Google

World Wide Web anti-scam


Seitenindex umschalten Seiten: [1] 2 3 4 Thema versenden
Sehr heißes Thema (Mehr als 25 Antworten) Kristina <nettekristi@yahoo.de> <kleinekristi@gmail.com> <gluckkiss@gmail.com> (Gelesen: 22960 mal)
 
scooter44
Themenstarter Themenstarter
General Counsel
***
Offline


Scammer-Killer

Beiträge: 1370
Mitglied seit: 18. Juli 2011
Geschlecht: männlich
Kristina <nettekristi@yahoo.de> <kleinekristi@gmail.com> <gluckkiss@gmail.com>
05. Oktober 2012 um 10:43
 
Kontakt über Friendscout24.


Hallo xxx!
xxx, ich bin aufrichtig froh, deinen Brief zu bekommen. Ich bin froh, dass du auf meinen Brief geantwortet hast. Und wir können unsere Bekanntschaft fortsetzen. Ich will sofort sagen, dass diese meine erste Bekanntschaft mit dem Mann ins Internet. Deshalb rege ich mich ein wenig auf...
xxx, ich habe begonnen, das Internet vor kurzem zu verwenden., Nachdem bei uns auf der Arbeit das Internet des Cafés erschienen ist. Ich arbeite den Buchhalter auf der Post. In frei von der Arbeit die Zeit und wenn den freien Computer gibt, uns erlauben, das Internet für die kleine Zahlung zu benutzen. Ich dachte daran zuerst nicht. Aber hat sich entschieden, zu versuchen., Weil im Fernsehen die Werbung sah, dass viele Menschen einander mit Hilfe des Internets gefunden haben und sind jetzt sehr glücklich., Weil es hier keine Grenzen und die Entfernungen für die Bekanntschaft gibt.
Jetzt ist ein wenig es über mich. Meinen Namen Kristina. Mir 30 Jahre. Meinen Geburtstag am 30. Oktober. Meine Größe - 168 sm. Mein Gewicht - 57 kg. Ich habe keine schädliche Gewohnheiten. Ich bin einsam und niemals war verheiratet. Ich habe keine Kinder. Bei mir den ruhigen Charakter.
Ich lebe in klein, aber dem schönen Dorf Sebeusad. Ich weiß nicht, wie dir zu erklären, wo sich es befindet. Aber ich kann genau sagen, dass diese schöne Stelle. Ich werde versuchen, das Foto zu finden, um dir zu schicken. Du sollst es sehen!!!
Du kannst mir grösser über dich sagen? Über dein Leben und die Unterhaltungen? Was du in der Frau suchst? Und die wichtigste Frage für mich, es: "Dass du von der Bekanntschaft mit der Frau wartest?" Es ist es wichtig, für mich jetzt am Anfang unserer Bekanntschaft zu erkennen, damit später zwischen uns die Differenzen nicht waren., Weil der Flirt und die Freundschaft mich nicht interessiert. Ich habe viele Freunde. Und mir ist die Liebe und die ernsten Beziehungen nötig. Nur deshalb ich hier. Ich will für mich den guten Mann für die ernsten Beziehungen finden. Deshalb ist es das Alter für mich nicht wichtig. Für mich ist die Menschenseele wichtig. Ich denke nicht, dass der Unterschied der wichtige Faktor in den Beziehungen zwischen dem Mann und der Frau im Alter ist., Weil es mit zunehmendem Alter als der Mann nur klüger ist und ist vernünftiger. Ich wäre glücklich, mit solchem Mann zu sein, der sich zur Frau ernst verhält.
Ich hoffe, dass unsere Bekanntschaft angenehm wird. Ich wollte, dass du auf meine Fragen aufrichtig antwortest. Ich mag die Aufrichtigkeit und die Wahrheit. Ich verstehe, dass du viele Fragen zu mir hast. Auch bei mir zu dir. Insgesamt ist es unmöglich, im Profil zu bezeichnen. Du kannst fragen, dass es dir interessant ist, über mich zu erkennen. Ich werde dir aufrichtig antworten. Wenn ich dich interessiert habe, so werde ich dir grösser über mich in den folgenden Briefen schreiben. Ok?
Ich habe einige Fotos in meinen Brief verwandt. Ich war im Geschäft, kaufte das T-Shirt.
Ich hoffe, dass dir es gefallen wird.
Ich warte auf deine Antwort und deine Fotos.
Deine neue Freundin Kristina



Off Topic KommentarMore pictures in the gallery: Smiley


Spoiler für Quelltext:
Return-Path: <nettekristi@yahoo.de>
Delivered-To: xxx
Received: (qmail invoked by alias); 04 Oct 2012 16:37:47 -0000
Received: from nm23-vm2.bullet.mail.ukl.yahoo.com (HELO nm23-vm2.bullet.mail.ukl.yahoo.com) [217.146.177.111]
  by mx0.gmx.net (mx063) with SMTP; 04 Oct 2012 18:37:47 +0200
Received: from [217.146.183.210] by nm23.bullet.mail.ukl.yahoo.com with NNFMP; 04 Oct 2012 16:37:46 -0000
Received: from [77.238.184.72] by tm3.bullet.mail.ukl.yahoo.com with NNFMP; 04 Oct 2012 16:37:46 -0000
Received: from [127.0.0.1] by smtp141.mail.ukl.yahoo.com with NNFMP; 04 Oct 2012 16:37:46 -0000
DKIM-Signature: v=1; a=rsa-sha256; c=relaxed/relaxed; d=yahoo.de; s=s1024; t=1349368666; bh=sVcQbxsYINx5UsbDQ2wz2SAqAs2EyGh2ELrTcPTOjPY=; rsion:Content-Type; 9G8V9RJWb07Uc=
X-Yahoo-Newman-Id: 756817.12566.bm@smtp141.mail.ukl.yahoo.com
X-Yahoo-Newman-Property: ymail-3
X-YMail-OSG: MfuEfvYVM1l7jv_nPQYTqdzPSnntoo6RaxX4qgUs7.OUqGf
yBRanS.GCYYsDIzGe7nzzo32vUejquKzdg4wD.r2LpO2Ws2meXq4pOQMDkua
Ek_NkwbR70xWjwVWLi1fYHYZs7xMaRjvp80fxO8DA8rUeYImPgIrKUEj1EdV
Jhjnq87wUoEDo2wBilU8OOVuNn8zgIz.gIMyP9J3W57UKDFPDWm9gJoL4fbH
1rxLX.Ch2BCqMgzgzYDnKjCM8kXjt2Jdw0Lv2J4TInTJpvhRP1ssjqIdhGOS
f0UjWPhBLf.TPF01.A9X.R3itjFiGLnucNOVSMjWcErelFZBNsYwAr0ltMhZ
4F3wnio4KSUyGunNvdVaHCKIUjQjB0MeijgBtnwWSGWxEuaWIucTukOEgska
sSny8_2KZ
X-Yahoo-SMTP: ylyj0DSswBDfyyRfvc.mnNFQ18h8HpIi
Received: from samlab.mshome.net (nettekristi@84.202.159.9 with plain)
        by smtp141.mail.ukl.yahoo.com with SMTP; 04 Oct 2012 16:37:46 +0000 GMT
Date: Thu, 4 Oct 2012 20:36:57 +0400
From: nettekristi <nettekristi@yahoo.de>
Reply-To: nettekristi <nettekristi@yahoo.de>
X-Priority: 3 (Normal)
Message-ID: <1606616767.20121004203657@yahoo.de>
To: xxx
Subject: xxx
In-Reply-To: <20121003175459.22550@gmx.net>
References: <20121003175459.22550@gmx.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/mixed;
boundary="----------8F87F31D8A2093"
X-GMX-Antivirus: 0 (no virus found)
X-GMX-Antispam: 0 (Mail was not recognized as spam);
Detail=5D7Q89H36p4Ibdu2LJ0kpX83Oe0a+prkAQLK/V9V4Zw3k6hm2cRmGomcbA7iq5OAvSEa9
/js8whALialhbGPemUwtgNH9RpFYgnXV47TuyOeQQFexrC4UtpMOqsIRMLMDYX2+zq0ZT2mbHzGa
xNrGMpvIdud0W6oqIEkblcUnfjM+CMcuTjt5brBwYQtOlq2892SLoh61Dsjm0pPIBKdVEIqvT6sW
3an7peO+6ekH8g=V1;
X-GMX-UID: ODIzNNNbKlQzMzB+RmZ1ioB1SN9czAxl
X-Flags: 1401



Smiley

Mail über Norwegen eingeliefert

Code
Alles auswählen
General IP Information

IP:	84.202.159.9
Decimal:	1422565129
Hostname:	9.159.202.84.customer.cdi.no
ISP:	Canal Digital Kabel TV AS
Organization:	Canal Digital Kabel TV AS
Services:	None detected
Type:	Broadband
Assignment:	Dynamic IP
Country:	Norway
State/Region:	Oslo
City:	Oslo 



Zitat:
Received: from samlab.mshome.net (nettekristi@84.202.159.9 with plain)
Date: Thu, 4 Oct 2012 20:36:57 +0400
From: nettekristi <nettekristi@yahoo.de>



Sebeusad liegt in Mary-El.
« Zuletzt geändert: 02. April 2015 um 01:39 von Webmaster » 
Grund: ru11576 
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Indikation
scooter44
Themenstarter Themenstarter
General Counsel
***
Offline


Scammer-Killer

Beiträge: 1370
Mitglied seit: 18. Juli 2011
Geschlecht: männlich
Re: Kristina <nettekristi@yahoo.de> <kleinekristi@gmail.com> <gluckkiss@gmail.com>
Antwort #1 - 08. Oktober 2012 um 21:42
 
Hallo xxx!
Danke für deinen Brief. 
Wie du? Bei mir ist aller gut, der Werktag ist sehr schnell heute gegangen. Kann, weil ich mich ins Internet des Cafés beeilte, um deinen Brief zu bekommen. Ich hoffe es bedeutet, was ich dich immerhin interessiert habe???? Ich hoffe, was ja., Weil du mir auch mir interessant mit dir sympathisch bist, sich zu umgehen. Jetzt wenn ich verstehe, dass bei uns die allgemeinen Ziele der Bekanntschaft. Ich hoffe sehr, dass bei uns, sich zusammen zu ergeben, sie in die Realität zu verwirklichen., Weil ich die Liebe und die Teenagerbeziehungen nicht spielen will. Ich will die Zeit auf die lange Korrespondenz nicht vergeuden. Die Romantik ist für die Jugend. Mir ist nur die Realität und die Aufrichtigkeit in den Beziehungen nötig. Deshalb will ich, wie auch dich, dem Finale solcher Beziehung, es natürlich die Ehe sehen.
Früher dachte ich nicht, dass dem Smog, die Korrespondenz mit dem Mann zu haben, der von mir fern ist. Und dich? Dazu habe ich zum ersten Mal in die Leben, erste, den Schritt zur Bekanntschaft gemacht. Es ist mir nicht ähnlich:)., Weil ich im realen Leben ein wenig schüchtern bin, habe ich deshalb die Suche die Liebe im Internet begonnen. Aber wenn meine Suche auf dein Profil stehengeblieben ist, so habe ich davon nur eine Sache verstanden. Dass die Suche der Frau für dich diese ernste Absicht. Deshalb habe ich alle Ambitionen und die Zweifeln zurückgeworfen. Und jetzt bin ich überzeugt, dass die richtige Lösung gefasst hat., Weil mit jedem neuen deinem Brief, ich verstehe, welcher du der interessante Mann. 
Mir gefallen die ruhigen, ernsten, ehrlichen und rechtmäßigen Männer. Der Mann, den ich mögen kann. Der Mann, der mich von Herzen lieben wird. xxx, ich hoffe, dass du gerade solcher Mann sein kannst. xxx, wie du denkst? Du kannst mein Mann sein? Oder nicht? Natürlich, noch früh zu entscheiden, dass auf uns in der Zukunft wartet. Die Hochzeit oder die Enttäuschung... Es entscheiden in den Briefen nicht, ich so denke. Aller wird klar sein, wenn wir einander näher sein werden...
Ich will versuchen, wo zu erklären, sich das Dorf Sebeusad zu befinden, in dem ich lebe., Weil ich sehe, dass dir es sehr interessant ist. Dorf Sebeusad, sich zu befinden in 1882 km von Moskau. Du weißt Moskau, oder? Wenn das Dorf Sebeusad noch genauer ist, sich in Morkinsky Bereich zu befinden. Ich denke, dass jetzt du keine Probleme hast, es auf der Karte zu finden., Weil ich nicht weiß, wie anders zu erklären. Ich arbeite den Buchhalter auf der Post schon 6 Jahre. Mir gefällt meine Arbeit. Ich habe die gute Bildung bekommen. Ich habe die Schule und die Universität auf der ökonomischen Fakultät beendet, um die gute Arbeit zu bekommen. Wenn ich an der Universität lernte, studierte ich das Deutsche. Obwohl natürlich ich besser sage, als schreibe ich. Ich bin nicht sehr gut, deutsch zu schreiben. Aber ich hoffe, dass du mich verstehst. Ich habe viele Zeit dem Studium und meiner Karriere zurückgegeben., Weil ich dachte, dass in diesem Glück und den Erfolg in die Leben. Aber jetzt habe ich verstanden, dass die Karriere mir das Glück nicht gebracht hat. Die Karriere wurde ein Grund, nach dem ich keinen Mann bis jetzt habe, es gibt keine Kinder. Ich habe mich entschieden, meine Lebensauffassungen zu tauschen, weil die Jahre gehen. Und ich bin bis jetzt einsam. Ich habe für mich entschieden, dass die Familie wichtiger ist, als des Steinbruches. Ich glaube, dass die richtige Lösung gefasst hat. 
Und wo du lerntest? Und wo du jetzt arbeitest? Mir wirklich interessant, über dich zu erkennen. Deshalb schreibe mir. Ich werde warten. Du kannst beliebige Fragen fragen. Ich ohne Probleme, darauf zu antworten. Gut?
Deine Kristina



