Google

World Wide Web anti-scam

Seitenindex umschalten Seiten: [1] 2  Thema versenden
Sehr heißes Thema (Mehr als 25 Antworten) Transfer gestohlener Gelder (Gelesen: 6819 mal)
 
Webmaster
Themenstarter Themenstarter
Forum Administrator
*****
Offline


Abgeschlafft und ausgepufft!!

Beiträge: 15629
Standort: Йошкар-Ола
Mitglied seit: 06. Januar 2008
Geschlecht: männlich
Stimmung: tot
Sternzeichen: Skorpion
Transfer gestohlener Gelder
14. April 2008 um 09:20
 
Immer wieder tauchen E-Mails auf, wo ein Zahlungsmanager gesucht wird. 
Ich warne vor diesen Seiten. Sie machen sich mitschuldig und müssen für den gesamten durch Phishing gestohlenen Betrag haften. 

Siehe auch:

(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).



« Zuletzt geändert: 05. Juli 2008 um 19:47 von pyragony »  
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Indikation
Webmaster
Themenstarter Themenstarter
Forum Administrator
*****
Offline


Abgeschlafft und ausgepufft!!

Beiträge: 15629
Standort: Йошкар-Ола
Mitglied seit: 06. Januar 2008
Geschlecht: männlich
Stimmung: tot
Sternzeichen: Skorpion
Re: Transfer gestohlener Gelder
Antwort #1 - 14. April 2008 um 09:31
 
Mich erreichte folgende Mail:

Zitat:
Sehr geehrte Damen und Herren!

Wir sind ein Italien Unternehmen und arbeiten im Finanzfeld. Wir erweitern jetzt unsere Existenz in verschiedenen Länder und suchen nach Vertreter in Deutschland. Unser Unternehmen ist solid und sicher. Wir suchen Fahrer, Transfersmanager und s.w. Die Hauptbedingungen sind: Zuverlässigkeit, Ehrlichkeit und Fleiß.

Wenn Ihre Kandidatur entspricht den obengenannte Bedingungen und Sie haben Interesse Ihre Zeit zu investieren, werden wir sehr froh sein,wenn Sie mit uns in Kontakt treten.
Wenn Sie Registration als Zahlungen Manager (2000EUR jeder Monat) starten wollen, füllen Sie bitte Onlinebogen aus: (Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen). (Englische Version)

Wenn Sie Mehr Information brauchen, können Sie mit uns immer in Kontakt treten.

Mit freundlichen Grüßen,
Mr. Marcot Chaisano
Larenti International
(Du musst Dich Einloggen oder Registrieren um Multimediadateien oder Links zu sehen).;

If you need work description in non-English language - contact us via: language@larenti.net








Der Header der Mail ist wie immer bei solchen Mails gefälscht.

Return-path: <Workman79@homesinharmony.com>
Delivery-date: Sun, 13 Apr 2008 14:13:42 +0200
Received: from [195.4.92.20] (helo=10.mx.freenet.de)
     by mbox14.freenet.de with esmtpa (ID exim) (Exim 4.69 #12)
     id 1Jl15a-0000Ax-3h
     for xxxxxxxxxxxx@01019freenet.de; Sun, 13 Apr 2008 14:13:42 +0200
Received: from cpe-72-226-133-178.twcny.res.rr.com ([72.226.133.178]:3139)
     by 10.mx.freenet.de with smtp (port 25) (Exim 4.69 #12)
     id 1Jl15Z-000177-MA; Sun, 13 Apr 2008 14:13:42 +0200
Message-ID: <001501c89d3e$478ff8d0$06cd2f8c@nathans>
From: "Marcot Chaisano" <Workman79@homesinharmony.com>
To: "roadrunner2000" <xxxxxxxxxxxxx@01019freenet.de>
Subject: Wir haben dasselbe Ziel! 
Date: Sun, 13 Apr 2008 08:13:39 -0400
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/alternative;
       boundary="----=_NextPart_000_0012_01C89D3E.478FF8D0"
X-Priority: 3
X-MSMail-Priority: Normal
X-Mailer: Microsoft Outlook Express 6.00.2600.2963
X-MimeOLE: Produced By Microsoft MimeOLE V6.00.2600.2963
Envelope-to: xxxxxxxxx@01019freenet.de
X-Warning: Message contains Spam signature (149285::080413141342-02A826C0-CDC49216/2280913696-2856129670/0-10)
X-purgate-ID: 149285::080413141342-02A826C0-CDC49216/2280913696-2856129670/0-10
Delivered-To: xxxxxxxxxxxxxx@01019freenet.de


