Google

World Wide Web anti-scam


Seitenindex umschalten Seiten: 1 Thema versenden
Normales Thema Aleksandr Fominykh <Alex_fom69> (Gelesen: 166 mal)
 
Stefan
Themenstarter Themenstarter
Scam Warners
*****
Offline


I Love YaBB 2.6.12!

Beiträge: 2
Mitglied seit: 27. Januar 2024
Geschlecht: männlich
Re: Aleksandr Fominykh <Alex_fom69>
Antwort #1 - 30. Januar 2024 um 14:51
 
Schon faszinierend das in Moskau ein Tisch mit exakt der gleichen Holzmaserung steht, Zufälle gibt es.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Stefan
Themenstarter Themenstarter
Scam Warners
*****
Offline


I Love YaBB 2.6.12!

Beiträge: 2
Mitglied seit: 27. Januar 2024
Geschlecht: männlich
Aleksandr Fominykh <Alex_fom69>
30. Januar 2024 um 14:35
 
Anstatt hier jetzt groß den Chatverlauf zu posten, lieber eine kurze Zusammenfassung:

Harmlos begonnen damit das ich ihn auf Rome kennengelernt habe, er davon erzählte wie es ist als Schwuler in Russland zu leben, und das er von dort weg will. 

Nach einiger Zeit wurde sich dann um ein Visum und ein Flugticket gekümmert. Als Sicherheit müsse er 2000€ auf seinem Konto haben damit er ausreisen darf.

Natürlich kam etwas dazwischen, er bekam angeblich eine Anzeige weil er sich positiv zu LGBTQ in einem öffentlichen Forum geäußert hat, was ja in Russland inzwischen Extremismus ist. Und er müsse umgerechnet 7000€ bezahlen, sonst kann er nicht auseisen.

Als das geklärt war, starb angeblich zwei Tage vor dem neuen Reisetermin seine Mutter, und er müsse noch eine Woche bleiben um die Beerdigung hinter sich zu bringen.  Leider habe ich erst da gemerkt auf was ich reingefallen bin...

Am darauffolgenden Wochenende war der finale Reisetag, er fuhr angeblich nach Moskau, und in der Früh schrieb er das er nun zum Flugzeug geht. Kurz darauf kam die Nachricht, das seine Mutter einen Kredit aufgenommen hat, und sie ihn ohne sein wissen als Bürgen eingesetzt hatte, und nun die Restschuld von 9600€ auf ihn übergegangen sei. Leider kann er mir die 2000€ als Reisesicherheit nicht zurückschicken weil sie natürlich sofort von seinem Konto eingezogen wurden.
Fast schon witzig ist, das er ein Dokument geschickt hat, das er in Moskau bekommen hat, das auf dem Selben Tisch lag wie ein anderes Dokument einen Monat früher.

Ich habe in Moskau zwar Anzeige mit allen Informationen erstattet, aber wenig Hoffnung das er erwischt wird.


Kommuniziert haben wir über WhatsApp, seine Handynummer lautet: +7 927 872-73-51
Auf Telegram ist sein Nick: Alex_fom69

  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden
Link zu diesem Thema