Google

World Wide Web anti-scam

Seitenindex umschalten Seiten: 1 Thema versenden
Heisses Thema (Mehr als 10 Antworten) Western Union Offizielle Betrugsrisiko Information (Gelesen: 4.559 mal)
 
Mr.Bam
Themenstarter Themenstarter
Scam Warners
*****
Offline


Find and destroy my Scammer

Beiträge: 294
Mitglied seit: 21. Mai 2014
Geschlecht: männlich
Western Union Offizielle Betrugsrisiko Information
29. Mai 2014 um 12:04
 
offizielle informationen über Betrug auf der WU web Page.
  

WU-Info__ber_Betrugsrisiko.png ( 70 KB | Downloads )
WU-Info__ber_Betrugsrisiko.png
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Indikation
zapparella
General Counsel
***
Offline


...IST MEIN BESTER FREUND

Beiträge: 21.077
Standort: Pians
Mitglied seit: 07. Mai 2009
Geschlecht: weiblich
Re: Western Union Offizielle Betrugsrisiko Information
Antwort #1 - 29. Mai 2014 um 12:15
 
@ Mr.Bam

Die Warnung von WU gibt es schon mehrere Jahre, auch in den WU-Filialen sind dort Schilder aufgestellt, zumindest in Österreich.
Auch die Schalterbeamten fragten nochmal höflich und diskret nach.

Aber wenn Liebe blind macht, dann schlägt man ALLE Warnungen und gut gemeinten Ratschläge in den Wind.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Mr.Bam
Themenstarter Themenstarter
Scam Warners
*****
Offline


Find and destroy my Scammer

Beiträge: 294
Mitglied seit: 21. Mai 2014
Geschlecht: männlich
Re: Western Union Offizielle Betrugsrisiko Information
Antwort #2 - 29. Mai 2014 um 12:19
 
zapparella schrieb on 29. Mai 2014 um 12:15:
Auch die Schalterbeamten fragten nochmal höflich und diskret nach.


Im Land Berlin leider NEGATIVE!
Kein Wort der Warnung oder sonstige Fragen WU seitig!!
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Uli
Consultant
*****
Offline



Beiträge: 31.337
Mitglied seit: 17. Januar 2008
Geschlecht: männlich
Re: Western Union Offizielle Betrugsrisiko Information
Antwort #3 - 04. Juni 2014 um 10:32
 
Trotzdem denke ich, dass WU weiterhin sehr fahrlässig handelt. Sicherheit würde es eher geben, wenn die persönlichen Daten des Geldempfängers (z.B. auch die Passnummer) registriert würden. Dann bestände zumindest eine deutlich höhere Chance, an die "Geldboten" zu kommen. Damit käme man zwar auch nicht an die eigentlichen Drahtzieher, aber das Risiko für die "Geldboten" wäre deutlich höher.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Rehlein
Scam Warners
*****
Offline


I Love Anti-Scam

Beiträge: 22
Standort: köln
Mitglied seit: 13. Mai 2014
Geschlecht: weiblich
Re: Western Union Offizielle Betrugsrisiko Information
Antwort #4 - 04. Juni 2014 um 18:00
 
Ich gehe mal davon aus, wenn meine Daten und Ausweisnummer registriert wurde, das die Empfänger
auch registriert werden. Ansonsten wäre das ungerecht und fahrlässig gegenüber den anderen. Ich habe auch über WU
eingezahlt, und habe die Belege verwahrt. Da sind auch meine Adresse drauf, die Code Nr. und der 
Name des Empfängers.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Mr.Bam
Themenstarter Themenstarter
Scam Warners
*****
Offline


Find and destroy my Scammer

Beiträge: 294
Mitglied seit: 21. Mai 2014
Geschlecht: männlich
Re: Western Union Offizielle Betrugsrisiko Information
Antwort #5 - 04. Juni 2014 um 19:38
 
Da wird Dich die Antwort enttäuschen
@ Rehlein

Rehlein schrieb on 04. Juni 2014 um 18:00:
Ich gehe mal davon aus, wenn meine Daten und Ausweisnummer registriert wurde, das die Empfänger
auch registriert werden.


