Google

World Wide Web anti-scam

Seitenindex umschalten Seiten: 1 Thema versenden
Normales Thema Irina <irina230481@gmail.com> (Gelesen: 3.009 mal)
 
cyberpunk
Themenstarter Themenstarter
Scam Warners
*****
Offline


I love Anti-Scam

Beiträge: 4
Standort: Hamburg
Mitglied seit: 16. März 2010
Irina <irina230481@gmail.com>
17. März 2010 um 22:11
 
1.Mail

Hallo xxx!!!
     
     Ich bin sehr froh dass Sie auf meinen Brief geantwortet haben eben haben die kostbare Zeit für mich zugeteilt. Sie wollen warum gerade Ihnen ich wahrscheinlich fragen hat geschrieben.? Ich werde Ihnen antworten, weil mir Ihr Profil gefallen hat. Jetzt wollte ich mehr über Sie erkennen, wenn Sie nicht gegen endlich ist? Sie nicht gegen? Sie haben mich auch mich interessiert ich hoffe, dass Sie mir zu schreiben wecken und, die Fotografien zu senden und, über sich zu erzählen, damit ich Sie und über Ihre Interessen erkennen konnte. Ich war verheiratet nicht, und keine Kinder bei mir gibt es. Ich wollte die ernsten und ehrlichen Beziehungen aus dafür ich haben hat gerade Ihnen geschrieben. Sie waren irgendwann in meinem Land oder in meiner Stadt, in Russland?
Mich rufen Irina. Das Haar hell. Schreiben Sie bitte dass Sie an mein Äußere denken? Sie Ihnen ist attraktiv? Schreiben Sie mir, es ist für mich sehr wichtig. Wenn schon ich Sie nicht interessiert habe hat Sie nicht herangezogen, will ich allen eben mit Ihnen den Verkehr nicht verlieren und will ich Sie erkennen. Ich habe gerade Ihnen geschrieben, weil mir Ihr Profil gefallen hat und überhaupt fehlt es mir am Verkehr und den ernsten Beziehungen. Wenn Sie nicht zu erschweren erzählen Sie ein wenig über sich und über die Interessen. 
Ich wollte sehr stark, dass wir uns umgehen und möglichst viel erkannten einander!!
    Wie Sie ich von Geburt aus Russland, aus der Stadt Sankt - St. Petersburg wahrscheinlich erraten haben. Ich lebe eine in der Wohnung. Keine Väter bei mir gibt es, blieb eine mit der Mutter. Der Mutter musste es sehr schwierig, sie würde auf drei Arbeiten was arbeiten, die Familie zu ernähren. Sie denken Sie nicht nach dass ich mich das Leben, doch es nicht so beklage. Es ist das Schicksal solche wahrscheinlich einfach. Ich doch noch jung und das Leben wasche dauert, aber ich wollte und des Lebensgefährten finden, der mich gern haben wird und, nicht wenn zu schätzen wird nach die schwierige Minute nicht werfen und immer wird mich unterstützen. Sie schreiben Sie ein wenig über sich auch? 
      Ich hoffe dass Sie mir meinen Brief antworten werden, und werden über sich erzählen. Wenn bei Ihnen welche jenes die Fragen bitte entstanden sind geben Sie auf, werde ich mit dem Vergnügen auf alle Ihre Fragen in Ihren Briefen antworten. Bitte antworten Sie auf die Fragen die ich Ihnen ich gebe in meinen Briefen auf, für mich ist es sehr wichtig. Ich werde mit nicht von der Geduld auf Ihren Brief warten. Schreibe mir und schneller WERDE bitte Ich WARTEN!!! In diesem Brief, ich sende Ihnen die Bilder ab, hoffe sie gefallen Ihnen!!??       
                    Irina!!!!                               

