebens, dich, der mein Leben glucklicher macht. Ich will in deinen Handen einschlafen, um von deiner warmen Atmung oder vom su?en Kuss aufzuwachen. Den Film zu sehen, das Kinn dir auf die Brust gelegt. Deinen Geruch, solchen frisch und warm einzuatmen, die Nase in deinen Hals gesteckt. Sich bei dir einzuhaken, auf die Stra?e hinausgehend. Einzuschlafen, den Kopf dir auf die Knie gelegt, und empfindend, wie du von den Spitzen der Finger mir nach dem Rucken fuhrst. Mit dir nach der Stra?e zu gehen, die Hand in der Hand, die Finger manchmal zusammenpressend, dass du mir sie erwarmt hast. Wie die Katze, die Faustchen zusammenzupressen, sich die Nagel in die Handflachen festsaugend, dass dich nicht zu kratzen, weil bei mir die gro?en und schonen Nagel. Ich will dein Lacheln im Traum und die guten Augen betrachten. Heranzukommen und dich zu umarmen, gefuhlt, wie du mich kussst. Nebenan stehend, zu empfinden, wie du an mich fest-fest gedruckt wirst, weil ermudet ist, und alle Schwierigkeiten ist es uns einfacher, zusammen zu gehen. Von der Wange an deine Wange gedruckt zu werden. Unter deiner Hand zu liegen, erstickend aber, sich nicht wagend zu bewegen, um dich nicht zu wecken. Von deinem Kuss, solchen zart, warm und morgen-aufzuwachen. Uberzeugt darin zu sein, dass zwischen uns andere niemals aufstehen wird. Seiner einfach sein kann nicht. Ich wei?.Smiley in deinem T-Shirt Einzuschlafen, deinen Geruch empfindend. Von der Feinheit zu sterben, in deine Umarmungen fallend. Ich will, Dass So Immer War. Nur will es in die Realitaten, und nicht in den Phantasien oder den Traumen. Es ist meine Gefuhle Ihrer. Jetzt wei?t du dass du fur mich bedeutest. Deshalb denke ich jeden Tag an unser Treffen. Ich will zu dir, dein Land sehen, deine Stadt und ist dich … sehr stark Und ich will vom Traum nicht leben. Wir verstehen die erwachsenen Menschen und uns beider, dass wir uns … ich darauf treffen sollen ich beende. Ganz …
Anzhela

« Zuletzt geändert: 09. Januar 2010 um 19:41 von † Rais † »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
fischi50
Scam Warners
*****
Offline


I Love Anti-Scam

Beiträge: 9
Standort: wolfsburg
Mitglied seit: 07. Januar 2010
Re: Lyuba / Anzhela <Lyuba@gmail.com> <sweetanzhela@yahoo.com> <Lonely_Liliya@inbox.ru> <adahabba@yahoo.com> <adahabba2@yahoo.com> <anastasia_chikri@mail.ru> <loveledifre@yahoo.com> <irinaklaplen@rambler.ru> <iriskasweety@yahoo.com> <nadya.sweetgirl@gmail.com> <pupsrus@yandex.ru> <olga-samaeva2006@rambler.ru> <verazhukova@inbox.ru> <eka2879@rambler.ru> <pussy79@inbox.ru>
Antwort #12 - 08. Januar 2010 um 16:46
 