Eingeliefert wurde diese Mail bei Road Runner HoldCo LLC, Dauergast bei Spamcop

IPv4-adress:  72.226.133.178
addr-out:   cpe-72-226-133-178.twcny.res.rr.com
whois.nic.mil [0] Undefined error: 0

OrgName:  Road Runner HoldCo LLC 
OrgID:  RRNY
Address:  13241 Woodland Park Road
City:   Herndon
StateProv:  VA
PostalCode: 20171
Country:  US






Die Webseite wurde hier gehostet, die Whoisabfrage ergibt folgendes Bild:

Suchbegriff: larenti.net
Adresse: whois.PublicDomainRegistry.com
Suchergebnis:


Registration Service Provided By: RENTABL DOMAIN
Contact: +343.432488993322

Domain Name: LARENTI.NET 

Registrant:
   Renta
   renta        (hknont@inbox.ru)
   reantf 33/33
   Renta
   Alger,423433
   DZ
   Tel. +432.42344545435

Creation Date: 26-Mar-2008  
Expiration Date: 26-Mar-2009

Domain servers in listed order:
   ns2.updomen.org
   ns1.updomen.org


Administrative Contact:
   Renta
   renta        (hknont@inbox.ru)
   reantf 33/33
   Renta
   Alger,423433
   DZ
   Tel. +432.42344545435

Technical Contact:
   Renta
   renta        (hknont@inbox.ru)
   reantf 33/33
   Renta
   Alger,423433
   DZ
   Tel. +432.42344545435

Billing Contact:
   Renta
   renta        (hknont@inbox.ru)
   reantf 33/33
   Renta
   Alger,423433
   DZ
   Tel. +432.42344545435


Update 17.4.2008: Die Seite ist nicht mehr verfügbar.



« Zuletzt geändert: 06. Juli 2008 um 22:29 von pyragony »  
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
pyragony
Global Moderator
*****
Offline


I love Anti-Scam

Beiträge: 477
Standort: Roggenstein
Mitglied seit: 22. Februar 2008
Geschlecht: männlich
Stimmung: albern
Sternzeichen: Skorpion
Re: Transfer gestohlener Gelder
Antwort #2 - 05. Juli 2008 um 19:55
 
Es wird wieder einmal ein Muli gesucht!


Zitat:
Dear E*Trade Financial member,

E*Trade Financial Protection Department requests you to start “Member details confirmation procedure”. By clicking on the link at the bottom of this letter you will get all necessary instructions how to start and complete this confirmation procedure. The following steps are to be taken by all members of the E*Trade Financial.

E*Trade Financial Protection Department apologizes for the inconveniences caused to you, and is very grateful for your cooperation.

To start “Member details confirmation procedure”, click the following link: 
Link gelöscht Trojaner-Warnung
Copyright 2008 E*TRADE Securities LLC. All Rights Reserved





