Google

World Wide Web anti-scam

Seitenindex umschalten Seiten: [1] 2  Thema versenden
Sehr heißes Thema (Mehr als 25 Antworten) Sonya <sonyaabramova@yahoo.de> (Gelesen: 4782 mal)
 
nelly
Themenstarter Themenstarter
Scam Warners
*****
Offline


I Love Anti-Scam

Beiträge: 12
Standort: Meerane
Mitglied seit: 24. Dezember 2009
Sternzeichen: Wassermann
Sonya <sonyaabramova@yahoo.de>
01. Februar 2010 um 23:49
 
Hallo!!!!

Wie  geht  es  dir?  Wie  deine  Stimmung????  Ich hoffe bei dir allen
ausgezeichnet!!!  Du  weißt mich ganz nicht, ich schreibe dir, weil du
mir   den   Monat  rückwärts  auf  der  Webseite  der  Bekanntschaften
singles.freenet.de  schriebst,  aber  bis  jetzt  konnte ich dir nicht
antworten,  weil  leider ich ein Internet nicht hatte. Aber jetzt habe
ich  ein  Internet und dir kann ich jeden Tag schreiben. Ich habe dein
Profil  gesehen  und  du  hast  mir  vom  sehr  interessanten Menschen
geschienen, und ich wollte näher mit du kennenlernen. Ich wollte sehr,
dass  wir kennengelernt haben, und wurden die guten Freunde. Ich werde
dir  mein  dem Foto heute schicken, damit du wer ich vorstelltest, ich
hoffe  dir  ist noch interessant, und du wirst mir so bald wie möglich
antworten.  Ich hoffe sehr, dass du auch mir des Fotos absenden wirst,
ich  wäre dir sehr dankbar. Kurz über sich: Mich rufen Sonya Abramova,
mir  29  Jahre 1981, ich habe sehr gern, der Musik zuzuhören, Sport zu
betreiben,  und  sehr  mag  ich den Fußball, es ist meine allerliebste
Sportart,  ich  habe  sehr  gern, den Fußball zu sehen. Ich werde sehr
hoffen  dass  wir  die allgemeine Sprache zu finden können, und unsere
Korrespondenz  wird  dauert  wie  es  ist  lange  möglich.  In  meinem
folgenden  Brief,  ich werde dir grösser über mich schreiben. Schreibe
mir, ich werde mit der Ungeduld auf deinen Brief warten!!!!!
Sonya!!!! 



Off Topic KommentarWeitere Bilder in der Galerie: Smiley


Spoiler für Header:
Return-path: <sonyaabramova@yahoo.de>
Delivery-date: Mon, 01 Feb 2010 00:52:12 +0100
Received: from [195.4.92.15] (helo=5.mx.freenet.de)
     by mbox156.freenet.de with esmtpa (ID exim) (Exim 4.69 #94)
     id 1NbjaO-0006Qa-7A
     for xxx@xxxfreenet.de; Mon, 01 Feb 2010 00:52:12 +0100
Received: from 1a.dc.344a.static.theplanet.com ([74.52.220.26]:3542 helo=localhost)
     by 5.mx.freenet.de with esmtp (port 25) (Exim 4.69 #94)
     id 1NbjZT-0003ip-Q3
     for xxx@freenet.de; Mon, 01 Feb 2010 00:52:12 +0100
Date: Sun, 31 Jan 2010 23:47:55 +0300
From: Sonya <sonyaabramova@yahoo.de>
X-Mailer: The Bat! (v3.0.1.33) Professional
Reply-To: Sonya <sonyaabramova@yahoo.de>
X-Priority: 3 (Normal)
Message-ID: <404507640.20100131234755@yahoo.de>
To: xxx@freenet.de
Subject: Hallo!!!!
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/mixed;
boundary="----------1021DF17027FC93B1"
X-purgate-ID: 149285::1264981932-00007335-A6AE81D1/0-0/0-0
Delivered-To: xxx@freenet.de
Envelope-to: xxx@freenet.de
Delivered-To:xxx@01019freenet.de


Kennt das schon jemand? Vielen dank für die hilfe
« Zuletzt geändert: 21. März 2011 um 23:53 von scambuster » 
Grund: mix10064 
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Indikation
Uli
Consultant
*****
Offline



Beiträge: 31353
Mitglied seit: 17. Januar 2008
Geschlecht: männlich
Sternzeichen:
Re: Sonya <sonyaabramova@yahoo.de>
Antwort #1 - 02. Februar 2010 um 00:32
 
Smiley

Code
Alles auswählen
IPv4-adress:  74.52.220.26
addr-out:   1a.dc.344a.static.theplanet.com
whois.nic.mil [0] Undefined error: 0

OrgName:  ThePlanet.com Internet Services, Inc. 
OrgID:  TPCM
Address:  315 Capitol
Address:  Suite 205
City:   Houston
StateProv:  TX
PostalCode: 77002
Country:  US

ReferralServer: rwhois://rwhois.theplanet.com:4321

NetRange: 74.52.0.0 - 74.55.255.255 



Zitat:
X-Mailer: The Bat! (v3.0.1.33) Professional


Der Zeitzone nach gehört sie nach Russland!
« Zuletzt geändert: 04. April 2010 um 08:58 von Webmaster »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Mike34
Scam Warners
*****
Offline


I love Anti-Scam

Beiträge: 1
Standort: Erfurt
Mitglied seit: 04. Februar 2010
Sternzeichen: Zwillinge
Re: Sonya <sonyaabramova@yahoo.de>
Antwort #2 - 04. Februar 2010 um 14:13
 
Ja das hab ich auch gerade bekommen.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
TheOne66
Ex-Mitglied


Re: Sonya <sonyaabramova@yahoo.de>
Antwort #3 - 05. Februar 2010 um 00:49
 
Auch ich habe die gleiche Mail mit den Fotos erhalten,
deshalb von mir hier nur den Header


