Google

World Wide Web anti-scam

Seitenindex umschalten Seiten: 1 [2] 3 4 ... 10 Thema versenden
Geschlossenes Thema Pässe zur Begutachtung/Passports for investigation (Gelesen: 92810 mal)
Uli
Themenstarter Themenstarter
Consultant
*****
Offline



Beiträge: 31353
Mitglied seit: 17. Januar 2008
Geschlecht: männlich
Sternzeichen:
Re: Pässe zur Begutachtung/Passports for investigation
Antwort #15 - 23. August 2010 um 22:50
 
Rockyflo schrieb on 23. August 2010 um 17:59:
Uli schrieb on 20. Juli 2010 um 18:52:
und ein offizielles Muster habe ich auch noch nirgends gefunden. Angekündigt war er bereits für April 2009. 

Smiley
Hi...schau mal da...vielleicht hilfts ein bischen...ist aber nur ein neuer Reisepaß aus Südafrika.
http://www.bayer.de/de/bayer-in-suedafrika.aspx?tab=5&#anker1

Leider ein wenig klein! weinend
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Indikation
Rockyflo
Scam Warners
*****
Offline


Only trust yourself and
that with caution.

Beiträge: 239
Standort: Winhöring
Mitglied seit: 04. August 2010
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Fische
Re: Pässe zur Begutachtung/Passports for investigation
Antwort #16 - 23. August 2010 um 23:05
 
Uli schrieb on 23. August 2010 um 22:50:
Leider ein wenig klein! weinend

Ich weiß, aber vielleicht kannst du über die Seite Infos bekommen, oder die Fotoexperten hier im Forum können damit was anfangen...vergrößern oder so.
  
Zum Seitenanfang
ICQ  
IP gespeichert
 
Uli
Themenstarter Themenstarter
Consultant
*****
Offline



Beiträge: 31353
Mitglied seit: 17. Januar 2008
Geschlecht: männlich
Sternzeichen:
Re: Pässe zur Begutachtung/Passports for investigation
Antwort #17 - 24. August 2010 um 19:36
 
@ Rockyflo

Ich bin einer der Fotoexperten. Aber da, wo kein Pixel ist, lässt sich auch keines erzeugen. Da wird lediglich ein plumper Block sein. Aber einige wichtige Details sind vorhanden. 
Auch wissen wir, wie lange die südafrikanischen Pässe gültig sind und wann die neuen ausgegeben wurden.
Daher können wir die nächsten Jahre noch mit alten Passausgaben rechnen. Aber alle Pässe, die jünger sind, als April/Mai 2009 sollten den neuen Pass wiedergeben.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Uli
Themenstarter Themenstarter
Consultant
*****
Offline



Beiträge: 31353
Mitglied seit: 17. Januar 2008
Geschlecht: männlich
Sternzeichen:
Re: Pässe zur Begutachtung/Passports for investigation
Antwort #18 - 05. September 2010 um 13:27
 
Hereingekommen aus Peru:

Zum Pass 25 3475167 von Natalya Sergeevna Sutkovaya:

Der Ausweis ist eine Fälschung! Deutlich sichtbar im maschinenlesbaren Teil:

Es fehlt die 25 der Passnummer!
Zwischen Kürzel für Nationalität und dem Nachnamen steht ein P. Vermutlich Markenzeichen des Scammers. Habe ich bis jetzt nur in Ausweisen der 25 und 26 Serie.

Unter anderem Namen habe ich den Ausweis bereits dreimal in meiner Sammlung.

Die 26 zeigt an, dass es sich um einen sehr alten Ausweis handelt. 2007 sollte die Passnummer entweder mit 62 oder 63 beginnen.

El pasaporte es falso! Claramente visible en la máquina-parte:

Carece 25 del número de pasaporte!
Entre símbolo de la nacionalidad y el apellido es una P! Presumiblemente, marca comercial de los estafadores. Yo hasta ahora sólo pasa de 25 y 26 series.

Entre otros nombres que tienen la tarjeta ya tres veces en mi colección.

