Google

World Wide Web anti-scam

Seitenindex umschalten Seiten: [1] 2  Thema versenden
Heisses Thema (Mehr als 10 Antworten) Uliz <ulizihembe@yahoo.com> <uliz.ihembe@btinternet.com> <info@bridgebankgroup.ci> <robertthornton@live.fr> <hokej.fanousek@arcor.de> (Gelesen: 3484 mal)
 
DeutschLehrer
Themenstarter Themenstarter
General Counsel
***
Offline


ich hasse Computer !

Beiträge: 1055
Standort: Seifhennersdorf
Mitglied seit: 28. August 2009
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Fische
Uliz <ulizihembe@yahoo.com> <uliz.ihembe@btinternet.com> <info@bridgebankgroup.ci> <robertthornton@live.fr> <hokej.fanousek@arcor.de>
22. Februar 2010 um 07:50
 
Nicht das kalte Blut, sondern der böse Onkel:

Hallo

Ich bedauere sehr schicken Sie diese Nachricht die Sie nicht von mir erwarten. Mein Name ist Uliz Ihembe. Ich bin ein 19 Jahre altes Mädchen und die einzige Tochter meiner verstorbenen Eltern Herr und Frau Jude Ihembe.

 

Ich habe viele Leiden über hier in meinem Land (Elfenbeinküste) Westafrika weitergegeben nach dem plötzlichen Tod meiner Eltern und ich kontaktiert haben für eine bessere Lösung und Beratung von Ihnen als mein älterer.

 

Nur wenige Jahre zurück, mein verstorbener Vater war ein Kaufmann Kakao hier in Abidjan die wirtschaftliche Hauptstadt der Elfenbeinküste, bevor er zum Tode wurde im Dezember 2007 von meinem bösen Onkel (Karim Ihembe) vergiftet.

 

Aber bevor mein Vater starb in einem privaten Krankenhaus hier in Abidjan, er heimlich erzählte mir, dass er die Summe von zwei Millionen fünf hundred tausend amerikanische dollar (US$ 2.500, 000,00) hinterlegt in einer zentralen Bank hier in Abidjan. Er pflegte mein Name (Uliz Ihembe) als die nächsten Verwandten, das Geld auf der Bank hinterlegen, bevor er starb.

 

Nach dem Tod meines Vaters, mein bösen Onkel (Athanase Ihembe) begann mich verfolgt so dass er mich töten wie er meinen Vater getötet und übernehmen meine ererbten Geld auf der Bank, weil ich ein kleines Mädchen bin und haben noch keine anderen Verwandten hier in Afrika das ist der Grund, warum ich lief in einem lokalen Hotel-Pension wo ich bin derzeit Versteck für meine Sicherheit.

 

Bitte Ich brauche dringend Ihre Hilfe in dieser Hinsicht:

 

(1) Ich möchte Sie mir helfen meine Übertragung geerbt Geld auf Ihr Bankkonto für Investitionen in Ihrem Land und nach der Übertragung werden Sie mir helfen für die eine Aufenthaltserlaubnis beantragen damit mir kommen, um Ihr Land auf meine Ausbildung fortsetzen.

 

(2) Ich bin bereit Ihnen 30% des gesamten Geldes, nachdem Sie mir helfen übertragen auf Ihr Bankkonto.

 

(3) Kann ich absolut vertrauen? Ich brauche Ihre Sicherheit.

 

Abschließend möchte ich Sie, mir sofort antworten Sie meine E-Mails lesen heute so dass ich senden Ihnen weitere Informationen möchten zu ermöglichen uns weiter mit der Transaktion fortzufahren und vergessen Sie nicht, alles über mich halten viel ausscheiden und nicht sagen andere Menschen über mich weil meiner Sicherheit!

 

(Ich bin für meine armen deutschen Übersetzung leid, ich kann gut Englisch sprechen)

 

Uliz 



Off Topic KommentarWeitere Bilder in der Galerie: Smiley


Spoiler für MailHeader:
Received: (qmail 23932 invoked by uid 0); 22 Feb 2010 03:38:17 -0000
X-Spam-Checker-Version: szn-spamassassin 2009-06-26
X-Spam-Status: score=4.0
Received: from web87108.mail.ird.yahoo.com (web87108.mail.ird.yahoo.com [87.248.115.224])
     by email-smtpd4.go.seznam.cz (Seznam SMTPD 1.1.10@14229) with SMTP;
     Mon, 22 Feb 2010 04:38:16 +0100 (CET) 
Received: (qmail 94918 invoked by uid 60001); 22 Feb 2010 03:31:31 -0000
Dkim-Signature: v=1; a=rsa-sha256; c=relaxed/relaxed; d=btinternet.com; s=s1024; t=1266809491; bh=dfxgK9OTQYx5LZjo/dQT7a827R4dI45v/ZVpB3FqL6g=; rsion:Content-Type; 7scPUTRzU3vwE=
Domainkey-Signature:a=rsa-sha1; q=dns; c=nofws;
  s=s1024; d=btinternet.com;
  rsion:Content-Type;
  RZppaGcQl09+o=;
Message-Id: <575338.89647.qm@web87108.mail.ird.yahoo.com>
X-Ymail-Osg: ovzPelLrlBIvmBe4ZcYFyLDHWBO9OvsFaN_z85Cm3L9Ek56MzhookHVIN_GUzA--
Received: from [41.202.81.186] by web87108.mail.ird.yahoo.com via HTTP; Mon, 22 Feb 2010 03:31:31 GMT
X-Mailer: YahooMailClassic/9.2.12 YahooMailWebService/0.8.100.260964
Date: Mon, 22 Feb 2010 04:31:31 +0100 (CET)
From: =?us-ascii?Q?Uliz=20Ihembe?= <uliz.ihembe@btinternet.com>
Reply-To: ulizihembe@yahoo.com
Subject: Hallo
To: undisclosed recipients:
Mime-Version: 1.0
Content-Type: multipart/alternative; boundary="0-1399757523-1266809491=:89647"
X-Smtpd: 1.1.10@14229
X-Nod32result: clean (vdv=4648)


Gruß DL
« Zuletzt geändert: 03. Februar 2011 um 22:23 von zapparella » 
Grund: afr10030 
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Indikation
DeutschLehrer
Themenstarter Themenstarter
General Counsel
***
Offline


ich hasse Computer !

Beiträge: 1055
Standort: Seifhennersdorf
Mitglied seit: 28. August 2009
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Fische
Re: Uliz <uliz.ihembe@btinternet.com> <info@bridgebankgroup.ci> <robertthornton@live.fr> <hokej.fanousek@arcor.de>
Antwort #1 - 22. Februar 2010 um 08:36
 
Die Frau ist wirklich schnell. 
Ich habe ihr geschrieben, dass ich im März nach Abidjan komme und sie hat mir sofort Adresse Bild und ID-Card geschickt:



Lieber xxxxxxxxxxxxxxx,
Ich danke Ihnen sehr für Ihre Antwort und Ihre aufrichtige Versprechen mir zu helfen Übertragung meiner ererbten Geld auf Ihr Bankkonto und helfen mir auch kommen, um Ihr Land auf meine Ausbildung fortzusetzen; Gott segne und beschütze Sie für Ihre Hilfe.
  
Ich möchte Sie um Verständnis, dass. ich keine andere Beziehung haben hier in meinem Land, mit Ausnahme meiner bösen Onkel, der mich zu töten, und mein Geld zu sammeln wird von mir geerbt, die Einzige möglichkeit habe ich jetzt zu meiner geerbten Geld ($2.5m) Übertragung Ausland für Investitionen und meine Ausbildung dort für meine Sicherheit fortsetzen.
 
Ich hatte eine kleine Krankheit, wo ich dachte an meine Probleme über die hier in diesem Land Elfenbeinküste, ich möchte IHNEN eine Frage stellen, warum all diese schlechten Dinge mit mir geschehen?? Ich bin zwar kurze Worte jedesmal, wenn ich erinnere mich an meine Probleme nach dem Tod meiner Eltern, denke ich dass ich Schmerz nicht verdienen, und ich fühle mich durch diese böse Welt verraten diesen.
  