Spoiler für haeder:
Received: by 10.87.40.2 with SMTP id s2mr4083452fgj.72.1268509043733;
        Sat, 13 Mar 2010 11:37:23 -0800 (PST)
Return-Path: <irina230481@gmail.com>
Received: from 188.187.131.43 (ool-18bb4f55.dyn.optonline.net [24.187.79.85])
        by mx.google.com with ESMTPS id 14sm1926816fxm.5.2010.03.13.11.37.18
        (version=TLSv1/SSLv3 cipher=OTHER);
        Sat, 13 Mar 2010 11:37:21 -0800 (PST)
Date: Sat, 13 Mar 2010 21:30:57 +0300
From: Irina <irina230481@gmail.com>
X-Mailer: The Bat! (v2.01)
Reply-To: Irina <irina230481@gmail.com>





2.Mail

Hallo bin ich xxx, sehr froh, dass Sie auf meinen Brief antworten konnten! Ich bin über Ihre Antwort, weil bis zu dieser Zeit ich sehr froh mit niemandem nicht abgeschrieben wurde. Ihr Brief liefert an mich sehr viel Freude. 
Ich wollte wie erkennen ist Ihren Tag gegangen??? Wie geht es euch??? Bei mir heute war aller gut. Entschuldigen Sie mich, dass ich Ihnen sofort nicht antworten konnte, weil ich mich am Tag auf der Arbeit befinde, und ich kann Ihnen nur am Abend nach der Arbeit schreiben. Ich hoffe, Sie verstehen mich??? Ich werde über Sie sehr froh sein, wenn Sie schreiben werden, fortzusetzen, mir zu schreiben, das nicht sehend, dass ich sofort nicht antworte. 
Ich lebe in Russland in der Stadt St. Petersburg. Ich denke dass Sie mich verstehen, ich angle schrieb Ihnen wo ich lebe.
Sie werden gegen nicht, wenn ich Sie auf "Sie" nennen werde, es ist wir mit Ihnen noch sehr wenig einfach sind bekannt. Und unsere ist mit Ihnen die Korrespondenz mir sehr wichtig, weil Sie der erste Mensch, den ich mit Hilfe des Internets kennengelernt habe. Sie interessiert wahrscheinlich, warum habe ich gerade diese Agentur gewählt??? Ich habe diese Agentur gewählt, weil mir meine nahe Freundin empfohlen hat, die im Reisebüro arbeitet. Dort ist sie ein junges Paar begegnet, das sich irgendwelche Dokumente aufmachte. Sie ihr haben gesagt, dass mit Hilfe dieser Agentur kennengelernt hat. Sie hat mir diese Adresse gegeben, und ich habe mich entschieden, zu versuchen, jemanden kennenzulernen. So habe ich Ihr Profil eben gefunden. Dann glaubte ich ganz nicht, dass es in dieser Agentur möglich ist, jemanden kennenzulernen. Übrigens habe ich und Ihr Land, weil mir sehr gewählt, Deutschland zu gefallen. Dieses Land sehr interessant und attraktiv. Und noch will ich Ihnen erzählen, dass mein Großvater Deutscher auch war. Er war in Russland bis zum Anfang des Krieges, aber ich erinnere mich genau des Jahres nicht, aber dann hat meine Großmutter ihn kennengelernt, und danach bei mir ist meine Mutter erschienen. Es, natürlich, sehr schlecht, dass sie zusammen nicht wohnen konnten, aber dafür bei meiner Großmutter ist die schöne Tochter, meine Mutter erschienen!! Eben Ihnen will ich sagen, dass in mir des deutschen Blutes auch ist!! Deshalb unterrichtete meine Mutter das Deutsche, und zwang mich, diese Sprache in der Schule zu lernen, aber ich wollte vom kleinen Mädchen diese Sprache nicht lernen. In der Schule dachte ich, dass mir er ganz, sich nicht zu benötigen, weil alle das Englische unterrichteten. Jetzt bedauere ich sehr, dass sich in den Stunden des Deutschen schlecht beschäftigte, weil es mir sehr schwer ist, Ihnen zu schreiben, und ich denke, dass ich viele Fehler habe, aber ich verstehe andere Sprachen noch mehr weniger. Deshalb habe ich mich entschieden, der neuen Beziehungen gerade in Deutschland zu suchen. 
Ich denke, was Sie alle meine Briefe verstehen können, wenn ich Fehler in den Briefen habe???
Ich denke, dass die Fehler, wenn, natürlich rechtzeitig gehen werden, wir werden mit Ihnen fortsetzen abgeschrieben zu werden, mein Freund xxx!!!
Darauf denke ich, dass es mir schon höchste Zeit ist, den Brief, weil die schon späte Zeit und mir, wie immer, morgen früh zu beenden, auf die Arbeit zu gehen!!! Aber ich werde auf Ihre Briefe warten. Bitte, schreiben Sie mir möglichst viel über sich!!! Ich werde auf Ihre Briefe und leider dem Smog sehr stark warten, Ihnen nur morgen am Abend zu schreiben. Mit der Ungeduld warte ich auf Ihre Antwort!!! 
                                         
                                                                                              Ihre Freundin Irina!