El 26 indica que es una tarjeta muy antigua. 2007, el inicio el número de pasaporte ya sea con 62 o 63.
« Zuletzt geändert: 27. Oktober 2012 um 15:24 von Uli »  

25_3475167_-_Sutkovaya.jpeg ( 122 KB | Downloads )
25_3475167_-_Sutkovaya.jpeg
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Uli
Themenstarter Themenstarter
Consultant
*****
Offline



Beiträge: 31353
Mitglied seit: 17. Januar 2008
Geschlecht: männlich
Sternzeichen:
Re: Pässe zur Begutachtung/Passports for investigation
Antwort #19 - 11. Oktober 2010 um 18:45
 
Ein Passfake aus Ghana:

Zum Pass H1418612 von Gladys Denten:

Zunächst wurde ein proportionaler Schriftsatz benutzt, richtig wäre ein nichtproportionaler. D.h., eine 1 muss den gleichen Platz einnehmen, wie eine 8 oder der Buchstabe M.

Grafisch ist das P noch unter dem Sicherheitswappen ganz oben am Passbild sichtbar! Das andere P wurde später aufgebracht, da es nicht in gleicher Flucht liegt, wie die anderen Zeichen der Zeile!

Die Gültigkeitsdauer des Passes ist zu lange. Der reguläre Pass hat eine Gültigkeitsdauer von exakt einem Jahr. Er läuft also einen Tag vor dem Tag der Ausstellung in 10 Jahren ab. Hier läuft der Pass aber einen Tag nach der Ausstellung in 10 Jahren ab. Er ist damit zwei Tage zu lang gültig!

Zum maschinenlesbaren Teil:
- Es sind zu viele Zeichen in jeder Zeile
- Geburtsdatum stimmt nicht mit dem Datenteil überein
- Ablaufdatum stimmt nicht mit dem Datenteil überein

Kontrollziffern:
- Passnummer: ok
- Geburtsdatum: falsch
- Ablaufdatum: falsch
- Ziffer 44: falsch
Eigentlich müsste bei dieser Passfälschung bedingt durch einen Fehler bei der Fälschung auch Ziffer 43 besetzt sein, ist sie aber nicht (wie es im Original auch sein sollte).

Ich habe gerade gesehen, dass wir einen Pass mit gleicher Nummer bereits zweimal im Forum haben!
Grace <gracelove52@yahoo.com> <gracelove53@hotmail.com> Smiley
Mavis <mavis.anim@yahoo.com> Smiley
« Zuletzt geändert: 19. Dezember 2010 um 22:07 von Uli »  

H1418612_-_Denten_-_Accra.jpg ( 28 KB | Downloads )
H1418612_-_Denten_-_Accra.jpg
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Uli
Themenstarter Themenstarter
Consultant
*****
Offline



Beiträge: 31353
Mitglied seit: 17. Januar 2008
Geschlecht: männlich
Sternzeichen:
Re: Pässe zur Begutachtung/Passports for investigation
Antwort #20 - 11. Oktober 2010 um 19:04
 
Ich hoffe ja, dass wir auch noch die Mails zu ihr bekommen, damit wir sie aus dem Noscam-Bereich entlassen können. Solange wird aber die Passbeurteilung zunächst hier stehen:

Zum Pass 15 4710263 von Dariya Sergeevna Daiyewa:

Die Passnummer 15 gibt es schon lange nicht mehr. Heute müsste sie mit 63 beginnen. 2008 könnte 62 noch möglich gewesen sein.

Falsche Transscription des Nachnamens. Er müsste Daiyeva lauten. Transskription des kyrillischen B muss in lateinschen Buchstaben V sein und nicht W!

Maschinenlesbarer Teil:
Vom Aufbau her korrekt.
Kontrollziffern:
Passnummer: falsch
Geburtsdatum: falsch
Ablaufdatum: falsch
Ziffer 44: falsch

Zum Passbild:
Obere Kante ist scharf, die untere aber sehr diffus. Sieht nach Radierung aus.
Blauer Sicherheitsstreifen links ist unterbrochen!

Bei der Person auf dem Foto handelt es sich um das brasilianische Pornomodell Sandy Summers. Eine Google-Suche nach "sandy-summers-nude-secretary" führt zu dem Foto aus dem Pass.