Ich bin ein Christ und Gott ich setze mein Vertrauen. Meine Mutter starb als ich ein Baby war, weiß ich nicht einmal kenne sie sehr gut und das ist der Grund meines Vater Nahm mich Verstorbenen so besonders war. Mein Vater liebte meine Mutter so sehr, dass ist warum er nicht heiraten eine andere Frau nach dem Tod meiner Mutter nach dem, war er sagte mir Während er noch am Leben war im Krankenhaus.
  
Ich benötige Ihren Rat als Hüter. Auch hier Sollten Sie versuchen, alle über diesen Übertragung zu vermeiden Sowohl deine Freunde, und ich möchte nicht dass du eine andere Person über mich zu erzählen oder über mein Geld geerbt in diesem Prozess, bis ich gekommen, um Ihr Land nach dem Übertragung. Dies liegt daran will ich nicht zu meinem geerbten Geld von meinem Verstorbenen Vater los.
 
Zweitens, nach dem Tod meines Vaters, mein bösen Onkel (Herr Karim Ihembe) und die Leute, die Vater getötet Süchte überall nach mir meinen, so dass sie mich töten, wie sie meinen Vater getötet und haben Zugang zu seinen Eigenschaften und Geld hinterlegt weil. sie wüsste, Dass ich sein Einziges Kind bin, und hat alle Rechtlichen Unterlagen für das eingezahlte Kapital der Bank.
  
Dies ist der Hauptgrund, warum ich lief in einem Lokalen Hotel-Pension (Detent Hotel) hier in Abidjan, wo derzeit versteckt bin für meine Sicherheit ich, bis ich dieses Land zu verlassen nach, der erfolgreichen Transaktion meiner geerbten Geld ($2.5 mio.) auf Ihr Bankkonto.
  
Anmerkung: Ich wird in keinem Fall mit, wenn Sie oder schließen Sie niemandem über mich oder über diesen Übertragung, denn sie Könnten Plan zu mir nach dem Geld zu betrügen wird in Ihr Bankkonto überwiesen. Bitte versuchen Sie, alles absondern, bis ich komme über Ihr Land nach der Übertragung zu halten.
  
Im Folgenden finden Sie meine Adresse, Adresse meines Vaters und meine Bilder zusammen mit meinem gescannten ID-Karte zu kopieren, die ich schicke IHNEN mit Vertrauen und Zuversicht, dass. nie verraten Sie mir sagen oder jede Einrichtung, über mich, Weil mein Leben in Gefahr ist um die Menschen, die meinen Vater getötet.
  
Mein Name und Adresse:
Frau Uliz Ihembe
Los 15 Rue des Jardins
Cocody-Abidjan,
Côte d'Ivoire, Westafrika.
Beruf: studenten 2007/2008
  
Mein Vater-Adresse:
Herr Jude Ihembe (seligen Andenkens)
Los 15 Rue des Jardins
Cocody-Abidjan,
Elfenbeinküste in Westafrika.
Beruf: Kaufmann (Kakao-Exporteur)
  
Das Geschäft meines Vaters und Anschrift
JUDDI's & Co ETS. Shalom Trading Co Ltd
Export & Import Gesellschaft
4 emerage, Immeuble la Roi
face de la garde de bassam
Treichville-Abidjan,
Elfenbeinküste in Westafrika.
  
Ich sende euch allen meine persönlichen Daten und die Verstorbenen meines Vaters, denn ich habe IHNEN vertraut, und wir müssen eine vertrauensvolle Beziehungen zwischen den beiden von uns, Bevor wir weiter gehen mit der Transaktion, Deshalb möchte ich Sie mir bitte sagen, bauen ein wenig mehr über sich selbst, wie:
  
1) Ihr vollständiger Name
2) Ihr Land/Adresse
3) Ihre Telefonnummer
4) Ihr Beruf
5) Ihr Alter
6) Ihr Bild und ID-Karte zu kopieren
  
Ich muss auch Ihre Zusicherung, mich mit dieser Transaktion in Jedem Verfahren zu unterstützen. Unmittelbar erhalte ich Ihre Antwort und weitere Informationen über Sie heute, will ich an die Bank gehen, wo das Geld hinterlegt wurde an die Bank-Manager die Möglichkeiten der Übertragung der Geld auf Ihr Bankkonto und die Verfahren zu übertragen, so Dass sie mit dem Geschäft beginnen Versand ohne weitere Verzögerung.
  
Durch besondere Gnade Gottes sterben, sterben Nachdem Überweisung auf Ihr Bankkonto, werde ich sofort kommen Sie zu Ihrem Land, meine Ausbildung fortzusetzen, und Sie werden mir helfen, das in Jedem guten Geld-Geschäft Ihrer Wahl zu investieren, bis wann ich mein fertig Studium in Ihrem Land, dann werde ich beginnen von wo Sie stoppen in die Investitionen-und Geschäft-Bereich zu.
  
Bitte antworten Sie mit Ihren persönlichen Informationen so bald wie du meine Nachricht, damit wir weiter gehen wird ...
 
Mit all meiner Liebe 
   
Uliz Ihembe


Spoiler für MailHeader:
Reply-To: =?us-ascii?Q?Uliz=20Ihembe?= <ulizihembe@yahoo.com>
Received: (qmail 7369 invoked by uid 0); 22 Feb 2010 07:26:44 -0000
Received: from n79.bullet.mail.sp1.yahoo.com (n79.bullet.mail.sp1.yahoo.com [98.136.44.39])
     by email-mx5.go.seznam.cz (Seznam SMTPD 1.1.10@14229) with SMTP;
     Mon, 22 Feb 2010 08:26:41 +0100 (CET) 
Received: from [216.252.122.216] by n79.bullet.mail.sp1.yahoo.com with NNFMP; 22 Feb 2010 07:26:38 -0000
Received: from [67.195.9.81] by t1.bullet.sp1.yahoo.com with NNFMP; 22 Feb 2010 07:26:37 -0000
Received: from [98.137.27.129] by t1.bullet.mail.gq1.yahoo.com with NNFMP; 22 Feb 2010 07:26:37 -0000
Received: from [127.0.0.1] by omp203.mail.gq1.yahoo.com with NNFMP; 22 Feb 2010 07:26:37 -0000
X-Yahoo-Newman-Property: ymail-3
X-Yahoo-Newman-Id: 411774.90272.bm@omp203.mail.gq1.yahoo.com
Received: (qmail 88718 invoked by uid 60001); 22 Feb 2010 07:26:37 -0000
Dkim-Signature: v=1; a=rsa-sha256; c=relaxed/relaxed; d=yahoo.com; s=s1024; t=1266823597; bh=go1tizaMVxD5fYSdanjjeSK0Vm3gNPtj2AnmVh5+KVI=; tent-Type; tBbbQW/fFvpI4=
Domainkey-Signature:a=rsa-sha1; q=dns; c=nofws;
  s=s1024; d=yahoo.com;
  tent-Type;
  7Cuqf1Uq2vGm8=;
Message-Id: <245433.87852.qm@web113713.mail.gq1.yahoo.com>
X-Ymail-Osg: wC.PZOPHibb8m.uVOjv69y4.zvKJENkTceU0cBt7Vu97CvdDLx1g
Received: from [41.202.81.186] by web113713.mail.gq1.yahoo.com via HTTP; Sun, 21 Feb 2010 23:26:37 PST
X-Mailer: YahooMailClassic/9.2.12 YahooMailWebService/0.8.100.260964
Date: Mon, 22 Feb 2010 08:26:37 +0100 (CET)
From: =?us-ascii?Q?Uliz=20Ihembe?= <ulizihembe@yahoo.com>
Subject: 29?=
To: =?us-ascii?Q?xxxx=2Dxxxxx=20xxxx?= <xxxxxxxxxx@seznam.cz>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: multipart/mixed; boundary="0-630585028-1266823597=:87852"
X-Smtpd: 1.1.10@14229
X-Nod32result: clean (vdv=4650)



Dazu zwei Bilder und ID-Card.