Spoiler für Header ThePlanet:
Return-path: <sonyaabramova@yahoo.de>
Delivery-date: Tue, 02 Feb 2010 19:11:33 +0100
Received: from [195.4.92.15] (helo=5.mx.freenet.de)
     by mbox125.freenet.de with esmtpa (ID exim) (Exim 4.69 #94)
     id 1NcNDp-0000Mp-0X
     for xxxxx@01019freenet.de; Tue, 02 Feb 2010 19:11:33 +0100
Received: from 1a.dc.344a.static.theplanet.com ([74.52.220.26]:2892 helo=localhost)
     by 5.mx.freenet.de with esmtp (port 25) (Exim 4.72 #1)
     id 1NcNDb-0007fC-Oi
     for xxxxx@freenet.de; Tue, 02 Feb 2010 19:11:32 +0100
Date: Tue, 2 Feb 2010 16:29:46 +0300
From: Sonya <sonyaabramova@yahoo.de>
X-Mailer: The Bat! (v3.0.1.33) Professional
Reply-To: Sonya <sonyaabramova@yahoo.de>
X-Priority: 3 (Normal)
Message-ID: <899412018.20100202162946@yahoo.de>
To: xxxxx@freenet.de
Subject: Hallo!!!!
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/mixed;
boundary="----------B891E3721134"
X-purgate-ID: 149285::1265134292-00007335-6FFEC970/0-0/0-0
Delivered-To: xxxxx@freenet.de
Envelope-to: xxxxx@freenet.de
Delivered-To: xxxxx@01019freenet.de

« Zuletzt geändert: 24. April 2010 um 10:22 von Webmaster »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
the rock
Scam Advisors
*****
Offline


Headhunter

Beiträge: 568
Standort: Metzingen
Mitglied seit: 17. Dezember 2009
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Wassermann
Re: Sonya <sonyaabramova@yahoo.de>
Antwort #4 - 11. Februar 2010 um 08:16
 
Gleiche Mail, gleiche Bilder, deshalb nur Header.

Spoiler für Header ThePlanet:
Return-path: <sonyaabramova@yahoo.de>
Delivery-date: Thu, 11 Feb 2010 03:11:33 +0100
Received: from [195.4.92.11] (helo=1.mx.freenet.de)
     by mbox42.freenet.de with esmtpa (ID exim) (Exim 4.69 #94)
     id 1NfOWj-00053K-CR
     for XXX@01019freenet.de; Thu, 11 Feb 2010 03:11:33 +0100
Received: from 1a.dc.344a.static.theplanet.com ([74.52.220.26]:3004 helo=localhost)
     by 1.mx.freenet.de with esmtp (port 25) (Exim 4.72 #1)
     id 1NfOWW-00054W-QU
     for XXX@freenet.de; Thu, 11 Feb 2010 03:11:33 +0100
Date: Wed, 10 Feb 2010 23:01:34 +0300
From: Sonya <sonyaabramova@yahoo.de>
X-Mailer: The Bat! (v3.0.1.33) Professional
Reply-To: Sonya <sonyaabramova@yahoo.de>
X-Priority: 3 (Normal)
Message-ID: <77191493.20100210230134@yahoo.de>
To: XXX@freenet.de
Subject: Hallo!!!!
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/mixed;
boundary="----------EA1AF20430E9B7AB"
X-purgate-ID: 149285::1265854293-00002A5F-0CC9000B/0-0/0-0
Delivered-To: XXX@freenet.de
Envelope-to: XXX@freenet.de
Delivered-To: XXX@01019freenet.de
« Zuletzt geändert: 11. Februar 2010 um 21:58 von jensgg »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Marcus74
Scam Warners
*****
Offline


I Love Anti-Scam!

Beiträge: 332
Standort: Gschwend
Mitglied seit: 28. Februar 2009
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Krebs
Re: Sonya <sonyaabramova@yahoo.de>
Antwort #5 - 11. Februar 2010 um 09:46
 
Gleicher Text, gleiche Bilder, deashalb nur den Header.

Spoiler für Header ThePlanet:
Return-path: <sonyaabramova@yahoo.de>
Delivery-date: Thu, 11 Feb 2010 02:11:07 +0100
Received: from [195.4.92.12] (helo=2.mx.freenet.de)
     by mbox96.freenet.de with esmtpa (ID exim) (Exim 4.69 #94)
     id 1NfNaF-0002VE-Po
     for xxx@01019freenet.de; Thu, 11 Feb 2010 02:11:07 +0100
Received: from 1a.dc.344a.static.theplanet.com ([74.52.220.26]:1676 helo=localhost)
     by 2.mx.freenet.de with esmtp (port 25) (Exim 4.72 #1)
     id 1NfNa3-0000ca-Tx
     for xxx@freenet.de; Thu, 11 Feb 2010 02:11:07 +0100
Date: Wed, 10 Feb 2010 23:01:34 +0300
From: Sonya <sonyaabramova@yahoo.de>
X-Mailer: The Bat! (v3.0.1.33) Professional
Reply-To: Sonya <sonyaabramova@yahoo.de>
X-Priority: 3 (Normal)
Message-ID: <77191493.20100210230134@yahoo.de>
To: xxx@freenet.de
Subject: Hallo!!!!
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/mixed;
boundary="----------EA1AF20430E9B7AB"
X-purgate-ID: 149285::1265850667-00006D21-4AA4D710/0-0/0-0
Delivered-To: xxx@freenet.de
Envelope-to: xxx@freenet.de
Delivered-To: xxx@01019freenet.de
X-Spam-Level: 2/5
X-FS-Classification-phishing:  1
X-FS-Classification-spam:  2
X-FS-Diagnostics: database-version=2010-02-01_01 tests=spam.CT_UNKNOWN=1,spam.[str=0001.0A3C0202.4B73C252.0020/ss=1/fgs=0]=0


Wieder eine die Freenet durchforstet hat  Zwinkernd
« Zuletzt geändert: 24. Februar 2010 um 06:35 von Webmaster »  
Zum Seitenanfang
ICQ  
IP gespeichert
 
Hartmuth
Ex-Mitglied


Re: Sonya <sonyaabramova@yahoo.de>
Antwort #6 - 11. Februar 2010 um 10:12
 
bei mir auch, gleicher Text und gleiche Bilder, auch nur der Header von mir....