Spoiler für Quelltext:
Return-Path: <nettekristi@gmail.com>
Delivered-To: xxx
Received: (qmail invoked by alias); 08 Oct 2012 14:38:33 -0000
Received: from mail-bk0-f45.google.com (EHLO mail-bk0-f45.google.com) [209.85.214.45]
  by mx0.gmx.net (mx074) with SMTP; 08 Oct 2012 16:38:33 +0200
Received: by mail-bk0-f45.google.com with SMTP id jf3so2160692bkc.18
        for <xxx>; Mon, 08 Oct 2012 07:38:28 -0700 (PDT)
DKIM-Signature: v=1; a=rsa-sha256; c=relaxed/relaxed;
        d=gmail.com; s=20120113;
        h=date:from:reply-to:x-priority:message-id:to:subject:in-reply-to
         :references:mime-version:content-type;
        bh=Ch5Wm24ElnYYudyyaoSm6Bv9N33PVZ/QIpbGLgobTUo=;
        b=Xa3zFtDW3yuSAgqOIhJyZ9suGv+8+2aVDjCBuQcHvOwQh/ek0lDCmRWojgYT3Rvjcg
         lQLyBCtPdpU7IKCYq+FlVD+6zOwEhkpBjKSpvQUEFO7xJe8kBrYQ2U4cLU8kAkx475pg
         iHbh/qrRGBBTZwVLTcVPBikbYMhlfw+4hQoak9/3d1T+lgI7e+GMwlklsW9ZeE4pUMuf
         x5qI+fC8S9NOkzRXeINJJIPxWVv/JWAkgKqMfSySNyGV+HqyRlGySAGdtHW4SkdSXgcq
         Rn36os6wR4iq5lLQO4AjpqARr5JrmUSpBxxb8HsmcNVGFLpKbPloyx14yHBTTcpwrCMc
         QNgw==
Received: by 10.204.150.141 with SMTP id y13mr5272327bkv.1.1349707107616;
        Mon, 08 Oct 2012 07:38:27 -0700 (PDT)
Received: from samlab.mshome.net (ip-88-153-218-173.unitymediagroup.de. [88.153.218.173])
        by mx.google.com with ESMTPS id r15sm4133014bkw.9.2012.10.08.07.38.22
        (version=SSLv3 cipher=OTHER);
        Mon, 08 Oct 2012 07:38:26 -0700 (PDT)
Date: Mon, 8 Oct 2012 18:37:18 +0400
From: nettekristi <nettekristi@gmail.com>
Reply-To: nettekristi <nettekristi@gmail.com>
X-Priority: 3 (Normal)
Message-ID: <187392408.20121008183718@gmail.com>
To: xxx
Subject: xxx
In-Reply-To: <20121006081845.209320@gmx.net>
References: <20121006081845.209320@gmx.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/mixed;
boundary="----------731C8101D520FA9"
X-GMX-Antivirus: 0 (no virus found)
X-GMX-Antispam: 0 (Mail was not recognized as spam);
Detail=5D7Q89H36p6vV4LEsaRUk5Qzn/6XPOkdITyEzYur1DVmaC1BazjroxCWTpvdRPrZJMwYo
l6oCK1XE/0rLQLxTvrbFj6F1gVrTaZmS8oxikNqtorGzc5D/f1Qdrp0/QCqiTplr8GdqMHFrpskh
rM6swsP0IDB2pZYqSh0yj6KSwRQ+fufBwChlxiTMgDNVTS3ot0AaDeVyLTd+LgN3y8xKGItxsNtb
XMeRmJd3oZDn3w=V1;
X-GMX-UID: MjY1Mc56GEhyNjIgGG8gUTJmZ3TI+IqT
X-Flags: 1401



Mail verschleiert über Deutschland

Code
Alles auswählen
General IP Information

IP:	88.153.218.173
Decimal:	1486477997
Hostname:	ip-88-153-218-173.unitymediagroup.de
ISP:	Unitymedia NRW GmbH
Organization:	Unitymedia
Services:	None detected
Type:	Broadband
Assignment:	Dynamic IP
Country:	Germany
State/Region:	Nordrhein-Westfalen
City:	Bochum 



Zitat:
Received: from samlab.mshome.net (ip-88-153-218-173.unitymediagroup.de. [88.153.218.173])
Date: Mon, 8 Oct 2012 18:37:18 +0400
From: nettekristi <nettekristi@gmail.com>
« Zuletzt geändert: 02. April 2015 um 01:40 von Webmaster »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
scooter44
Themenstarter Themenstarter
General Counsel
***
Offline


Scammer-Killer

Beiträge: 1370
Mitglied seit: 18. Juli 2011
Geschlecht: männlich
Re: Kristina <nettekristi@yahoo.de> <kleinekristi@gmail.com>
Antwort #2 - 11. Oktober 2012 um 10:53
 
Danke für deinen Brief. Wie deinen Tag? Heute kam zu mir meine Großmutter an. Sie hat sich nach mir langweilt. Ich bemühe mich, die Großmutter fast jeden weekend und in frei von der Arbeit die Zeit zu besuchen. Aber jetzt ist viel es so Arbeit. Gewöhnlich arbeite ich ohne beliebigen Zeitplan. Manchmal habe ich die schweren Tage. Manchmal zu fallen, in weekend zu arbeiten, wenn natürlich es die Arbeit fordert. Deshalb hat die Großmutter nicht erwartet eben ist selbst angekommen. Sie lebt im Dorf in 20 km von der Stadt, deshalb für sie es nicht das Problem. Meiner Großmutter schon 70 Jahre, aber fühlt sie sich den Jungen bis jetzt. Sie sagt, dass darin ihr die frische Luft im Dorf und das Werk hilft. Wenn sie aufhört, und weniger zu arbeiten bewegt sich, fühlt sie wie es nähert sich das Alter. Deshalb beschäftigt sie sich bis jetzt selbst mit der häuslichen Wirtschaft und dem Garten. Bei meiner ist die Großmutter den Garten im Hof des Hauses, wo im Sommer sie die Blumen setzt, das Gemüse und die Früchte. Im Sommer komme ich zu ihr häufig an, um nach dem Garten zu helfen. Ich liebe auch sehr die Blumen, besonders die Tulpen. Wir sagten mit ihr während der mittäglichen Pause lange. Wir mit der Großmutter haben keine Geheimnisse von einander niemals. Und natürlich habe ich der Großmutter über dich erzählt. Ich hoffe, was du nicht gegen?, Weil für sie es die sehr frohe Neuheit wirklich ist. Sie will mich im Brautkleid schon seit langem sehen. Jetzt wird sie warten, wenn ich ihr deine Fotos anfahren werde. Wenn du nicht gegen endlich bist...
IchHallo xxx! bin nicht auf der Suche nach einem Mann in Russland, weil ich schon zwei ehemalige Männer. Ich wollte nicht ihr Verhalten. Ich hörte, dass Sie in Ihrem Land haben, ist es ein guter Mann, und aus diesem Grund habe ich dich traf.
Ich werde versuchen, grösser über meine Familie zu erzählen. Ich hoffe, dass es für dich auch interessant sein wird... Meine Eltern noch viele Jahre arbeiten in der Schule, wo ich früher lernte. Mein Vater der Lehrer mag im Sport, er sehr die Arbeit. Meine Mutter die Lehrerin der Biologie. Sie kommen zu Hause immer nur vom Abend vor, deshalb beschäftigte sich meine Großmutter mit meiner Erziehung vollständig. Aber es bedeutet nicht, dass ich meine Eltern weniger Großmütter liebe. Die Eltern haben mir die Bildung gegeben. Die Eltern haben mich gelehrt, die Güte, die Ehrlichkeit in den Menschen zu respektieren. Wenn sie nach Hause ankommen, so führen wir die Zeit ständig zusammen durch. Sie träumten sehr, damit ich Geologe auch war. Aber ich habe die ökonomische Fakultät gewählt. Es kann von der Großmutter bei mir die Liebe zu den Zahlen, weil bis zur Rente sie den Buchhalter arbeitete. Die Großmutter unterrichtet mich in allem, dass sie versteht. Mir auch, die Sauberkeit und die Gemütlichkeit im Haus zu gefallen. Ich verstehe gut, die Nahrung, wie meine Großmutter vorzubereiten. Außer der Großmutter und den Eltern, sowie keine meine beste Freundin Kate, bei mir gibt es der mir nahen Menschen. Ich bin froh, dass jetzt ich auch dich habe!
Um dem Anfang unserer Bekanntschaft mich hat nur ein wenig erschrocken, dass ich für Tausende Kilometer von dir lebe. Ich fürchtete davor, dass du nicht wollen wirst mich zu erkennen. Oder du wirst dich zu mir nicht ernst wegen der Entfernung zwischen unseren Ländern verhalten. Deshalb will ich jetzt dir sagen, dass ich vor der Entfernung zwischen uns nicht fürchte. Diese Entfernung etwas Stunden des Zuges an Bord des Flugzeuges. Ich hoffe, dass du es auch verstehst. Deshalb denke ich nicht, dass es Problem für uns wird, wenn wir die festen Beziehungen wirklich wollen. Ich werde der festen Beziehungen wiederholen, weil nur solche Beziehungen mir nötig sind. Ich hoffe, was du mit mir zustimmen wirst??? Ich will, dass du mit mir ehrlich bist. Wenn dir etwas, in mir nicht zu gefallen, so ist besser, es zu sagen jetzt, am Anfang unserer Bekanntschaft gerade ist. Ich will nicht, dass wir Geheimnisse von einander haben.
Ich bitte dich, damit du auf meine Fragen geantwortet hast. Frage mich, und ich werde grösser über mich auch sagen. Was es dir noch interessant ist, mich zu wissen? Ich schicke dir meine Fotos, auf die ich beim Fluss Wolga, in der Stadt Kazan. Diese Stadt auf der Entfernung 150 Kilometer von meinem Dorf.
xxx, ich hoffe, dass ich bald deinen Brief und das Foto bekommen werde. Du wirst mir sie schicken? Ich werde warten.
Mit freundlichen Grüßen, deine Kristina



Spoiler für Quelltext:
Return-Path: <nettekristi@gmail.com>
Delivered-To: xxx
Received: (qmail invoked by alias); 10 Oct 2012 15:39:47 -0000
Received: from mail-bk0-f43.google.com (EHLO mail-bk0-f43.google.com) [209.85.214.43]
  by mx0.gmx.net (mx055) with SMTP; 10 Oct 2012 17:39:47 +0200
Received: by mail-bk0-f43.google.com with SMTP id w5so368541bku.2
        for <xxx>; Wed, 10 Oct 2012 08:39:47 -0700 (PDT)
DKIM-Signature: v=1; a=rsa-sha256; c=relaxed/relaxed;
        d=gmail.com; s=20120113;
        h=date:from:reply-to:x-priority:message-id:to:subject:in-reply-to
         :references:mime-version:content-type;
        bh=09MkBEDjdudRq+KKF67MVjQbZz6AInR6ZWXtUl/eKVI=;
        b=BFFwqawXjgB2NOle+GMNS6KkjlHVNh2VR189Zp+UtwsvNwWrRIQrxWpPPa4+dk1FFu
         Tw1Ne/EWGZnPkc67DSNmNJPgCyzSIsYjgPY/NVHPmWM0fqFR7gys1cgYCQVC6uLYZguF
         e3zByPaDLI+cSpbELVR6spfbOdxftQkMpn6L3VKRVvUX9jhwbFSUzUlr+9BGTqjPe6Z9
         RWD88QJBQyAXJZvlArzb3+BtUkrNI3OLQJWHQAuBm4v+sk1BsHZ95a+K2nFvnmtFs3vi
         lQmjsbGtlPC9GGtMmsqTzV9GVX2klmyGLpQh7bWhbXGSytEhSM8SCDgoxTtlx04ryCm4
         pKvg==
Received: by 10.204.149.208 with SMTP id u16mr7007805bkv.93.1349883586987;
        Wed, 10 Oct 2012 08:39:46 -0700 (PDT)
Received: from samlab.mshome.net (catv-80-99-3-92.catv.broadband.hu. [80.99.3.92])
        by mx.google.com with ESMTPS id m19sm1653082bkm.8.2012.10.10.08.39.40
        (version=SSLv3 cipher=OTHER);
        Wed, 10 Oct 2012 08:39:45 -0700 (PDT)
Date: Wed, 10 Oct 2012 19:38:31 +0400
From: nettekristi <nettekristi@gmail.com>
Reply-To: nettekristi <nettekristi@gmail.com>
X-Priority: 3 (Normal)
Message-ID: <468880785.20121010193831@gmail.com>
To: xxx
Subject: xxx
In-Reply-To: <20121009195935.205470@gmx.net>
References: <20121009195935.205470@gmx.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/mixed;
boundary="----------D61216E338E62D5"
X-GMX-Antivirus: 0 (no virus found)
X-GMX-Antispam: 0 (Mail was not recognized as spam);
Detail=5D7Q89H36p5GpxermFiCSBiP8oUXr/A7kaFw4JCIIQm3243CZLq4aghTDyJ6L+XL76Tro
Wy8CbpF7B/DblZDl+qHww/HHg0nis09YJB693AMyEbD6wUKx0ZQsuEbnxjadtd3Gw0X4lnh7IYe2
qIks1RKUqREJyyAXYnWwl4Wz+Zkw7NcZmkVp5kBcLQOFlARp70qPw3Cci+Y+kJUuKSTa1nbkryTz
W7AsRXquVLeRoU=V1;
X-GMX-UID: Nzg1NPBYM0hEUnBpWWNtTqtkddX4d1P3
X-Flags: 1401



Mail über Ungarn

Code
Alles auswählen
General IP Information

IP:	80.99.3.92
Decimal:	1348666204
Hostname:	catv-80-99-3-92.catv.broadband.hu
ISP:	UPC Magyarorszag Kft.
Organization:	UPC Magyarorszag Kft.
Services:	None detected
Type:	Broadband
Assignment:	Static IP
Country:	Hungary
State/Region:	Budapest
City:	Budapest 



Zitat:
Received: from samlab.mshome.net (catv-80-99-3-92.catv.broadband.hu. [80.99.3.92])
Date: Wed, 10 Oct 2012 19:38:31 +0400
From: nettekristi <nettekristi@gmail.com>
« Zuletzt geändert: 29. Januar 2014 um 13:13 von scambuster »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
scooter44
Themenstarter Themenstarter
General Counsel
***
Offline


Scammer-Killer

Beiträge: 1370
Mitglied seit: 18. Juli 2011
Geschlecht: männlich
Re: Kristina <nettekristi@yahoo.de> <kleinekristi@gmail.com>
Antwort #3 - 15. Oktober 2012 um 19:32
 