Hallo Liebe xxxxxx
  Wenn ich den Kasten offne und sehe ich deinen Brief, und macht es mich froh. Danke fur die Aufmerksamkeit, dass du mir zuteilst, dem Brief. Wenn ich deine Briefe lese, stelle ich innerlich vor, dass du nebenan. Unsere Beziehungen mit jedem Tag entwickeln sich allen starker. Und ich kann schon des Tages ohne deine Briefe. Und ich habe begonnen, an das Treffen … zu denken Wisse, ich will das Spiel nicht, ich bedurfe mich der realen Beziehungen. Und mir sind die leeren Korrespondenzen, die nicht notig wozu nicht bringen. Ich will nicht, dass mir das Herz wieder zerschlugen. Ich habe mich an dich sehr gewohnt, du hast mir sehr gefallen. Mir ist der Mann notig, der mich immer schutzen konnte zu behuten. Ich denke, dass du solchen. Haufig denke ich an uns, uber die Zukunft, was auf uns wartet. Im Traum mir traumt die Traume nur uber uns. Aber ich will nur an den Stellen nicht leben. Mir ist naturlich schlecht, dass wir uns so weit befinden, aber fur die Liebe und den Beziehungen existiert das Hindernis nicht. Weil wenn die Liebe gegenwartig, stark und einen reale, so werden sich der Mann und die Frau auf jeden Fall treffen, und der Mann allen machen wird, damit sie zusammen waren. Mir ist gerade solcher Mann notig, der immer und uberall zu initiieren wird, und wartet nicht, wenn ihm allen fertig bringen werden... Du hörst mich nicht auf, mit von den schönen Fotos zu erfreuen. Ich bin froh, dass du auch ein gutes neues Jahr mit deinen Freunden hattest. Ich bin verwundert dass du niemals Schi liefst. Ja, ich wollte dich und zusammen mit dir lehren, Schi zu laufen.  
  Ich wollte mit dir auf dem Rasen oder auf dem Gras noch liegen und, in der Nacht den Mond sehen. Du irgendwann sahen in der Nacht den Mond oder die Sterne? Du hast ein gro?es Fernglas oder das Teleskop, um die Sterne zu sehen, auf den Mond? Ich sah die Sterne mit dem Fernglas niemals, aber ich wollte mit du den Mond und die Sterne sehr sehen. Wahrscheinlich sogar hatte ich sehr interessant und es romantisch gesagt. Ich will gerade mit dir sehen., Weil es sehr romantisch ist, besonders mit dem Lieblingsmann. Stelle, nur ich und dich vor, in der Nacht … will Ich das beobachten, wie die Kometen fallen. Wir haben solches Merkmal, wenn der Komet fallt, man kann sich den Wunsch denken. Aber man muss sich sehr schnell denken, ich denke, der Wunsch wird sich erfullen. Mir ist es wunschenswert, dass wir uns in diesen Moment den Wunsch zusammen gedacht haben. Es so ist interessant. Was du dich denken wolltest? Du stelle nur vor, uns nur zu zweit ein und niemandes gibt es grosser. Wir liegen und wir sehen die Sterne. Spater kussst du mich. . Sogar wenn ich es vorstelle, so fuhle ich die Su?igkeit deiner Kusse. Wie es die Realitat. Uns ist es zusammen sehr gut. Wir konnen so die ganze Nacht liegen, und uns bringt es das riesige Vergnugen. Ich hoffe, dass dir solcher Traum gefallt. Aber ich wollte auf das neue Niveau schon ubergehen. Ich will nur in den Traumen nicht leben, Ich will zu dir … darauf ich beende meinen Brief. Ganz, ich umarme …
Anzhela

« Zuletzt geändert: 09. Januar 2010 um 19:42 von † Rais † »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Uli
Consultant
*****
Offline


Ex-Mitglied

Beiträge: 30.884
Mitglied seit: 17. Januar 2008
Geschlecht: männlich
Re: Lyuba / Anzhela <Lyuba@gmail.com> <sweetanzhela@yahoo.com> <Lonely_Liliya@inbox.ru> <adahabba@yahoo.com> <adahabba2@yahoo.com> <anastasia_chikri@mail.ru> <loveledifre@yahoo.com> <irinaklaplen@rambler.ru> <iriskasweety@yahoo.com> <nadya.sweetgirl@gmail.com> <pupsrus@yandex.ru> <olga-samaeva2006@rambler.ru> <verazhukova@inbox.ru> <eka2879@rambler.ru> <pussy79@inbox.ru>
Antwort #13 - 08. Januar 2010 um 16:47
 
@ fischi50

Bite poste auch die Header zu den Mails. Dadurch können wir die Absende-IP mit anderen Mails vom gleichen Tag vergleichen und manchmal sogar einen "unklaren Fall" als Scam entlarven!

Ansonsten kann ich nur sagen: Die echte Person auf dem Foto würde ich auch schon gern kennenlernen! Smiley
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
fischi50
Scam Warners
*****
Offline


I Love Anti-Scam

Beiträge: 9
Standort: wolfsburg
Mitglied seit: 07. Januar 2010
Re: Lyuba / Anzhela <Lyuba@gmail.com> <sweetanzhela@yahoo.com> <Lonely_Liliya@inbox.ru> <adahabba@yahoo.com> <adahabba2@yahoo.com> <anastasia_chikri@mail.ru> <loveledifre@yahoo.com> <irinaklaplen@rambler.ru> <iriskasweety@yahoo.com> <nadya.sweetgirl@gmail.com> <pupsrus@yandex.ru> <olga-samaeva2006@rambler.ru> <verazhukova@inbox.ru> <eka2879@rambler.ru> <pussy79@inbox.ru>
Antwort #14 - 08. Januar 2010 um 16:48
 