Gruß DL



« Zuletzt geändert: 03. Februar 2011 um 22:16 von zapparella »  

ULIZ_ID_CARD.JPG ( 70 KB | Downloads )
ULIZ_ID_CARD.JPG
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
DeutschLehrer
Themenstarter Themenstarter
General Counsel
***
Offline


ich hasse Computer !

Beiträge: 1055
Standort: Seifhennersdorf
Mitglied seit: 28. August 2009
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Fische
Re: Uliz <uliz.ihembe@btinternet.com> <info@bridgebankgroup.ci> <robertthornton@live.fr> <hokej.fanousek@arcor.de>
Antwort #2 - 22. Februar 2010 um 09:08
 
Wirklich extrem schnell. 
Ich habe ihr geschrieben, ich muss jetzt arbeiten, aber heute bekommt sie noch Fotos und Daten von mir:


Lieber Wolf-Dieter,
Ich danke Ihnen für Ihre E-Mail und versprechen, senden Sie mir Ihre Fotos heute, werde ich für Ihre E-Mail mit persönlichen Informationen über Sie, so dass wir weiter gehen werde warten.
 
Mit all meiner Liebe
 
Uliz


Spoiler für MailHeader:
Reply-To: =?us-ascii?Q?Uliz=20Ihembe?= <ulizihembe@yahoo.com>
Received: (qmail 23558 invoked by uid 0); 22 Feb 2010 08:01:42 -0000
Received: from n5-vm0.bullet.mail.gq1.yahoo.com (n5-vm0.bullet.mail.gq1.yahoo.com [67.195.8.62])
     by email-smtpd1.go.seznam.cz (Seznam SMTPD 1.1.10@14229) with SMTP;
     Mon, 22 Feb 2010 09:01:41 +0100 (CET) 
Received: from [67.195.9.82] by n5.bullet.mail.gq1.yahoo.com with NNFMP; 22 Feb 2010 08:01:38 -0000
Received: from [98.137.27.221] by t2.bullet.mail.gq1.yahoo.com with NNFMP; 22 Feb 2010 08:01:38 -0000
Received: from [127.0.0.1] by omp131.mail.gq1.yahoo.com with NNFMP; 22 Feb 2010 08:01:38 -0000
X-Yahoo-Newman-Property: ymail-3
X-Yahoo-Newman-Id: 574347.9202.bm@omp131.mail.gq1.yahoo.com
Received: (qmail 92516 invoked by uid 60001); 22 Feb 2010 08:01:38 -0000
Dkim-Signature: v=1; a=rsa-sha256; c=relaxed/relaxed; d=yahoo.com; s=s1024; t=1266825698; bh=bZBeQhFwNY0XxOvy+lwOW3gZAz4H5IA929VbJBrc+v8=; tent-Type; m7ETG78NhGM88=
Domainkey-Signature:a=rsa-sha1; q=dns; c=nofws;
  s=s1024; d=yahoo.com;
  tent-Type;
  N9PIOYXUq7Ij4=;
Message-Id: <427053.92309.qm@web113705.mail.gq1.yahoo.com>
X-Ymail-Osg: H1hps3WifY9bUkTYRde4OkeTyt8_DaI1vDE3lKFvHBa0i977Y3mcSkReBOZbPbV7VnbwbQ2NQmQ-
Received: from [41.202.81.186] by web113705.mail.gq1.yahoo.com via HTTP; Mon, 22 Feb 2010 00:01:38 PST
X-Mailer: YahooMailClassic/9.2.12 YahooMailWebService/0.8.100.260964
Date: Mon, 22 Feb 2010 09:01:38 +0100 (CET)
From: =?us-ascii?Q?Uliz=20Ihembe?= <ulizihembe@yahoo.com>
Subject: =?iso-8859-2?Q?Ich=20werde=20f=FCr=20Ihre=20E=2DMail=20warten=20heute=2E?=
To: =?us-ascii?Q?xxx=2Dxxxxxx=20xxxxxx?= <xxxxxxxxxxxxxxxxxx@seznam.cz>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: multipart/mixed; boundary="0-1061343110-1266825698=:92309"
X-Smtpd: 1.1.10@14229
X-Nod32result: clean (vdv=4769)


Und noch ein Foto.

Gruß DL


 
« Zuletzt geändert: 03. Februar 2011 um 22:17 von zapparella »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
DeutschLehrer
Themenstarter Themenstarter
General Counsel
***
Offline


ich hasse Computer !

Beiträge: 1055
Standort: Seifhennersdorf
Mitglied seit: 28. August 2009
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Fische
Re: Uliz <uliz.ihembe@btinternet.com> <info@bridgebankgroup.ci> <robertthornton@live.fr> <hokej.fanousek@arcor.de>
Antwort #3 - 22. Februar 2010 um 15:58
 
Nun habe ich sogar eine Tochter in Afrika:

Lieber Vati,

Mit Dankbarkeit I bestätigt den Eingang Ihrer gegebenen Informationen. Auch, ich danke Ihnen sehr für Ihre aufrichtige Versprechen und sicherung, um mich mit offenen Herzen und Aufrichtigkeit; Mai die segne euch der allmächtige Gott.

Bitte möchte ich Ihnen sagen, einmal mehr, dass der Fonds $2.5Mio ist mein Erbe Fonds von meinem Vater spät, und es hat keine kriminellen Hintergrund. Die Bank weiß, dass der Fonds ist mein Erbe Fonds von meinem Vater spät. Und mein verstorbener Vater hinterlegt die Mittel in festen kodiert Suspense Konto mit der Verwaltung der BRIDGE BANK GROUP COTE D’IVOIRE (BBG-CI), Abidjan Elfenbeinküste und er (mein verstorbener Vater) beauftragte die Bank die Übertragung der Fonds auf alle ausländischen Konto, das wird von mir werden die nächsten Angehörigen, um die abgelagerten Fonds . 
  
Lieber Vati, meine Absicht war sofort der Fonds wird in Ihrem Konto, werden Sie etwas Geld abheben und senden Sie mir, um mir zahlen sich aus meiner Schulden hier in der Pension und auch zu bezahlen für mein Visum und Flugticket, Sie kennen zu lernen über dort zu starten und zu neuen und besseren Leben mit Ihnen, weil ich erlitten haben, eine Menge, da mein Vater starb. Ich bin abgelehnt, in meiner Familie zu Hause, und niemand will, um zu sehen, mich am Leben zu erhalten. Alle Mitglieder der Familie wollte mich töten, nur weil der mein verstorbener Vater Reichtum, die ich in Besitz zu.

Bitte beachten Sie, dass die Bank können nicht alle Geld zu mir, weil der Fonds wurde hinterlegt in festen kodiert Spannung Konto und wartet auf die Weitergabe nur. Auch mein verstorbener Vater ein Abkommen Anleihe mit der Bank, dass ich keinen Zugriff auf die hinterlegten Fonds, bis ich Erreichen eines Alters von 25 Jahren. Bitte Ich möchte, dass Sie wissen, dass es nur dann, wenn der Fonds in Ihrem Konto, dass ich Zugriff darauf haben.
  
Aber ich ging an die Bank heute Nachmittag, um Ihre gegebenen Informationen, damit die Bank zur Verarbeitung der Überweisung auf Ihr Konto. Mit dem Erreichen an die Bank heute Nachmittag war ich sehr glücklich schätzen, um den Direktor der internationalen Überweisung Abteilung in der Person von DR. ROBERT THORNTON. Basis auf meiner Diskussion über die Übertragung auf Ihr Konto, DR. ROBERT THORNTON erzählte mir, dass der Fonds war in hoher Lautstärke und auch in eine feste Spannung kodiert für die Weitergabe. Er sagte, dass aufgrund der terroristischen Aktivitäten in der ganzen Welt und der Geldwäsche, dass Banken und Regierungen aller Nationen will, um alle Fonds von illegalen Delikte vor Gutschrift auf dem Konto des Begünstigten. Deshalb, Direktor der Bank gesagt, dass in Anbetracht der oben genannten Gründen, dass keine Bank ist berechtigt, die Weitergabe oder die Entgegennahme von Mitteln dieser Größenordnung ohne rechtliche Genehmigung Spiel aus der Regierung, der Bank Direktor beraten uns einige rechtliche Dokumente / Genehmigung Spiel Dokumente aus dem Ministerium für Justiz und Finanzministerium hier in Abidjan Elfenbeinküste zu ermächtigen die Bank, um die Fonds rechtlich auf Ihr Konto ohne Befragung der Fonds als illegale Mittel Übertragung oder der Terrorismusfinanzierung Finanzierung.
  