Hallo xxx!
Dein Brief, wenn auch hat meine Stimmung irgendwie gehoben. Ich hatte heute nicht den guten Tag für mich. In die mittägliche Pause auf der Arbeit, ich ging im Café mit meinem Kollegen, um zu essen. Auch dann habe ich entdeckt, dass ich, mein mobiles Telefon in der Tasche nicht zu haben. Ich dachte, dass mein Telefon auf der Arbeit gelassen hat. Aber wenn zurück zurückzukehren, ich auch nicht habe es auf meiner Arbeit gefunden. Ich war sehr verstimmt. Ich rief auf mein Telefon an, und er ist jetzt abgeschaltet. Ist ähnlich, dass ich das Telefon ohne Aufsicht gelassen habe, ich erinnere mich wo nicht. Und jemand nahm mein Telefon. Mir so ist kränkend, weil dieses Telefon mir sehr gefiel. Es war das Geschenk der Eltern auf meinen Geburtstag im vorigen Jahr. Ich weiß nicht, dass ich jetzt von ihm sagen werde...
Mir ist es schade, dass es sich so ergab., Weil ich dir meine telefonische Nummer heute geben wollte. So, dass du mich anrufen konntest und, sms schreiben... Ist Ähnlich, dass jetzt ich das neue Telefon für mich kaufen muss... Leider, ich kann es nicht schnell sein. Mein Gehalt, nur im folgenden Monat. So werde ich dir meine telefonische Nummer sofort sagen, wie ich das Telefon wieder haben werde. Ok? 
Aber wird über traurig ausreichen, ich bemühe mich, es zu vergessen. Wie deinen Tag gegangen ist? Wie du? Du hattest einen guten Tag? Was des Neuen geschehen ist?
Heute ist bei mir auf die Arbeit meine Freundin Kate vorbeigekommen. Wir sind mit ihr von der Kindheit befreundet. Es ist meine beste Freundin. Ich habe ihr über unsere Bekanntschaft erzählt. Ich denke, dich nicht gegen? Sie freute sich für mich sehr., Weil sie schon verheiratet ist und schon hat den kleinen Sohn. Sie hat mich auf den Jahrestag ihrer Hochzeit eingeladen. Sie bat, dass ich ihr helfe, das Essen für den festlichen Tisch vorzubereiten. Sie weiß, dass ich gern habe das Essen vorzubereiten. Es ist endlich, das russische Essen, solche, wie die Piroggen oder die Suppen. Du hörtest über solches Essen? Aber auch experimentiere ich viel, manchmal mache ich die Pizza, den Pudding. Meinen Freunden es, zu gefallen, wenn, ich sie bewirte. Ich mag auch die Salate, zum Beispiel - "der Cäsar". Ich werde dich auf unsere ersten Treffen bewirten. Ich kann das Essen auf deinem Wunsch auch vorbereiten. xxx, was dir, aus dem Essen zu gefallen? Es ist für mich interessant.
sich xxx, wie du gern hast zu erholen? Ich mag die Natur und den Sommer, und besonders das Meer sehr. Jedes Jahr mache ich den Urlaub von der Arbeit auf den Sommer auf. Es kehren meine Eltern aus der Expedition zurück, und wir fahren zu meine Tante zu Gast zusammen. Meine Tante lebt in Sotschi am Ufer des Meeres. Du weißt Sotschi, oder? In 2014 dort werden die olympischen Spiele gehen, deshalb denke ich, du weißt es. Ich habe von der Kindheit gern, zu die Tante zu Gast zu fahren. Ich erinnere mich, wenn ich das Meer zum ersten Mal gesehen habe, es war die unvergesslichen Eindrücke für mich. Wenn ich Kind sehr war mochte die großen Wellen auf dem Meer und fing ich diese Wellen immer.
Ich bin nicht auf der Suche nach einem Mann in Russland, weil ich schon zwei ehemalige Männer. Ich wollte nicht ihr Verhalten. Ich hörte, dass Sie in Ihrem Land haben, ist es ein guter Mann, und aus diesem Grund habe ich dich traf.
Verzeihen Sie, wenn nicht immer ich auf alle deine Fragen antworte. Du denke nicht, dass ich sie ignoriere oder ich verstehe nicht. Ich sagte dir, dass das Deutsche für mich es nicht das Problem schon. Deshalb habe ich keine Probleme, um dich zu verstehen. Ich bemühe mich immer, auf alle deine Fragen zu antworten. Aber da ich dir aus das Internet des Cafés bei mir die begrenzte Zahl der Zeit schreibe. Deshalb kann ich msn für den Verkehr nicht verwenden. Manchmal, ich kann nicht dazukommen, auf alle Fragen zu antworten. Und wenn ich auf etwas wichtig für dich nicht antworten werde. Du erinnere an mich einfach. Gut?
Ich weiß nicht, wenn du meinen Brief bekommen wirst. Am Morgen? Oder dem Abend? Aber ich werde hoffen, dass mein Brief dir die gute Stimmung immer bringt!
Morgen, ich erkenne es:)
Deine Kristina

P.s. Es ist das Foto von der Erholung in Sotschi, das Schwarze Meer. Hoffe du du weißt solche Stelle?



Spoiler für Quelltext:
Return-Path: <nettekristi@gmail.com>
Delivered-To: xxx
Received: (qmail invoked by alias); 15 Oct 2012 13:31:08 -0000
Received: from mail-lb0-f174.google.com (EHLO mail-lb0-f174.google.com) [209.85.217.174]
  by mx0.gmx.net (mx061) with SMTP; 15 Oct 2012 15:31:08 +0200
Received: by mail-lb0-f174.google.com with SMTP id n3so3448481lbo.19
        for <starship2012@gmx.de>; Mon, 15 Oct 2012 06:31:08 -0700 (PDT)
DKIM-Signature: v=1; a=rsa-sha256; c=relaxed/relaxed;
        d=gmail.com; s=20120113;
        h=date:from:reply-to:x-priority:message-id:to:subject:in-reply-to
         :references:mime-version:content-type;
        bh=BTzvCdl/xluYBXIRyWZCIMWXohnBcEsUNtsEYbJnIas=;
        b=RlBVavYNK0WFnlBYHDPrvr7Q5z7gJZFfRt0ep5QPiwYBUSXOzcP6YNczoafJOppfiB
         dYR1Z3Ko8wzP++bfZC8ArBMkWyFMYq998ZTEWskxIR5kkN00ON+DULqgjWagHAH9el9W
         WPrUeXj3FC08UVVasK/+TUdPRqkIiBa5ObtMvCNUPb0rDhhVhdlSajx4svSChvpkWttH
         VqesoGUk8O6r9wv2TlFrGCvcjLdrr2sMk5nfjKieti4ap4ebQmsL6rZeoNGKZfUN3Sjm
         PCtvOAhfga+UvhgDWZo/5xKz6LY2Sh7Cq7EA6k5XyWlTKm+v9jI4AdRSwivdILT4l3uw
         HJyg==
Received: by 10.152.104.148 with SMTP id ge20mr9785272lab.51.1350307867882;
        Mon, 15 Oct 2012 06:31:07 -0700 (PDT)
Received: from samlab.mshome.net (c-1b27e655.023-161-7673743.cust.bredbandsbolaget.se. [85.230.39.27])
        by mx.google.com with ESMTPS id sx3sm4557255lab.9.2012.10.15.06.31.03
        (version=SSLv3 cipher=OTHER);
        Mon, 15 Oct 2012 06:31:06 -0700 (PDT)
Date: Mon, 15 Oct 2012 17:29:51 +0400
From: nettekristi <nettekristi@gmail.com>
Reply-To: nettekristi <nettekristi@gmail.com>
X-Priority: 3 (Normal)
Message-ID: <1499516246.20121015172951@gmail.com>
To: xxx
Subject: xxx
In-Reply-To: <20121013085733.148370@gmx.net>
References: <20121013085733.148370@gmx.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/mixed;
boundary="----------11311C56DF5A1"
X-GMX-Antivirus: 0 (no virus found)
X-GMX-Antispam: 0 (Mail was not recognized as spam);
Detail=5D7Q89H36p4aPIhf2q6yziNx7b0nWBWLVguRB389/re/K083IZqCForJiOeLP+okOqHbj
0L0wns7Y5RzxsqEIwMC7ZnXxh2VkC9TJNgg+QptXMM/RugDBQgfLhb0fB+ZZyrPkTN7m6+49BJwV
tblI8FNj8tXZ+qfGAzgRnPzyapsF0gEfNLceF4FjMdU2FciHU5FgIbFz89WUH4R38LU4Qp+jWQO8
gZRMD97B+rLxFc=V1;
X-GMX-UID: ZmRoTYZzGXNoZHYrEzMzHnEoJmgpGxDs
X-Flags: 1401



Mail über Schweden

Code
Alles auswählen
General IP Information

IP:	85.230.39.27
Decimal:	1441146651
Hostname:	c-1b27e655.017-63-7673743.cust.bredbandsbolaget.se
ISP:	Bredbandsbolaget AB
Organization:	Bredbandsbolaget AB
Services:	None detected
Type:	Broadband
Assignment:	Static IP
Country:	Sweden
State/Region:	Vastmanlands Lan
City:	Västerås 



Zitat:
Received: from samlab.mshome.net (c-1b27e655.023-161-7673743.cust.bredbandsbolaget.se. [85.230.39.27])
Date: Mon, 15 Oct 2012 17:29:51 +0400
From: nettekristi <nettekristi@gmail.com>
« Zuletzt geändert: 29. Januar 2014 um 13:13 von scambuster »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
scooter44
Themenstarter Themenstarter
General Counsel
***
Offline


Scammer-Killer

Beiträge: 1370
Mitglied seit: 18. Juli 2011
Geschlecht: männlich
Re: Kristina <nettekristi@yahoo.de> <kleinekristi@gmail.com>
Antwort #4 - 19. Oktober 2012 um 11:33
 
Hallo xxx!
Ich freue mich auf Ihr Schreiben erhalten. Es macht wirklich ein Lächeln auf mein Gesicht heute. How are you? Ich hoffe, dass alles gut ist. Gedanken an Dich wärmen meine Seele.
Gestern Abend, als ich nach Hause kam, machte das Abendessen für eine Person. Ich saß allein und dachte viel. Warum muss ich erst vor kurzem erkannt, dass die wichtigste Sache für eine Frau nicht für eine Karriere! Eine glückliche Familie, ein glücklicher Ehemann und glückliche Kinder. Im Moment habe ich einen Mann, mit dem ich dieses Abendessen zu teilen. Mann, den ich umarmen und küssen konnte vor dem Schlafengehen. Kinder, die gaben uns haben das Glück. Vielleicht bin ich dazu bestimmt war, für einen anständigen Mann zu warten, und nicht in einer so wichtigen Entscheidung überstürzen. Vielleicht all dies ist sogar noch besser, weil ich jetzt Sie haben. Vielleicht sind Sie mein Schicksal. Glaubst du an das Schicksal glauben? Gestern im Fernsehen war eine wunderbare romantische Film "Titanic". Ich liebe diesen Film. Dieser Film handelt von einer aufrichtigen Liebe. Jedes Mal, wenn ich sehe diesen Film mit großer Freude. xxx, Und Sie lieben Filme? welches Genre? Und das Theater Sie gehen? Ich liebe es, Filme zu sehen. Ich mag romantische Komödien. Ich denke, dass es ein Tag kommen, wo wir gemeinsam können wir ins Kino gehen, um einen schönen romantischen Film zu sehen sind.
Ich möchte Ihnen erklären, warum konnte ich bisher nicht finden einen Mann für die Ehe. Der Hauptgrund für diese Arbeit, die zeitaufwendig ist. Aber ich kann nicht sagen, dass ich der männlichen Aufmerksamkeit wurde beraubt. Ich hatte Treffen mit Männern, aber es war nicht ernst gemeint. Diese Männer hatten Angst vor einer ernsthaften Beziehung oder waren einfach nicht bereit dafür. Viele Männer sind süchtig nach viel Alkohol trinken, und diese füllen ihre eigenen Unzulänglichkeiten. Eine ernsthafte Beziehung mit diesem Mann ist nie eine gute kann nicht sein. Ich sah im Fernsehen, die in anderen Ländern nur sehr wenige Männer, die faul und Missbrauch von Alkohol sind. Es ist die Ehe eine sehr ernste Schritt im Leben. Trinken Sie Alkohol? xxx, Sag die Wahrheit. Ich hoffe, du hast nicht missbrauchen? Ich trinke nicht und rauche nicht. Nur Urlaub, den ich mir erlauben, ein schönes Glas Weißwein trinken. Ich habe nichts dagegen, wenn ein Mann trinkt Alkohol. Aber es muss klein sein und nur sehr selten, weil ich nicht wollen, weil der Alkohol zu streiten. Ich wünschte, mein Mann war immer glücklich und in guter Stimmung, kein Alkohol. Und ich werde versuchen, alles für sie zu tun. Ich bin bereit zu küssen und umarmen ihn die ganze Zeit. Wenn es nur ihn glücklich gemacht. Ich möchte, dass wir sie jeden Tag mit Liebe, Leidenschaft und Zuneigung zueinander.
Ich werde auf Ihren Brief warten morgen.
Ihr Kristina



Spoiler für Quelltext:
Return-Path: <nettekristi@gmail.com>
Delivered-To: xxx
Received: (qmail invoked by alias); 18 Oct 2012 13:54:55 -0000
Received: from mail-la0-f65.google.com (EHLO mail-la0-f65.google.com) [209.85.215.65]
  by mx0.gmx.net (mx004) with SMTP; 18 Oct 2012 15:54:55 +0200
Received: by mail-la0-f65.google.com with SMTP id u2so1425684lag.0
        for <starship2012@gmx.de>; Thu, 18 Oct 2012 06:54:55 -0700 (PDT)
DKIM-Signature: v=1; a=rsa-sha256; c=relaxed/relaxed;
        d=gmail.com; s=20120113;
        h=date:from:reply-to:x-priority:message-id:to:subject:in-reply-to
         :references:mime-version:content-type;
        bh=njTZIwRMzgVS7Jnhn0EL/lmzLk+KrrgYxM7smgywxvw=;
        b=bmNZ3XcYXJa3N70h2StKNW9/BtY5Ltgs2zZigHeh5V8jzv/j12/USt8rkGXb/0b8h2
         etgh+kvRUPaXejAfqRb/lfhGEptV5lMm9rsAyHvVi1GOHp/2qaicOqo0E3yu/zChIHgi
         l4ESh5eEWRqLviTrODlPvShSK7C/Pa9KOWkmxGVz4fg+/OFf96RkEpFp0wz2JuNxxrrW
         A2EKsYDpKLCXXAHKSHPGMwopHLAHkrcXKQ+kaz8Ar3OKZoRVWpUGtoyd+yvBhZX6jog5
         pjFLSXEXGJlWOq7FiSNL62VW3YzJ2244jCPico1PBRLg82opSSYm7ipuFzeonmb4Rd2H
         aQMw==
Received: by 10.152.108.197 with SMTP id hm5mr18669666lab.45.1350568494681;
        Thu, 18 Oct 2012 06:54:54 -0700 (PDT)
Received: from microsof-e99dc7.mshome.net (88-83-55-179.customer.t3.se. [88.83.55.179])
        by mx.google.com with ESMTPS id y10sm7657944lbg.4.2012.10.18.06.54.52
        (version=SSLv3 cipher=OTHER);
        Thu, 18 Oct 2012 06:54:53 -0700 (PDT)
Date: Thu, 18 Oct 2012 17:53:37 +0400
From: nettekristi <nettekristi@gmail.com>
Reply-To: nettekristi <nettekristi@gmail.com>
X-Priority: 3 (Normal)
Message-ID: <972131310.20121018174737@gmail.com>
To: xxx
Subject: xxx
In-Reply-To: <20121017180117.194590@gmx.net>
References: <20121017180117.194590@gmx.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/mixed;
boundary="----------95B3C2227DAA41"
X-GMX-Antivirus: 0 (no virus found)
X-GMX-Antispam: 0 (Mail was not recognized as spam);
Detail=5D7Q89H36p7Zu5SkYWe4JKbO5c+YfGwYH8neD8AcsYKdUSYq5FcoiIOfIUj4/3glrbJ5f
hax1Y4krFZs3QKPl0n4hUPgAYg7kkklaRQDqjD1neDB7xMVoosVmXJZTzggs2gUS4+WfQPCOaQtw
GntOyWqoMStsyMJx7PgSHN0szDF+naej2A44Z0vz3U8B/RjsDH0gdXx8vpmjWqrUFA1+r8SFXXWB
nOmPSIyjUXIOHw=V1;
X-GMX-UID: V2VyINpzDCBjc2VwQXMmFTN0IEgYTMAi
X-Flags: 1401



