Google

World Wide Web anti-scam

Seitenindex umschalten Seiten: 1 [2]  Thema versenden
Heisses Thema (Mehr als 10 Antworten) Geld überweisen (Gelesen: 12635 mal)
 
your hunter
Forum Moderator
*****
Offline


powered by Debian GNU/Linux

Beiträge: 4698
Standort: Graz
Mitglied seit: 12. Mai 2010
Geschlecht: männlich
Stimmung: waghalsig
Sternzeichen:
Re: Geld überweisen
Antwort #15 - 12. Oktober 2011 um 19:03
 
Also die Papiere zu erneuern oder komplett neu zu machen dauert weder in der Ukraine noch in Russland länger als hier, nach dem was ich hier gelesen habe zweifle ich am whrheitsgehalt der ganzen Geschichte, sagen wir mal egal - wenn die Dame zu Dir kommen will - die Marie aber nicht hat flieg zu ihr und erledigt die Papier und Geldgeschichten zu zweit, Du hast die Kontrolle was mit Deinem Geld geschieht - und wenn es so ist wie es sein sollte lernst sie nebenbei auch noch ein wenig besser kennen  Smiley
  
Zum Seitenanfang
HomepageGTalk  
IP gespeichert
 
Indikation
Tramswarp
Scam Warners
*****
Offline


I Love Anti-Scam

Beiträge: 48
Mitglied seit: 28. August 2015
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Zwillinge
Re: Geld überweisen
Antwort #16 - 20. September 2015 um 23:22
 
Zitat:
Wenn du denkst zu helfen, so möglich das System Western Junion sie geprüft von der Zeit und sicher. Nur bezeichnest du den Namen, den Familiennamen und die Stadt Wolgograd.


Man kann das also auf normalen Poststellen erledigen ?? Was ist dazu nötig und kann der am Schalter alles ausfüllen ?? Geht das auch wenn man nicht Postbank Kunde ist und  stimmt das was mir mein Kontakt gesagt hat das man nur Ihren Namen, Familiennamen und die Stadt braucht damit es irgendwie ankommt ?? 

Wer hat hier etwas mehr Infos darüber. Haben die keine normalen Banken wohin man das Geld überweisen kann oder sowas wie Paypal Kontos ?


Durch die vielen Flüchtlinge wurde mein Kontakt nun dort arbeitslos und macht genauso schwere Zeiten durch. Ich habe auch die E-Mails und den Absender überprüft, soweit scheint alles korrekt , aber Ihr könnt die gerne gegenchecken wenn Ihr wollt, dann machen wir das per PM. Oder soll ich jetzt nach Ausweiskopie noch fragen um noch sicherer zu sein.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Uli
Forum Administrator
Ex-Mitglied
*****
Offline


Unüberbrückbare Differenzen
führten zum Ende

Beiträge: 31370
Mitglied seit: 17. Januar 2008
Geschlecht: männlich
Sternzeichen:
Re: Geld überweisen
Antwort #17 - 21. September 2015 um 16:23
 
Tramswarp schrieb on 20. September 2015 um 23:22:
Namen, Familiennamen und die Stadt braucht damit es irgendwie ankommt

In der Regel stimmt das. Inzwischen ist aber bereits nachgewiesen, dass Du auch ohne diese Informationen ans Geld kommst! Du brauchst nur zu wissen, dass da Geld kommt und solltest eigentlich die Transaktionsnummer kennen, dann kommst Du an Dein Geld.
Angeblich soll der Transfer sicher sein. Aber die ARD hat bereits bewiesen, dass dem nicht so ist.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
bandit
Forum Administrator
*****
Offline



Beiträge: 5119
Standort: liebliches Taubertal
Mitglied seit: 18. August 2008
Geschlecht: männlich
Stimmung: gut druff
Sternzeichen: Löwe
Re: Geld überweisen
Antwort #18 - 14. November 2015 um 23:16
 
Also ich überweise nun schon häufiger mit WU und ohne Lichtbildausweis hat man normalerweise keine Chance. 
Auf den Philippinen ist es auf jeden Fall so.
Aber in anderen Länder soll die Korruption ja noch wesentlich größer sein.
  
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1 [2] 
Thema versenden
Link zu diesem Thema