Spoiler für haeder:
Received: from 188.187.169.169 (ool-18bb4f55.dyn.optonline.net [24.187.79.85])
        by mx.google.com with ESMTPS id 13sm3214431fxm.10.2010.03.15.09.27.30
        (version=TLSv1/SSLv3 cipher=OTHER);
        Mon, 15 Mar 2010 09:27:34 -0700 (PDT)
Date: Mon, 15 Mar 2010 19:25:54 +0300
From: Irina <irina230481@gmail.com>
X-Mailer: The Bat! (v2.01)
Reply-To: Irina <irina230481@gmail.com>





3.Mail

Hallo bin ich xxx, über Ihren Brief sehr stark froh!! Den Vielen Dank, dass Sie mich nicht vergessen. Wie geht es euch? Wie den heutigen Tag gegangen ist? Wie Ihre Stimmung heute?Ich lebe eine in der Wohnung, in Russland die Stadt Sankt-Petersbung. Ich habe nicht keine Schwester nicht des Bruders.Ich arbeite den Manager auf den Verkäufen der Farben, und mir gefällt meine Arbeit sehr. Ich arbeite seit dem Morgen bis zum Abend.
Bei mir heute war aller gut. Wie üblich war seit dem Morgen auf der Arbeit, dort auch nichts neu, es kommen die Besucher und die Käufer! Aber heute bin ich nach der Arbeit nach Hause gekommen eben dachte an die Bekanntschaft mit Hilfe des Internets. Ich wollte darüber erkennen, wieviel Menschen begegnen die zweite Hälfte im Internet. Aber ich habe eine schreckliche Neuheit darüber erkannt. Zeigen sich im Internet sehr viel Menschen, denen die neuen Beziehungen nicht nötig sind und benutzen das Internet nur das um darauf des Geldes zu verdienen. Mir wurde sehr schrecklich, dass Sie wahrscheinlich auch über mich wie an diese Menschen dachten. Ich wollte erkennen, was Sie dachten und Sie denken an mich? Es ist die Wahrheit oder es nicht die Wahrheit? Bitte, erzählen Sie mir, ob Sie sich seit langem in dieser Agentur befinden und ob Sie glauben, was man in dieser Agentur die guten Menschen kennenlernen kann? Für mich ist es sehr wichtig, weil meine Absichten sehr ernst. Mir wird mit dem Menschen sehr schlecht abgeschrieben werden, der mir nicht glaubt. Bitte, schreiben Sie mir Ihre Meinung über dieser, weil Sie für mich Freund wurden. Bitte, schreiben Sie mir ernst und ehrlich!!
Mein Freund xxx, werden Sie für mich ein guter und interessanter Mensch. Und ich will Ihnen soviel vieles jedesmal erzählen, aber ich denke, dass die großen Briefe Ihnen langweilig nicht von den Interessanten scheinen werden. Aber ich werde mich bemühen, wie zu schreiben es ist weniger möglich, es sind bei mir jetzt sehr viel Emotion und der Eindrücke von der neuen Bekanntschaft mit Ihnen einfach!! Für mich ist jeder Ihr Brief wichtig, eben ich bemühe mich, auf alle Ihre Fragen zu antworten, ich Denke, mir ist es höchste Zeit, den Brief zu beenden, und es ist höchste Zeit, zu gehen, sich niederzulegen. Mit der Ungeduld werde ich auf Ihre Antwort, mein neuer Freund xxx warten!!! Ich wünsche die süßesten Träume und die ruhige Nacht!!
        Ihre Freundin, Irina!





