Google

World Wide Web anti-scam

Seitenindex umschalten Seiten: 1 Thema versenden
Heisses Thema (Mehr als 10 Antworten) Ukrainische Behörden (Gelesen: 5757 mal)
 
ralf1963
Themenstarter Themenstarter
Scam Warners
*****
Offline


I love Anti-Scam

Beiträge: 33
Standort: Hamburg
Mitglied seit: 04. April 2010
Sternzeichen: Zwillinge
Ukrainische Behörden
27. August 2010 um 14:13
 
Andere und ich sind Betrogen worden von einer Frau aus UA.
Wo finden wir Kontakt und Anschrift von Ukrainischen Behörden zur Anzeige?
Ukrainische Finanzbehörde  Ukrainische Staatsanwaltschaft
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Indikation
Oslo2010
Scam Warners
*****
Offline


SCAM FIGHTER

Beiträge: 349
Standort: Oslo
Mitglied seit: 12. Februar 2010
Geschlecht: männlich
Stimmung:
Sternzeichen:
Re: Ukrainische Behörden
Antwort #1 - 03. September 2010 um 14:01
 
@ralf1963. I have been in UA several times. I do not think it is so easy. Sorry
« Zuletzt geändert: 03. September 2010 um 14:02 von Oslo2010 »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
marko3
Scam Warners
*****
Offline


I love Anti-Scam

Beiträge: 4
Standort: Leipzig
Mitglied seit: 21. November 2010
Sternzeichen: Krebs
Re: Ukrainische Behörden
Antwort #2 - 23. November 2010 um 20:38
 
Es ist nicht immer der plumpe Scam, der einem begegnen muss. Ich habe das Problem, dass ich von einer Ukrainerin aus Kiew finanziell betrogen worden bin, leider. Trotz Erfahrung, Vorsicht, usw. Wir haben vorher lange gemailt, normale Kommunikation, sehr oft telefoniert. Dann haben wir uns persönlich getroffen. Ich bin erfahren in der Arbeit mit Menschen, kann Körpersprache interpretieren, usw. Nichts deutete auf einen geplanten Betrug hin. Zuhause wieder angekommen, ging die Kommunikation weiter. Ich äußerte den Wunsch, dass sie Weihnachten zu mir kommt... Das war ihre Chance. Vielleicht so eine Art "Schläfer". Scammer, die geduldig mit hoher Professionalität auf den "richtigen Zeitpunkt" warten... Soll wohl welche geben, die sogar die Heirat durchhalten... Jedenfalls habe ich Geld per WU überwiesen, für Visa, Flug, etc. Nachdem Sie nach einiger Zeit plötzlich weiteres Geld "anfordern" wollte, habe ich die Notbremse gezogen, Ultimatum gesetzt, das Geld zurück zu schicken, sonst zeige ich sie an. (Da ich zwischenzeitlich bei der Deutschen Botschaft in Kiew angefragt habe, ob sie wirklich ein Visum beantragt hat, was nicht der Fall war). Nachdem sie mich per sms beschimpft hat und mich wegen Menschenhandels anzeigen wollte, habe ich ihr die E-Mail des stellvertr. Leiters der Visastelle weitergeleitet. Das Ultimatum verstrich und es herrscht Schweigen im Walde.

Wer kann mir sagen, wie man ggf. von hier aus Anzeige gegen diese Person erstatten kann? Habe überprüfte Personalien, WU-Formular, E-Mails, sms, etc. 

Danke für Eure Hinweise!

  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Webmaster
Forum Administrator
*****
Offline


Abgeschlafft und ausgepufft!!

Beiträge: 15939
Standort: Йошкар-Ола
Mitglied seit: 06. Januar 2008
Geschlecht: männlich
Stimmung: tot
Sternzeichen: Skorpion
Re: Ukrainische Behörden
Antwort #3 - 23. November 2010 um 23:31
 
@ marko3

Leider können wir dir bei der Ukraine nicht helfen. Wir haben dort leider keinerlei Beziehung zum Innenministerium und die zeigen sich auch wenig kooperativ.

Gute Kontakte haben wir zum Ministerium für Innere Sicherheit in Mari-El (Yoshkar-Ola)

und zum Innenministerium in Minsk (Belarus).

Du hast die Möglichkeit, beim Generalkonsulat der Ukraine Anzeige zu erstatten.
In die Ukraine selber würde ich auf keinen Fall reisen. Das ist für so manchen schön böse ausgegangen.
Die Ukrainischen SCAMMER sind anders drauf als die russischen.