The passport is a falsification. The passportnumber 15 seems to exist in the early 60th. Today it has to be 63. In 2008 the number 62 could be possible.

Wrong transscription of her name. It has to be Daiyeva, because the kyrillic B is a V in latin letters.

Machinereadable part control digits:
Passportnumber: wrong
Date of birth: wrong
Date of expiry: wrong
Digit 44: wrong

Passphoto:
Upper edge is sharp, the edge below isn't and isn't straight! You can see the marks of erasing.
The blue security-stripe on the left side has different sharpness, but has to be equal in every part!

The person shown on the picture is the brazilian pornstar Sandy Summers. A search for "sandy-summers-nude-secretary" with Google, points to the photo on the passport
« Zuletzt geändert: 19. Dezember 2010 um 22:09 von Uli »  

15_4710263_-_Daiyeva_-_Kazan.JPG ( 135 KB | Downloads )
15_4710263_-_Daiyeva_-_Kazan.JPG
passphoto_001.jpg ( 19 KB | Downloads )
passphoto_001.jpg
5654654_001.jpg ( 57 KB | Downloads )
5654654_001.jpg
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Uli
Themenstarter Themenstarter
Consultant
*****
Offline



Beiträge: 31353
Mitglied seit: 17. Januar 2008
Geschlecht: männlich
Sternzeichen:
Re: Pässe zur Begutachtung/Passports for investigation
Antwort #21 - 13. Oktober 2010 um 08:06
 
Zum Pass 62 588690 von Kseniya Aleksandrovna Izotova:

2009 sollte eigentlich durchgängig bereits die 63er Serie augegeben werden (Ausnahmen bestätigen diese Regel).

Der maschinenlesbare Tiel gibt uns Auskunft, dass es sich um eine Fälschung handelt:

- Es wurde der falsche Schriftsatz benutzt!
- Geburtsdatum passt nicht
- Ablaufdatum passt nicht

Kontrollziffern:
- Passnummer: korrekt
- Geburtsdatum: korrekt
- Ablaufdatum: korrekt
- Ziffer 44: korrekt

Fazit:
Entweder kennt der Fälscher sich im System aus oder er hat von einem Originalpass abgeschrieben.

2009 deve realmente sido consistentemente a série vai dar 63 olhos (a exceção confirma a regra).

A porção legível por máquina, nos é dito que este é um fake:

- Nós temos utilizado o documento errado!
- Data de nascimento não se enquadra
- O prazo de validade não se encaixa

Relatórios:
- Número do Passaporte: corrigir
- Data de nascimento: corrigir
- Prazo de validade: corrigir
- N º 44: corrigir

Conclusão:
Ou o falsário sabe sua maneira em torno do que ele tem ou copiado de um passaporte original.
« Zuletzt geändert: 19. Dezember 2010 um 22:11 von Uli »  

62_5885690_-_Izotova_-_Kirov.jpg ( 29 KB | Downloads )
62_5885690_-_Izotova_-_Kirov.jpg
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Uli
Themenstarter Themenstarter
Consultant
*****
Offline



Beiträge: 31353
Mitglied seit: 17. Januar 2008
Geschlecht: männlich
Sternzeichen:
Re: Pässe zur Begutachtung/Passports for investigation
Antwort #22 - 19. Oktober 2010 um 10:57
 
Zum Pass 092906732 von Ashly Tiffany Jerry:

Zunächst muss ich feststellen, das wir diesen Pass unter anderem Namen bereits im Forum haben, und zwar von Maria Beth!

Der Pass von Ashly ist allerdings etwas blasser und im Format leicht anders. Da es keine Exifdaten gibt, kann ich auch nicht sagen, wann die Fakes entstanden sind.

Das Geburtsdatum im maschinenlesbaren Teil variiert zu Mary. Aber irgendwie scheint Bimbo Legastheniker zu sein. Er hat es in beiden Fällen nicht geschafft, das Geburtsdatum richtig in den maschinenlesbaren Teil zu übertragen!

In beiden Fällen fehlt auch das Siegel , das oben über das Passbild geht. Das unter dem Passbild zu sehende USA ist natürlich totaler bimbolesischer Quatsch!