Mail über Schweden

Code
Alles auswählen
General IP Information

IP:	88.83.55.179
Decimal:	1481848755
Hostname:	88-83-55-179.customer.t3.se
ISP:	Telecom3 Networks AB
Organization:	LAN clients in SUNDSVALL
Services:	None detected
Type:	Broadband
Assignment:	Static IP
Country:	Sweden
State/Region:	Vasternorrlands Lan
City:	Härnösand 



Zitat:
Received: from microsof-e99dc7.mshome.net (88-83-55-179.customer.t3.se. [88.83.55.179])
Date: Thu, 18 Oct 2012 17:53:37 +0400
From: nettekristi <nettekristi@gmail.com>
« Zuletzt geändert: 29. Januar 2014 um 13:12 von scambuster »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
scooter44
Themenstarter Themenstarter
General Counsel
***
Offline


Scammer-Killer

Beiträge: 1370
Mitglied seit: 18. Juli 2011
Geschlecht: männlich
Re: Kristina <nettekristi@yahoo.de> <kleinekristi@gmail.com>
Antwort #5 - 22. Oktober 2012 um 21:41
 
Hallo xxx!!!!!!!
Ich bin froh, deinen Brief zu bekommen. Ich dachte an dich heute den ganzen Tag. Ich konnte ins Internet des Cafés erst jetzt gehen. Heute habe ich den ganzen Tag bei meiner Freundin Kate durchgeführt. Ich sagte dir früher, dass bei ihr das Ehejubiläum schon. Wenn ich Kate half, das Essen vorzubereiten, fragte sie allen mich, wie unsere mit dir die Beziehungen. Dass wir weiter planen mit unseren Beziehungen zu machen. Ernst sind wir die Beziehungen oder wenige Freunde nach der Korrespondenz haben. Wenn die ernsten Beziehungen, wenn wir unser Treffen planen. Ich habe ihr gesagt, dass bei uns ernst ist. Wenn der bequeme Fall für das Treffen wird, werden wir ihn unbedingt ausnutzen. Wenn ehrlich, so mag ich nicht, wenn zu sagen mein Privatleben besprechen. Deshalb bemühe ich mich, die Lösungen zu fassen ist selbständig, besonders solche Wichtigen.  
Für mich ist es angenehm, dass du dich bemühst, auf alle meine Fragen und aufmerksam zu antworten du liest meine Briefe. Ich sehe, dass ich dir interessant bin. xxx, ich bin froh, dass wir einander gefunden haben. Unser mit dir die Bekanntschaft das Vergnügen für mich. Du der interessante und gesellige Mann. Du schreibst mir die bemerkenswerten Briefe! Ich will hoffen, dass unsere Beziehungen nur auf die Korrespondenz nicht stehenbleiben. Diese meine Meinung und will ich aufrichtig mit dir sein.
Jetzt sitze ich hinter dem Computer ins Internet des Cafés und ich schreibe dir den Brief, weil an dich dachte. Genauer dachte ich grösser an uns!
Ich bin, dass aus Million Menschen im Internet froh, wir konnten einander finden. Mir scheint es, dass es das Schicksal ist. Ich kann es anders nicht nennen! Jetzt, wenn ich am Morgen aufwache, mein Kopf ist mit den Gedanken in dir beschäftigt! Wenn ich gehe, zu schlafen, ist mein Kopf nur mit den Gedanken in dir beschäftigt. Du hast mich gezwungen, zur Realität zurückzukehren. Früher gab ich die ganze Zeit der Arbeit zurück. Aber jetzt bei mir andere Gedanken. Die Gedanken in dir. Dieses Glück für mich. Ich denke ständig, ob aller bei dir gut ist. Wie du den Tag verbracht hast. Dass du machst. Die Korrespondenz mit dir liefert an mich das große Vergnügen. Es ist sehr angenehm, wenn der Mann meine Gefühle versteht. Deshalb fürchte ich nicht, dir meine Gefühle anzuvertrauen. Ich weiß warum nicht, aber ich vertraue dir an. Ich hatte solche Gefühle des Mannes schon seit langem nicht. Aber du verdienst meines Vertrauens. Ich bin überzeugt, dass das Vertrauen, diese Hauptsache für die feste und glückliche Ehe. Ich will, dass wir Geheimnisse von einander nicht haben! Du bist einverstanden? Wir suchen der ernsten Beziehungen, die zur Ehe nachher bringen können! Deshalb sollen wir sehr aufrichtig sein! Wir sollen einander anvertrauen!
Ich denke daran viel, wie unser erstes Treffen nach der virtuellen Bekanntschaft stattfinden wird, da es meine erste Erfahrung der Bekanntschaft im Internet ist. Ich kann bis jetzt mir unser erstes Treffen nicht vorstellen, aber ich fürchte vor ihr nicht. Und du fürchtest unseres ersten Treffens? Du dachtest, schon darüber? Es ist mir interessant...
Ich werde auf deine Antwort zum morgigen Tag warten.
Deine aufrichtig Kristina



Spoiler für Quelltext:
Return-Path: <nettekristi@gmail.com>
Delivered-To: xxx
Received: (qmail invoked by alias); 22 Oct 2012 14:12:02 -0000
Received: from mail-la0-f48.google.com (EHLO mail-la0-f48.google.com) [209.85.215.48]
  by mx0.gmx.net (mx002) with SMTP; 22 Oct 2012 16:12:02 +0200
Received: by mail-la0-f48.google.com with SMTP id u2so2161740lag.21
        for <starship2012@gmx.de>; Mon, 22 Oct 2012 07:12:01 -0700 (PDT)
DKIM-Signature: v=1; a=rsa-sha256; c=relaxed/relaxed;
        d=gmail.com; s=20120113;
        h=date:from:reply-to:x-priority:message-id:to:subject:in-reply-to
         :references:mime-version:content-type;
        bh=xBL0Kh3fo76VCAVlc5NxgfBlzHfOD9BKBfgJVSs8YQQ=;
        b=s2OFsUtAcaxcaYoOdrTTey6JT6mEj9TSGr7HY6WREV5aS5EY8k/B38V2HJTQm53Fpw
         M/HjA4wpDOxSVJCkUHWzmwPWWOLgLwjrKEY9zlALAhbc8u+K+1NbsS0DH7l6N7GvCHJu
         hrPwPLs+OCzQcIslbo0fIODxUe4XtvNqJbZhDYemK7Fjnkwnx4GQRDwwfZirm+Ch/HNI
         hkmvwVMIvHzxMTgzR/Av7Hpy+3VmiJoXYgl5ubPUygFqgZZqNhXe5oiERFE7ez/YKDMH
         t34PVRRMfMR4PpXWCS9/OP7fuXzLFp3pJwiHwlZUxMVpkooIc5L51PmclTZLoJRahdeF
         OS/w==
Received: by 10.152.144.201 with SMTP id so9mr8483125lab.24.1350915121050;
        Mon, 22 Oct 2012 07:12:01 -0700 (PDT)
Received: from microsof-e99dc7.mshome.net (h77-53-188-125.dynamic.se.alltele.net. [77.53.188.125])
        by mx.google.com with ESMTPS id i7sm3020458lbg.13.2012.10.22.07.11.57
        (version=SSLv3 cipher=OTHER);
        Mon, 22 Oct 2012 07:12:00 -0700 (PDT)
Date: Mon, 22 Oct 2012 18:10:37 +0400
From: nettekristi <nettekristi@gmail.com>
Reply-To: nettekristi <nettekristi@gmail.com>
X-Priority: 3 (Normal)
Message-ID: <1256682814.20121022175837@gmail.com>
To: xxx
Subject: xxx
In-Reply-To: <20121021095054.252560@gmx.net>
References: <20121021095054.252560@gmx.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/mixed;
boundary="----------FDE11581E40F1A9"
X-GMX-Antivirus: 0 (no virus found)
X-GMX-Antispam: 0 (Mail was not recognized as spam);
Detail=5D7Q89H36p5GpxermFiCSBiP8oUXr/A7alOJftIcmeN85TrI6+Ju1fcL7GeYa/OTdRlAc
0RyQO/LSSFE5lqSJR+kUJ2GGuyHY1vHuDPvLrG9sExBpPxLfqZErusA6yy1kJA/YbIzgNkEvL+SJ
JGQxAhg5i1nRmU51YHCoJf3XNL+2fjtWbGg6eUD8zbw46QCk5M7IczFcpPi0PEY3QTUp3Ihwcax/
c0mjkBCg63/5sM=V1;
X-GMX-UID: OTg2SfdVNUQ2OTMlQ3Juo+hIN1BJmsJT
X-Flags: 1401



Mail über Schweden

Code
Alles auswählen
IP:	77.53.188.125
Decimal:	1295367293
Hostname:	h77-53-188-125.dynamic.se.alltele.net
ISP:	AllTele Allmanna Svenska Telefonaktiebolaget
Organization:	AllTele Allmanna Svenska Telefonaktiebolaget
Services:	None detected
Type:
Assignment:	Static IP
Country:	Sweden
State/Region:	Stockholms Lan
City:	Bromma 



Zitat:
Received: from microsof-e99dc7.mshome.net (h77-53-188-125.dynamic.se.alltele.net. [77.53.188.125])
Date: Mon, 22 Oct 2012 18:10:37 +0400
From: nettekristi <nettekristi@gmail.com>



Eine Freundin namens "Kate" erschien schon hier:

Kristina <rozesonne@yahoo.de> <roze.sonne@yahoo.de>
« Zuletzt geändert: 29. Januar 2014 um 13:11 von scambuster »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
scooter44
Themenstarter Themenstarter
General Counsel
***
Offline


Scammer-Killer

Beiträge: 1370
Mitglied seit: 18. Juli 2011
Geschlecht: männlich
Re: Kristina <nettekristi@yahoo.de> <kleinekristi@gmail.com>
Antwort #6 - 25. Oktober 2012 um 20:34
 
Hallo xxx!!!!!!!!
Dein Brief jeden Tag erwärmt mich, wie der Sonnenstrahl und mein Leben angenehmer macht. xxx, meine Bekannten und die Großmutter sagen, dass ich mich in letzter Zeit sehr geändert habe. Wenn ich dich meinen Eltern nach email mitgeteilt habe, waren sie auch sehr glücklich. Aller diese verwundern sich über mein Glück. Ich will dir dafür danken, dass du nebenan mit mir bist. Es macht mich glücklich. Danke dir, xxx. Wenn ich deine aufrichtigen Briefe, bei mir die gute Stimmung im Laufe des Tages lese. Ich will nur von uns träumen. Ich will deine Fotos mit dem folgenden Brief zu meinen Eltern schicken. Sie baten sehr. Ich hoffe, was du nicht widersprichst? Meine Mutter bittet mich schon seit langem, damit ich deine Fotos zeigte. Vor kurzem hat sogar der Vater mich darum gebeten. Ich erzählte meinen Eltern über dich viel. Ist ähnlich, meine Eltern haben sich für unsere mit dir von den Beziehungen ernsthaft interessiert. Es ist für dich angenehm? Ich bin froh, dass du meinen Eltern gefallen hast. Sie wünschen uns das Glück und die Liebe.
Wie deinen Tag geht? Was du machst? Wenn du aufgewacht bist? Ich würde viel das geben um heute in deinen Umarmungen aufzuwachen. Ich will in deine Augen sehen. Ich will von deinem Kuss aufwachen. xxx, von welchem unser erster Kuss wird? Wie du denkst? Ich denke, dass es den sehr süßen und leidenschaftlichen Kuss wird. Ich kann deine Liebe und die Feinheit fühlen. Ich will diesen Kuss gerade jetzt sehr versuchen. Ich bin überzeugt, dass es unvergesslich sein wird. xxx, ich weiß warum nicht, aber nach der Bekanntschaft mit dir fühle ich mich gut. Ich habe viele Kräfte. Den ständigen Wunsch etwas zu machen. Ich bin einfach glücklich...
Ich will, dass du weißt, dass ich den reichen Mann nicht suche, wie es viele Frauen jetzt machen! Mich interessiert der Reichtum und teuere Geschenke nicht. Die Hauptsache für mich, damit mein zukünftiger Mann mit alles Notwendigem die Familie gewährleisten konnte! Und übriger ich denke, es soll die Frau machen. Sie soll verstehen, die Familie zu füttern, man muss die Kleidung reinigen, das Haus reinigen. Aber viele Frauen es wollen nicht machen. Sie, ich bevorzuge, die Dienerin zu haben. Aber die Nahrung für die Familie vorzubereiten, es ist schlecht? Denn im Haus aufzuräumen, es ist schlecht? Am Morgen den Mann auf die Arbeit mit dem leckeren Frühstück, und dem Abend zu begleiten, mit dem leckeren Abendessen zu begegnen! Dieses reale familiäre Glück! Und ich will es! Natürlich, ich verstehe, dass unsere Beziehungen nur noch die Virtuellen. Aber ich denke, dass wir an den realen ernsten Beziehungen schon nahe ist. Es nur die folgende Etappe unserer Beziehungen. Die Entfernung zwischen uns nicht die Störung. Ich sehe diese Entfernung zwischen uns nicht.
Ich warte.... Mit der Ungeduld warte ich auf deine Antwort morgen.
Mit freundlichen Grüßen, Kristina