Spoiler für Header ThePlanet:
Return-path: <sonyaabramova@yahoo.de>
Delivery-date: Thu, 11 Feb 2010 05:47:46 +0100
Received: from [195.4.92.12] (helo=2.mx.freenet.de)
     by mbox148.freenet.de with esmtpa (ID exim) (Exim 4.69 #94)
     id 1NfQxu-00089s-K2
     for xxxx@01019freenet.de; Thu, 11 Feb 2010 05:47:46 +0100
Received: from 1a.dc.344a.static.theplanet.com ([74.52.220.26]:2638 helo=localhost)
     by 2.mx.freenet.de with esmtp (port 25) (Exim 4.72 #1)
     id 1NfQxj-0000SH-05
     for xxxx@freenet.de; Thu, 11 Feb 2010 05:47:46 +0100
Date: Wed, 10 Feb 2010 23:01:34 +0300
From: Sonya <sonyaabramova@yahoo.de>
X-Mailer: The Bat! (v3.0.1.33) Professional
Reply-To: Sonya <sonyaabramova@yahoo.de>
X-Priority: 3 (Normal)
Message-ID: <77191493.20100210230134@yahoo.de>
To: xxxx@freenet.de
Subject: Hallo!!!!
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/mixed;
boundary="----------EA1AF20430E9B7AB"
X-purgate-ID: 149285::1265863666-00006D21-72B18826/0-0/0-0
« Zuletzt geändert: 11. Februar 2010 um 22:01 von jensgg »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
JoachimK
Scam Warners
*****
Offline


I love Anti-Scam

Beiträge: 4
Standort: Schwäbisch Gmünd
Mitglied seit: 17. November 2009
Sternzeichen: Zwillinge
Re: Sonya <sonyaabramova@yahoo.de>
Antwort #7 - 11. Februar 2010 um 17:27
 
gleiche Mail und Bilder auch heute erhalten.
« Zuletzt geändert: 24. April 2010 um 10:23 von Webmaster »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
the rock
Scam Advisors
*****
Offline


Headhunter

Beiträge: 568
Standort: Metzingen
Mitglied seit: 17. Dezember 2009
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Wassermann
Re: Sonya <sonyaabramova@yahoo.de>
Antwort #8 - 18. Februar 2010 um 09:28
 
Ich auch!!!

Hallo mein neuer Freund XXX.

Fur  mich  ist  es  sehr angenehm, dass du mir geantwortet hast. Es so
prima.  Ich  werde  mit  beginnen Den, dass meinen Namen Sonya. Mir 29
Jahre. Ich lebe in Russland, in dieser gro?, Aber tatsachlich dem sehr
schonen  Land,  dem  Land von der Merkwurdigen Von der Geschichte, mit
der  merkwurdig  erstaunlichen  und  nach  der  Schonheit schuttelnden
Natur.
Ich  bin  in  Gebiet  Kirow geboren worden, aber jetzt lebe ich in der
Siedlung   Romanovka,  diese  Siedlung  befindet  sich  in  der  Stadt
Wsewoloschsk  diese  Stadt  ist  in 26 Kilometern von der gro?en Stadt
Sankt  Petersburg  gelegen!!!. Ich hoffe du du wirst nicht Ubel nehmen
wenn  ich  ein  wenig  wiederholt werden werde, dir uber sich erzahlt:
meinen  Namen  -  Sonya,  und der Familienname-Abramova, bin ich am 5.
Juli 1981 geboren worden.
Ich  wei?  wovon mir nicht, die Erzahlung uber mein Leben zu beginnen.
Aller  war  So ist es kompliziert, und so ist es in meinem Leben nicht
klar.  Es war so viel Schmerz und Der Leiden. Wenn ich in Gebiet Kirow
lebte,  lebte ich dann noch mit Von den Eltern. Aber meine Eltern, ich
kann  uber  sie  nicht sagen ist schlecht, Weil sie meine Eltern. Aber
ihre  Beziehung  zu  mir,  ihre  Liebe,  nicht  War  nichts, au?er den
standigen   Konflikten  und  den  Streiten.  Meine  Eltern  waren  Die
gewohnlichen  Arbeiter,  aber  ihre  Liebe  bestand  nur in der Liebe,
auszutrinken  Den  Alkohol.  Es  war die Liebe zu mir nicht. Ich blieb
allein  selbst  mit  immer Von sich. Ist immer einsam, so war kalt, so
war  krank,  aber  ich  glaubte  Darin, dass irgendwann ich aus diesem
Mittwoch   ausgerissen   werden   kann,  und  dem  Smog  Wirklich  ein
glucklicher  Mensch  zu  werden.  Wenn  mir 12 Jahre, meiner waren Die
Eltern  haben  auf das Kind entrechtet, und mich haben ins Kinderheim,
wo  ich  zuruckgegeben  Es  wurden  ungefahr 16 Jahre gro?gezogen. Das
Kinderheim  war es etwas solches, was einfach ist Hat mir den Schnitt,
die  Wunde  in  der Seele gelassen. Aber � lebe Ich, ich setze fort zu
leben,  und  mich  Ich  will leben, weil ich an die Traume glaube, ich
glaube  an  das  beste Leben. Aber Wird ausreichen, ich will bis jetzt
grosser daruber nicht erzahlen.
Ich  werde  davon  fortsetzen, wie ich die Universitat in Gebiet Kirow
beendet  habe  und Hat den Beruf des Journalisten bekommen. Ich wollte
grosser  hier nicht bleiben, Da hier aller an mich jene Zeit erinnerte
wenn  mir  so  schlecht war. Und Ich habe mich entschieden, aus Gebiet
Kirow  abzufahren eben ist in die Stadt Wsewoloschsk, und bei gefahren
Mich dort die Sehne die sehr gute Freundin und bin ich zu ihr und seit
dieser  Zeit  angekommen Ich lebe dort. Ich wollte das neue Leben, ich
wollte  mich  finden. Wenn ich angekommen bin Zu Wsewoloschsk hier war
aller fur mich so neu, so ist ungewohnlich. Es war Solche gro?e schone
Stadt.  Die merkwurdige Stadt, aber die Hauptsache ich Hier konnte den
Schmerz  vergessen,  ich  konnte  geheilt  werden.  Hier  habe ich neu
gefunden  Der  Bekannten,  hier  bei  mir  ist  meine  beste  Freundin
erschienen. Hier wurde ich Zu leben und neue andere Welt zu fuhlen.
Zunachst  hatte  ich  sehr  gro?e  Probleme  mit der Wohnflache in der
Stadt.  Und  die erste Zeit wenn bin ich nur angekommen, ich hatte ein
Geld  nicht,  Um  die Wohnung zu mieten, aber bin ich meiner Freundin,
die  sehr  dankbar  Hat  mich  zur  ersten  Zeit beherbergt!. Aber ich
arbeitete  und  spater  sehr  viel  Nach  einem  Jahr,  ich habe schon
begonnen,  die  Wohnung  zu  mieten  eben  ich  kann  fing  an,  haben
Irgendwelches  Gluck.  Und  es  so  war  schon.  Aber in irgendwelchen
Moment,  mich  Fing an, dass mir so zu verstehen es fehlt am Menschen,
mir  fehlt es an der Liebkosung und Die Warme, die bei mir noch in der
Kindheit  ergriffen haben, mir so fehlt Des guten und zartesten Wortes
in  die  schwierige  Minute, und ich wurde sehr haufig Uber die zweite
Halfte,  uber  meine  Liebe  nachzudenken.  Aber  ich konnte nicht Den
Menschen  hier,  in  der  Stadt  zu  finden. Alle Manner mit denen ich
Lernte  kennen  waren  solche seltsam, waren solche grausam, die nicht
Wollten  nichts au?er Sex. Auch dann, ich wusste dass mir schon nicht,
zu  machen.  Aber Irgendwie sa?en wir Mal mit meiner Freundin im Cafe,
sa?en  und  sagten  uber  Die  Leben, sprachen das, wie man die zweite
Halfte  finden  kann.  Und  Dann  sagte  meine  Freundin  mir dass ich
versuchen  kann,  den Menschen aus zu finden Anderen Landes. Aber dann
fragte  ich  wie. Und meine Freundin hat begonnen Uber das Internet zu
sagen.  Dass  man  im  Internet zweite finden kann Die Halfte. Und fur
mich  tonte  es  so anziehend und so ist ungewohnlich. Ich Dachte, ich
dachte  daran  sehr  lange.  Und ich habe mich immerhin entschieden Zu
versuchen.  Und  jetzt sage ich mit dir meinen XXX und es schon
so  Prima.  Wer wei? was sich bei uns ergeben wird. Aber ich glaube in
best immer, Einfach das Leben hat mich ihm schon gelehrt.
Ich  will  bei  dir Abbitte tun dass ich dir soviel allen erzahle, Was
dir  kann ist nicht interessant. Aber ich so wollte die Seele ergie?en
Jemandem, ich sage uber das Leben sehr selten.
Aber  jetzt  will  ich grosser uber dich erkennen, erzahle mir grosser
uber  Die  Leben.  Uber die Eltern, uber die Arbeit, uber die Freunde.
Mir das alles So interessant mein neuer Freund XXX.
Ich denke dass es mir hochste Zeit ist, zu beenden, ich bin viel schon
so  dir  allen  hat geschrieben. Ich werde dir grosser uber mich, uber
die  Begeisterungen  im Folgenden schreiben Den Brief. Und jetzt werde
ich  dein  schnellst  und warmst warten Den Brief, ich werde eben sehr
froh sein wenn du mir dein des Fotos schicken wirst!
Deinen der aufrichtig neue Freund Sonya!!!!!