Unterschriften auf beiden Pässen sind identisch! Die meisten Pässe aus meiner US-amerikanischen Fakesammlung sind allerdings ohne Unterschrift.
« Zuletzt geändert: 01. April 2014 um 09:55 von Uli »  

092906732_-_Jerry.jpeg ( 37 KB | Downloads )
092906732_-_Jerry.jpeg
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Uli
Themenstarter Themenstarter
Consultant
*****
Offline



Beiträge: 31353
Mitglied seit: 17. Januar 2008
Geschlecht: männlich
Sternzeichen:
Re: Pässe zur Begutachtung/Passports for investigation
Antwort #23 - 21. Oktober 2010 um 22:50
 
Zum Pass 25 2157817 von Svetlana Petrovna Goricheva:

Der Pass von 2010 sollte eigentlich die Seriennummer 63 haben!

The Passport of 2010 should have the serial 63!

Im maschinenlesbaren Teil fehlt bei der Passnummer die Seriennummer!

In machinereadable part the serial is missing at the passportnumber!

Kontrollziffern / Controldigits:
Nur Ziffer 44 ist richtig, alle anderen sind falsch
Only digit 44 is correct, all others are wrong!
« Zuletzt geändert: 23. Dezember 2010 um 22:11 von Uli »  

25_2157817_-_Goricheva_-_USSR.jpg ( 125 KB | Downloads )
25_2157817_-_Goricheva_-_USSR.jpg
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Uli
Themenstarter Themenstarter
Consultant
*****
Offline



Beiträge: 31353
Mitglied seit: 17. Januar 2008
Geschlecht: männlich
Sternzeichen:
Re: Pässe zur Begutachtung/Passports for investigation
Antwort #24 - 11. November 2010 um 14:38
 
Zum Pass 88 12 181018 von Dariya Sergeevna Syrbu:

Die Stempelzahl ist nicht zu beurteilen, da die dazugehörige Zahl nicht in dem Bildausschnitt enthalten ist.

Der Pass soll angeblich aus Kazan in Tartastan kommen, die 88 steht aber für Mari-El. 

Die Unterschriften auf dem Pass sind auch schon bekannt. Bedingt durch die schlechte Qualität des Passes lässt sich grafisch nichts beurteilen.
« Zuletzt geändert: 23. Dezember 2010 um 22:13 von Uli »  

88_12_161_-_Syrbu_-_Kazan.jpg ( 25 KB | Downloads )
88_12_161_-_Syrbu_-_Kazan.jpg
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
deutschmann
General Counsel
***
Offline



Beiträge: 2063
Mitglied seit: 30. August 2008
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Zwillinge
Re: Pässe zur Begutachtung/Passports for investigation
Antwort #25 - 11. November 2010 um 22:17
 
Uli schrieb on 11. November 2010 um 14:38:
Zum Pass 88 12 181018 von Dariya Sergeevna Syrbu:

Die Stempelzahl ist nicht zu beurteilen, da die dazugehörige Zahl nicht in dem Bildausschnitt enthalten ist.

Der Pass soll angeblich aus Kazan in Tartastan kommen, die 88 steht aber für Mari-El. 

Die Unterschriften auf dem Pass sind auch schon bekannt. Bedingt durch die schlechte Qualität des Passes lässt sich grafisch nichts beurteilen.


Der Pass muss eine Fälschung sein, da wir das Jahr 2012 (2011/2013) noch nicht haben und 1912 (1911/1913) ja wohl nicht möglich ist Zwinkernd.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Uli
Themenstarter Themenstarter
Consultant
*****
Offline



Beiträge: 31353
Mitglied seit: 17. Januar 2008
Geschlecht: männlich
Sternzeichen:
Re: Pässe zur Begutachtung / Passports for investigation
Antwort #26 - 15. November 2010 um 00:07
 
Zum Pass H1233863 von Idurusu Mariam:

Zunächst hat der Fälscher wohl wieder Vor- und Nachnamen vertauscht.

Radierspuren sind im Datenteil deutlich sichtbar

Sicherheitsmerkmale verschwinden unter dem Passbild. Sie sollten aber in Form des Staatswappens darüber gehen.

