Google

World Wide Web anti-scam

Seitenindex umschalten Seiten: 1 Thema versenden
Normales Thema Fakeshops im Internet (Gelesen: 91 mal)
 
Webmaster
Themenstarter Themenstarter
Forum Administrator
*****
Offline


Abgeschlafft und ausgepufft!!

Beiträge: 24.257
Standort: Йошкар-Ола
Mitglied seit: 06. Januar 2008
Geschlecht: männlich
Stimmung: tot
Fakeshops im Internet
30. August 2022 um 09:35
 
Liebe Mitglieder,
das Internet ist manchmal gar nicht nett.
Zwischenzeitlich ist das Internet ein prima Aufenthaltsort für Betrüger aller Art geworden.
Meine letzte Rundmail ist zum größten Teil positiv aufgenommen worden.
Natürlich gab es auch einige Spinner, die es nicht verstanden haben.
Aber die gibt es ja bekanntlich überall.

Bevor ihr also im Internet Bestellungen tätigt, seht euch erst die Liste der Fake-Shops an.
Diese wurde von Preis-King erstellt.

https://preis-king.com/ratgeber/fake-shop-liste-2022/#A

Eine weitere gute Seite aus Österreich

https://watchlist-internet.at/

Aus rechtlichen Gründen werde ich diese Listen nicht kopieren, jeder kann sie selbst einsehen.

In erster Linie geht es um die ins unermesslichen steigenden Energiekosten.
Einige Briefkastenfirmen bieten Brennholz und Holzpellets zu Preisen an wie vor zwei Jahren.
Das ist eigentlich fast unmöglich (aber nur fast). Es gibt alternativen und die suche ich raus, soweit ich sie finde.
Auch ich stehe vor dem Problem, die Heizkosten nicht mehr finanzieren zu können.
Kostete der Sack Pellets vor zwei Jahren noch 3,50 €, heute kostet er 12 €.
Wie es derzeit aussieht, werden viele in diesem Winter eine kalte Wohnung haben
und die Dummschwätzer in der Regierung tun immer das was sie am besten können:

"NICHTS"
« Zuletzt geändert: 12. September 2022 um 09:27 von Webmaster »  
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Webmaster
Themenstarter Themenstarter
Forum Administrator
*****
Offline


Abgeschlafft und ausgepufft!!

Beiträge: 24.257
Standort: Йошкар-Ола
Mitglied seit: 06. Januar 2008
Geschlecht: männlich
Stimmung: tot
Re: Fakeshops im Internet
Antwort #1 - 12. September 2022 um 01:14
 
Eine der wohl größten Betrugsseiten im Internet ist der Onlineshop "alibaba.com".
Auf der Suche nach günstigen Pellets landete ich auch auf dieser Plattform.

https://german.alibaba.com/trade/search?spm=a2700.galleryofferlist.0.0.73444eb2V...

Hunderte von Angeboten, nicht eines davon ist real.
Es werden als Lieferanten reale Firmen aus Deutschland angegeben.
Die Suche ergab, dass alle mit vielem handeln, aber nicht einer mit Pellets.

Mit einer Gartenbaufirma aus Lübbecke habe ich heute, ja er war am Sonntag erreichbar, telefoniert und und ihn auf den Fake hingewiesen.
Der Mann hat sich schon gewundert, dass ständig Leute kamen und Pellets abholen wollten, weil sie nicht geliefert wurden. 
Von der Fakewebseite wußte er bis dahin nichts, er hat kein Internet und keine eigene Webseite.
Erst als sein Sohn mich später zurückrief, konnte er das Ausmaß überblicken.

Die Telefonnummer auf dem Screener ist falsch. Wer dort wirklich ansäßig ist, hat mir Google-Earth verraten, so konnte ich die richtige Telefonnumer herausfinden.

  

m-heizungs.jpg ( 115 KB | Downloads )
m-heizungs.jpg
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Webmaster
Themenstarter Themenstarter
Forum Administrator
*****
Offline


Abgeschlafft und ausgepufft!!

Beiträge: 24.257
Standort: Йошкар-Ола
Mitglied seit: 06. Januar 2008
Geschlecht: männlich
Stimmung: tot
Re: Fakeshops im Internet
Antwort #2 - 12. September 2022 um 14:21
 
Fakeshopfinder der Verbraucherzentrale.
Die Seite ist selbsterklärend.

https://www.verbraucherzentrale.de/fakeshopfinder-71560

Danke an Voortrekker für den Hinweis.
  
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden
Link zu diesem Thema