Spoiler für Quelltext:
Return-Path: <nettekristi@gmail.com>
Delivered-To: xxx
Received: (qmail invoked by alias); 24 Oct 2012 13:18:16 -0000
Received: from mail-bk0-f47.google.com (EHLO mail-bk0-f47.google.com) [209.85.214.47]
  by mx0.gmx.net (mx055) with SMTP; 24 Oct 2012 15:18:16 +0200
Received: by mail-bk0-f47.google.com with SMTP id jk7so212391bkc.20
        for <xxx>; Wed, 24 Oct 2012 06:18:16 -0700 (PDT)
DKIM-Signature: v=1; a=rsa-sha256; c=relaxed/relaxed;
        d=gmail.com; s=20120113;
        h=date:from:reply-to:x-priority:message-id:to:subject:in-reply-to
         :references:mime-version:content-type;
        bh=xuyq02kQwkvHkxir6sJFiDFZVVoDGamf/YNRPx2HPGk=;
        b=PT7NYpPgRlky11r7/HEHw6XYQhbxALEyZuAvkjVSUsP2vpj7Yn6xFftn27mVrW0XJN
         v+WVjOiXGyzOQwIdUlmGrqY3cA5vnIMbg2I9uubUyPBgwBw/GuXZPxKUXGVzOV4o87Ad
         R19DUB4O/Mnq9/56u1aGk3O/B83gPWdEOwe3Jn+XOv+f2zhKf0hF1ux/5ENUnczPAo16
         EbNrd+x+zNJis8s/gFvZX2cxUgKWMKJLFLSBzWNl0NaXDTqg3/Fh7Xb0RAI8Pg/rZYq/
         K3gnwHPVc0SQbt2wTZuLBWvj5PfU+vmdw7ENpYW7HtvFP/7IMGy+l37h61oIsdhsq6gd
         +vvQ==
Received: by 10.204.4.129 with SMTP id 1mr4897494bkr.58.1351084696476;
        Wed, 24 Oct 2012 06:18:16 -0700 (PDT)
Received: from microsof-e99dc7.mshome.net ([178.76.191.72])
        by mx.google.com with ESMTPS id x13sm8178736bkv.16.2012.10.24.06.17.57
        (version=SSLv3 cipher=OTHER);
        Wed, 24 Oct 2012 06:18:15 -0700 (PDT)
Date: Wed, 24 Oct 2012 17:16:31 +0400
From: nettekristi <nettekristi@gmail.com>
Reply-To: nettekristi <nettekristi@gmail.com>
X-Priority: 3 (Normal)
Message-ID: <1555485456.20121024171631@gmail.com>
To:xxx
Subject: xxx
In-Reply-To: <20121023194145.231830@gmx.net>
References: <20121023194145.231830@gmx.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/mixed;
boundary="----------BA43E3498F288"
X-GMX-Antivirus: 0 (no virus found)
X-GMX-Antispam: 0 (Mail was not recognized as spam);
Detail=5D7Q89H36p5GpxermFiCSBiP8oUXr/A7RyzbyEAHA6qc6nfMJKBv5+X8I+nDwNMCaeyre
ky6jTpC5wnnWda+iDJ3N0BBjew3/AgK11THh/Vw8tM8JybJ7vSnZM5Pq5lt8yCUOv8nXHCNU5W9Q
bJuu3/0nQE61/I0XKAHjZpSnSJEqkbS+iP6d49ngdB+x7EQlR1d24/v9Rx5hVYL9xo4Je/pp3kux
jFzLvPLAn0+kWM=V1;
X-GMX-UID: V2VyIKRzDCBjc2VwQXMmXbB0IGDpCACM
X-Flags: 1401



Mail über USA

Code
Alles auswählen
IP:	178.76.191.72
Decimal:	2991374152
Hostname:	072-191-076-178.ip-addr.tks-net.com
ISP:	inexio Informationstechnologie und Telekommunikati
Organization:	TKS Telepost Kabel-Service Kaiserslautern GmbH & C
Services:	None detected
Type:	Broadband
Assignment:	Static IP
Country:	United States
State/Region:	Armed Forces Europe, Middle East, & Canada
City:	Apo 



Zitat:
Received: from microsof-e99dc7.mshome.net ([178.76.191.72])
Date: Wed, 24 Oct 2012 17:16:31 +0400
From: nettekristi <nettekristi@gmail.com>

« Zuletzt geändert: 29. Januar 2014 um 13:10 von scambuster »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
scooter44
Themenstarter Themenstarter
General Counsel
***
Offline


Scammer-Killer

Beiträge: 1370
Mitglied seit: 18. Juli 2011
Geschlecht: männlich
Re: Kristina <nettekristi@yahoo.de> <kleinekristi@gmail.com>
Antwort #7 - 31. Oktober 2012 um 10:18
 
Hallo xxx!!!!
xxx ich bin über deinen Brief froh.
Heute dachte ich den ganzen Tag an das neuliche Gespräch mit Kate. Sie kann in etwas und richtig denkt. Ich sage über unsere Beziehungen. Sie kann und die übrigen Menschen, sehen unsere Beziehungen wirklich, kaum den leichten Flirt. Aber es ganz nicht so. Wir verstehen es mit dir. Du bist einverstanden? xxx, ich hoffe, dass du verstehst, dass wir einander nicht schreiben können ist unendlich lange. Bald wird solcher Moment treten, dass wir allen über der Freund den Freund in den Briefen wissen werden. Aber einander nicht zu sehen. Auch dann bleibt die Frage nur hinter unserem Treffen von Angesicht zu Angesicht. Du bist mit mir einverstanden? Was du daran denkst? Wie es geschehen wird? Was wir machen werden? Ich wollte deine Meinung sehr erkennen. Ich denke daran ständig.
Ich frage dich es, weil ich zu dir eine frohe Neuheit habe. Es einfach das Geschenk des Schicksals zu meinem Geburtstag, den bald. Anders ich es nennen ich kann nicht. Durch 3-4 Wochen werde ich den Monat des Urlaubes auf der Arbeit haben. Ich habe nachgedacht, dass es die beste Zeit für unser Treffen wird. In diesem Jahr, um sich mit dir zu treffen, für mich ist es die einzige Chance. Du weißt, dass bei mir den dichten Arbeitsplan. Das Schicksal gibt uns diese Chance, damit wir diese Chance verwendeten. Ich hoffe, dass du den Urlaub von der Arbeit in dieser Periode auch haben kannst, und es wird uns für das Treffen nicht stören! Wenn in einige Tage du auf die Arbeit gehen musst. Ich kann dich nach der Arbeit, und dem Abend begegnen, das Abendessen vorzubereiten. Was du daran denkst? Ich will die Berührungen zu dir einfach haben. Ich denke, dass ein ganzer Monat uns zusammen zeigen kann, dass wir während vieler Monate der Korrespondenz nicht sehen könnten. Es wird unser erstes Treffen. Und es ist sehr wichtig! Wir können die Realität unserer Gefühle verstehen. Wir sollen entscheiden, wir werden von einer glücklichen Familie zusammen leben!!! Und ich kehre nicht heim. Oder ich muss zurück heimkehren. Ich will sehr, dass wir zusammen glücklich sind. Deshalb werde ich für die glückliche Fortsetzung nach unserem Treffen froh sein.
Ich warte auf deine Antwort sehr! Ich hoffe, die Gegenseitigkeit auf meinen Vorschlag zu bekommen! Ich kann so grösser nicht. Ich will dich fühlen, dich anrühren. Für mich ist es die schrecklichste Folter, wissend, dass du bei mir bist. Aber zur auch Zeit ist von mir fern. Ich will, dass du ihm gut nachgedacht hast...
Ich will mit dir sein!!!!
Deine mögend und zart Kristina



Spoiler für Quelltext:
Return-Path: <nettekristi@gmail.com>
Delivered-To: xxx
Received: (qmail invoked by alias); 30 Oct 2012 13:15:59 -0000
Received: from mail-bk0-f52.google.com (EHLO mail-bk0-f52.google.com) [209.85.214.52]
  by mx0.gmx.net (mx055) with SMTP; 30 Oct 2012 14:15:59 +0100
Received: by mail-bk0-f52.google.com with SMTP id j10so139997bkw.25
        for <xxx>; Tue, 30 Oct 2012 06:15:59 -0700 (PDT)
DKIM-Signature: v=1; a=rsa-sha256; c=relaxed/relaxed;
        d=gmail.com; s=20120113;
        h=date:from:reply-to:x-priority:message-id:to:subject:in-reply-to
         :references:mime-version:content-type;
        bh=TmwNcb0mKcjWSPg5TSnfg5HPQ6EkkWwO/LK3EIC7CWo=;
        b=A4dII80ILatOHP1ul1Lqm0Hd1WgRj0xmb0iUROETkyYiwj1EpdPhbZnOI+W3CquQnT
         tk1WZJgsVJzsSkAjYfGSPc27er344aZ3UbLA+iZ1zoV/fxlqEgU0vWhE0p0/2tgtrQnE
         ReVy7bIeZCSXHD4wGc/L9krWh1XosWCYUOW/avt0ITm2jNgvqILEcgvXjk9rxDhAfcsP
         MLOa5bJvMK6DW9infREUmAoMfKcmNrwDeWgKFa151Dx2JwR+tetp/F5agU68+pWelctp
         /nz0k5AUJdKoJFZzESDYtjwOKjpuZpyYcPRrNbMr9eYftRUx4v0PAr0CXjdByUZt7R9c
         7Qig==
Received: by 10.204.7.136 with SMTP id d8mr10086406bkd.85.1351602958752;
        Tue, 30 Oct 2012 06:15:58 -0700 (PDT)
Received: from microsof-e99dc7.mshome.net (85-26-3-177.teledisnet.be. [85.26.3.177])
        by mx.google.com with ESMTPS id j24sm998465bkv.0.2012.10.30.06.15.43
        (version=SSLv3 cipher=OTHER);
        Tue, 30 Oct 2012 06:15:56 -0700 (PDT)
Date: Tue, 30 Oct 2012 17:14:06 +0300
From: nettekristi <nettekristi@gmail.com>
Reply-To: nettekristi <nettekristi@gmail.com>
X-Priority: 3 (Normal)
Message-ID: <37017028.20121030171106@gmail.com>
To: xxx
Subject: xxx
In-Reply-To: <20121029194531.112940@gmx.net>
References: <20121029194531.112940@gmx.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/mixed;
boundary="----------C417717F18DC64C3"
X-GMX-Antivirus: 0 (no virus found)
X-GMX-Antispam: 0 (Mail was not recognized as spam);
Detail=5D7Q89H36p4L00VTXC6D4q0N+AH0PUCnGL2vqOgpaBYL16oitsMrgDt/NQNpSCZFSflc5
T+wmVvGhi6RhogBTswdYB2kk3o1a3dIYM6nGXo9ggIQ16vcX3dK8z2ym7PeZjgQT8jpGwXifGGSO
gvSX/0kXeOVQnblOQzCvTCvkyj3w0Tz0PN0YpIeXozbJ1iQV1;
X-GMX-UID: T3VhZKhzHkFyZ2V8XzY0OwM1NuDm/U48
X-Flags: 1401



Mail verschleiert über Belgien

Code
Alles auswählen
IP:	85.26.3.177
Decimal:	1427768241
Hostname:	85-26-3-177.teledisnet.be
ISP:	Brutele SC
Organization:	TECTEO
Services:	None detected
Type:	Broadband
Assignment:	Static IP
Country:	Belgium
State/Region:	Liege
City:	Hermée 



Zitat:
Received: from microsof-e99dc7.mshome.net (85-26-3-177.teledisnet.be. [85.26.3.177])
Date: Tue, 30 Oct 2012 17:14:06 +0300
From: nettekristi <nettekristi@gmail.com>
« Zuletzt geändert: 29. Januar 2014 um 13:09 von scambuster »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
scooter44
Themenstarter Themenstarter
General Counsel
***
Offline


Scammer-Killer

Beiträge: 1370
Mitglied seit: 18. Juli 2011
Geschlecht: männlich
Re: Kristina <nettekristi@yahoo.de> <kleinekristi@gmail.com>
Antwort #8 - 06. November 2012 um 21:06
 
Hallo xxx!
Ich bin froh, deinen Brief zu bekommen.
Ich bin froh, dass du meine Gefühle verstehst. Auch bin ich froh, deine Gefühle zu erkennen. Dein Brief wie erwärmt mein Herz immer. Ich weiß, wie nicht zu beschreiben, was geschieht. Ich sagte dir darüber schon. Gestern sagten wir mit der Großmutter anlässlich deiner wieder. Ich habe ihr gesagt, dass ich ohne dich nicht leben kann. Ich will dich sehen. Die Großmutter denkt, dass ich zu dir, und gehen soll, hier eine nicht leiden. Meine beste Freundin Kate, unterstützt meine Lösung auch, mit dir zu sein. Heute habe ich die genauen Daten meines Urlaubes auf der Arbeit erkannt.
Der Urlaub wird mit 27 november anfangen eben es werden 30 Tage dauern.
Deshalb habe ich etwas sehr wichtige Fragen zu dir:
- Du kannst mich in diesen Tagen begegnen?, Weil ich nicht weiß, wie mir, die Daten meines Urlaubes von der Arbeit zu ändern, sogar auf etwas Tage. Du weißt, welcher bei mir den dichten Arbeitszeitplan. Deshalb ist es besser, allen jetzt zu entscheiden. Ich hoffe, dass du etwas machen kannst, damit unser Treffen stattgefunden hat.
- Zu welchem Flughafen soll ich ankommen? Welchen internationalen Flughafen nahe zu dir? Damit dir und bequemer näher war, mich zu begegnen?
Sowie ist es mir wichtig, zu erkennen:
- Auf welche Periode der Zeit kann ich bei dir bleiben? Ich verstehe, was für immer besser sein wird, zusammen zu bleiben:). Ich wäre froh, aber gib, ernst zu sagen. Wir nicht die Teenager, und die erwachsenen Menschen. Wir werden uns bemühen, die eiligen Lösungen bis zu unserem ersten Treffen, sowie wichtigst für uns und für unsere Zukunft nicht zu übernehmen. Gut?
Deshalb hoffe ich, dass du dich mit dem Verständnis verhalten wirst und ist in Bezug auf meine Fragen ernst, weil es für unser erstes Treffen wichtig ist.
Ich werde auf deine Antwort morgen warten.
Deine Kristina



Spoiler für Quelltext:
Return-Path: <nettekristi@gmail.com>
Delivered-To: xxx
Received: (qmail invoked by alias); 05 Nov 2012 13:43:00 -0000
Received: from mail-bk0-f44.google.com (EHLO mail-bk0-f44.google.com) [209.85.214.44]
  by mx0.gmx.net (mx067) with SMTP; 05 Nov 2012 14:43:00 +0100
Received: by mail-bk0-f44.google.com with SMTP id jc3so2429344bkc.17
1. for <xxx>; Mon, 05 Nov 2012 05:42:59 -0800 (PST)
DKIM-Signature: v=1; a=rsa-sha256; c=relaxed/relaxed;
        d=gmail.com; s=20120113;
        h=date:from:reply-to:x-priority:message-id:to:subject:in-reply-to
         :references:mime-version:content-type;
        bh=+WqoHBY+nXN04cVffJQPLbgCQNTYdhIKzPM/DPaqWZI=;
        b=irRTcXWQzETDOIvSDcAdjsKcFoeSw15MpncvcMqeTSq2dzkhAeyWuvbo/khmZIWocD
         HKnwhr+hKm+TfsJ+jyRljadAxO75N6rzIs1T9t4xZRbYl26nim3oy1CdBToSDAVleFVE
         8OK47AMyoNezP4cAMMkje75EJ6/9ipMkrA+FNbEjD+EQGGkmRQlxwTHLwZA9wKRKp8wU
         mhhx6P/3HN3AnNJqQBzjui/fsdut1dHUwdIhM419D9uTKman3r+9WidHcGxtItYrw2XG
         qZYNtVQz9ZFpy3CaqxB8RsI7iO3wNWlrynnnArt5DgLMaSAjBC4oH1+3d5dkY6oaj3ez
         co6A==
Received: by 10.205.118.136 with SMTP id fq8mr2299958bkc.24.1352122979240;
        Mon, 05 Nov 2012 05:42:59 -0800 (PST)
Received: from microsof-e99dc7.mshome.net (p54991E8B.dip.t-dialin.net. [84.153.30.139])
        by mx.google.com with ESMTPS id z22sm9748038bkw.2.2012.11.05.05.42.50
        (version=SSLv3 cipher=OTHER);
        Mon, 05 Nov 2012 05:42:57 -0800 (PST)
Date: Mon, 5 Nov 2012 17:45:17 +0300
From: nettekristi <nettekristi@gmail.com>
Reply-To: nettekristi <nettekristi@gmail.com>
X-Priority: 3 (Normal)
Message-ID: <487441659.20121105174517@gmail.com>
To: xxx
Subject: xxx
In-Reply-To: <20121102182926.305380@gmx.net>
References: <20121102182926.305380@gmx.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/mixed;
boundary="----------8EFD218EBF000B"
X-GMX-Antivirus: 0 (no virus found)
X-GMX-Antispam: 0 (Mail was not recognized as spam);
Detail=5D7Q89H36p6/RlGnPbCULCXVQ5z9QIok5dLxwslg7EYNJpkUrbZTDe40XkxNvrrOvLfqy
NcVcV6UYL/qhPLjs6jsYqU8t92At79m7q3h+8YEXcW+O066eplbIBTuJFE1zAX7nrkctURBcoeB/
E99ic/xf51dvX3wZjVm3nmduDQ3tQJBwOy8Yy/F5BmdMiEVitq7VvYnjkkE5jCjOHQVf9utUdeTN
YLmPg7jIyKqb8c=V1;
X-GMX-UID: ODczNIFgCmNlIVN6RmtvT9lyddh76hZg
X-Flags: 1401