  
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
marko3
Scam Warners
*****
Offline


I love Anti-Scam

Beiträge: 4
Standort: Leipzig
Mitglied seit: 21. November 2010
Sternzeichen: Krebs
Re: Ukrainische Behörden
Antwort #4 - 24. November 2010 um 17:29
 
@Webmaster: Meinst Du, die ukrainischen Behörden könnten den Spieß umdrehen??? Sie hat mir auch schon gedroht: Welcome to Ukraine!... Ich wollte schon über die Deutsche Botschaft etwas machen, aber die meinten, solange niemand ein Visum beantragt hat, können sie nichts tun. Ist das korrekt oder hast Du andere Infos? - Weiterhin viel mir auf, dass alle Scammerinnen, mit denen ich bis jetzt zu tun hatte, aus der UA kamen. Die Russinnen können die Ukrainerinnen oft nicht leiden. Vielleicht weil dort mehrheitlich die schöneren Frauen leben? Oder gibt es wirklich einen Unterschied an Wertvorstellungen und in der Mentalität... Die Russinnen, mit denen ich Kontakt hatte, waren alle bis jetzt ehrlich - vielleicht Zufall. Ich hatte eine dabei, die hat mich regelrecht mit Geschenken  überhäuft, das war richtig peinlich und es bestand nur Briefwechsel: Pullover gestrickt, Samowar geschickt, Handy, massive goldene Uhr... Doch ich war zu dem Zeitpunkt noch nicht reif für eine neue Beziehung. Ich hatte sie übrigens über love-germany.com kennen gelernt. Unter so vielen Scammerinnen. Smiley

Doch zurück zum Thema: Ich kann das einfach nicht akzeptieren, dass die Frau mein Geld behält. Lieber spende ich es an arme Menschen dort, aber nicht so.

Vielleicht sollte die Ukraine überlegen, ob sie wirklich weiter vom Westen unterstützt werden und mal zur EU kommen will, wenn es nicht mal auf der Ebene der Verbrechensbekämpfung funktioniert. Geht es, über eine 2. Person (ukrainischer Staatsbürger vor Ort) so eine Anzeige anzuleiern?
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Razor Buzz
Forum Administrator
Paragraphenreiter Öffentlichkeitsarbeit
*****
Offline


Servus

Beiträge: 5589
Standort: Oberpfalz
Mitglied seit: 24. April 2008
Sternzeichen: Zwillinge
Re: Ukrainische Behörden
Antwort #5 - 24. November 2010 um 17:47
 
@ marko3


Die ukrainischen Behörden werden dir wahrscheinlich nichts tun. Außer die gute Frau macht vorher eine Anzeige gegen dich. Da ist schnell mal eine Anzeige aus den Fingern gesogen.

Was das Problem darstellt: Die ukrainischen Kriminellen sind aus einem Holz geschnitzt, dagegen sieht die Russen-Mafia wie die Regensburger Domspatzen aus.


Ich werde heute gleich mal eine Mail an einen befreundeten ukrainischen Polizisten schicken. 

Mach dir allerdings keine Hoffnungen!!!


marko3 schrieb on 24. November 2010 um 17:29:
Ich kann das einfach nicht akzeptieren, dass die Frau mein Geld behält.


Dann lerne damit zu leben, dass du jeden Tag an dein Geld denkst - wiederbekommen wirst du es ganz sicher nicht!!!!
  
Zum Seitenanfang
ICQ  
IP gespeichert
 
deutschmann
General Counsel
***
Offline



Beiträge: 2068
Mitglied seit: 30. August 2008
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Zwillinge
Re: Ukrainische Behörden
Antwort #6 - 24. November 2010 um 23:46
 
marko3 schrieb on 24. November 2010 um 17:29:
Ich kann das einfach nicht akzeptieren, dass die Frau mein Geld behält.

Hake es ab unter "Lebenserfahrung".
Wir hatten hier auch schon mal die "rechtliche" Beleuchtung einer Geldüberweisung... hinsichtlich "Willenserklärung" oder so.
Du hast aus "freien" Stücken überwiesen. Es liegt keine "offizielle Rechnung" vor, auf der angeführt ist, wieviel für was gezahlt werden soll.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Webmaster
Forum Administrator
*****
Offline


Abgeschlafft und ausgepufft!!