Return-path: <customer_support.id40329-511923fx@etrade.com>
Delivery-date: Sat, 03 May 2008 11:21:31 +0200
Received: from [195.4.92.15] (helo=5.mx.freenet.de)
     by mbox14.freenet.de with esmtpa (ID exim) (Exim 4.69 #12)
     id 1JsDvu-0005bb-In
     for xxxxxxxxxxxxx0@01019freenet.de; Sat, 03 May 2008 11:21:30 +0200
Received: from 089159115129.chello.fr ([89.159.115.129]:3283)
     by 5.mx.freenet.de with smtp (port 25) (Exim 4.69 #12)
     id 1JsDvo-0006ur-0y; Sat, 03 May 2008 11:21:30 +0200
Received: from atrivo.com (shunt.migtop.com [18.140.96.132])
   by webpromhost.com with SMTP id PGJVL9AQBZ
   for <xxxxxxxx@01019freenet.de>; Mon, 22 Jan 2007 14:21:38 -0600
Received: from [78.98.124.139] (HELO malaysia.net)
   by crazy-toolbar.com with SMTP id 0M5K94C0N3
   for <xxxxxxxx@01019freenet.de>; Mon, 22 Jan 2007 16:20:38 -0400
X-MimeOLE: Produced By Microsoft MimeOLE V6.00.2800.1165
From: "E*TRADE FINANCIAL" <customer_support.id40329-511923fx@etrade.com>
To: "Ro" <xxxxxxxx@01019freenet.de>
Subject: E*TRADE Financial reminder: please update your details.
X-MimeOLE: Produced By Microsoft MimeOLE V6.00.2800.1165
User-Agent: MailGate v3.0
X-Mailer: MailGate v3.0
X-Priority: 3 (Normal)
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/alternative;
     boundary="--WD0l40so05qlrirvp6zPG"
Envelope-to: roadrunner2000@01019freenet.de
X-Warning: Message contains Spam signature (149285::080503112130-543026C0-F832ECA3/2297313597-0/0-3)
X-purgate-ID: 149285::080503112130-543026C0-F832ECA3/2297313597-0/0-3
Delivered-To: xxxxxxxxxxxxx@01019freenet.de


Am Header ist alles gefälscht, was zu fälschen ist. 
Einzig der Einlieferer ist nicht zu fälschen.



IPv4-adress:  78.98.124.139
addr-out:   adsl-dyn139.78-98-124.t-com.sk



inetnum:    78.98.0.0 - 78.98.255.255
netname:    ST-DYNXDSL-78-98-NET
descr:    Block of dynamic IPs for broadband customers
descr:    Slovak Telekom, a.s.
descr:    Bratislava
descr:    Slovak Republic
country:    SK
admin-c:    JK1887-RIPE
tech-c:   STIP-RIPE
rev-srv:    ns.telecom.sk
rev-srv:    ns2.telecom.sk
status:   ASSIGNED PA
mnt-by:   SK-TELECOM-MNT




Diese Website wurde als Phishingwebsite gemeldet. 
Link gelöscht Trojaner-Warnung
  
Es wurde festgestellt, dass diese Website als Phishingwebsite gemeldet wurde. Phishingwebsites imitieren andere Sites und versuchen Sie zu täuschen, 
so dass Sie persönliche Daten oder finanzielle Informationen preisgeben. 
Es wird empfohlen, dass Sie die Webseite schließen und nicht zu dieser Website wechseln.  
    
    Klicken Sie hier, um diese Webseite zu schließen.  
 
    Laden dieser Website fortsetzen (nicht empfohlen). 
 

Da ist Microsoft echt schnell gewesen!   Smiley


Da es sich um eine Subdomain handelt, ist nicht festzustellen, wo die Seite gehostet wurde.

Update 4.5.2008: Die Seite ist nicht mehr verfügbar.
« Zuletzt geändert: 06. Juli 2008 um 22:30 von pyragony »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Webmaster
Themenstarter Themenstarter
Forum Administrator
*****
Offline


Abgeschlafft und ausgepufft!!

Beiträge: 15629
Standort: Йошкар-Ола
Mitglied seit: 06. Januar 2008
Geschlecht: männlich
Stimmung: tot
Sternzeichen: Skorpion
Re: Transfer gestohlener Gelder
Antwort #3 - 05. Mai 2008 um 17:43
 
Und wieder wird ein Muli gesucht. Diesmal keine Webseite.

Ein expandierendes Handelsunternehmen sucht neue Arbeitnehmer!!

Sie haben 5 Stunden in der Wochen frei , besitzen einige Computerkenntnisse und sind tagsueber erreichebar??
-->Sie haben dann die Chanse bei uns einzusteigen und ab zwei Tausend monatlich zu verdienen!!

Interessiert? - schreiben Sie uns an elfingo1@megabox.ru und lassen Sie sich genauere Informationen zumailen.