Mail über Deutschland

Code
Alles auswählen
IP:	84.153.30.139
Decimal:	1419320971
Hostname:	p54991e8b.dip.t-dialin.net
ISP:	Deutsche Telekom AG
Organization:	Deutsche Telekom AG
Services:	None detected
Type:	Broadband
Assignment:	Static IP
Country:	Germany
State/Region:	Bayern
City:	Munich 



Zitat:
Received: from microsof-e99dc7.mshome.net (p54991E8B.dip.t-dialin.net. [84.153.30.139]
Date: Mon, 5 Nov 2012 17:45:17 +0300
From: nettekristi <nettekristi@gmail.com>
« Zuletzt geändert: 29. Januar 2014 um 13:06 von scambuster »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
scooter44
Themenstarter Themenstarter
General Counsel
***
Offline


Scammer-Killer

Beiträge: 1370
Mitglied seit: 18. Juli 2011
Geschlecht: männlich
Re: Kristina <nettekristi@yahoo.de> <kleinekristi@gmail.com>
Antwort #9 - 08. November 2012 um 22:10
 
xxx, ich bin froh, deinen Brief wieder zu lesen. Es ist für mich wirklich angenehm. Mit jedem Tag mir scheint es, dass wir näher und näher. Wenn wir beginnen, über die Details unseres Treffens ich zu sagen verstehe ich, dass es nicht den Traum... Und davon für mich wird es angenehm sein und es ist gut...
Danke, was auf alle meine Fragen geantwortet hat, jetzt bei mir ist die vollen Informationen, von denen ich ins Reisebüro zu gehen kann. Morgen habe ich viele Arbeit, ich denke, dass in den nächsten Tagen ich die Zeit finden kann, um zu gehen zu erkennen, was für die Fahrt notwendig ist. Ich habe nur vergessen, dich im vorigen Brief zu fragen:
- Wir werden in deinem Haus leben? Ich werde das abgesonderte Zimmer haben? Oder ich soll ins Hotel bleiben?
Es ist wichtig, weil wenn du mich bei dir des Hauses, nach welchen oder den Gründen nicht übernehmen kannst. Jenes mir muss im Voraus das Hotelzimmer buchen. Deshalb werde ich auf deine Antwort warten, bevor ins Reisebüro zu gehen.
xxx, ich denke, dass du nicht gegen, wenn ich dich noch einige Fragen fragen werde, die mir auch interessant sind. Gut?
- Welche in erster Linie muss ich aus den Sachen in die Fahrt sammeln?
- Welche das Wetter bei dir wird, wenn ich ankommen werde?
- Du sagtest jemandem aus den Freunden über mich schon? Eben was ich zu dir ankomme? Wie sie sich dazu verhalten haben?
Morgen werde ich auf deinen Brief warten.
Deine Kristina



Spoiler für Quelltext:
Return-Path: <nettekristi@gmail.com>
Delivered-To: xxx
Received: (qmail invoked by alias); 08 Nov 2012 15:05:29 -0000
Received: from mail-lb0-f179.google.com (EHLO mail-lb0-f179.google.com) [209.85.217.179]
  by mx0.gmx.net (mx075) with SMTP; 08 Nov 2012 16:05:29 +0100
Received: by mail-lb0-f179.google.com with SMTP id c1so2132802lbg.24
        for <xxx>; Thu, 08 Nov 2012 07:05:28 -0800 (PST)
DKIM-Signature: v=1; a=rsa-sha256; c=relaxed/relaxed;
        d=gmail.com; s=20120113;
        h=date:from:reply-to:x-priority:message-id:to:subject:in-reply-to
         :references:mime-version:content-type;
        bh=OnXcmBat7+oUNb8rIzM5NO7dBD0ciQBeFEaL/BXp39c=;
        b=n/JuKKPatQFxHMk6RvYRzI/E0fgQ5kRINSMeLmfV9jfzq5Wcoa1SDocFZ+RcHyan5w
         6g+3F60j/31gPx4lb+/jXUeeVcFVSwhTlL3B2VnhycEIoT88ZlbpXXcoTI9gyZx43ZB5
         f8IMShSivFa5NOSk1nCwAxvH1uZkSH/P2/aVduUGR3epBBFOqDr0NP6SjWw+fUdeCn1H
         VhDSoa6MBXt87jJcp9jDc/qIJiI3hNaK0G1BCAuIIsqBjY7vWe7VCam8SC5uewSOKXuD
         7O1LFQevivPJUtKwdfDd8cUyrviyT4WcVNZdAQwJiR2BYFFv8oMWXS8PgWaLRHPnhLxy
         mgsg==
Received: by 10.112.100.170 with SMTP id ez10mr3423494lbb.25.1352387128731;
        Thu, 08 Nov 2012 07:05:28 -0800 (PST)
Received: from microsof-e99dc7.mshome.net ([178.155.225.54])
        by mx.google.com with ESMTPS id oj5sm9203309lab.8.2012.11.08.07.05.25
        (version=SSLv3 cipher=OTHER);
        Thu, 08 Nov 2012 07:05:27 -0800 (PST)
Date: Thu, 8 Nov 2012 19:07:49 +0300
From: nettekristi <nettekristi@gmail.com>
Reply-To: nettekristi <nettekristi@gmail.com>
X-Priority: 3 (Normal)
Message-ID: <241492808.20121108190749@gmail.com>
To: xxx
Subject: xxx
In-Reply-To: <20121107185856.72520@gmx.net>
References: <20121107185856.72520@gmx.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/mixed;
boundary="----------94CE17610C14CA3"
X-GMX-Antivirus: 0 (no virus found)
X-GMX-Antispam: 0 (Mail was not recognized as spam);
Detail=5D7Q89H36p6/RlGnPbCULMxihbHkRDEBHkirAxSeVMghbJnCyUrEYH0bugvWkdvjb33pF
YtqrVO7YvJV87JDs4A+Uup0391SuEwgdgnRDvfH6DnsEzVEL4KersXm9ZI9Bmjdmh2FZ0230wGMu
Cjl/JxJzTllsy8XEqCfe/v+YBcUE+DhTpJyfbr+6bAyLRXcWW3spwNfUKDhg26+0YIhwmuIIieE6
bYsj4IQprx6lHk=V1;
X-GMX-UID: MjY1MbF6GEhyNjIgGG8gypFmZ8yE2wp2
X-Flags: 1401



Mail über Dänemark

Code
Alles auswählen
IP:	178.155.225.54
Decimal:	2996560182
Hostname:	178.155.225.54
ISP:	Telia Stofa A/S
Organization:	Telia Stofa A/S
Services:	None detected
Type:	Broadband
Assignment:	Static IP
Country:	Denmark
State/Region:	Syddanmark
City:	Kolding 



Zitat:
Received: from microsof-e99dc7.mshome.net ([178.155.225.54]  
Date: Thu, 8 Nov 2012 19:07:49 +0300
From: nettekristi <nettekristi@gmail.com>
« Zuletzt geändert: 29. Januar 2014 um 13:07 von scambuster »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
scooter44
Themenstarter Themenstarter
General Counsel
***
Offline


Scammer-Killer

Beiträge: 1370
Mitglied seit: 18. Juli 2011
Geschlecht: männlich
Re: Kristina <nettekristi@yahoo.de> <kleinekristi@gmail.com>
Antwort #10 - 09. November 2012 um 20:54
 
Hallo xxx!!!!!!!
Ich denke wir zusammen wir können das Weihnachten bei dir die Häuser feiern!!!!
Es ist schön, dass die Sachen so gut für uns gehen. Ich sagte dir früher, dass es mir scheint, dass wir näher und näher mit dir jeden Tag. Ich denke daran ständig.
Deshalb will ich jetzt dir die sehr wichtige Frage stellen. Wahrscheinlich, es ist die wichtigste Frage in deinem Leben. Und ich will, dass du mir die endgültige Antwort auf meine Frage gegeben hast. Die letzte Antwort. JA oder nicht.
Ich hoffe, dass du die ganze Wichtigkeit und die Ernsthaftigkeit unseres ersten Treffens verstehst.
Also... Du bist dazu wirklich fertig, was ich zu dir ankommen werde? Du bist zu unserer mit dir des Treffens fertig?
Es ist für mich sehr wichtig. Für mich es auch die sehr ernste Auswahl. Ich weiß, dass für die Fahrt zu dir, ich soll viele Zeit und der Kräfte ausgeben. JA, ich bin dazu fertig. xxx, und du bist fertig???
Ich denke, dass du verstehst, dass unser Treffen - ERSTE, aber auch SEHR WICHTIG für unsere zukünftigen Beziehungen. Es erst jetzt in den Briefen, wollen wir einander lieben. Tatsächlich, aller kann sich ändern. Aber nur nicht für mich. Ich ändere meine Lösungen nicht. Jetzt für mich diese deine Hauptlösung. Du verstehst? Deshalb ist es für mich notwendig, dass du mir jetzt die endgültige Antwort gegeben hast. Und wenn plötzlich vor meinem Abflug du mir, NEIN sagen wirst. Ich werde dir sehr stark Übel nehmen. Ich hoffe, dass du es verstehst... Jetzt habe ich nur einen Traum. In diesem Traum, ich steige aus dem Flugzeug herunter und ich sehe dich. Ich sehe in deinen Händen die Blumen, es ist die Tulpen. Ich hoffe, was du nicht vergaßest, was es meine Lieblingsblume ist? Ich komme zu dir heran, und du gibst den Blumenstrauß mir. Und mich schon in deinen Umarmungen. Wir werden in die Leidenschaften eines Kusses zusammengezogen. Wir gehen in deinen nach Hause. Ich mache für uns ein romantisches Abendessen. Auf den Tisch kostet die leichte Nahrung. Es spielt die leichte Musik. Uns überfüllen die Emotionen, und, wir schweigen wir sehen auf einander. Später tanzen wir, und der Tanz verlegt uns zum Schlafzimmer langsam. Wir erweisen uns ins Bett und wir beginnen langsam, einander auszuziehen. Unsere Liebe, unsere Leidenschaft, macht uns einheitlich. Es so ist schön!!!
Ich will nur mit dir sein. Ich verspreche dir, dass ich allen dazu machen werde. Nichts wird mich anhalten...
Ich habe zu dir eine kleine Bitte, du könntest mir deine vollen Daten (dein voller Name und die volle Adresse) geben? Ich gebe es meiner Großmutter und den Eltern. Meine Großmutter und die Eltern regen sich bezüglich meiner Fahrt ein wenig auf., Weil dich nur nach Foto- und meinen Erzählungen weiß. Deshalb will die vollen Informationen erkennen, wohin ich und zu wem fahre. So werden sie sich nicht stark aufregen, wenn ich ihr es geben werde. Du weißt, wie sich die Eltern für die Kinder, obwohl sie schon und die Erwachsenen aufregen. Ich will nicht, dass sich die Mutter aufregt. Wenn auch weiß, dass du bei mir der anständige Mann. xxx, meine Freundinnen und die Mutter fragen, was sie dir schenken können? Welches Geschenk wolltest du von ihnen bekommen?
Kaum erkenne ich allen die notwendigen Informationen für die Fahrt, ich werde dir sofort mitteilen. Ok?
Nur deine für immer Kristina



Spoiler für Quelltext:
Return-Path: <nettekristi@gmail.com>
Delivered-To: xxx
Received: (qmail invoked by alias); 09 Nov 2012 14:50:03 -0000
Received: from mail-la0-f44.google.com (EHLO mail-la0-f44.google.com) [209.85.215.44]
  by mx0.gmx.net (mx071) with SMTP; 09 Nov 2012 15:50:03 +0100
Received: by mail-la0-f44.google.com with SMTP id b11so3315182lam.31
        for <xxx>; Fri, 09 Nov 2012 06:50:02 -0800 (PST)
DKIM-Signature: v=1; a=rsa-sha256; c=relaxed/relaxed;
        d=gmail.com; s=20120113;
        h=date:from:reply-to:x-priority:message-id:to:subject:in-reply-to
         :references:mime-version:content-type;
        bh=XyZealDgmj7MVpfvl2clL23M/r9vrtGWwq2lrCrMMdQ=;
        b=iOuTVa5dtYg2ykUTRNBh6XMq/E13Dbxej9m4NBieCqn3Z1IgJPInhZCxLdd3T3OeiF
         k/v0/6Muhs2s+aEs2m/u1kma28+8YMA/HVEjIg6HFufbDvrZ5A/ibkEaZRmmzH3jc9Go
         N5haio+fniTK8LxRDyAMxnQLs+7uXhOMzpC1cEiRwumL+BQnU7XvCFJClF8q4S+ufmfd
         14ePwgXSM+OgSa4PZYIwRW/mFzDAgP1YSzSaRRjUHKIN+dUpaXBJvAZCUtOb3vY4e7P+
         sCLD9dENPJmcEsoKWNyyGxbKkw0U6J4i6sOZvEIcO7xuC5xoB+ZN5/1d3bMejTDdYtOp
         +nRA==
Received: by 10.152.105.173 with SMTP id gn13mr10850706lab.41.1352472602731;
        Fri, 09 Nov 2012 06:50:02 -0800 (PST)
Received: from microsof-e99dc7.mshome.net (s83-180-244-149.cust.tele2.se. [83.180.244.149])
        by mx.google.com with ESMTPS id bf3sm10343327lbb.16.2012.11.09.06.49.58
        (version=SSLv3 cipher=OTHER);
        Fri, 09 Nov 2012 06:50:01 -0800 (PST)
Date: Fri, 9 Nov 2012 18:52:21 +0300
From: nettekristi <nettekristi@gmail.com>
Reply-To: nettekristi <nettekristi@gmail.com>
X-Priority: 3 (Normal)
Message-ID: <193281388.20121109185221@gmail.com>
To: xxx
Subject: xxx
In-Reply-To: <20121108211655.25190@gmx.net>
References: <20121108211655.25190@gmx.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/mixed;
boundary="----------E719C6E267F72E"
X-GMX-Antivirus: 0 (no virus found)
X-GMX-Antispam: 0 (Mail was not recognized as spam);
Detail=5D7Q89H36p6rZ6QT8aNTIZ7RGEVmsCEgp63KxQM/QPrdXfFF9CPe9+Q1azLRn7vWWXYUN
319OF8QFkGsV+sWfNQtSr1YNcGQXyNiohnoIOYWy5Fdm9jQ9jzMP/MCizT+7z7AZUF7teDaXov6C
vMIQdFdjsc6DoMmxv+5rZNyXYYktR+6oHSmg5WvYxInuPl+p3qZHrVCYVCSIAmlGEen//oIp3Wsx
q6khty79iXwzUk=V1;
X-GMX-UID: OTg2SYxVNUQ2OTMlQ3Jup7pIN8iL9AJw
X-Flags: 1401