Beiträge: 15939
Standort: Йошкар-Ола
Mitglied seit: 06. Januar 2008
Geschlecht: männlich
Stimmung: tot
Sternzeichen: Skorpion
Re: Ukrainische Behörden
Antwort #7 - 25. November 2010 um 06:53
 
Razor Buzz schrieb on 24. November 2010 um 17:47:
Was das Problem darstellt: Die ukrainischen Kriminellen sind aus einem Holz geschnitzt, dagegen sieht die Russen-Mafia wie die Regensburger Domspatzen aus.



Sagen wir mal so, in Yoshkar-Ola kann ich mich frei bewegen, ohne gemeuchelt zu werden.
Allerdings muß ich zugeben, dass auch hier auf uns aufgepaßt wird. 
In der Ukraine mit Sicherheit nicht.
  
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
marko3
Scam Warners
*****
Offline


I love Anti-Scam

Beiträge: 4
Standort: Leipzig
Mitglied seit: 21. November 2010
Sternzeichen: Krebs
Re: Ukrainische Behörden
Antwort #8 - 27. November 2010 um 20:25
 
deutschmann schrieb on 24. November 2010 um 23:46:
marko3 schrieb am 24. November 2010 um 17:29:
Ich kann das einfach nicht akzeptieren, dass die Frau mein Geld behält. 

 
Das gehört eigentlich auch noch zu meinem Satz: Lieber spende ich es an arme Menschen dort, aber nicht so.

Ich bin mir sicher, dass dieses Geld zu mir zurück findet.  Zwinkernd Die Frau wird sich noch wünschen, mich nie kennen gelernt zu haben. Smiley
« Zuletzt geändert: 28. November 2010 um 00:33 von deutschmann »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
deutschmann
General Counsel
***
Offline



Beiträge: 2068
Mitglied seit: 30. August 2008
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Zwillinge
Re: Ukrainische Behörden
Antwort #9 - 28. November 2010 um 00:41
 
marko3 schrieb on 27. November 2010 um 20:25:
Ich bin mir sicher, dass dieses Geld zu mir zurück findet. Die Frau wird sich noch wünschen, mich nie kennen gelernt zu haben.

Du wirst den Kürzeren ziehen!
1. ... rechtlich
2. ... fehlen Dir die entsprechenden Kontakte vor Ort. Und selbst, wenn Du diese hättest, würdest Du nix ausrichten können.
« Zuletzt geändert: 28. November 2010 um 00:42 von deutschmann »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
marko3
Scam Warners
*****
Offline


I love Anti-Scam

Beiträge: 4
Standort: Leipzig
Mitglied seit: 21. November 2010
Sternzeichen: Krebs
Re: Ukrainische Behörden
Antwort #10 - 29. November 2010 um 22:08
 
Das baut mich richtig auf... hä?
« Zuletzt geändert: 29. November 2010 um 22:08 von marko3 »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
deutschmann
General Counsel
***
Offline



Beiträge: 2068
Mitglied seit: 30. August 2008
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Zwillinge
Re: Ukrainische Behörden
Antwort #11 - 29. November 2010 um 22:11
 
marko3 schrieb on 29. November 2010 um 22:08:
Das baut mich richtig auf... hä?

Besser, Du wirst hier mit der Realität konfrontiert als woanders.
Und besser, Du ziehst schnell einen Schlußstrich unter die Angelegenheit (bist ja glücklicherweise nicht ruiniert worden) und konzentrierst Dich auf Deine Zukunft!
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Webmaster
Forum Administrator
*****
Offline


Abgeschlafft und ausgepufft!!

Beiträge: 15939
Standort: Йошкар-Ола
Mitglied seit: 06. Januar 2008
Geschlecht: männlich
Stimmung: tot
Sternzeichen: Skorpion
Re: Ukrainische Behörden
Antwort #12 - 30. November 2010 um 05:26
 
deutschmann schrieb on 29. November 2010 um 22:11:
marko3 schrieb on 29. November 2010 um 22:08:
Das baut mich richtig auf... hä?

Besser, Du wirst hier mit der Realität konfrontiert als woanders.
Und besser, Du ziehst schnell einen Schlußstrich unter die Angelegenheit (bist ja glücklicherweise nicht ruiniert worden) und konzentrierst Dich auf Deine Zukunft!


Das sehe ich auch so.
  
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden
Link zu diesem Thema