Bitte unten ist die beantragte rechtliche Dokumente / Genehmigung erforderlich Spiel von der Bank zu ermächtigen, ihnen die Fonds rechtlich auf Ihr Konto ohne Probleme.
  
1. Ihre vollständige Bankverbindung, wo Sie wollen den Fonds zu übertragen:
  
2. Schreiben der Verwaltung / Genehmigung durch die Registrierung bei uns im Ministerium für Justiz und Finanzen hier in Abidjan , Elfenbeinküste.
  
3. eine eidesstattliche Eidesstattliche Erklärung von Vertrauen / Forderung aus der hoch Gericht der justiz hier in Abidjan , Elfenbeinküste.
  
4. Die offizielle Anmeldung Eingang, die ausgestellt wurde, zu meinem Vater spät am Tag der Hinterlegung.
  
5. Tod Bescheinigung, die meines Vaters Tod 
  
Lieber Vati, ich möchte glücklich, Ihnen mitteilen zu können, dass ich im Besitz der Nummer vier und fünf Dokumente, ist die offizielle Anmeldung Eingang und Tod Zertifikat. Die zweite und die dritte Dokumente sind, was ich nicht haben, mit mir hier, und wir müssen sie für die Übertragung soll in Ihrem Konto sofort. Ich schlage vor, dass es klug für Sie zur Kontaktaufnahme mit der Bank direkt und stellen Sie sich wie mein verstorbener Vater der ausländischen Geschäftspartner und mein Vormund, die wollen mir helfen, in den Fonds übertragen. Die Bank wird Transaktionen mit Ihnen direkt und auch respektieren Ihre Ansichten, aufgrund meines Alters, ich bin noch zu jung und möchte Sie zu handhaben alles von Ihrer guten Selbst. Bitte, ich habe bereits über die Außen Überweisung Manager DR. ROBERT THORNTON, dass Sie meine späte Vaters ausländischen Geschäftspartner, die wollen mir helfen mit dem Geld und DR. ROBERT THORNTON beantragt, wenden Sie sich an ihm für die Übertragung, so wird er erkennen Sie Ihren Namen, wenn Sie mit ihnen. Auch, werden Sie erkennen an, die Anforderungen, die sie von uns gefordert, und auch verlangen, dass er Ihnen Kontakt von einem guten Anwalt, helfen uns und erhalten Sie die notwendigen rechtlichen Dokumente für den Transfer.
  
Hier habe ich mein Vertrauen schenken und das Vertrauen in Sie und ich bin Ihnen die Bank kontaktieren Sie wie folgt vor:
  
DR. ROBERT THORNTON (DIRECTOR GENERAL)
BRIDGE BANK GROUP - CÔTE D'IVOIRE (BBG-CI)
33, AVENUE DU GENERAL DE GAULLE, PLATEAU

BOÎTE POSTALE: 01 BP 8583 ABIDJAN 01

DIR TEL: (+225) 66 75 96 31

DIR FAX: (+225) 66 75 96 32

OFFICIAL E-Mail: info@bridgebankgroup.ci

PRIVATE  E-Mail: robertthornton@live.fr

  
Bitte gehen Sie vor und wenden Sie sich an den Bank, damit wir weitere Erlöse. Ich möchte, dass diese Transaktion auf der Schluss gezogen werden, mit größter Dringlichkeit und von der Überzeugung von transparenten Ehrlichkeit und Geheimhaltung. Wenn möglich, werde ich auch die Untersuchung von den Ministerien zu wissen, wie die Dokumente gewonnen werden kann, weil es nur die angeforderten Dokumente, die Verzögerung der Übertragung. Ich werde erwarten, von Ihnen zu hören, sobald Sie an die Bank.

 

Die Nummer zwei und drei Unterlagen, die die Bank verlangt von uns sind das, was ich nicht haben, und wir brauchen, um die fehlenden Unterlagen aus den Ministerien für Justiz und Finanzen hier in Abidjan, Elfenbeinküste. Bitte wenden Sie sich an die Bank sofort und sie bitten, wie wir können die zwei fehlenden Unterlagen, auch verlangen, daß die Bank Ihnen einen guten Anwalt, der uns helfen wird, um die zwei fehlenden Unterlagen aus dem Finanzministerium und Ministerium der Justiz. Wenden Sie sich an die Bank und nun lassen Sie mich wissen, was Sie mit ihnen diskutiert.
  
Die besten Wünsche mit all meiner Liebe zu Ihnen.
Mit freundlichen Grüßen Tochter

Uliz Ihembe
 

PS: Bitte den Anhang dieser E-Mail-Bank sind die Dokumente, die das Geld, das sich wie folgt dar:

 

1. Kaution Zertifikat
2. Kaution Vereinbarung Bond


Spoiler für MailHeader:
Reply-To: =?us-ascii?Q?Uliz=20Ihembe?= <ulizihembe@yahoo.com>
Received: (qmail 11297 invoked by uid 0); 22 Feb 2010 13:31:56 -0000
Received: from n65.bullet.mail.sp1.yahoo.com (n65.bullet.mail.sp1.yahoo.com [98.136.44.190])
     by email-smtpd1.go.seznam.cz (Seznam SMTPD 1.1.10@14229) with SMTP;
     Mon, 22 Feb 2010 14:31:44 +0100 (CET) 
Received: from [216.252.122.216] by n65.bullet.mail.sp1.yahoo.com with NNFMP; 22 Feb 2010 13:31:41 -0000
Received: from [67.195.9.83] by t1.bullet.sp1.yahoo.com with NNFMP; 22 Feb 2010 13:31:38 -0000
Received: from [98.137.27.212] by t3.bullet.mail.gq1.yahoo.com with NNFMP; 22 Feb 2010 13:31:37 -0000
Received: from [127.0.0.1] by omp122.mail.gq1.yahoo.com with NNFMP; 22 Feb 2010 13:31:37 -0000
X-Yahoo-Newman-Property: ymail-3
X-Yahoo-Newman-Id: 656920.47049.bm@omp122.mail.gq1.yahoo.com
Received: (qmail 65715 invoked by uid 60001); 22 Feb 2010 13:31:37 -0000
Dkim-Signature: v=1; a=rsa-sha256; c=relaxed/relaxed; d=yahoo.com; s=s1024; t=1266845496; bh=wg+t7/9rZ1spAwc2JS2A/Adsl/S6zJb/i9wLLCvtyJs=; tent-Type; j4DL+q20eAAkw=
Domainkey-Signature:a=rsa-sha1; q=dns; c=nofws;
  s=s1024; d=yahoo.com;
  tent-Type;
  As0TP5M52T7M0=;
Message-Id: <915394.65662.qm@web113718.mail.gq1.yahoo.com>
X-Ymail-Osg: pPaspeAU9KptmH8iJTmK02p2q6sGvcPKeZBGW.aivlq7hWhuhU9zGJQtYlZ.fPes3_7dx3BY
Received: from [41.202.81.186] by web113718.mail.gq1.yahoo.com via HTTP; Mon, 22 Feb 2010 05:31:36 PST
X-Mailer: YahooMailClassic/9.2.12 YahooMailWebService/0.8.100.260964
Date: Mon, 22 Feb 2010 14:31:36 +0100 (CET)
From: =?us-ascii?Q?Uliz=20Ihembe?= <ulizihembe@yahoo.com>
Subject: ng=20Auf=20Ihr=20Bankkonto?=
To: =?us-ascii?Q?xxx=2Dxxxxxx=20xxxxxx?= <xxxxxxxx@seznam.cz>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: multipart/mixed; boundary="0-702414430-1266845496=:65662"
X-Smtpd: 1.1.10@14229
X-Nod32result: clean (vdv=4769)


Zwei Dokumente noch im Anhang.

