Google

World Wide Web anti-scam

Seitenindex umschalten Seiten: 1 Thema versenden
Normales Thema Angeklagte gestehen im Prozess um Betrug beim Online-Dating (Gelesen: 540 mal)
 
scooter44
Themenstarter Themenstarter
General Counsel
***
Offline


Scammer-Killer

Beiträge: 1.343
Mitglied seit: 18. Juli 2011
Geschlecht: männlich
Angeklagte gestehen im Prozess um Betrug beim Online-Dating
17. September 2018 um 09:43
 
In einem Münchner Prozess haben zwei von drei Männern aus Hessen, Ghana und Nigeria gestanden, als Scammer  1 Million Euro erbeutet zu haben.

Zitat:
Den größten Teil davon zahlte laut Anklage eine Frau aus Starnberg, die auf einer Plattform einen US-Soldaten namens Thomas Stabler kennenlernte, der nicht existierte. Ihm überwies sie 380.900 Euro, einem angeblichen Anwalt gab sie im Hotel Bayerischer Hof in München zusätzlich noch 128.000 Euro – in bar. Eine Frau aus der Nähe von Frankfurt am Main wurde auf ähnliche Art und Weise um mehr als 125.000 Euro gebracht.


https://www.t-online.de/digital/sicherheit/id_84439258/muenchen-angeklagte-geste...

Schlimm! Wie kann man fast eine halbe Million  Euro an solche Onlinebekanntschaften zahlen, die man nie persönlich kennengelernt hat? Immer das gleiche Szenario.

« Zuletzt geändert: 17. September 2018 um 09:44 von scooter44 »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden
Link zu diesem Thema