Mit freundlichen Gruessen

ELFIN LTD
« Zuletzt geändert: 08. Juli 2008 um 08:11 von Webmaster »  
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
ddc605
Ex-Mitglied


Re: Transfer gestohlener Gelder
Antwort #4 - 06. Mai 2008 um 13:10
 
Ich finde es immer lusitg wenn ich von der Sparkasse angeschrieben werde. Immer das selbe. Wegen Überprüfung usw muß man die TAN und Paswort eingeben.
Ich war nie Kunde der Sparkasse.  Laut lachend
Sende dieses immer wieder zur richtigen Sparkasse, damit die das weiter verwerten können.
Die wollen mich dann immer als Kunden werben.  Ärgerlich
« Zuletzt geändert: 08. Juli 2008 um 08:11 von Webmaster »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Webmaster
Themenstarter Themenstarter
Forum Administrator
*****
Offline


Abgeschlafft und ausgepufft!!

Beiträge: 15629
Standort: Йошкар-Ола
Mitglied seit: 06. Januar 2008
Geschlecht: männlich
Stimmung: tot
Sternzeichen: Skorpion
Re: Transfer gestohlener Gelder
Antwort #5 - 06. Mai 2008 um 13:13
 
Und ich bin Kunde bei der Spakasse. Mir haben sie geschrieben, ich brauche ihnen das nicht zu senden, 
sie wissen das bereits und sind vorgewarnt.
« Zuletzt geändert: 08. Juli 2008 um 10:45 von Webmaster »  
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
ddc605
Ex-Mitglied


Re: Transfer gestohlener Gelder
Antwort #6 - 06. Mai 2008 um 13:50
 
Also Bauernfängerei auf beiden Seiten.
Die einen wollen nur dein Geld, die anderen dich als Neukunde gewinnen.
Ob die zusammen arbeiten?
War ein Scherz.
« Zuletzt geändert: 08. Juli 2008 um 10:45 von Webmaster »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
roadrunner2000
Contributor
*****
Offline



Beiträge: 468
Standort: 82223 Roggenstein
Mitglied seit: 06. Januar 2008
Geschlecht: männlich
Stimmung: bekifft
Re: Transfer gestohlener Gelder
Antwort #7 - 07. Mai 2008 um 14:53
 
Und wieder erreichte mich eine SPAM, in der ein Muli gesucht wird.
Dieses mal über die Schweiz eingeliefert. Der Header ist wieder einmal gefälscht.
Wie bei SPAM halt so üblich.



Ein erfolgreiches Handelsunternehmen sucht neue Arbeitskraefte !!

Sie haben  5 Stunden in der Woche Zeit , besitzen einige PCkenntnisse und sind durchgehend erreichebar??
- Sie haben dann die Moeglichkeit  bei uns einzusteigen und viel Geld zu verdienen!!

Begeistert? - schreiben Sie uns an elfingo@list.ru und lassen Sie sich genauere Fakten zumailen.

Mit freundlichen Gruessen

ELFI Corporation


Return-path: <telma.queiroz@adv.oabsp.org.br>
Delivery-date: Wed, 07 May 2008 14:23:53 +0200
Received: from [195.4.92.12] (helo=2.mx.freenet.de)
     by mbox14.freenet.de with esmtpa (ID exim) (Exim 4.69 #12)
     id 1Jtigb-0005G7-Im
     for xxxxxxxxxxxxx@01019freenet.de; Wed, 07 May 2008 14:23:53 +0200
Received: from gw.ptr-62-65-141-3.customer.ch.netstream.com ([62.65.141.3]:3285)
     by 2.mx.freenet.de with esmtp (port 25) (Exim 4.69 #12)
     id 1Jtiga-0007Gc-2R; Wed, 07 May 2008 14:23:52 +0200
Received: from [62.65.141.3] by mx.brte.com.br; Wed, 7 May 2008 13:23:51 +0100
Date:      Wed, 7 May 2008 13:23:51 +0100
From:      "Cecilie brautigam " <telma.queiroz@adv.oabsp.org.br>
X-Mailer: The Bat! (v2.00) Business
Reply-To: telma.queiroz@adv.oabsp.org.br
X-Priority: 3 (Normal)
Message-ID: <377723049.88745153537477@adv.oabsp.org.br>
To: xxxxxxxxxxxx@01019freenet.de
Subject: Gestalten Sie Ihr Leben neu mit uns
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain;
 charset=Windows-1252
Content-Transfer-Encoding: 7bit
Envelope-to: xxxxxxxxxxxxx@01019freenet.de
X-Warning: Message contains spam pattern
X-Warning: Message contains Spam signature (149285::080507142353-4EFC26C0-F0D139F3/0-2855232575/0-10)
X-purgate-ID: 149285::080507142353-4EFC26C0-F0D139F3/0-2855232575/0-10
Delivered-To: xxxxxxxxxxxx@01019freenet.de