Gruß DL




« Zuletzt geändert: 23. Februar 2010 um 14:35 von Webmaster »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
DeutschLehrer
Themenstarter Themenstarter
General Counsel
***
Offline


ich hasse Computer !

Beiträge: 1055
Standort: Seifhennersdorf
Mitglied seit: 28. August 2009
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Fische
Re: Uliz <uliz.ihembe@btinternet.com> <info@bridgebankgroup.ci> <robertthornton@live.fr> <hokej.fanousek@arcor.de>
Antwort #4 - 22. Februar 2010 um 18:43
 
Sie ist wohl sehr ungeduldig, nochmal die gleiche Mail mit den Papieren.


Spoiler für Header IP statisch:
Reply-To: =?us-ascii?Q?Uliz=20Ihembe?= <ulizihembe@yahoo.com>
Received: (qmail 5905 invoked by uid 0); 22 Feb 2010 17:23:32 -0000
Received: from n2-vm0.bullet.mail.gq1.yahoo.com (n2-vm0.bullet.mail.gq1.yahoo.com [67.195.23.154])
     by email-mx1.go.seznam.cz (Seznam SMTPD 1.1.10@14229) with SMTP;
     Mon, 22 Feb 2010 18:23:26 +0100 (CET) 
Received: from [67.195.9.82] by n2.bullet.mail.gq1.yahoo.com with NNFMP; 22 Feb 2010 17:23:23 -0000
Received: from [98.137.27.222] by t2.bullet.mail.gq1.yahoo.com with NNFMP; 22 Feb 2010 17:23:21 -0000
Received: from [127.0.0.1] by omp132.mail.gq1.yahoo.com with NNFMP; 22 Feb 2010 17:23:21 -0000
X-Yahoo-Newman-Property: ymail-3
X-Yahoo-Newman-Id: 490495.32029.bm@omp132.mail.gq1.yahoo.com
Received: (qmail 96946 invoked by uid 60001); 22 Feb 2010 17:23:20 -0000
Dkim-Signature: v=1; a=rsa-sha256; c=relaxed/relaxed; d=yahoo.com; s=s1024; t=1266859400; bh=sivfJmOi/CYWdGLQFXpvO87xZD5ENbPuwiTE1rF2fPM=; tent-Type; 7DQ2ZQdLonnGw=
Domainkey-Signature:a=rsa-sha1; q=dns; c=nofws;
  s=s1024; d=yahoo.com;
  tent-Type;
  v71Ia34ZF7d2s=;
Message-Id: <122267.96911.qm@web113715.mail.gq1.yahoo.com>
X-Ymail-Osg: PBHuckUVM1nRru07siCxCXYp0zKKJ6jgUFDRxNEvkj8jAnuYXlr3VtJO
Received: from [41.202.81.186] by web113715.mail.gq1.yahoo.com via HTTP; Mon, 22 Feb 2010 09:23:19 PST
X-Mailer: YahooMailClassic/9.2.12 YahooMailWebService/0.8.100.260964
Date: Mon, 22 Feb 2010 18:23:19 +0100 (CET)
From: =?us-ascii?Q?Uliz=20Ihembe?= <ulizihembe@yahoo.com>
Subject: ng=20Auf=20Ihr=20Bankkonto?=
To: =?us-ascii?Q?xxx=2Dxxxxxxx=20xxxxxxxx?= <xxxxxxxxxxxxx@seznam.cz>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: multipart/mixed; boundary="0-1192658530-1266859399=:96911"
X-Smtpd: 1.1.10@14229
X-Nod32result: clean (vdv=4789)



Gruß DL
« Zuletzt geändert: 23. Februar 2010 um 14:35 von Webmaster »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
DeutschLehrer
Themenstarter Themenstarter
General Counsel
***
Offline


ich hasse Computer !

Beiträge: 1055
Standort: Seifhennersdorf
Mitglied seit: 28. August 2009
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Fische
Re: Uliz <uliz.ihembe@btinternet.com> <info@bridgebankgroup.ci> <robertthornton@live.fr> <hokej.fanousek@arcor.de>
Antwort #5 - 23. Februar 2010 um 10:07
 
Jetzt war wohl Schichtwechsel und eine neue Truppe versucht mich zu aquirieren:

hokej.fanousek@arcor.de

Hallo

Ich bedauere sehr schicken Sie diese Nachricht die Sie nicht von mir erwarten. Mein Name ist Uliz Ihembe. Ich bin ein 19 Jahre altes Mädchen und die einzige Tochter meiner verstorbenen Eltern Herr und Frau Jude Ihembe.

 

Ich habe viele Leiden über hier in meinem Land (Elfenbeinküste) Westafrika weitergegeben nach dem plötzlichen Tod meiner Eltern und ich kontaktiert haben für eine bessere Lösung und Beratung von Ihnen als mein älterer.

 

Nur wenige Jahre zurück, mein verstorbener Vater war ein Kaufmann Kakao hier in Abidjan die wirtschaftliche Hauptstadt der Elfenbeinküste, bevor er zum Tode wurde im Dezember 2007 von meinem bösen Onkel (Karim Ihembe) vergiftet.

 

Aber bevor mein Vater starb in einem privaten Krankenhaus hier in Abidjan, er heimlich erzählte mir, dass er die Summe von zwei Millionen fünf hundred tausend amerikanische dollar (US$ 2.500, 000,00) hinterlegt in einer zentralen Bank hier in Abidjan. Er pflegte mein Name (Uliz Ihembe) als die nächsten Verwandten, das Geld auf der Bank hinterlegen, bevor er starb.

 

Nach dem Tod meines Vaters, mein bösen Onkel (Athanase Ihembe) begann mich verfolgt so dass er mich töten wie er meinen Vater getötet und übernehmen meine ererbten Geld auf der Bank, weil ich ein kleines Mädchen bin und haben noch keine anderen Verwandten hier in Afrika das ist der Grund, warum ich lief in einem lokalen Hotel-Pension wo ich bin derzeit Versteck für meine Sicherheit.

 

Bitte Ich brauche dringend Ihre Hilfe in dieser Hinsicht:

 

(1) Ich möchte Sie mir helfen meine Übertragung geerbt Geld auf Ihr Bankkonto für Investitionen in Ihrem Land und nach der Übertragung werden Sie mir helfen für die eine Aufenthaltserlaubnis beantragen damit mir kommen, um Ihr Land auf meine Ausbildung fortsetzen.

 

(2) Ich bin bereit Ihnen 30% des gesamten Geldes, nachdem Sie mir helfen übertragen auf Ihr Bankkonto.

 

(3) Kann ich absolut vertrauen? Ich brauche Ihre Sicherheit.

 

Abschließend möchte ich Sie, mir sofort antworten Sie meine E-Mails lesen heute so dass ich senden Ihnen weitere Informationen möchten zu ermöglichen uns weiter mit der Transaktion fortzufahren und vergessen Sie nicht, alles über mich halten viel ausscheiden und nicht sagen andere Menschen über mich weil meiner Sicherheit!