Hallo xxxxx
    Ich jedesmal bin froh, deine Briefe zu sehen. Jedesmal schenken deine Briefe mir das Lacheln auf der Person, die Freude. Ich lese mit dem Vergnugen alle deine Briefe. Allen, ich bin angekommen! Mit dem Neuen Jahr Dich! Wie du das Neue Jahr feiertest! Ich feierte mit der Familie. Sah für diese Tage viel Bekannter, der Freunde und der Verwandten, ist mit allen gut dazugekommen, über allen zu reden. Doch du wenn arbeitest, mit vielen wirst du selten gesehen. Ich habe mich für diese Tage gut erholt, sah mehrmals die Salute, sehr schön. Ich lief Schi, mit dem Bruder und seiner Frau. War sehr lustig, nur reichtest du nebenan nicht aus. Ich erinnerte mich über dich häufig, dachte an dich. Du dachtest an mich? Danke für das Foto, ist für mich sehr angenehm. Für mich ist es angenehm, dass die Gratulation du auf dem Russischen geschrieben hast. Ich sagte meiner Familie über dich. Über uns und unserer Korrespondenz. 
  Nachdem mir der Traum uber uns, des Anfanges getraumt hat, uber das Treffen nachzudenken. Hat oftmals sich die Frage gestellt, ob ich mich gerade jetzt treffen kann, zu dir anzukommen. Aber ich fuhle, dass ich immer noch zum Treffen nicht ganz fertig bin. Ob oftmals ich die Frage ich gestellt habe kann ich die Freunde und die Familie, fur das Treffen mit dem Lieblingsmann lassen. Ist endlich ich kann, und sogar meine Freunde und die Familie sind dafur nur froh. Ich soll die erwachsene Frau auswahlen eben. Leider, nur kann ich im Traum und in den Phantasien dich sehen, sich mit dir umgehen. Aber ich wollte mich mit dir treffen, reden, deine Augen anschauen. Den Menschen kann man nur beim Treffen, dem Verkehr mit ihm erkennen. Ich wollte zusammen mit dir die Erholung oder das Gesprach irgendwo an der romantischen Stelle einmal haben. Wir sollen einander, diese Hauptsache in den Beziehungen anvertrauen. Und mit Hilfe des Glaubens werden wir den Frieden, die Liebe und die Entwicklung in unserem der Beziehungen immer erhalten. Ich war dem Ausland niemals, deshalb traume ich, das Leben dem Ausland zu sehen. Ich will dein Land, deine Stadt einmal wahnsinnig sehen. Ware glucklich, dein Haus zu sehen. Ich sah nach Tv die europaischen Stadte oftmals. Sie sind dem Marchen, die marchenhaften Hauser ahnlich. Mir gefallen die Schlosser oder die Altbauten, sie sind sehr schon. 
  Heute leuchtet das schone Wetter, die Sonne? Aber es ist schon ein wenig kalt. Naturlich will man nur in solches Wetter spazieren, nach befindet sich in der Stra?e, in der frischen Luft grosser. Deshalb habe ich mich heute entschieden, hinauszugehen, durch den Wald spazierenzugehen, wo die frische Luft und sehr schon ist. Ich mag den Sport, gefallt, zu laufen, gefallt, zu radfahren, das Tennis zu spielen, … Im Wald die sehr angenehme, reine frische Luft Schlittschuh zu laufen. Erzahle mir uber deine Lieblingsbegeisterungen. Was du gern hast, Herbst zu machen? Dir gefallt der Herbst? Jede Jahreszeit ist nach dem gut. Obwohl im Herbst sehr kalt, die Regen, den Schmutz, aber nach dem dennoch gut ist. Sende mir noch foto-ab, mir wird es sehr angenehm sein, deine anderen Fotos zu sehen. Ich muss schon geschlossen werden. Naturlich will man sich und umgehen mit dir umgehen, es ist bald wir es moglich wir konnen … Ich machen ich werde daran zu glauben. Ich beende darauf meinen Brief. 
Anzhela

« Zuletzt geändert: 09. Januar 2010 um 19:44 von † Rais † »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: [1] 2 
Thema versenden
Link zu diesem Thema