Spoiler für haeder:
Received: by 10.204.36.71 with SMTP id s7mr276183bkd.171.1268856724474;
        Wed, 17 Mar 2010 13:12:04 -0700 (PDT)
Return-Path: <irina230481@gmail.com>
Received: from 188.187.150.40 (CPE-72-131-81-193.wi.res.rr.com [72.131.81.193])
        by mx.google.com with ESMTPS id 16sm4876193bwz.5.2010.03.17.13.11.54
        (version=TLSv1/SSLv3 cipher=OTHER);
        Wed, 17 Mar 2010 13:12:02 -0700 (PDT)
Date: Wed, 17 Mar 2010 22:08:50 +0300
From: Irina <irina230481@gmail.com>
X-Mailer: The Bat! (v2.01)
Reply-To: Irina <irina230481@gmail.com>




Off Topic KommentarWeitere Bilder in der Galerie: Smiley

« Zuletzt geändert: 11. April 2021 um 13:40 von Webmaster »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Indikation
jensgg
Scam Advisors
*****
Offline


I Love Anti-Scam!

Beiträge: 553
Standort: Röttenbach
Mitglied seit: 09. Mai 2009
Geschlecht: männlich
Re: Irina <irina230481@gmail.com>
Antwort #1 - 17. März 2010 um 23:05
 
@ cyberpunk

Ich habe Deinen Beitrag vom anderen Thread abgetrennt, da hier eine andere Mailadresse verwendet wird und auch die Bilder nicht zu den bereits vorhandenen passen.

Herkunft Mail 1, 2 und 3:
Code
Alles auswählen
inetnum:        188.187.128.0 - 188.187.159.255
inetnum:        188.187.168.0 - 188.187.175.255
netname:        ERTH-YOLA-PPPOE--NET
descr:          CJSC "Company "ER-Telecom" Yoshkar-Ola
descr:          Yoshkar-Ola, Russia
country:        RU 



Zitat:
Ich lebe in Russland in der Stadt St. Petersburg.


Das bedeutet, wieder zurück in die Öffentlichkeit.  Smiley Smiley
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Uli
Consultant
*****
Offline


Ex-Mitglied

Beiträge: 30.929
Mitglied seit: 17. Januar 2008
Geschlecht: männlich
Re: Irina <irina230481@gmail.com>
Antwort #2 - 18. März 2010 um 12:22
 
cyberpunk schrieb on 17. März 2010 um 22:11:
Ich lebe in Russland in der Stadt St. Petersburg.

Und dann Mail aus Scammers-Paradise Yoshkar-Ola? Gibt es da eine verborgene Direktleitung, von der wir noch nichts wissen? Laut lachend Laut lachend Laut lachend
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
cyberpunk
Themenstarter Themenstarter
Scam Warners
*****
Offline


I love Anti-Scam

Beiträge: 4
Standort: Hamburg
Mitglied seit: 16. März 2010
Re: Irina <irina230481@gmail.com>
Antwort #3 - 20. März 2010 um 00:33
 