 

(Ich bin für meine armen deutschen Übersetzung leid, ich kann gut Englisch sprechen)

 

Uliz



Spoiler für MailHeader:
Reply-To: hokej.fanousek@arcor.de
Received: (qmail 18343 invoked by uid 0); 23 Feb 2010 08:54:03 -0000
X-Spam-Checker-Version: szn-spamassassin 2009-06-26
X-Spam-Status: score=1.6
Received: from mail-in-15.arcor-online.net (mail-in-15.arcor-online.net [151.189.21.55])
     by email-smtpd2.go.seznam.cz (Seznam SMTPD 1.1.10@14229) with ESMTP;
     Tue, 23 Feb 2010 09:54:03 +0100 (CET) 
Received: from mail-in-17-z2.arcor-online.net (mail-in-17-z2.arcor-online.net [151.189.8.34])
     by mx.arcor.de (Postfix) with ESMTP id 936FA356A00
     for <xxxxxx@seznam.cz>; Tue, 23 Feb 2010 09:19:25 +0100 (CET)
Received: from mail-in-13.arcor-online.net (mail-in-13.arcor-online.net [151.189.21.53])
     by mail-in-17-z2.arcor-online.net (Postfix) with ESMTP id 7996F45CA3B
     for <xxxxxx@seznam.cz>; Tue, 23 Feb 2010 09:19:25 +0100 (CET)
Received: from webmail12.arcor-online.net (webmail12.arcor-online.net [151.189.8.64])
     by mail-in-13.arcor-online.net (Postfix) with ESMTP id 4B1D82BAB76
     for <xxxxx@seznam.cz>; Tue, 23 Feb 2010 09:19:25 +0100 (CET)
X-Dkim: Sendmail DKIM Filter v2.8.2 mail-in-13.arcor-online.net 4B1D82BAB76
Dkim-Signature: v=1; a=rsa-sha256; c=simple/simple; d=arcor.de; s=mail-in;
     t=1266913165; bh=gZwMnXk50rdj1K4rDP+wgEC/SZmfxB0qayBEn78dM7I=;
     h=Message-ID:Date:From:To:Subject:MIME-Version:Content-Type:
      References;
     b=EFh0LLM21MoX9dVI/gJYWGJLkXi2Ir9K/KJA2nWwCSa3fJCDekRVZbqww22t1Y2a8
      tLJ82Jjm7GZBUjwrUMzKT0+qUmpzw2G/FEB5OiK+jzC4e5E6F+vJ+5uR4LIT1WVh0z
      pAmo/aidvgT4kz7cjz7BwyZw8E5FWy8uheQI07dA=
Received: from [92.78.59.156] by webmail12.arcor-online.net (151.189.8.64) with HTTP (Arcor Webmail); Tue, 23 Feb 2010 09:19:24 +0100 (CET)
Message-Id: <2061440.1266913165236.JavaMail.ngmail@webmail12.arcor-online.net>
Date: Tue, 23 Feb 2010 09:19:25 +0100 (CET)
From: hokej.fanousek@arcor.de
To: xxxxxx@seznam.cz
Subject: =?us-ascii?Q?W=2E=3A=20Hallo?=
Mime-Version: 1.0
Content-Type: multipart/mixed; 
     boundary="----=_Part_17251_6030881.1266913165234"
References: <575338.89647.qm@web87108.mail.ird.yahoo.com>
X-Ngmessagesubtype: MessageSubType_MAIL
X-Webmailclientip: 92.78.59.156
X-Smtpd: 1.1.10@14229
X-Nod32result: clean (vdv=4873)



Gruß DL
« Zuletzt geändert: 23. Februar 2010 um 14:36 von Webmaster »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Webmaster
Forum Administrator
*****
Offline


Abgeschlafft und ausgepufft!!

Beiträge: 15939
Standort: Йошкар-Ола
Mitglied seit: 06. Januar 2008
Geschlecht: männlich
Stimmung: tot
Sternzeichen: Skorpion
Re: Uliz <uliz.ihembe@btinternet.com> <info@bridgebankgroup.ci> <robertthornton@live.fr> <hokej.fanousek@arcor.de>
Antwort #6 - 23. Februar 2010 um 14:33
 
Code
Alles auswählen
inetnum:        41.202.81.0 - 41.202.81.255
netname:        AFNET
descr:          ISP cote d'ivoire
country:        CI 



Mit dem Schichtwechsl wurde auch der einliefernde Provider gewechselt.
Umzug nach Deutschland wohl.

Code
Alles auswählen
inetnum:        92.78.0.0 - 92.78.255.255
netname:        ARCOR-DSL-NET17
descr:          ARCOR AG
descr:          Alfred-Herrhausen-Allee 1
descr:          D-65760 Eschborn
country:        DE 




@ DeutschLehrer

... deine Tochter ist im Anmarsch!!!  Smiley

Jetzt kommen deine Sünden ans Tageslicht, die du in Afrika begangen hast.  Smiley Smiley Smiley


  
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
DeutschLehrer
Themenstarter Themenstarter
General Counsel
***
Offline


ich hasse Computer !

Beiträge: 1055
Standort: Seifhennersdorf
Mitglied seit: 28. August 2009
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Fische
Re: Uliz <uliz.ihembe@btinternet.com> <info@bridgebankgroup.ci> <robertthornton@live.fr> <hokej.fanousek@arcor.de>
Antwort #7 - 23. Februar 2010 um 17:29
 
Zitat:
... deine Tochter ist im Anmarsch!!!

Ich hatte ihr ja meine (ehemalige) tschechische Adresse gegeben und geschrieben, dass ich gerade keine Zeit habe, weil ich nach Deutschland fahren muss und wegen des Pilotenstreiks nicht fliegen konnte.

Morgen, wenn ich aus D zurück bin, werde ich ihr noch ein Papierchen meiner tschechischen Fantasie-Bank schicken.

Gruß DL
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
DeutschLehrer
Themenstarter Themenstarter
General Counsel
***
Offline


ich hasse Computer !

Beiträge: 1055
Standort: Seifhennersdorf
Mitglied seit: 28. August 2009
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Fische
Re: Uliz <uliz.ihembe@btinternet.com> <info@bridgebankgroup.ci> <robertthornton@live.fr> <hokej.fanousek@arcor.de>
Antwort #8 - 24. Februar 2010 um 17:56
 
So, jetzt habe ich mein "Töchterchen" erst mal beruhigt und ihr ein Dokument der 
BLBECNÁ  BANKA a.s.   Banka pro Život i pro falešní transakce
zu Deutsch: Dummkopf Bank, die Bank fürs Leben und falsche Transaktionen
geschickt (Anlage).

Morgen nehme ich Kontakt zu ihrer Bank auf, aber aus Versehen zur richtigen Bank in Abidjan, wo man den angeblichen Direktor DR. ROBERT THORNTON gar nicht kennt.
Dann werde ich ihr erzählen, wieviel ihr angebliches Vermögen wirklich wert ist.

Gruß DL
« Zuletzt geändert: 24. Februar 2010 um 17:57 von DeutschLehrer »  

Die_falsche_Bank.jpg ( 139 KB | Downloads )
Die_falsche_Bank.jpg
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
DeutschLehrer
Themenstarter Themenstarter
General Counsel
***
Offline


ich hasse Computer !

Beiträge: 1055
Standort: Seifhennersdorf
Mitglied seit: 28. August 2009
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Fische
Re: Uliz <uliz.ihembe@btinternet.com> <info@bridgebankgroup.ci> <robertthornton@live.fr> <hokej.fanousek@arcor.de>
Antwort #9 - 24. Februar 2010 um 22:24
 
Nun habe ich wohl wirklich eine Tochter:

Lieber Vati XXXXXXXXX,

Zunächst einmal muss ich für Ihre sichere Reise nach Deutschland Gott sei Dank, und ich bete, dass Gott dem Allmächtigen auf und schützt Sie, bis ich komme über die Tschechische Republik unmittelbar nach dem Transfer zu Ihrem Bankkonto halten.

 

Ich danke Ihnen so sehr für Ihre Mail und Ihre Bankverbindung's, die Sie an mich und ich möchte, um mich zu informieren, sobald der Bankdirektor Antwort Ihre E-Mail von morgen und geben Ihnen weitere Informationen über den Transfer.

 

Gute Nacht, Vater XXXXXXXXXXXXX !