Allein wegen dem maschinenlesbaren Teil gehört der Fälscher wegen groben Unfugs in den Knast!!!
Da sind unterschiedliche Zeichenabstände, obwohl alle Zeichen den gleichen Abstand voneinander haben sollten.
Geburts- und Ablaufdatum passen nicht zum Datenteil!
Die Kontrollziffern sind alle richtig. Folglich hat der Fälscher diese Daten aus einem Originalpass übernommen.
« Zuletzt geändert: 23. Dezember 2010 um 22:15 von Uli »  

H1323863_-_Mariam_-_Accra.jpg ( 74 KB | Downloads )
H1323863_-_Mariam_-_Accra.jpg
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Uli
Themenstarter Themenstarter
Consultant
*****
Offline



Beiträge: 31353
Mitglied seit: 17. Januar 2008
Geschlecht: männlich
Sternzeichen:
Re: Pässe zur Begutachtung / Passports for investigation
Antwort #27 - 25. Dezember 2010 um 18:36
 
Sorry dor delaying, but I had less time only because of my real job. So I will answer your question at about one month later. Smiley

To Passport 008732314 of Joy Mary Christo:

The basic of this passport is a specimen of a new american passport without the handsign. We have some of derivates in our forum.

First the graphic:
There are no safty-marks on the photo!

machinereadable part:
- There are too many letters in the first row, and one less in the second.
- Control-digit of passport-number is missing
- Date of birth is not the same as above, Date of deliverance also!

But I think it should be better to show the origin of this fake:
« Zuletzt geändert: 26. Januar 2011 um 19:01 von Uli »  

008732314_-_Christo.jpg ( 50 KB | Downloads )
008732314_-_Christo.jpg
000079004_-_Moss_.jpg ( 61 KB | Downloads )
000079004_-_Moss_.jpg
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Uli
Themenstarter Themenstarter
Consultant
*****
Offline



Beiträge: 31353
Mitglied seit: 17. Januar 2008
Geschlecht: männlich
Sternzeichen:
Re: Pässe zur Begutachtung / Passports for investigation
Antwort #28 - 25. Dezember 2010 um 18:47
 
Auch hier meine Entschuldigung, dass ich jetzt erst zum Bearbeiten komme. Die Weihnachtszeit ist bei mir immer "Hauptkampfzeit".

Zum Pass 77 24 327573 von Juliya Andreevna Sacharova:

Wir haben den Pass mit anderem Namen bereits zweimal bei uns im Forum:
Yuliya / Elena / Marina <kroshkayuliya@yahoo.com> <elenashlyapkina@yahoo.com> <elenashatz@freenet.de> <mar88716756@yandex.ru> <girlfrmrus@yahoo.com> #20
Irina <camosval@yahoo.com> #69

Ausstellungsjahr psst weder zum Geburts- noch zum Ausstellungsdatum!
Die Passnummer für Yoshkar-Ola ist 88, aber nicht 77!
  

77_24_327573_-_Sacharova.jpg ( 37 KB | Downloads )
77_24_327573_-_Sacharova.jpg
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Uli
Themenstarter Themenstarter
Consultant
*****
Offline



Beiträge: 31353
Mitglied seit: 17. Januar 2008
Geschlecht: männlich
Sternzeichen:
Re: Pässe zur Begutachtung / Passports for investigation
Antwort #29 - 25. Dezember 2010 um 18:57
 
Zum Pass 102198873 von Deborah Williams:

Laut maschinenlesbaren Teil ist der Pass für einen Mann ausgestellt! Das F im Datenteil passt auch nicht zum Rest der Schrift!
Auf dem Passfoto fehlen die Sicherheitsmerkmale.

Der Pass ist wenig verändert worden. Das Passbild wurde eingefügt und Vor- und Nachname, sowie Geburtsdatum und Geschlecht verändert.

Der maschinelesbare Teil ist, bis auf den Namen, vom Original erhalten geblieben.
  

102198873_-_Williams.jpg ( 26 KB | Downloads )
102198873_-_Williams.jpg
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1 [2] 3 4 ... 10
Thema versenden
Link zu diesem Thema