Spoiler für Header:
Return-path: <sonyaabramova@yahoo.de>
Delivery-date: Wed, 17 Feb 2010 23:23:14 +0100
Received: from [195.4.92.25] (helo=15.mx.freenet.de)
     by mbox42.freenet.de with esmtpa (ID exim) (Exim 4.69 #94)
     id 1NhsIc-0003PC-A4
     for XXX@01019freenet.de; Wed, 17 Feb 2010 23:23:14 +0100
Received: from 1a.dc.344a.static.theplanet.com ([74.52.220.26]:2016 helo=localhost)
     by 15.mx.freenet.de with esmtp (port 25) (Exim 4.72 #1)
     id 1NhsIL-0007UV-OS
     for XXX@freenet.de; Wed, 17 Feb 2010 23:23:14 +0100
Date: Wed, 17 Feb 2010 16:42:25 +0300
From: Sonya <sonyaabramova@yahoo.de>
X-Mailer: The Bat! (v3.0.1.33) Professional
Reply-To: Sonya <sonyaabramova@yahoo.de>
X-Priority: 3 (Normal)
Message-ID: <188257844.20100217164225@yahoo.de>
To: XXX@freenet.de
Subject: Hallo mein neuer Freund XXX.
In-Reply-To: <ab584d5c8441761d45703bf6c120accd@email.freenet.de>
References: <ab584d5c8441761d45703bf6c120accd@email.freenet.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/mixed;
boundary="----------5E1C6F2DD969EE"
X-purgate-ID: 149285::1266445394-00000B29-46B4DBEF/0-0/0-0
Delivered-To: XXX@freenet.de
Envelope-to: XXX@freenet.de
Delivered-To: XXX@01019freenet.de
« Zuletzt geändert: 21. März 2011 um 23:59 von scambuster »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Julia
Forum Administrator
Dolmetscher
*****
Offline


Non progredi est regredi

Beiträge: 914
Standort: Sibirien
Mitglied seit: 20. Januar 2010
Geschlecht: weiblich
Re: Sonya <sonyaabramova@yahoo.de>
Antwort #9 - 18. Februar 2010 um 13:39
 
Geschrieben von  PZ100 am 02.06.2008
http://www.russian-online.net/fromrussia/current_message.php?id=1883&PHPSESSID=9....