Mail über Schweden eingeliefert

Code
Alles auswählen
IP:	83.180.244.149
Decimal:	1404368021
Hostname:	s83-180-244-149.cust.tele2.se
ISP:	Tele2 SWIPnet
Organization:	LAN-tjänsten
Services:	None detected
Type:	Broadband
Assignment:	Dynamic IP
Country:	Sweden
State/Region:	Vastmanlands Lan
City:	Arboga 



Zitat:
Received: from microsof-e99dc7.mshome.net (s83-180-244-149.cust.tele2.se. [83.180.244.149]
Date: Fri, 9 Nov 2012 18:52:21 +0300
From: nettekristi <nettekristi@gmail.com>
« Zuletzt geändert: 29. Januar 2014 um 13:05 von scambuster »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
scooter44
Themenstarter Themenstarter
General Counsel
***
Offline


Scammer-Killer

Beiträge: 1370
Mitglied seit: 18. Juli 2011
Geschlecht: männlich
Re: Kristina <nettekristi@yahoo.de> <kleinekristi@gmail.com>
Antwort #11 - 14. November 2012 um 21:21
 
xxx, ich weiß nicht, wovon zu beginnen. Ich versprach dir, dass ich ankommen werde, und dass alle unsere Träume Realität werden. JA, ich will mit dir sein, und ich will alle unsere Träume in die Realität verwirklichen.
Aber wie es jetzt zu machen... Verzeih, ich weiß nicht...
Wie ich dir eben sagte, fuhr ich heute ins Reisebüro. Und allen hat über meine mögliche Fahrt zu dir erkannt, und welches Paket der Dokumente mir gefordert wird.
Einerseits bin ich wahnsinnig froh, dass sich aller zeigte, nicht so ist es kompliziert wie ich vermutete...
Andererseits bin ich sehr verstimmt...
Auf alle meine Kosten für die Fahrt (alle notwendigen Dokumente + wird die Versicherung + die Karten in beide Seite) mir 1489 euro gefordert. Ich habe es zum Kurs des Austausches der Währungen der Zentralen Bank Russlands berücksichtigt. Eben hat in euro übersetzt. Getrennt jedes Dokument und die Karten auf das Flugzeug, zu kosten ist nicht teuer. Aber wenn sich aller in die Gesamtsumme versammelt, so ist es die schon große Summe.
Natürlich, ich vermutete, dass die Fahrt, teuer zu kosten. Aber wenn ich erkannt habe, auf wieviel ist teuer! Ich war im Schock auch. Ich erwartete auf keine Weise, solcher Preise zu hören. Ich dachte, dass es nicht die Wahrheit. Ich sogar abgeschmackt in andere Reisebüro, um die Preise für die Fahrt dort zu fragen. Aber mir sagten solche Preise mit der Unterschied in 20-30 euro. Ich habe mich allen entschieden, ins Internet, und dort auch am meisten ohne Veränderungen zu prüfen. Der Unterschied nur in den Preisen für die Karten, aber es ändert sich jeden Tag, wie ich erkannt habe. Ich habe mich als die überhebliche Närrin erwiesen... Wenn ich dachte, dass ich allen selbst ohne Probleme machen kann...
Verzeih mich, dass ich uns die falsche Hoffnung auf das schnelle Treffen gegeben habe. Ist mein Geschenk ähnlich, das ich ich zum Geburtstag machen wollte, hat sich nicht ergeben...
Ich sende dir diesen Brief ab, und ich werde die Antwort warten. Wenn meine Kosten für dich teuer auch werden. Ich es verstehe jenes, du kannst nicht bezweifeln. Doch muss man manchmal sich in vieler Hinsicht absagen. Wie es seiner uns nicht wünschenswert wäre. Auf jeden Fall werden wir die guten Freunde.
Ich will nicht, und mir peinlich zu fragen der Hilfe bei dir. Aber in dieser Situation bin ich selbst wirklich kraftlos. Ich verstehe, dass es die Schande für mich ist. Ich will die Chance für unser Treffen nicht verlieren. Aber nichts für unser Treffen zu machen, ich kann jetzt nicht.
Mein Gehalt bildet nur 200 euro im Monat. Wahrscheinlich, jetzt verstehst du, dass es für mich einfach unmöglich ist, für diese Fahrt selbständig zu zahlen.
Ich jetzt abgeschmackt nach Hause. Eben ich weiß nicht, dass es mir jetzt grösser wünschenswert ist. Damit morgen schneller getreten ist. Oder im Gegenteil, trat nicht.
Ich warte auf deine Antwort.
Auf Wiedersehen.
Ich hoffe, dass bis zum Schnellen.  
Deine und nur deine auf ewig Kristina



Spoiler für Quelltext:
Return-Path: <nettekristi@gmail.com>
Delivered-To: xxx
Received: (qmail invoked by alias); 14 Nov 2012 11:24:41 -0000
Received: from mail-bk0-f43.google.com (EHLO mail-bk0-f43.google.com) [209.85.214.43]
  by mx0.gmx.net (mx075) with SMTP; 14 Nov 2012 12:24:41 +0100
Received: by mail-bk0-f43.google.com with SMTP id jf20so153413bkc.30
        for <xxx>; Wed, 14 Nov 2012 03:24:40 -0800 (PST)
DKIM-Signature: v=1; a=rsa-sha256; c=relaxed/relaxed;
        d=gmail.com; s=20120113;
        h=date:from:reply-to:x-priority:message-id:to:subject:in-reply-to
         :references:mime-version:content-type;
        bh=71VGkkLzmp/TM8zq8fpcg6fPLoeMR9yWN+jKsEWt5f8=;
        b=09ThFb1/P7NDgNwXLLl8UEjrpmD4BBtAp4nTjrHCn3BkVkxxljTh+dXgq5gip6Nql8
         +1JyrgwLEeXIEwcUNxTAoiXb0VLBmMQMYvSj+yfPninkNUFuTcGCHeTprJGQZ1ZGyfHw
         umv0l/9iZI+wswBZ2O1kz7LBGVFJg5ODTyk7MgV2IC9FRMh822T/geQYrRPIX1Gn1wft
         LKIdo8kuiC04lVK1Nk7XRJq7Q3hB67BSEM0pWpLgapWTRGv9IzDDDE+WV2etrtraLMle
         HtqspCTP3mf0V0SSGILdHqeTCw1dx7FIgiBwqtO9I2cmvGgbxOyDR7foEqQyzCMwd55w
         CLLg==
Received: by 10.204.8.17 with SMTP id f17mr3173246bkf.110.1352892280346;
        Wed, 14 Nov 2012 03:24:40 -0800 (PST)
Received: from microsof-e99dc7.mshome.net (178-190-33-32.adsl.highway.telekom.at. [178.190.33.32])
        by mx.google.com with ESMTPS id u3sm1125038bkw.9.2012.11.14.03.24.31
        (version=SSLv3 cipher=OTHER);
        Wed, 14 Nov 2012 03:24:38 -0800 (PST)
Date: Wed, 14 Nov 2012 15:24:29 +0300
From: nettekristi <nettekristi@gmail.com>
Reply-To: nettekristi <nettekristi@gmail.com>
X-Priority: 3 (Normal)
Message-ID: <1126897769.20121114152429@gmail.com>
To: xxx
Subject: Griesgrämig((
In-Reply-To: <20121114094542.59870@gmx.net>
References: <20121114094542.59870@gmx.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/mixed;
boundary="----------212716AAAEAA4"
X-GMX-Antivirus: 0 (no virus found)
X-GMX-Antispam: 0 (Mail was not recognized as spam);
Detail=5D7Q89H36p6YnfBt15NeotIeZ62SVLKdkl28p/j1QP9AYelrshOr5nIhsgu1VzBaG3PZs
37nTLlq2SEARp/eqOu1O+glmDVgOgqe4wU8DNKHNHlP8Sf+qIFnQ7giVfdr17AxXPlmfVgxCeRu3
jm8TDpt1PVYZlZAJq+fqSVp8p18xlCuQzbZotvrW194WclwdJC+iribMTPtes5GAN18UHCcpc70A
4kKOGac2e7xSgQ=V1;
X-GMX-UID: NDI5OPAnFGxkb2BgS2crappity smackN2ahsXqpve
X-Flags: 1401



Mail über Österreich

Code
Alles auswählen
IP:	178.190.33.32
Decimal:	2998804768
Hostname:	178-190-33-32.adsl.highway.telekom.at
ISP:	Telekom Austria
Organization:	Telekom Austria
Services:	None detected
Type: 	Broadband
Assignment:	Static IP
Country:	Austria
State/Region:	Tirol
City:	Innsbruck 



Zitat:
Received: from microsof-e99dc7.mshome.net (178-190-33-32.adsl.highway.telekom.at. [178.190.33.32]
Date: Wed, 14 Nov 2012 15:24:29 +0300
From: nettekristi <nettekristi@gmail.com>
« Zuletzt geändert: 29. Januar 2014 um 13:04 von scambuster »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
scooter44
Themenstarter Themenstarter
General Counsel
***
Offline


Scammer-Killer

Beiträge: 1370
Mitglied seit: 18. Juli 2011
Geschlecht: männlich
Re: Kristina <nettekristi@yahoo.de> <kleinekristi@gmail.com>
Antwort #12 - 16. November 2012 um 20:56
 
Hallo mein schöner Mann und meine Sonne xxx! 
Ich langweile mich nach dir sehr und sehr will ich dass wir zusammen für immer sind. Ich liebe dich von Herzen und ich bin, dass diesen - die Barriere froh, hat unsere Liebe nicht zerstört. Ich mag dich xxx! Du mein Leben xxx! Du mein Engel und werde ich allen machen dass wir zusammen sind.
xxx ging ich in die Bank heute, hat gebeten, mir die Rechnung zu machen, da ich eine Rechnung in der Bank nicht hatte, mir haben gesagt, dass für die Eröffnung der Rechnung einige Zeit notwendig ist, ich wartete ungefähr eine Stunde und danach mir haben mitgeteilt, dass ich eine Bankrechnung jetzt habe., Damit du das Geld ich schicken konntest sende ich dir meine Daten und die Fotografie meiner Rechnung ab...

Die Devisenangaben für die Übersetzungen in EURO.

BENEFICIARY: REYMAN KRISTINA SERGEEVNA
ACCOUNT NUMBER: 40817-978-1-1009-0000224
PAY THROUGH: BANK VTB24 (CLOSED JOINT-STOCK COMPANY)
SWIFT: CBGURUMMSAM

Nett, ich schicke dir meine Adresse:

Kristina Reyman
Straße Palantaya, 6
425146 Sebeusad
Russland

Beliebt, der Manager der Bank sagte mir, dass ich das Geld bekommen kann, du sollst keinen Fehler nicht zulassen, anders kann ich das Geld nicht bekommen. Nach der Abfahrt des Geldes sende mir die Kopie der Abfahrt unbedingt ab, dass ich zum Reisebüro gehen kann und, die Vorbereitung aller Dokumente beginnen. In der Bank mir sagten auch, dass das Geld auf meine Rechnung in der Strömung einer Woche kommen wird...
Du mein Prinz, dich der Mensch meines Traumes und werde ich allen für unsere Liebe machen. xxx du ist aller dass bei mir, ich träume von dir jeden Tag, ich stelle unser erstes Treffen, unseren ersten Kuss und die erste Nacht zusammen vor. Ich will deine Leidenschaft, deine Liebe, und die Feinheit fühlen. Ich mag dich. Ich bin glücklich, dass du mich eine nicht gelassen hast und die Liebe in meinem Herz erwärmt mich. Ich weiß, was nicht, zu machen, aber Ich werde allen, allen dass in meinen Kräften, was machen, mit dir zu sein. Ich bin fertig, allen für uns und für unsere glückliche Zukunft zu machen.
xxx wartete Ich auf dich und ich bin glücklich, dass dich begegnet ist! Ich mag dich xxx!
Deine und nur Deine beliebt und zart Kristina

Spoiler für Quelltext:
Return-Path: <nettekristi@gmail.com>
Delivered-To: xxx
Received: (qmail invoked by alias); 16 Nov 2012 15:05:04 -0000
Received: from mail-lb0-f177.google.com (EHLO mail-lb0-f177.google.com) [209.85.217.177]
  by mx0.gmx.net (mx070) with SMTP; 16 Nov 2012 16:05:04 +0100
Received: by mail-lb0-f177.google.com with SMTP id n10so525915lbo.8
        for <xxx>; Fri, 16 Nov 2012 07:05:04 -0800 (PST)
DKIM-Signature: v=1; a=rsa-sha256; c=relaxed/relaxed;
        d=gmail.com; s=20120113;
        h=date:from:reply-to:x-priority:message-id:to:subject:in-reply-to
         :references:mime-version:content-type;
        bh=7W9LslGUlIy2HPaOd2glZjbToTMRsbIN8sFmoKPLItc=;
        b=CzwsZ85t7+bad998WJDfw3TTwfq9yJE9as5AfghPIJMoVtfi3Oo+waps0QwaGi492r
         lP3xDgOCn68KTqqGkRqiJD8dQQmnvZaK8siudUxaWR1ZhEn+hGtOT3mNZdtvNY4tJ/1X
         q+3Aht6ypMwKDnWHyqhYgVVzJ7mkuoA7/TkrWOK1M6QoDUqoVGQWCz75AvNZXUV6doeg
         Ta4yUWyjyqf3d1dDOKrlGzHrz39FNb6chTXn2botDi8FN2VGxGdxsx+U6vxBLTCit/5P
         ctXFzaoXLc/LrYZ1REmTExelpOimO/c223d1EwUMrvT4n1/l0ClomDGNdXTtmwQWFLbK
         gFlA==
Received: by 10.152.102.234 with SMTP id fr10mr4564362lab.28.1353078303991;
        Fri, 16 Nov 2012 07:05:03 -0800 (PST)
Received: from microsof-e99dc7.mshome.net ([78.157.105.85])
        by mx.google.com with ESMTPS id ly18sm695700lab.15.2012.11.16.07.04.56
        (version=SSLv3 cipher=OTHER);
        Fri, 16 Nov 2012 07:05:02 -0800 (PST)
Date: Fri, 16 Nov 2012 19:04:52 +0300
From: nettekristi <nettekristi@gmail.com>
Reply-To: nettekristi <nettekristi@gmail.com>
X-Priority: 3 (Normal)
Message-ID: <1222413508.20121116190452@gmail.com>
To: xxx
Subject:xxx
In-Reply-To: <20121115192538.239810@gmx.net>
References: <20121115192538.239810@gmx.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/mixed;
boundary="----------10F6CA9C7940F8"
X-GMX-Antivirus: 0 (no virus found)
X-GMX-Antispam: 0 (Mail was not recognized as spam);
Detail=5D7Q89H36p4aPIhf2q6yziNx7b0nWBWLfzHVJH1/Th5NtZAlCyEWKK8nAEztXwoGnx5L4
xJ5kuhWibVBCcth2aFqJrF0K27yzFljhnypuj51QhK3IA8sUjECJFCuSIq+SXoBANvgVn0ej+jD9
mtynhYgIZOYY/mExVNRsqvvVNiFZx5ccrDPETmr8GCkO8fRJPuF9X4CSvEEKxzNXD7V69OIim56C
k6lQEBdPF8LBGs=V1;
X-GMX-UID: ODIzNK1bKlQzMzB+RmZ15OV1SC8S3czv
X-Flags: 1401