IPv4-adress:  62.65.141.3
addr-out:   gw.ptr-62-65-141-3.customer.ch.netstream.com



inetnum:  62.65.141.0 - 62.65.143.255
netname:  NETSTREAM-NETDSLA-WAN-01
descr:    Netstream AG, Internet Service Provider, ADSL WAN addresses
country:  CH
admin-c:  AC1153-RIPE
tech-c:   RK3483-RIPE
mnt-by:   NETSTREAM-MNT
status:   ASSIGNED PA

person:   Alexis Caceda
address:    Netstream AG
address:    Neugutstrasse 66
address:    CH-8600 Duebendorf
address:    Switzerland
phone:    +41 44 802 66 88
fax-no:   +41 44 802 66 89
e-mail:   alexis.caceda@ch.netstream.com
nic-hdl:    AC1153-RIPE
mnt-by:   NETSTREAM-MNT

person:   Reto Kasser
address:    Netstream AG
address:    Neugutstrasse 66
address:    CH-8600 Duebendorf
address:    Switzerland
phone:    +41 44 802 66 88
fax-no:   +41 44 802 66 89
e-mail:   reto.kasser@ch.netstream.com
nic-hdl:    RK3483-RIPE
mnt-by:   NETSTREAM-MNT


route:    62.65.128.0/19
descr:    CH-NETSTREAM-20000724
origin:   AS15517
mnt-by:   NETSTREAM-MNT
« Zuletzt geändert: 08. Juli 2008 um 10:46 von Webmaster »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
roadrunner2000
Contributor
*****
Offline



Beiträge: 468
Standort: 82223 Roggenstein
Mitglied seit: 06. Januar 2008
Geschlecht: männlich
Stimmung: bekifft
Re: Transfer gestohlener Gelder
Antwort #8 - 30. Mai 2008 um 12:29
 
Und wieder wird ein Muli gesucht.

Ein weltweit handelndes Gewerbe ist seit kurzem in Europa.

Wir suchen nach Ihnen!!
Sie moechten eine neue und interessante Anstellung, haben etwas Zeit und kennen Sich ein wenig mit PC aus. Melden Sie sich bei uns fuer gebuehrenfreie Info unter : elfingo@bossmail.ru und lassen Sie sich beeindrucken.
Zweitausend monatlich zu erhalten moeglich

Mit freundlichen Gruessen
ELFYNGA Corp.
« Zuletzt geändert: 08. Juli 2008 um 10:47 von Webmaster »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
roadrunner2000
Contributor
*****
Offline



Beiträge: 468
Standort: 82223 Roggenstein
Mitglied seit: 06. Januar 2008
Geschlecht: männlich
Stimmung: bekifft
Re: Transfer gestohlener Gelder
Antwort #9 - 02. Juni 2008 um 16:05
 
Sie haben in der Woche einige freie Zeit und moechten Geld kriegen?
Melden Sie sich bei uns und unser Gewerbe sichert Ihnen mindestens
2535 pro Monat

elfielfi1@megabox.ru bitte hier melden und wir senden Ihnen naehere Informationen zu
« Zuletzt geändert: 02. Juni 2008 um 16:05 von roadrunner2000 »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ddc605
Ex-Mitglied


Re: Transfer gestohlener Gelder
Antwort #10 - 02. Juni 2008 um 17:36
 
Sich melden und wundern wenn die Polizei vor der Türe steht.
Laut lachend Laut lachend Laut lachend
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Uli
Forum Administrator
Ex-Mitglied
*****
Offline


Unüberbrückbare Differenzen
führten zum Ende

Beiträge: 31374
Mitglied seit: 17. Januar 2008
Geschlecht: männlich
Sternzeichen:
Re: Transfer gestohlener Gelder
Antwort #11 - 02. Juni 2008 um 17:56
 
roadrunner2000 schrieb on 02. Juni 2008 um 16:05:

2535 pro Monat

Rubel? Dann sind das gerade mal 69 Euro. Ist ein bischen mickerig für das Risiko. Wenn schon Bunker, dann muss es sich auch wirklich lohnen! Smiley
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
roadrunner2000
Contributor
*****
Offline



Beiträge: 468
Standort: 82223 Roggenstein
Mitglied seit: 06. Januar 2008
Geschlecht: männlich
Stimmung: bekifft
Re: Transfer gestohlener Gelder
Antwort #12 - 03. Juni 2008 um 07:23
 
Aber es geht munter weiter. Zahlungsmanager werden gesucht wie Sand am Meer.
Möchte nicht wissen wollen, wie viele sich jeden Tag dabei strafbar machen.


Sie haben in der Woche einige freie Zeit und moechten Geld verdienen?
Melden Sie sich bei uns und unser Unternehmen sichert Ihnen mindestens
2509 pro Monat

elfielfi@safebox.ru bitte hier melden und wir senden Ihnen naehere Informationen zu

Zitat:
Das ganze zu unterbinden wäre eigentlich Sache der Regierungen.
Die tun aber wie immer nichts. Doch, sie tun was: Nämlich meine Seite besuchen.
Da können sie schnüffeln und weiterhin nichts tun. War ja gestern der Fall.


Änderung:
IPv4-adress:  77.87.228.66
addr-out:   fw-bonn.bund.de



inetnum:    77.87.224.0 - 77.87.231.255
netname:    BSI-IVBB
descr:    Bundesamt fuer Sicherheit in der
descr:    Informationstechnik
country:    DE
org:    ORG-BA202-RIPE
admin-c:    OE245-RIPE
tech-c:   OE245-RIPE
status:   ASSIGNED PI
mnt-by:   RIPE-NCC-HM-PI-MNT
mnt-by:   BSI-IVBB
mnt-by:   DTAG-NIC
mnt-lower:  RIPE-NCC-HM-PI-MNT
mnt-routes:   BSI-IVBB
mnt-domains:  BSI-IVBB

organisation: ORG-BA202-RIPE
org-name:   Bundesamt fuer Sicherheit in der
     Informationstechnik
org-type:   OTHER
address:    Bonn
e-mail:   ipbb_ivbb@bsi.bund.de
mnt-ref:    BSI-IVBB
mnt-by:   BSI-IVBB
mnt-by:   DTAG-NIC

person:   Olaf Erber
address:    Bundesamt fuer Sicherheit in der IT
address:    Postfach 20 03 63
address:    53133 Bonn
address:    Germany
phone:    +49 3018 9582 0
e-mail:   ipbb_ivbb@bsi.bund.de
nic-hdl:    OE245-RIPE
mnt-by:   DFN-NTFY


route:    77.87.224.0/21
descr:    BSI-IVBB
origin:   AS680
mnt-by:   DFN-MNT




« Zuletzt geändert: 03. Juni 2008 um 07:31 von roadrunner2000 »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ddc605
Ex-Mitglied


Re: Transfer gestohlener Gelder
Antwort #13 - 03. Juni 2008 um 12:48
 
Diesem Bundesamt würde ich diese Datei zusenden und fragen ob die sich nicht offiziell registrieren lassen möchten und somit uns beim Kampf gegen Scam helfen.
Die haben weit aus mehr Möglichkeiten als wir.
Aber so wie es ist, bringt es eh nichts.
Bis die mal in die Hufe kommen, sind wir in Rente.
« Zuletzt geändert: 03. Juni 2008 um 12:55 von roadrunner2000 »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
roadrunner2000
Contributor
*****
Offline



Beiträge: 468
Standort: 82223 Roggenstein
Mitglied seit: 06. Januar 2008
Geschlecht: männlich
Stimmung: bekifft
Re: Transfer gestohlener Gelder
Antwort #14 - 03. Juni 2008 um 12:50
 
Habe ich schon gemacht. Du findest es in der off-topic.
« Zuletzt geändert: 10. Juni 2008 um 08:48 von roadrunner2000 »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: [1] 2 
Thema versenden
Link zu diesem Thema