Den guten Abend, meinen xxx!
Wie geht es euch? bin Ich über Ihren nächsten Brief sehr froh. Ich bin sehr froh, Ihre Briefe zu bekommen. Sie der sehr gute Mensch. Ich bin sehr froh, dass Sie mich nicht vergessen und schreiben Sie mir. Ihre Briefe für mich wurden sehr wichtig in meinem Leben. Sie wurden meine ein bester Freund, deshalb warte ich auf Ihre Briefe sehr, und die ganze Zeit denke ich daran, dass Sie mir geschrieben haben. Für mich ist es sehr angenehm, wenn Sie mir die Fragen vorlegen, weil es bedeutet, dass ich Ihnen interessant bin.
Heute hatte ich einen einfachen gewöhnlichen Tag. Das Wetter war gut, es war die Sonne. Ich war auf der Arbeit heute auf der Arbeit und ist sehr ermüdet, weil sehr wenig Besucher waren. Deshalb, fast dass die Hauptzeit ich saßen und langweilte sich. Ich dachte, über unsere mit Ihnen die Briefe. Ich habe nachgedacht, warum habe ich mich entschieden, die guten und festen Beziehungen gerade in Deutschland zu suchen. Dann habe ich mich an den ehemaligen Burschen erinnert, von dem wir uns getrennt haben. Und dachte daran die ganze Zeit. Ich ging nach Hause und sah, wie viele Menschen nach der Straße spazieren. Einige waren mit beliebt zusammen. Ich dachte, warum ich eine in solcher großen Stadt. Ich so wollte Ihren Brief stark lesen, weil, wenn ich Ihre Briefe mir lese zu werden es ist angenehm. Und ich fühle, dass ich jemandem notwendig bin, dass jemand an mich denkt. 
Ich hatte einen Burschen, riefen es Dima. Wir trafen uns mit ihm sehr lange ungefähr 2,5 Jahre. Ich liebte es sehr stark. Er war ein sehr guter Mensch, sorgte sich um mich. 
Wir waren sehr glücklich. Aber rechtzeitig, er aufhörte sich über ich zu erinnern und, mit mir gesehen zu werden. Dann habe ich begonnen, zu verstehen, dass das Ende unserer Liebe kommt. Mir war es sehr schwer mit von ihm, sich zu trennen, weil ich es sehr liebte und war nur ihm einem richtig. Ich dachte damals nicht, dass es sehr schwer ist, vom geliebten Menschen zu hören: «Ich liebe dich nicht». Ich dachte dann, dass fertig ist, zu sterben. Später nur habe ich, dass der Anfänge sehr stark erkannt, zu arbeiten. Und später hat sich andere gefunden. Dann versuchte ich auch, sich mit dem guten Burschen zu treffen, aber auf keine Weise konnte. Und deshalb hat irgendwie meine Freundin diese Webseite empfohlen, hat nur gesagt, dass es Deutschland ist. Dann, ich dachte, dass auch auf dieser Webseite kein Ergebnis nicht wird. Aber Sie mir schreiben Sie, und es erfreut mich sehr. Deshalb sind mir Ihre Briefe, mein bester Freund xxx sehr wichtig. Wenn ich sie lese, so steigt bei mir die Stimmung sofort hinauf. 
Aber ich hatte eine Frage, wie wir uns treffen können, wenn wir uns so weit befinden immer?
Was Sie, daran denken?, Weil, es um den Menschen zu erkennen ist mehr, so muss man mit ihm selbst wenn oder sehen reden. Ich werde auf Ihre Meinung sehr stark warten. Ich hoffe, Sie werden mit mir nicht aufhören, nur abgeschrieben zu werden deswegen, dass wir uns weit voneinander befinden?
Ich warte auf Ihre Antwort sehr. Eben ich werde mich mit den Gedanken in Ihnen niederlegen. Ich wünsche die angenehmen Träume und die gute Nacht xxx. 
      Ganz, Ihre Irina!!!!



Spoiler:
Return-Path: <irina230481@gmail.com>
Received: from 109.195.86.102 (173-16-9-179.client.mchsi.com [173.16.9.179])
        by mx.google.com with ESMTPS id 14sm1075645fxm.1.2010.03.19.10.47.20
        (version=TLSv1/SSLv3 cipher=OTHER);
        Fri, 19 Mar 2010 10:47:26 -0700 (PDT)
Date: Fri, 19 Mar 2010 20:43:18 +0300
From: Irina <irina230481@gmail.com>
X-Mailer: The Bat! (v2.01)
Reply-To: Irina <irina230481@gmail.com>


Code
Alles auswählen
IPv4-adress:  109.195.86.102
addr-out:   net86.195.109-102.yoladom.ru
inetnum:    109.195.80.0 - 109.195.87.255
netname:    ERTH-YOLA-PPPOE-6-NET
descr:    CJSC "Company "ER-Telecom" Yoshkar-Ola
descr:    Yoshkar-Ola, Russia
descr:    PPPoE individual customers
country:    RU 


« Zuletzt geändert: 10. April 2021 um 20:13 von Webmaster »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
cyberpunk
Themenstarter Themenstarter
Scam Warners
*****
Offline


I love Anti-Scam

Beiträge: 4
Standort: Hamburg
Mitglied seit: 16. März 2010
Re: Irina <irina230481@gmail.com>
Antwort #4 - 22. März 2010 um 18:05
 
Den guten Abend meinen xxx!!!!