Genau solcher Text.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
the rock
Scam Advisors
*****
Offline


Headhunter

Beiträge: 568
Standort: Metzingen
Mitglied seit: 17. Dezember 2009
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Wassermann
Re: Sonya <sonyaabramova@yahoo.de>
Antwort #10 - 23. Februar 2010 um 09:31
 
Hallo mein netter und zarter Freund XXX

So  ist  wunderbar,  dass  du  so  schnell  den Smog, auf meinen Brief
antworten.  Mir  gefallt  sehr,  wie  du schreibst und du erklarst die
Ideen.  Es  so  ist  prachtig.  Ich  kann  deine Briefe lesen, und ich
verstehe allen tatsachlich, uber als du schreibst meinen XXX. Ich will
dir  sagen,  dass leider zur Zeit ich keinen Kontakt mit meinen Eltern
nicht  habe,  so  ist  kränkend,  dass sie mich nicht suchen und sogar
versuchen  seiner  wahrscheinlich nicht, zu machen, mir manchmal kommt
es so einsam und traurig vor!
Und  jetzt  will  ich  die  Erzahlung fortsetzen und ich will dir noch
grosser uber mich erzahlen, ich will dass du mich besser erkannt hast,
und  ich  will dich besser erkennen, weil wenn die Menschen der Freund
den  Freund  wissen  konnen,  es  ist  immer  so schon, weil man schon
beginnen   kann,  die  Gefuhle  und  die  Emotionen  des  Menschen  zu
verstehen.
Ich hoffe dass du allen verstehen kannst, uber als ich sage., Weil ich
mich  sehr  bemuhe,  so  damit  du  zu  schreiben konnte meine Sprache
verstehen.  Ich wei? das Deutsche befriedigend, aber das Deutsche, ich
wei?  auf  der Hohe des Briefes, das hei?t kann ich schreiben, und ich
kann  und verstehen lesen, aber, frei mir sprechen es ist kompliziert,
weil  ich  keine Erfahrung darin habe. Aber ich denke, dass es fur uns
kein   Problem   wird.  Wie  bekannter  russische  Sanger-Liedermacher
Wyssozki  Wladimir  Semenovich  sagte:  �ir konnen unsere sprachliche
Barriere  uberwinden,  wir werden den Fluss ubergehen, aber wir konnen
und fuhlen einander � sehen
Und  jetzt  will  ich  dir  grosser  uber die Begeisterungen, uber die
Interessen,  und  uber  das  Verstandnis  in  den  Beziehungen  zu den
Menschen  erzahlen.  Ich  hoffe,  dass  dir es interessant meinen nett
wird.  Wenn  ich  Kind noch war, hatte ich sehr gern, zu zeichnen, ich
ringsumher  und  sah  soviel der entzuckenden Weisen. Ich habe sehr zu
zeichnen und, auf den Zeichnungen den Himmel darzustellen, die solchen
verschiedene  vorkommt,  wie  die  Menschen  sah. Dunkel, blau, poros,
luftig,  mit der rosa Schattierung gern. Ich habe sehr gern, die Natur
zu  zeichnen, wenn du beginnst die Weise der Natur zu schaffen, wie du
empfindest  dich  von ihrem Teil, wie du jetzt dort dass zeichnest du,
und  wie  du  ein  ganz damit. Und es zu fuhlen es ist so angenehm, so
prima.  Ich  singe  sehr  gern,  die  Musik wie den Lufttraum, wenn du
singst,  fuhlst  du die Atmung, wie die Stimmbander gespannt sind, wie
der  ganze  Organismus zum Gesang zieht. Ich habe mit dem fruhen Alter
begonnen, die Gedichte zu schreiben, und die Poesie fur mich wurde von
etwas  von  solchem,  was  fur  mich  unbenehmbar  ist.  Ich  schreibe
verschiedene Gedichte, traurig, romantisch, gut, teilnahmsvoll. Vieles
hangt  von  der  Stimmung  ab.  Und  du  wenn beginnst, das Gedicht zu
schreiben, wie jemand diktiert es dir, wie du horst du jemandem zu und
jemand  beginnt,  dir  solche  schonen  und  schonen  Worter zu sagen.
Irgendwie werde ich dir das Gedicht schreiben, damit du es meinen nett
XXX  sehen  konntest, aber ich wei? wie es bei mir nicht wird
sich  ergeben,  vom  Russen  in andere Sprache zu ubersetzen, aber ich
denke,  was jene Aura dennoch ist, die in der Poesie ist, du kannst es
fuhlen.  Ich  tanze,  die schnellen Tanze, langsam sehr gern, manchmal
tanze  ich  so  dass  mein  Kopf  ganz, gedreht zu werden, aber dieses
Gefuhl, das Gefuhl der Freiheit des Tanzes so ist schon.
Jetzt  will ich dir uber die Beziehung zu den Menschen sagen. Ich wei?
sogar  nicht  wie  man  es erklaren kann. Aber mich der sehr sinnliche
Mensch, mich der sehr zarte, sehr gute Mensch. Und manchmal bin ich zu
allen viel zu gut. Es kann nicht richtig sein, aber ich kann es in mir
nicht   andern.   Ich   wurde   in  der  sehr  komplizierten  Umgebung
gro?gezogen.  Und  wenn ich mich mit den Menschen umgehe, ich will und
scheinen  ein  glucklicher  Mensch  sein,  ich  kann ich versuche, die
Sorgen  und  die  Probleme  zu  verbergen.  Aber  sehr vielen Menschen
gefallt  mit  mir,  sich  und mich zu umgehen denke es prima, wenn der
Mensch die positive Energetik anderem Menschen geben kann.
In  den  Mannern mag ich die Liebkosung und die Feinheit, ich mag wenn
der  Mensch  teilnahmsvoll,  gut und freigebig, wenn der Mensch solche
Worter  in die schwierige Minute sagen kann, die du zum Himmel erhohen
konnen und kannst du dich geschutzter und solcher Schwachen fuhlen.
Wurde  nettst XXX mir sehr waschen man wollte noch grosser uber
dich  erkennen.  Erzahle  mir  bitte daruber, welches Kindheit bei dir
war,  erzahle grosser uber die Interessen und uber die Begeisterungen.
Erzahle grosser uber die Arbeit. Das alles so ist mir interessant, ich
will  ist sehr besser, dich meinen XXX erkennen. Und jetzt, ich
werde  dir  meinen  Brief absenden, und mit der Ungeduld werde ich auf
deine  Antwort  warten!  Ich  werde  deinen warmsten Brief mein Freund
warten!
Deine ist Sonya aufrichtig!!!!!!!



