Google

World Wide Web anti-scam


Seitenindex umschalten Seiten: 1 Thema versenden
Normales Thema Übersetzungsbüros und Dolmetscherdienste (Gelesen: 5989 mal)
 
trucker105
Themenstarter Themenstarter
General Counsel
***
Offline


I Love Anti-Scam!

Beiträge: 11203
Standort: Aachen
Mitglied seit: 22. August 2011
Geschlecht: männlich
Übersetzungsbüros und Dolmetscherdienste
16. Januar 2013 um 21:54
 
Wenn man denn endlich seine bessere Hälfte gefunden hat, geht es um Visa und Dokumente.
Oft sind hierfür beglaubigte Übersetzungen notwendig, vor allem wenn es ans heiraten geht.
Oft werden von deutschen Behörden solche Übersetzer angeboten, oder empfohlen.Ich konnte jedoch die Erfahrung machen das gerade diese empfohlenen agenturen sündhaft teuer sind.
Ein Preisvergleich lohnt sich, ein paar Minuten suchen im Interner und ich habe eine Agentur gefunden bei der ich nur 30% von dem zu zahlen hatte wie bei der von der Behörde vorgeschlagenen Agentur.
Es ist mit Sicherheit ein Unterschied ob man 1000  oder nur gut 300 Euro zahlen muss.Bei euerer Suche müsst ihr jedoch beachten das der Übersetzer vereidigt sein muss
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Indikation
Julia
Ex-Mitglied


Re: Übersetzungsbüros und Dolmetscherdienste
Antwort #1 - 17. Januar 2013 um 08:08
 
Da steh auch ich bald zur Verfügung;-) kenn auch Paar Menschen, die das machen. Wobei keine Ahnung, wieso du über 1000 sprichst (ist die Sprache so exotisch?), Pass und GB-Urkunde kosten so um 40 Euro. Mehr wurde (zumindest in meinem Fall) nicht aufgefordert, bloß die zwei.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Telly
General Counsel
***
Offline


Ich habe eine schöne russische
Frau. Bleibe aber.

Beiträge: 1567
Standort: Velbert
Mitglied seit: 05. Dezember 2008
Geschlecht: männlich
Re: Übersetzungsbüros und Dolmetscherdienste
Antwort #2 - 17. Januar 2013 um 09:15
 
Ich habe damals für die Übersetzung der Papiere meiner Frau je Stück zwischen 25 und 30 Euro bezahlt.
Das hat eine vereidigte Übersetzerin gemacht.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
trucker105
Themenstarter Themenstarter
General Counsel
***
Offline


I Love Anti-Scam!

Beiträge: 11203
Standort: Aachen
Mitglied seit: 22. August 2011
Geschlecht: männlich
Re: Übersetzungsbüros und Dolmetscherdienste
Antwort #3 - 17. Januar 2013 um 10:17
 
@ Julia
Die Frau um die es ging war geschieden, 
die angebote lagen weit auseinander, 
!. Angebot: Pro Zeile 1 Euro, mindestens aber 55 Euro pro Seite.

2. Angebot über Pauschalpreise, zum beispiel Visum für 18 Euro
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Julia
Ex-Mitglied


Re: Übersetzungsbüros und Dolmetscherdienste
Antwort #4 - 17. Januar 2013 um 11:49
 
1 Euro pro Zeile gilt normalerweise für Texte, net für Urkunden. 
Preise steigen mit der Seltenheit/Schwierigkeit der Sprache. Englisch und Französischen sind billiger, als Russisch, aber Chinesisch oder sowas ist noch teuerer.

Und wieso muss man was für Visum übersetzen? Ist mir noch nie passiert...
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
trucker105
Themenstarter Themenstarter
General Counsel
***
Offline


I Love Anti-Scam!

Beiträge: 11203
Standort: Aachen
Mitglied seit: 22. August 2011
Geschlecht: männlich
Re: Übersetzungsbüros und Dolmetscherdienste
Antwort #5 - 17. Januar 2013 um 11:55
 
@ Julia

Ich habe mich vertan und meinte Geb.Urkunde.Ich wollte lediglich darauf hinweisen wie wichtig es sein kann im Iternet nach Alternativn zu suchen.
Warum machst du daraus eine hexenjagd??
Siehst du deine Preise zu weit sinken, da du ja bald selbst aktiv werden willst?
Zitat:
Da steh auch ich bald zur Verfügung

Lass es doch einfach als Hinweis gelten das man sich informieren sollte.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Julia
Ex-Mitglied


Re: Übersetzungsbüros und Dolmetscherdienste
Antwort #6 - 17. Januar 2013 um 18:26
 
Nene, net in den falschen Hals kriegen. So wars auch net gemeint, hab mich bloß über die Summe gewundert, und iwie keine plausible Erklärung dafür gefunden.

Bin grad schon wieder in Ausbildung, davor musste ich selbst die Hilfe eines Üersetzers in Anspruch nehmen (man darf nicht für sich selbst was übersetzen/beglaubigen), hab schon einige Aufträge erledigt und daher weiß ich welches Preis/Leistung- Verhältnis akzeptabel und was volle Ausbeute ist.

Auch die Angebotenen sind net immer wirklich gut, hab auch ne Weile rumtelefoniert, da einigen net so wirklich vertrauenserweckend und souverän am Telefon waren.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Uli
General Counsel
***
Offline



Beiträge: 30521
Mitglied seit: 17. Januar 2008
Geschlecht: männlich
Re: Übersetzungsbüros und Dolmetscherdienste
Antwort #7 - 20. Januar 2013 um 23:27
 
trucker105 schrieb on 17. Januar 2013 um 11:55:
Warum machst du daraus eine hexenjagd??


????????????????

Ich sehe hier nichts von einer Hexenjagd! Es werden lediglich sinnvolle Fragen wegen Unklarheiten gestellt bzw. weiterführende Informationen über das Thema gegeben. Und das ist es ja gerade, was wir wollen!
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
deutschmann
Ex-Mitglied


Re: Übersetzungsbüros und Dolmetscherdienste
Antwort #8 - 22. Januar 2013 um 01:33
 

Beeidigt, seriös, preiswert und schnell:

www.suchowij.de


Anmerkungen:
* Übersetzungen immer in dem Land machen lassen, in dem die Dokumente gebraucht werden!
* Wenn im Ausland Dokumente für deutsche Botschaften/Konsulate gebraucht werden, vorher fragen, ob beeidigte Übersetzung gebraucht wird. Manche Konsulate verzichten darauf, wenn die Übersetzung sauber und korrekt gemacht wird, da sie die Übersetzungen eh prüfen.


  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden
Link zu diesem Thema