 

Ihr neuer Tochter

 

Uliz 


Header:

Spoiler:
Reply-To: =?us-ascii?Q?Uliz=20Ihembe?= <ulizihembe@yahoo.com>
Received: (qmail 9309 invoked by uid 0); 24 Feb 2010 21:15:04 -0000
X-Spam-Checker-Version: szn-spamassassin 2009-06-26
X-Spam-Status: score=1.0
Received: from n6.bullet.mail.ac4.yahoo.com (n6.bullet.mail.ac4.yahoo.com [76.13.13.234])
     by email-smtpd1.go.seznam.cz (Seznam SMTPD 1.1.10@14229) with SMTP;
     Wed, 24 Feb 2010 22:15:01 +0100 (CET) 
Received: from [76.13.13.25] by n6.bullet.mail.ac4.yahoo.com with NNFMP; 24 Feb 2010 21:14:58 -0000
Received: from [67.195.9.82] by t4.bullet.mail.ac4.yahoo.com with NNFMP; 24 Feb 2010 21:14:57 -0000
Received: from [98.137.27.217] by t2.bullet.mail.gq1.yahoo.com with NNFMP; 24 Feb 2010 21:14:31 -0000
Received: from [127.0.0.1] by omp127.mail.gq1.yahoo.com with NNFMP; 24 Feb 2010 21:14:31 -0000
X-Yahoo-Newman-Property: ymail-3
X-Yahoo-Newman-Id: 304944.85825.bm@omp127.mail.gq1.yahoo.com
Received: (qmail 56002 invoked by uid 60001); 24 Feb 2010 21:14:31 -0000
Dkim-Signature: v=1; a=rsa-sha256; c=relaxed/relaxed; d=yahoo.com; s=s1024; t=1267046071; bh=sbfCjJji9p3JYrdP06qVjiUO9oI7t3Qv+/zcQL19h2A=; -Version:Content-Type; ZKOH9GoSDNkeM=
Domainkey-Signature:a=rsa-sha1; q=dns; c=nofws;
  s=s1024; d=yahoo.com;
  -Version:Content-Type;
  p8VeZkOkQI+Nw=;
Message-Id: <205855.55238.qm@web113702.mail.gq1.yahoo.com>
X-Ymail-Osg: nxg67WcVM1m8MW.JeH9IBshviWQNr8imPf_12IYwRlK4xRw
hUO3dVHbF8KnWdGexLV1nFyXb8nch4L2uF0oVPjNHoRyfSN.CZ2zhJB8zcEt
p.iWHk6i4PyWKy6yq5xZDAUlu0g0re5LQVz4Tx_lvJtzFilA4X9zz5b8yqAY
_3PSu_1xEOX2anShksO5MHBOg4u8Cdw4XisZ22J4BkaRMhaNNji7xbLm_eUM
yCGslMrYRmlnipvnVjuhqHApGlhsIKQs7JLIVv9FGqlTnU23WnkqZBg--
Received: from [41.202.81.186] by web113702.mail.gq1.yahoo.com via HTTP; Wed, 24 Feb 2010 13:14:31 PST
X-Mailer: YahooMailClassic/9.2.12 YahooMailWebService/0.8.100.260964
Date: Wed, 24 Feb 2010 22:14:31 +0100 (CET)
From: =?us-ascii?Q?Uliz=20Ihembe?= <ulizihembe@yahoo.com>
Subject: =?iso-8859-2?Q?Willkommen=20zur=FCck=20Vati=20xxx=2Dxxxxxxxxxx?=
To: =?us-ascii?Q?xxx=2Dxxxxxxx=20xxxxxxxxx?= <XXXXXXXXXXX@seznam.cz>
In-Reply-To: <12096.11378.20119-28883-924473709-1267029329@seznam.cz>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: multipart/alternative; boundary="0-1605021969-1267046071=:55238"
X-Smtpd: 1.1.10@14229
X-Nod32result: clean (vdv=4769)


Sie gibt sich Mühe, weiß aber noch nicht, was sie morgen erwartet.  Laut lachend

Gruß DL
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Razor Buzz
Forum Administrator
Paragraphenreiter Öffentlichkeitsarbeit
*****
Online


Servus

Beiträge: 5589
Standort: Oberpfalz
Mitglied seit: 24. April 2008
Sternzeichen: Zwillinge
Re: Uliz <uliz.ihembe@btinternet.com> <info@bridgebankgroup.ci> <robertthornton@live.fr> <hokej.fanousek@arcor.de>
Antwort #10 - 24. Februar 2010 um 22:30
 
Jetzt wieder über die Elfenbeinküste:

Code
Alles auswählen
IP-Adresse:	 	41.202.81.186
Provider:	 	Cote d'Ivoire Telecom
Region:	 	Abidjan (CI)
 

  
Zum Seitenanfang
ICQ  
IP gespeichert
 
DeutschLehrer
Themenstarter Themenstarter
General Counsel
***
Offline


ich hasse Computer !

Beiträge: 1055
Standort: Seifhennersdorf
Mitglied seit: 28. August 2009
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Fische
Re: Uliz <uliz.ihembe@btinternet.com> <info@bridgebankgroup.ci> <robertthornton@live.fr> <hokej.fanousek@arcor.de>
Antwort #11 - 25. Februar 2010 um 08:42
 
Die Truppe scheint sehr aktiv zu sein, auf einer anderen E-Mail-Adresse kam nochmal der selbe Schwachsinn.

Der Header:

Spoiler für Header Cote d'Ivoire Telecom:
Received: from 82.204.219.160 (mx1.ks.pochta.ru)
     by node10-2.ks.pochta.ru with POCHTA.RU LMTP SERVER
     Thu, 25 Feb 2010 00:54:18 +0300
     id 2969508752-1267048458.687630
     envelope-from uliz.ihembe@btinternet.com
     for xxxxxxxx@pochta.ru
X-Pochta-Sender: 87.248.110.139
Received: from n22.bullet.mail.ukl.yahoo.com[87.248.110.139], helo n22.bullet.mail.ukl.yahoo.com
     by mx1.ks.pochta.ru with POCHTA.RU SMTP SERVER
     Thu, 25 Feb 2010 00:54:18 +0300
     envelope-from uliz.ihembe@btinternet.com
     for xxxxxxxxxxx@pochta.ru
Received: from [217.146.182.177] by n22.bullet.mail.ukl.yahoo.com with NNFMP; 24 Feb 2010 21:54:10 -0000
Received: from [87.248.110.54] by t3.bullet.ukl.yahoo.com with NNFMP; 24 Feb 2010 21:54:09 -0000
Received: from [127.0.0.1] by omp106.mail.ukl.yahoo.com with NNFMP; 24 Feb 2010 21:54:09 -0000
X-Yahoo-Newman-Property: ymail-3
X-Yahoo-Newman-Id: 977804.4557.bm@omp106.mail.ukl.yahoo.com
Received: (qmail 16091 invoked by uid 60001); 24 Feb 2010 21:54:09 -0000
DKIM-Signature: v=1; a=rsa-sha256; c=relaxed/relaxed; d=btinternet.com; s=s1024; t=1267048449; bh=Ed/afhFfPz+MXVYYLFlWCO15MLiT2R93dq7elmfmXQI=; rsion:Content-Type; NR7t232VAV4EU=
DomainKey-Signature:a=rsa-sha1; q=dns; c=nofws;
  s=s1024; d=btinternet.com;
  rsion:Content-Type;
  zpp4AFNMSgktU=;
Message-ID: <693401.14961.qm@web87109.mail.ird.yahoo.com>
X-YMail-OSG: AFDvRSMVM1klXf1ElqMwFCHxRwP1WyH.71F7M9g4QttKJoX
U9RAIcG_i3VTWCgP9BvtVpcQtr4C0VfggN4Mvn.DEjb5lhK7znWGkOFTxGUT
u856VM0TDJGrkojshapqSpBi6Qmu5.gOboPUTaqD5YZYboJxcS02eJdpR2JM
AGlK3FParU9MezkWf6oU3cnDKclhRr3B0_woI09mc7lFs8qCsUgYnOrhDllS
D9JOOIZlnlfwy5jm00fzrd_.DQ6mq
Received: from [41.202.81.186] by web87109.mail.ird.yahoo.com via HTTP; Wed, 24 Feb 2010 21:54:09 GMT
X-Mailer: YahooMailClassic/9.2.12 YahooMailWebService/0.8.100.260964
Date: Wed, 24 Feb 2010 21:54:09 +0000 (GMT)
From: Uliz Ihembe <uliz.ihembe@btinternet.com>
Reply-To: ulizlove@yahoo.com
Subject: Hallo
To: undisclosed recipients: ;
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/alternative; boundary="0-1069404979-1267048449=:14961"
X-SpamTest-Envelope-From: uliz.ihembe@btinternet.com
X-SpamTest-Group-ID: 00000000
X-SpamTest-Info: Profiles 12343 [Feb 24 2010]
X-SpamTest-Method: none
X-SpamTest-Rate: 0
X-SpamTest-SPF: none
X-SpamTest-Status: Not detected
X-SpamTest-Status-Extended: not_detected
X-SpamTest-Version: SMTP-Filter Version 3.0.0 [0278], KAS30/Release


--0-1069404979-1267048449=:14961
Content-Type: text/plain; charset=iso-8859-1
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable



Gruß DL
« Zuletzt geändert: 25. Februar 2010 um 11:05 von zapparella »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
DeutschLehrer
Themenstarter Themenstarter
General Counsel
***
Offline


ich hasse Computer !