Spoiler für Header the Planet:

Return-path: <sonyaabramova@yahoo.de>
Delivery-date: Mon, 22 Feb 2010 21:12:03 +0100
Received: from [195.4.92.23] (helo=13.mx.freenet.de)
     by mbox42.freenet.de with esmtpa (ID exim) (Exim 4.69 #94)
     id 1NjedP-0007nl-4S
     for XXX@01019freenet.de; Mon, 22 Feb 2010 21:12:03 +0100
Received: from 1a.dc.344a.static.theplanet.com ([74.52.220.26]:2051 helo=localhost)
     by 13.mx.freenet.de with esmtp (port 25) (Exim 4.72 #2)
     id 1Njed4-0006EI-T0
     for XXX@freenet.de; Mon, 22 Feb 2010 21:12:02 +0100
Date: Mon, 22 Feb 2010 21:47:36 +0300
From: Sonya <sonyaabramova@yahoo.de>
X-Mailer: The Bat! (v3.0.1.33) Professional
Reply-To: Sonya <sonyaabramova@yahoo.de>
X-Priority: 3 (Normal)
Message-ID: <173927188.20100222214736@yahoo.de>
To: XXX@freenet.de
Subject: Hallo mein netter und zarter Freund XXX
In-Reply-To: <094a18d1ad2df6586c36876d59684fc8@email.freenet.de>
References: <094a18d1ad2df6586c36876d59684fc8@email.freenet.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/mixed;
boundary="----------EC175DA1E0AC5FB"
X-purgate-ID:
Delivered-To: XXX@freenet.de
Envelope-to: XXX@freenet.de
Delivered-To: XXX@01019freenet.de

« Zuletzt geändert: 22. März 2011 um 00:01 von scambuster »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
the rock
Scam Advisors
*****
Offline


Headhunter

Beiträge: 568
Standort: Metzingen
Mitglied seit: 17. Dezember 2009
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Wassermann
Re: Sonya <sonyaabramova@yahoo.de>
Antwort #11 - 25. Februar 2010 um 18:36
 
Wegen was denn sonst?

Hallo meinen zartest XXX

Wie  deinen Brief in solchen schonen Tag wunderbar zu lesen. Es so ist
entzuckend,  so  ist  ungewohnlich.  Wir  haben  dich  ganz vor kurzem
kennengelernt, aber ich beginne schon, irgendwelche warme und positive
Verbindung  zwischen  uns  zu  fuhlen.  Wie  wir  so waren seit langem
bekannt,  und  als  ob  wir so einander gut wissen. Ich kann es Worter
nicht  erklaren,  aber  ist  es  so  ungewohnlich wirklich. Ich dachte
nicht, dass man im Internet solchen wunderbaren Menschen wie du meinen
nett XXX kennenlernen kann.
In  diesem  Brief  will  ich  grosser  dir  uber  die Traume, uber die
Wunsche,  daruber  erzahlen,  was mir so interessant ist, und dass ich
erkennen sehr will.
Noch  wenn  ich  Kind war, ich so traumte, zu reisen, ich traumte, die
Welt, viele Lander mit ihrer merkwurdigen Geschichte, den Schonheiten,
mit  der  ungewohnlichen Natur, mit den Traditionen zu sehen. Ich fuhr
niemals im Leben noch nicht aus dem Rahmen Russlands aus. Und manchmal
hute ich das Haus, ich sehe den Himmel, ich sehe weg und ich versuche,
zu  fuhlen, wie ich behandle, ich behandle wie der Vogel im Himmel und
ich  sehe  solche merkwurdigen Stellen, ich sehe die Welt. Und du hast
gern,  meinen  nett XXX zu reisen? Auch wollte ich bei dir sehr
erkennen,  aber  ich  stellte  diese  Frage noch in den Briefen nicht.
Warum  hast  du mir geantwortet? Nur infolge meines Au?eren? Oder noch
etwas? Mir ist es sehr interessant, es zu erkennen?
Ich  will  auch sehr grosser uber den Beruf erzahlen. Nach den Berufen
ich der Journalist. Und wenn noch ich in welche Universitat wahlte, zu
handeln,  ich  sofort  fur  mich habe entschieden, dass ich ein Mensch
sein  will,  der  an  vielen  Stellen  einige  Zeit sein kann und, die
geraden Reportagen, der Translation fuhren. Aber jetzt arbeite ich nur
in Russland immer noch, aber mir gefallt meine Arbeit sehr, es gefallt
der  Mittwoch,  in dem ich mich befinde. Aber ich denke an die Familie
sehr  haufig,  ich  denke daran, was mir so einsam ist. Ich beende die
Arbeit,  ich  kehre heim, und niemand begegnet mich, so ist leise, ich
hore  nur das Klopfen des Herzes. Und manchmal weine ich manchmal, dem
Weinen,  weil  aller  manchmal so kompliziert ist, und so ist es nicht
richtig.
Mir  bist  sehr interessant, welche Musik du zu erkennen du hast gern,
zuzuhoren?  Ich  mag  das  Lied Lene Marlin �aces�sehr. Du kannst es
schon  sein  horte  zu. Aber ich hore ihm, aus irgendeinem Grunde sehr
haufig  zu  wenn ich ihm das Lied zuhore, ich sehe weg, ich stelle den
Ozean, diesen grenzenlosen Ozean vor, ich stelle wie die leichte Brise
vor  betrifft  mein  Haar, und meine Liebe, mein nettster Mensch ruhrt
meine  Lippen  an und zart kusst mich. Aber ich sah niemals noch nicht
seine Personen. Ich traumte es nicht, ich sah nicht, wenn ich wegsehe,
wie  es  irgendwelches  Geheimnis.  Aber  und uberhaupt habe ich gern,
absolut  verschiedener  Musik  zuzuhoren,  sehr  vieles  hangt von der
Stimmung ab. Manchmal wenn so traurig ist, es ist etwas solchen ruhig,
melodisch,  langsam, traurig �Und wunschenswert wenn so frohlich ist,
man will noch mehr von dieser Energie geladen werden, und du beginnst,
der schnellen dynamischen Musik zuzuhoren.
Mein  nettst  XXX mir will deine Traume auch erkennen, erzahle
mir  daruber, wenn du ein Kind warst, von wem du traumtest, zu werden,
uber  als du dachtest? Mir so es interessant., Weil wenn ich Kind war,
wollte  ich  Kinderarzt sehr sein. Ich mag die Kinder sehr. Die Kinder
ist es die zartesten und gutsten Bildungen des Gottes.
Meinen  nettst  XXX  sage mir auch dass du uber mich erkennen
willst.  Ich  werde  mit dem Vergnugen auf deine Fragen antworten. Und
jetzt hute ich das Haus, ganz eine, in der Stra?e solchen schonen Tag,
und wie ich traume, meine zweite Halfte zu begegnen, vom Menschen, der
mir  die  Welt schenken kann, die Welt �traume Ich sehr ich werde auf
deinen  Brief  warten,  die  mein Herz meinen nett XXX erwarmen
kann.
Deine ist auch den warmsten Wunschen Sonya aufrichtig!!!!!!!