Mail über Dänemark

Code
Alles auswählen
IP:	78.157.105.85
Decimal:	1318938965
Hostname:	78.157.105.85
ISP:	Syd Energi Bredbaand A/S
Organization:	Syd Energi Bredbaand A/S
Services:	None detected
Type:	Broadband
Assignment:	Static IP
Country:	Denmark
State/Region:	Syddanmark
City:	Rødding 



Zitat:
Received: from microsof-e99dc7.mshome.net ([78.157.105.85]
Date: Fri, 16 Nov 2012 19:04:52 +0300
From: nettekristi <nettekristi@gmail.com>



« Zuletzt geändert: 29. Januar 2014 um 13:08 von scambuster »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
scooter44
Themenstarter Themenstarter
General Counsel
***
Offline


Scammer-Killer

Beiträge: 1370
Mitglied seit: 18. Juli 2011
Geschlecht: männlich
Re: Kristina <nettekristi@yahoo.de> <kleinekristi@gmail.com>
Antwort #13 - 19. November 2012 um 20:23
 
Hallo! Ich habe deinen Brief nicht bekommen. Also, wirst du möglich mir heute antworten?
Kristina

Spoiler für Quelltext:
Return-Path: <nettekristi@gmail.com>
Delivered-To: xxx
Received: (qmail invoked by alias); 19 Nov 2012 16:02:42 -0000
Received: from mail-ea0-f177.google.com (EHLO mail-ea0-f177.google.com) [209.85.215.177]
  by mx0.gmx.net (mx026) with SMTP; 19 Nov 2012 17:02:42 +0100
Received: by mail-ea0-f177.google.com with SMTP id c10so235290eaa.36
        for <xxx>; Mon, 19 Nov 2012 08:02:42 -0800 (PST)
DKIM-Signature: v=1; a=rsa-sha256; c=relaxed/relaxed;
        d=gmail.com; s=20120113;
        h=date:from:reply-to:x-priority:message-id:to:subject:in-reply-to
         :references:mime-version:content-type:content-transfer-encoding;
        bh=a4aZxHqRZmOcHNxJmGAxbdsppPLDFz6vu20tUQ3zQmA=;
        b=Gtg7bP9ggg1wz6xU8oUicf61NIqwBLfyY/oozM9h/AiFhfk0OyasZWz7nkdOMgIFag
         TGD3dAfA1byfuxw9mogqBJM1khdHgEOxKd//hwnfRMtkHbqMG78ALkC3LQdRz0bD/QIT
         FEypgZRQNBdqHuJfEjL1TGx2PfT3oM1kdj5iruvNh3xOeUL+gYJbz0Jhm+q3fYVs8dxF
         aaY9TibkFrqKGI1nDkf2magrpnLejlPbsyyvRp2BsaQWNAxd18qafRw/mh9iSXI/FMcm
         /DHHGwPWg1+aSX9YpVyrw10ZsjNF+6BFTkVKG38h51YodFfl0541Um2KiQqs0WxhIBkA
         vf9Q==
Received: by 10.14.172.195 with SMTP id t43mr25441587eel.17.1353340962356;
        Mon, 19 Nov 2012 08:02:42 -0800 (PST)
Received: from microsof-e99dc7.mshome.net (mtl93-13-78-229-132-216.fbx.proxad.net. [78.229.132.216])
        by mx.google.com with ESMTPS id y44sm24853358eel.14.2012.11.19.08.02.40
        (version=SSLv3 cipher=OTHER);
        Mon, 19 Nov 2012 08:02:41 -0800 (PST)
Date: Mon, 19 Nov 2012 20:02:34 +0300
From: nettekristi <nettekristi@gmail.com>
Reply-To: nettekristi <nettekristi@gmail.com>
X-Priority: 3 (Normal)
Message-ID: <1093152963.20121119200234@gmail.com>
To: xxx
Subject: xxx
In-Reply-To: <20121115192538.239810@gmx.net>
References: <20121115192538.239810@gmx.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
X-GMX-Antivirus: 0 (no virus found)
X-GMX-Antispam: 0 (Mail was not recognized as spam);
Detail=5D7Q89H36p4L00VTXC6D4q0N+AH0PUCnGL2vqOgpaBYL16oitsMrgDt/NQNpSCZFSflc5
T+wmVvGhi6RhogBTswdYB2kk3o1RCvBjPjONRsX8bhwGB4xQO/yHqjPAINNz9OpuuUWZxmip3qmJ
ycxv57RAQLBIi+tcnwjrwO4Fpw=V1;
X-GMX-UID: V2VyIKxzDCBjc2VwQXMmSfJ0IGyXUQCA
X-Flags: 1401



Mail verschleiert über Fankreich eingeliefert

Code
Alles auswählen
IP:	78.229.132.216
Decimal:	1323664600
Hostname:	mtl93-13-78-229-132-216.fbx.proxad.net
ISP:	Free SAS
Organization:	Free SAS
Services:	None detected
Type:	Broadband
Assignment:	Static IP
Country:	France
State/Region:	Ile-de-France
City:	Montreuil 



Zitat:
Received: from microsof-e99dc7.mshome.net (mtl93-13-78-229-132-216.fbx.proxad.net. [78.229.132.216])
Date: Mon, 19 Nov 2012 20:02:34 +0300
From: nettekristi <nettekristi@gmail.com>
« Zuletzt geändert: 29. Januar 2014 um 13:08 von scambuster »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
scooter44
Themenstarter Themenstarter
General Counsel
***
Offline


Scammer-Killer

Beiträge: 1370
Mitglied seit: 18. Juli 2011
Geschlecht: männlich
Re: Kristina <nettekristi@yahoo.de> <kleinekristi@gmail.com>
Antwort #14 - 20. November 2012 um 21:56
 
Hallo meinen beliebt xxx! Ich bin sehr froh, dass du mir geschrieben hast.
Ich bin sehr froh, dass du das Geld absenden kannst. Es wird den Haufen der Probleme schon entscheiden und ich kann zum Reisebüro und schon gehen, von ihm sagen, damit sie alle Dokumente vorbereiteten damit ich zu dir fahren konnte. Nur vergiss bitte nicht, mir die Kopie der Quittung zu senden, damit ich sie ins Reisebüro zeigen konnte. Einfach werden sie sich überzeugen, dass ich ein Geld auf meinem der Rechnung auch dann sie sofort habe werden beginnen, für mich alle notwendigen Dokumente vorzubereiten. Danke groß für deine Aufmerksamkeit zu mir, dich der schönste Mann.
Ich weiß, dass du mich magst. Wenn wir die großen Briefe mit den Wünschen mit den Liebeszeilen schreiben werden, ob jenes bei uns aller so eingestellt werden soll? Mein lieblings-ich denke, was es dir nicht kompliziert sein wird, mir allen zu schreiben, was du willst? Meine Liebe kann ich ohne dich nicht und ich will mit dir schon sein!
Meine Liebe will ich nur einen ZU SEIN: "Mit dir Und zusammenzuleben Und dich JEDEN Tag Und JEDE Nacht ZU MÖGEN". Ich wirklich die Liebe dich und jeden Morgen ich, mit einer Hoffnung aufzuwachen. Schneller mit dir zu sein. In mir haben sich viele Plän gebildet und ich denke dass wir mit dir lange auch dann alle Pläne leben werden werden Realität. xxx kann ich dieser Zeit nicht einschlafen, weil ich, dich selbst wenn wir jetzt nicht zusammen zu fühlen. xxx du auch, mich wie auch mich dich zu fühlen?
Alle Tage fliegen durch mich und die Zeit geht allen und geht auch diese Zeit, sich vorwärts zu bewegen. Mit jedem Tag wir ist mehr es und grösser verstehen wir dass wir an verschiedenen Stellen nicht leben dürfen. Wir verstehen, dass wir, um geschaffen sind, einander zu lieben. Und es hat sich in uns gebildet eben es wird bis jetzt unsere Liebe leben ist lebendig. Meine Liebe ist zu dir und niemals immer lebendig, die Flamme der Liebe aufzuhören. Mich hast du und mich auf ewig dein Mädchen getroffen und ich werde in deinen warm und die Männerhände. Ich überlege über uns xxx erst jetzt. Ich will mich überzeugen. Dass aller gut ist und dass bald ich mit dir werde. Und ich weiß dass du mich niemals, und immer zu werfen, in die für mich schwierige Minute zu unterstützen. Jedesmal ich, in die Gedanken einzugehen und über uns zu urteilen.
Ja, ohne geliebten Mann ist es sehr schwer, zu leben, weil du von dir fern bist, aber ich will mit dir sein!!! Und wenn ich mit dir Ich werde es WERDE GLÜCKLICHST IN DER GANZEN WELT Und AUF UNSEREM GANZEN Planeten die Erde. Kaum tritt der Morgen ich allen zu denken und, an dich grösser denken ich kann nicht zu warten., Weil es mir die Liebkosung von dir und der Liebe wünschenswert ist.
Wie auch alle Mädchen träumen von der Liebe als auch ich träume von der großen und hellen Liebe nur neben dir meine Liebe. Ich kann das sehr sensibele Mädchen, das den Tag träumt und die Nacht über dich ohne dich nicht.
xxx mag ich nur dich und dich meine gegenwärtige und große Liebe.
xxx BIN VIEL ICH, DIR ZU SCHICKEN UND VIEL HEISSER UND LEIDENSCHAFTLICHEN KÜSSE.
Deine auf ewig Kristina

Spoiler für Quelltext:
Return-Path: <nettekristi@gmail.com>
Delivered-To: xxx
Received: (qmail invoked by alias); 20 Nov 2012 15:49:51 -0000
Received: from mail-ee0-f41.google.com (EHLO mail-ee0-f41.google.com) [74.125.83.41]
  by mx0.gmx.net (mx020) with SMTP; 20 Nov 2012 16:49:51 +0100
Received: by mail-ee0-f41.google.com with SMTP id d41so3531580eek.28
        for <xxx>; Tue, 20 Nov 2012 07:49:51 -0800 (PST)
DKIM-Signature: v=1; a=rsa-sha256; c=relaxed/relaxed;
        d=gmail.com; s=20120113;
        h=date:from:reply-to:x-priority:message-id:to:subject:in-reply-to
         :references:mime-version:content-type;
        bh=GZ9RaRNZHMH+/j2aHh2tOGDntOe3xtAm5RyGuuP9I3g=;
        b=f+ut5sTE0fAW1IgO6XhmWbRRVerZzn+5lXRRMyHgZRxxQorJX521H2KL0JvlIeZHFU
         fDlFjZ27tNg95V8SJ0uhA2jl3ibhyXlxGTZ6XbzjcJ+2h1Zul4opT6N+amqcO9POfyjR
         OnDWyU4Xk/Rxd2tLqec1mLBFH8TAjm0j/2FBeoN2wPTobZzTJjUydOML/9ST3aoQRSr7
         k0XUsaz+mh6lq8Cs49si/axKV1+w/Lvc1G0BcFbEiP3e3+dvL0E48zVMpuXfpuQewAiz
         zJCVbdpqSj67jArV5i0VU1zlpqs7l+55BXR8vaOP9vYYCFIafRoxH6/WXL/A9o974Oma
         TMyw==
Received: by 10.14.223.4 with SMTP id u4mr34899905eep.19.1353426591558;
        Tue, 20 Nov 2012 07:49:51 -0800 (PST)
Received: from [74.125.136.108] (host-37-190-151-69.dynamic.mm.pl. [37.190.151.69])
        by mx.google.com with ESMTPS id y44sm31228209eel.14.2012.11.20.07.49.43
        (version=SSLv3 cipher=OTHER);
        Tue, 20 Nov 2012 07:49:50 -0800 (PST)
Date: Tue, 20 Nov 2012 19:49:35 +0300
From: nettekristi <nettekristi@gmail.com>
Reply-To: nettekristi <nettekristi@gmail.com>
X-Priority: 3 (Normal)
Message-ID: <957025748.20121120194935@gmail.com>
To: xxx
Subject: xxx
In-Reply-To: <20121119192659.252880@gmx.net>
References: <20121119192659.252880@gmx.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/mixed;
boundary="----------78F1301681B482"
X-GMX-Antivirus: 0 (no virus found)
X-GMX-Antispam: 0 (Mail was not recognized as spam);
Detail=5D7Q89H36p7UXUe7mu2TmFnZ2AR7REuO2GFbiS1YrWeSbns1PsO+mlOZ/fUX4yf7c5L51
MT7geMmkHeRgwmz006MD0Ar+8dZTceiI5YHrpSpYWUrmGie9kGq7zcS9jGe/p7Te55Wt6+JvIR9p
yiO1vwcIG1B6ckiqSfnXI19HZPL3u/HCzRTotrBHZlrGYERswtdov5bzX+hkMACPD3fHcrZNyXYx
sdESAhxr34ccD0=V1;
X-GMX-UID: Mno1aKN4ETNiN2ogUGEx/8tzejz5i8EG
X-Flags: 1401



Mail über Polen

Code
Alles auswählen
IP:	37.190.151.69
Decimal:	633247557
Hostname:	host-37-190-151-69.dynamic.mm.pl
ISP:	Multimedia Polska S.A.
Organization:	Multimedia Polska S. A.
Services:	None detected
Type:	Broadband
Assignment:	Static IP
Country:	Poland
State/Region:	Mazowieckie
City:	Warsaw 



Zitat:
Received: from [74.125.136.108] (host-37-190-151-69.dynamic.mm.pl. [37.190.151.69])        
Tue, 20 Nov 2012 07:49:50 -0800 (PST)
Date: Tue, 20 Nov 2012 19:49:35 +0300
From: nettekristi <nettekristi@gmail.com>


« Zuletzt geändert: 29. Januar 2014 um 13:03 von scambuster »  

45_07_691152_-_Reyman.jpg ( 92 KB | Downloads )
45_07_691152_-_Reyman.jpg
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: [1] 2 3 4
Thema versenden
Link zu diesem Thema