Google

World Wide Web anti-scam


Seitenindex umschalten Seiten: 1 Thema versenden
Normales Thema Kalte Aquise (Gelesen: 318 mal)
 
Webmaster
Themenstarter Themenstarter
Forum Administrator
*****
Offline


Abgeschlafft und ausgepufft!!

Beiträge: 23882
Standort: Йошкар-Ола
Mitglied seit: 06. Januar 2008
Geschlecht: männlich
Kalte Aquise
27. Mai 2023 um 12:46
 
Seid einiger Zeit werden viele Mitglieder von einer Flut von Spam-Mails übersäht mit ständig wechselnden Inhalt. 
Diese Mails zu veröffentlichen würde den Rahmen sprengen.
In diesen Mails wird man aufgefordert, sich auf einer Seite zu registrieren.
Eigenen Nachforschungen zur Folge handelt es sich um eine Seite aus Russland.
Einige Mailheader führten auch zur Scammerhochburg Yoshkar-Ola.
Folgt man den Link, wird über Redirects ständig die Startseite geändert.
Da sich auch die URL dieser Webseite ständig ändert, macht es auch keinen Sinn, diese zu veröffentlichen.
Ich füge einige Startseiten als Screeener hinzu.
Wer sich auf dieser Seite registriert hat, kann seine persönlichen Erfahrungen hier mitteilen.
Was passierte weiter?














« Zuletzt geändert: 27. Mai 2023 um 13:43 von Webmaster »  
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Bommo
Forum Administrator
*****
Offline


Anti-Scam ist wichtig!

Beiträge: 21412
Standort: schwebend zwischen den Welten
Mitglied seit: 13. Juli 2010
Geschlecht: männlich
Re: Kalte Aquise
Antwort #1 - 12. August 2023 um 13:47
 
Diese Art von Mails bekomme ich seit etlichen Monaten, wenn nicht gar Jahren, täglich Dutzende. Wie Webmaster schon beschrieben hat, sind die URLs wechselnd.

Einige Zeit habe ich mich über VPN auf diversen Seiten registriert. Es war festzustellen, dass, da ich immer den gleichen Usernamen und/oder die gleiche Mailadresse verwendet hatte, ich bereits in diversen Datenbanken enthalten war. Es muss ein durchaus großer Komplex dahinterstecken, der Hunderte von URLS bereithält.

Das Prinzip ist aus meiner Sicht immer das Gleiche. Es wird mit kostenloser Registrierung geworben. Sobald man angemeldet ist, egal ob porn oder non-porn, wird man direkt kontaktiert. Das geht über PN und über Chat. Will man antworten, geht das ggfs. ein paar mal, dann aber wird man aufgefordert, sich für den Bezahlservice upzugraden. Der kostenlose Zugang bietet dem Sehmann oder der Sehfrau nur ein paar Bilder von mehr oder weniger hübschen Menschen.

Alles, was ich bislang erfahren und erkennen konnte, verdient nur einen Begriff: Grütze

Smiley

Um nicht komplett depressiv zu werden, habe ich mir den ein oder anderen Spaß gegönnt. Und zwar habe ich mich mit unschönen Credentials angemeldet und die Mailadressen von diversen mir bekannten RevFathern usw. angegeben.  Cool

Oftmals wird angeboten, sofern man keine Mail bekommen hat, eine andere Mailadresse anzugeben. Auch dieses habe ich reichlich genutzt und sehr viele Mailadresse von RevFather, Banken, WU-Agenten, DHL-Depots, Witwen und Waisen aus Afrika angegeben. Warum sollten die nicht auch ein bisschen Spaß haben. Auf einer Webseite konnte ich das 100 Mal machen, dann wurde dieser Wechselserive abgestellt. Mit einer neue Registrierung konnte ich ungehindert weitermachen.  Laut lachend

Ich weiß, dass das keinen bleibenden Effekt hatte, aber es hat mich befriedigt, die Mailboxen der westafrikanischen Hirnis und die Datenbank(en) der Webseitenbetreiber vollgemüllt zu haben.

Es ist eben alles reine Abzocke, Fake und Betrug. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Hier ein paar Screenshot:












  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden
Link zu diesem Thema