Spoiler für Header ThePlanet:

Return-path: <sonyaabramova@yahoo.de>
Delivery-date: Thu, 25 Feb 2010 18:10:49 +0100
Received: from [195.4.92.20] (helo=10.mx.freenet.de)
     by mbox42.freenet.de with esmtpa (ID exim) (Exim 4.69 #94)
     id 1NkhEf-0003M1-9Q
     for XXX@01019freenet.de; Thu, 25 Feb 2010 18:10:49 +0100
Received: from smtp142.mail.ukl.yahoo.com ([77.238.184.73]:24098)
     by 10.mx.freenet.de with smtp (port 25) (Exim 4.72 #2)
     id 1NkhEe-0000bv-Vm
     for XXX@freenet.de; Thu, 25 Feb 2010 18:10:49 +0100
Received: (qmail 11638 invoked from network); 25 Feb 2010 17:10:48 -0000
DomainKey-Signature: a=rsa-sha1; q=dns; c=nofws;
  s=s1024; d=yahoo.de;
  tent-Type;
  c/6g/w3o9wXt4=  ;
Received: from 1a.dc.344a.static.theplanet.com (sonyaabramova@74.52.220.26 with plain)
        by smtp142.mail.ukl.yahoo.com with SMTP; 25 Feb 2010 17:10:44 +0000 GMT
X-Yahoo-SMTP: TEPSFOCswBAhIq8rd5Ca4IkKdOhRCNdHAzM-
X-YMail-OSG: EiDJYuNxB2boni8_H4IyJXxRU5q3aM6pgaJeh0y7xQ--
X-Yahoo-Newman-Property: ymail-3
Date: Thu, 25 Feb 2010 19:42:49 +0300
From: Sonya <sonyaabramova@yahoo.de>
X-Mailer: The Bat! (v3.0.1.33) Professional
Reply-To: Sonya <sonyaabramova@yahoo.de>
X-Priority: 3 (Normal)
Message-ID: <1811283053.20100225194249@yahoo.de>
To: XXX@freenet.de
Subject: Hallo meinen zartest XXX
In-Reply-To: <9d751139308dbbc80aea18df91bd7dbd@email.freenet.de>
References: <9d751139308dbbc80aea18df91bd7dbd@email.freenet.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/mixed;
boundary="----------EC1501D71ECA28D4"
X-purgate-ID: 149285::1267117849-00000A25-BCC47265/0-0/0-0
Delivered-To: XXX@freenet.de
Envelope-to: XXX@freenet.de
Delivered-To: XXX@01019freenet.de
« Zuletzt geändert: 22. März 2011 um 00:02 von scambuster »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Julia
Forum Administrator
Dolmetscher
*****
Offline


Non progredi est regredi

Beiträge: 914
Standort: Sibirien
Mitglied seit: 20. Januar 2010
Geschlecht: weiblich
Re: Sonya <sonyaabramova@yahoo.de>
Antwort #12 - 25. Februar 2010 um 19:37
 
Langweilig)
Diese beschwert sich auch))

Warum  hast  du mir geantwortet? Nur infolge meines Au?eren?

http://66381.homepagemodules.de/t1995f10-Julia-wurde-registriert.html
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
the rock
Scam Advisors
*****
Offline


Headhunter

Beiträge: 568
Standort: Metzingen
Mitglied seit: 17. Dezember 2009
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Wassermann
Re: Sonya <sonyaabramova@yahoo.de>
Antwort #13 - 03. März 2010 um 08:52
 
Hallo mein zartester Freund XXX.