NEIN , es bleibt ein "schwarzes Loch" in das man Geld wirft und man niemals herrausfindet <Wer> und <Wo> wirklich die Kohle abgegriffen wurde.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Rehlein
Scam Warners
*****
Offline


I Love Anti-Scam

Beiträge: 22
Standort: köln
Mitglied seit: 13. Mai 2014
Geschlecht: weiblich
Re: Western Union Offizielle Betrugsrisiko Information
Antwort #6 - 16. Juni 2014 um 09:45
 
Wenn man nie herausfindet, wo die Kohle bleibt, kann man nur warnen, niemals Geld zu schicken,
auch wenn die Scammer noch so betteln. Ich bin davon ausgegangen, das die Regeln bei den
Geldinstituten überall gleich sind.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Mr.Bam
Themenstarter Themenstarter
Scam Warners
*****
Offline


Find and destroy my Scammer

Beiträge: 294
Mitglied seit: 21. Mai 2014
Geschlecht: männlich
Re: Western Union Offizielle Betrugsrisiko Information
Antwort #7 - 16. Juni 2014 um 11:18
 
WU ist im Grunde keine schlechte Erfindung, doch es Mangelt zu 100% an der Sicherheit. (vielleicht wegen eventuellen Datenschutz Gründen)
Der Service von WU fokussiert sich doch im Wesentlichen auf den Transfer.
Die Gründe einer Geldübersendung ist WU doch völlig egal. Das dann einige Prozent der Weltweiten Transfers für Betrügerische Tätigkeiten hinhalten, ist den WU Bossen sicher bekannt. Ich denke, WU weiß genau, wenn es mehr Sicherheitsfragen einbauen würde und Daten sichern muss, bedeutet es erhebliche mehr Ausgaben für den WU Konzern. (mehr Arbeitsaufwand, größere Server Kapazitäten) Des weiteren würden die Gewinne durch Betrügerische Transfers reduziert, und merkbar sein für WU. Meines Erachtens liegt es einfach nur an der Firmenpolitik und an den Rechtsprechungen.
Der einfachste weg ist meist der lukrativste weg, um Kunden zu gewinnen. 
Unlogisch finde ich alleine schon das WU Sendeformular, indem der Sender mehr Daten von Sich eingeben muss als derjenige der das Geld erhalten soll. (nur Vor-Zuname,Empfängerland)
Meines Erachtens macht WU zu wenig um die Sicherheit zu verbessern. Damit müssen wir alle leben.
WU ist wie ein Pizzabote, er liefert aus, doch wer die Pizza bekommt ist völlig Egal, solange der Bote für seine Dienstleistung bezahlt wird. Also aufpassen  Augenrollen wenn Ihr für jemandem eine Pizza bestellt  Zunge   
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Abfangjäger
Scam Advisors
*****
Offline



Beiträge: 595
Standort: Bregenz
Mitglied seit: 10. Januar 2008
Geschlecht: männlich
Re: Western Union Offizielle Betrugsrisiko Information
Antwort #8 - 21. Juni 2014 um 16:54
 
Mr.Bam schrieb on 16. Juni 2014 um 11:18:
Die Gründe einer Geldübersendung ist WU doch völlig egal


Natürlich! Sie bieten eine Dienstleistung,die manchmal ganz sinnvoll sein kann...
Beispiel: Die eigene Familie steckt mal fest etc. (halt: Personen,die man kennt,und denen man GENAU DESWEGEN helfen will)
Ich finde,daß man genau wissen sollte,was man als erwachsener Mensch über WU oder MG überweist...
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Mr.Bam
Themenstarter Themenstarter
Scam Warners
*****
Offline


Find and destroy my Scammer

Beiträge: 294
Mitglied seit: 21. Mai 2014
Geschlecht: männlich
Re: Western Union Offizielle Betrugsrisiko Information
Antwort #9 - 31. Juli 2014 um 11:40
 
ARD-Reportage Bargeld-Transfer - Betrüger mit immer neuen Maschen WU

ARD Plusminus Sendung Mi, 30.07.14 | 21:45 Uhr

Eine Plusminus Reportage über Western Union !!!!

Geld ist weg, auch ohne Code.!!!

ARD-Quell Info:
http://www.daserste.de/information/wirtschaft-boerse/plusminus/sendung/swr/2014/...

ARD- Video Stream direkt Link:
http://www.daserste.de/information/wirtschaft-boerse/plusminus/videos/bargeld-tr...
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Uli
Consultant
*****
Offline



Beiträge: 31.337
Mitglied seit: 17. Januar 2008
Geschlecht: männlich
Re: Western Union Offizielle Betrugsrisiko Information
Antwort #10 - 31. Juli 2014 um 22:38
 
Dass die Sicherheit so minimal ist, hätte ich nicht gedacht. Aber plusminus hat es ja klar bewiesen: Western Union ist ein sehr löcheriger Laden, den man eher meiden sollte.
Doch ich würde mich freuen, wenn auch ander Läden, wie z.B. "moneygram" ebenso abgeklopft würden!
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden
Link zu diesem Thema