Beiträge: 1055
Standort: Seifhennersdorf
Mitglied seit: 28. August 2009
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Fische
Re: Uliz <uliz.ihembe@btinternet.com> <info@bridgebankgroup.ci> <robertthornton@live.fr> <hokej.fanousek@arcor.de>
Antwort #12 - 25. Februar 2010 um 10:03
 
Ich habe sie abgeschossen !

Auf gut Französisch:

Zitat:
Salut, ma chère fille Uliz (ou quel que soit votre nom vraiment ?),

aujourd'hui, j'ai écrit à la banque à Abidjan: info@bridgebankgroup.com.
Personne ne connaît le Dr ROBERT THORN sonore
Le Directeur général est M. Jean-Pierre Carpentier !
Vos documents sont faux !

Il est SCAM: "Le « scam » (« ruse » en anglais), est une pratique frauduleuse d'origine africaine, consistant à extorquer des fonds à des internautes en leur faisant ...." 

Parce que je peux seulement dire :

aussi con qu'ses pieds Quand on est con, on est con !

Salutations de votre 

«père»


Zu Deutsch:

Hallo, meine liebe Tochter Uliz (oder wie auch immer Ihr Name wirklich ist ?)

Heute habe ich ein Schreiben an die Bank in Abidjan geschickt: info@bridgebankgroup.com.
Niemand kennt, Dr. Robert Thornton 
Der Generaldirektor ist Herr Jean-Pierre Carpentier!
Ihre Dokumente sind falsch!

Es ist SCAM: "Scam  ist eine betrügerische Praxis afrikanischer Herkunft, um Surfer zu erpressen, indem sie ...."

Da kann ich nur sagen:
Dumm geboren und nichts dazugelernt !

Grüße von Ihrem
                           "Vater"




Die Scammer hatten extra eine Bankadresse am 20.2. bei Afrinet info@bridgebankgroup.ci angelegt



Gruß DL
« Zuletzt geändert: 25. Februar 2010 um 10:07 von DeutschLehrer »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
DeutschLehrer
Themenstarter Themenstarter
General Counsel
***
Offline


ich hasse Computer !

Beiträge: 1055
Standort: Seifhennersdorf
Mitglied seit: 28. August 2009
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Fische
Re: Uliz <uliz.ihembe@btinternet.com> <info@bridgebankgroup.ci> <robertthornton@live.fr> <hokej.fanousek@arcor.de>
Antwort #13 - 25. Februar 2010 um 11:12
 
Ich konnt's nicht lassen, eine kleine Urkunde hatte sie auch noch verdient.

Gruß DL
  

Uliz_the_Mugu.jpg ( 38 KB | Downloads )
Uliz_the_Mugu.jpg
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
DeutschLehrer
Themenstarter Themenstarter
General Counsel
***
Offline


ich hasse Computer !

Beiträge: 1055
Standort: Seifhennersdorf
Mitglied seit: 28. August 2009
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Fische
Re: Uliz <uliz.ihembe@btinternet.com> <info@bridgebankgroup.ci> <robertthornton@live.fr> <hokej.fanousek@arcor.de>
Antwort #14 - 25. Februar 2010 um 13:13
 
Und eine letzte Antwort:

http://www.afdevinfo.com/htmlreports/org/org_62198.html

um mir zu beweisen, dass es den Herrn Robert Thornton doch gibt.

Header:

Spoiler:
Reply-To: =?us-ascii?Q?Uliz=20Ihembe?= <ulizihembe@yahoo.com>
Received: (qmail 21571 invoked by uid 0); 25 Feb 2010 12:00:00 -0000
X-Spam-Checker-Version: szn-spamassassin 2009-06-26
X-Spam-Status: score=0.8
Received: from n2-vm0.bullet.mail.gq1.yahoo.com (n2-vm0.bullet.mail.gq1.yahoo.com [67.195.23.154])
     by email-smtpd1.go.seznam.cz (Seznam SMTPD 1.1.10@14229) with SMTP;
     Thu, 25 Feb 2010 12:59:59 +0100 (CET) 
Received: from [67.195.9.82] by n2.bullet.mail.gq1.yahoo.com with NNFMP; 25 Feb 2010 11:59:56 -0000
Received: from [98.137.27.128] by t2.bullet.mail.gq1.yahoo.com with NNFMP; 25 Feb 2010 11:59:56 -0000
Received: from [127.0.0.1] by omp202.mail.gq1.yahoo.com with NNFMP; 25 Feb 2010 11:59:56 -0000
X-Yahoo-Newman-Property: ymail-3
X-Yahoo-Newman-Id: 335789.64773.bm@omp202.mail.gq1.yahoo.com
Received: (qmail 56405 invoked by uid 60001); 25 Feb 2010 11:59:56 -0000
Dkim-Signature: v=1; a=rsa-sha256; c=relaxed/relaxed; d=yahoo.com; s=s1024; t=1267099196; bh=Fi6feEelKGIFCdfCxDCxFCfPMqv3XOaW0YhZ8Hl89LM=; -Version:Content-Type; kY07lHM8LzmnU=
Domainkey-Signature:a=rsa-sha1; q=dns; c=nofws;
  s=s1024; d=yahoo.com;
  -Version:Content-Type;
  awOPvUaEsq4yg=;
Message-Id: <118257.54451.qm@web113707.mail.gq1.yahoo.com>
X-Ymail-Osg: ew8JebwVM1kduK.WqMOslY8zr4dt3cWi45xdT4E5QANF2s7
Hk67Wbvl_7f4aF7UlKPZW.2atp4NArCXjfcPMg9rFxQ.Y.gQZHmkuHSS2Za8
Uu2iu8HCLlIR60XYlHun5K3rHtEwiESavBD3Eg_cwfwu_jLOaOdlmtHXgYx0
MiigC6QWHxHPHP76OUfaRTYI_09oDQjGa.rO5MrGePRmAMXKbFRzIwYpJcv5
WHb_qkxb23AEbeKI0beWi1u7X.MfwDaYhhl4UK_ORlwI6qXPsBGs3SfP8.Os
4AM1vpbzMfcB3K14NwvsT.U2mVvFBikkUPwfm
Received: from [41.202.81.186] by web113707.mail.gq1.yahoo.com via HTTP; Thu, 25 Feb 2010 03:59:56 PST
X-Mailer: YahooMailClassic/9.2.12 YahooMailWebService/0.8.100.260964
Date: Thu, 25 Feb 2010 12:59:56 +0100 (CET)
From: =?us-ascii?Q?Uliz=20Ihembe?= <ulizihembe@yahoo.com>
Subject: =?us-ascii?Q?Re=3A=20Die=20Bank?=
To: =?us-ascii?Q?xxx=2Dxxxxxxx=20xxxxxxx?= <xxxxxxx@seznam.cz>
In-Reply-To: <12128.11395.20147-16198-1688138943-1267087644@seznam.cz>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: multipart/alternative; boundary="0-647791964-1267099196=:54451"
X-Smtpd: 1.1.10@14229
X-Nod32result: clean (vdv=4769)




Gruß DL
« Zuletzt geändert: 25. Februar 2010 um 13:13 von DeutschLehrer »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: [1] 2 
Thema versenden
Link zu diesem Thema