Ich bin WIEDER SEHR FROH, VON dir, diesen kostbaren Brief, meinen xxx ZU BEKOMMEN!!!! Wie geht es dir? Wie die Stimmungen, ich denke, dass bei dir aller gut ist!!! Heute bin ich aus dafür aufgewacht was mir in die Augen die Sonne leuchtete!!! Wie bei Ihnen das Wetter! Naverni leuchtet die Sonne. Ich bin später sofort aufgewacht. 
Du sogar vorstellen du kannst nicht, wie ich froh bin, deinen Brief zu bekommen. Bei mir die guten Neuheiten, heute bei mir haben die Häuser das Internet angeschlossen. Jetzt werde ich mich bemühen, auf deine kostbaren Briefe nach öfter zu antworten.
Du stellst nicht vor, wie ich darüber froh bin. In diesem Brief wollte ich über die Stadt erzählen.
Meine Stadt Sankt Petersburg halten für eine der am meisten schönen europäischen Städte gerecht. Die die dreihundert Jahre bemerkende Stadt, die häufig genannt wird "von der Nordhauptstadt" Russlands ist ein nicht nur Freilichtmuseum, sondern auch es ist die Verkörperung der Letzten dreihundert Jahre der russischen Geschichte einfach. In unserer Stadt ist sehr viel es Touristen. Meine Stadt wird von ihm aus den jüngsten Städten angenommen. Welche Geschichte deiner Stadt? Erzähle mir bitte mir sehr interessant, ich will deine Stadt näher erkennen. Schreibe bitte wenn es dich, nicht zu erschweren, meinen xxx? 
Ich wollte über unsere Korrespondenz erkennen. Du denkst wahrscheinlich, dass ich noch mit wem jenes abgeschrieben werde, wenn du dich es so jenes sehr sogar irrst!!! Ich schreibe nur dir und nicht mehr wem, meine Freude. Ich habe mich dir nur nicht gefürchtet, sich vollständig zu öffnen, eben hat das Leben erzählt. Ich bin sehr froh, dass ich solchen schönen Menschen, wie Du, meinen xxx gefunden habe!!! Ich wollte erkennen, du wirst mit mir nur abgeschrieben, oder noch gibt die Frauen? Nur betrüge du mich bitte nicht. Ich habe mich dir sehr gewöhnt ich will nicht, dass die Korrespondenz unser zu Ende gegangen ist. Ich werde es einfach nicht erleben, meinen xxx!!! Hoffe du mich du verstehst, meinen? Ich will grösser nicht traurig sein, ich habe mich schon gewöhnt, was ich immer lächle, und es ist aller dank dir, meinen xxx?Danke die schönen Bilder haben sie mir sehr gefallen, erfreue mich von den Bildern, ich werde sehr froh sein, wieder, von dir die neuen Bilder zu bekommen.
Darauf beende ich, diesen Brief. Ich hoffe dir hat die Geschichte meiner Stadt, meinen xxx gefallen? Vergiss nicht, auf die Briefe zu antworten. In diesem Brief sende ich die erfahrenen Bilder ab. Hoffe sie dir werden gefallen, meinen xxx!!! Schreibe vergiss über mich nicht!!!!
                                                                                                                             Deine Irina!!!



Spoiler:
Received: by 10.223.57.133 with SMTP id c5mr2970174fah.11.1269261540713;
        Mon, 22 Mar 2010 05:39:00 -0700 (PDT)
Return-Path: <irina230481@gmail.com>
Received: from 188.187.134.180 (host-72-51-212-21.newwavecomm.net [72.51.212.21])
        by mx.google.com with ESMTPS id 15sm59478fxm.11.2010.03.22.05.38.50
        (version=TLSv1/SSLv3 cipher=OTHER);
        Mon, 22 Mar 2010 05:38:58 -0700 (PDT)
Date: Mon, 22 Mar 2010 15:37:27 +0300
From: Irina <irina230481@gmail.com>
X-Mailer: The Bat! (v2.01)
Reply-To: Irina <irina230481@gmail.com>
X-Priority: 3 (Normal)
Message-ID: <4927188906.20100322153727@gmail.com>


Code
Alles auswählen
IPv4-adress:  188.187.134.180
addr-out:   net134.187.188-180.yoladom.ru
inetnum:    188.187.128.0 - 188.187.159.255
netname:    ERTH-YOLA-PPPOE--NET
descr:    CJSC "Company "ER-Telecom" Yoshkar-Ola
descr:    Yoshkar-Ola, Russia
country:    RU
Webmaster-c:    ETHD12-RIPE
tech-c:   ETHD12-RIPE
status:   ASSIGNED PA
mnt-by:   RAID-MNT 


« Zuletzt geändert: 10. April 2021 um 20:14 von Webmaster »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden
Link zu diesem Thema