Ich  so  beginne,  sich an dich zu gewohnen, mir gefallen deine Briefe
sehr,  ich  jeden  Tag  denke  daran,  dass  ganz  bald  du mir wieder
schreiben wirst. Und es so ist wunderbar, wenn du wei?t dass in dieser
Welt  den  Menschen  gibt,  der  an  dich auch denkt, der versucht das
Teilchen  der  Warme  zu schenken. Erzahle mir wie deinen Tag gegangen
ist,  erzahle  daruber,  als  du  beschaftigtest  dich  heute.  So ist
merkwurdig,  wir  wissen  ganz noch nicht einander, aber wir fuhlen so
gut  einander.  Ich  bin  uber  sehr  froh, dass ich dich kennenlernen
konnte. Fur diese Tage, die wir einander schreiben, wurden meine Tage,
heller heller, und ist warmer. Und es so ist wunderbar.
Heute  gingen  wir  zusammen  mit der Freundin auf die Ausstellung der
darstellenden  Kunste.  Und  es so ist interessant. Dort waren so viel
wunderbare Bilder. Am meisten mich trifft das Bild Van Goghs "Geburt".
Wenn  du  es  siehst,  siehst  du solche einfache Lage, den Stuhl, den
Tisch,  das  offene Fenster, liegt auf dem Tisch die Zwiebel, und wird
er  zur  Sonne  gezogen.  Jeder  Mensch kann es verschieden verstehen,
viele hatten einfach gesagt, dass es so banal ist, und es ist einfach.
Aber  ich  denke  dass solche Bilder mit der sehr gro?en Idee, und man
muss  sehr  lange  stehen  und  denken,  dass der Maler dadurch zeigen
wollte.  Und  du magst die Malerei meinen nett Oli? Mir gefallt
der  Impressionismus,  diese  auffallende  Erscheinung  in der Malerei
sehr.
Ich  will auch sehr bei dir XXX erkennen was am meisten dich in
den  Frauen,  was  dich  zwingt,  sich  heranzieht  zu begeistern, was
zwingt,  dein  Herz  zu  klopfen  ist  sehr  stark.  Mir  ist  es sehr
interessant, es zu erkennen.
Ich  will  so  viel allen dir erzahlen, ich will dich sehr erkennen es
ist  besser,  wie  du  zu erkennen du lebst, ich will deine Stadt, und
deine schonsten Stellen in der Stadt sehr sehen. Auch will ich dir die
Stadt, Pawlowsk sehr zeigen, die sehr historische Stadt, und sind viel
schone Stellen hier merkwurdig. Ich werde dir heute einige Fotografien
schicken, damit du es meinen nett XXX sehen konntest.
Ich  will  sehr  grosser  uber  deine  Eltern,  und uber deine Freunde
erkennen.  Du  sagtest den Freunden uber mich schon? Ich erzahlte uber
dich  nur  mit  der besten Freundin, weil ich ihr sehr anvertraue. Wir
teilen uns die Geheimnisse und die Ideen immer. Manchmal sehr will man
mit jemand und einfach reden, mit jemandem zu sein.
Auch  begeisterst  du dich vom Sport, du spielst den Fu?ball, entweder
ins Tennis, oder ins Schach? Ich habe sehr gern, den Fu?ball zu sehen,
und  mein Traum, auf der Fu?ballweltmeisterschaft einige Zeit zu sein,
und  auch will ich Deutschland sehr sehen, aus irgendeinem Grunde ruft
diese  Stadt  in mir soviel der Romantik und soviel der Feinheit immer
herbei.  Eben  es  konnen  irgendwann  meine  Traume  sein werden sich
erfullen.  Nach den Leben ich der Mensch der Optimist, und glaube ich,
ich  glaube  von  allem  aus eigener Kraft, dass das Leben besser sein
wird,  und  es  wird das Gluck, wird unbedingt, nur die Zeit soll alle
Wunden zunachst heilen, und spater, man kann den Himmel sehen, auf den
nachtlichen  Himmel und jenen Stern suchen, bis zu dem du traumtest zu
gelangen, und du konntest sie anruhren.
Entschuldige  mich  meinen nett XXX fur meine Philosophie, aber
manchmal  habe  ich  sehr  gern,  diese  Themen  zu beruhren, weil man
manchmal  uber etwas solcher Gro?e nachdenken sehr will. Und du denkst
an  die  Welt  haufig,  und  daruber  was wird in der Welt geschaffen?
Manchmal  ist sehr viel es Katastrophen, der naturlichen Katastrophen,
und  es  ist  viel  Verbrechen.  Manchmal  will man glauben dass jeder
Mensch auf der Erde verstehen wird und wird vorsichtig verhalt sich zu
sich ahnlich und ist zu unserer Mutter der Natur endlich. Entschuldige
mich  dass ich so viel immer schreibe, aber ich will so viel allen und
uber vieles sagen, zu reden. Mir ist es mit dir sehr interessant. Aber
jetzt  werde  ich  meinen  Brief  beenden.  Ich werde mit der Ungeduld
deinen warmsten Brief meinen XXX warten
Deine ist und mit den warmsten Wunschen deine Sonya aufrichtig!



Spoiler für MailHeader The Planet:
Return-path: <sonyaabramova@yahoo.de>
Delivery-date: Tue, 02 Mar 2010 23:09:37 +0100
Received: from [195.4.92.21] (helo=11.mx.freenet.de)
     by mbox42.freenet.de with esmtpa (ID exim) (Exim 4.69 #94)
     id 1NmaHY-0000GA-Tw
     for XXX@01019freenet.de; Tue, 02 Mar 2010 23:09:37 +0100
Received: from 1a.dc.344a.static.theplanet.com ([74.52.220.26]:1882 helo=localhost)
     by 11.mx.freenet.de with esmtp (port 25) (Exim 4.72 #2)
     id 1NmaG1-0002HZ-IB
     for XXX@freenet.de; Tue, 02 Mar 2010 23:09:36 +0100
Date: Tue, 2 Mar 2010 21:00:52 +0300
From: Sonya <sonyaabramova@yahoo.de>
X-Mailer: The Bat! (v3.0.1.33) Professional
Reply-To: Sonya <sonyaabramova@yahoo.de>
X-Priority: 3 (Normal)
Message-ID: <239800117.20100302210052@yahoo.de>
To: XXX@freenet.de
Subject: Hallo mein zartester Freund XXX.
In-Reply-To: <d6ccb4e0b1da480ac16e65a1029f01da@email.freenet.de>
References: <d6ccb4e0b1da480ac16e65a1029f01da@email.freenet.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/mixed;
boundary="----------481C221919E73107"
X-purgate-ID: 149285::1267567775-00000C55-873AACC1/0-0/0-0
Delivered-To: XXX@freenet.de
Envelope-to: XXX@freenet.de
Delivered-To: XXX@01019freenet.de


« Zuletzt geändert: 22. März 2011 um 00:22 von scambuster »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
the rock
Scam Advisors
*****
Offline


Headhunter

Beiträge: 568
Standort: Metzingen
Mitglied seit: 17. Dezember 2009
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Wassermann
Re: Sonya <sonyaabramova@yahoo.de>
Antwort #14 - 06. März 2010 um 16:00
 
Hallo mein Engel XXX

Ich  bekomme deine Briefe immer mit solchem Zittern und der Aufregung.
Aber diese Aufregung der Freude, weil ich mich dir wieder nahern kann,
wenn  auch  nur  Worter,  den Ideen, den Gedanken,aber ich dich meinen
XXX schon fuhlen kann.
Wie  heute deinen Tag gegangen ist? Mein Tag nicht so war lustig, weil
jede Stunde ich daran dachte, wenn du mir schreiben kannst. Ich wollte
sehr  wieder  deinen  Brief  und  einfach, es sehen, und spater sehen,
jedes dein Wort lesen.
Heute  wiege den Tag ich tatsachlich hat die Hauser durchgefuhrt. Wenn
ich  das  Haus hutete, wusste ich dass mir nicht, zu machen, als, sich
zu beschaftigen. Auch dann habe ich mich entschieden, eine Ordnung des
Hauses  zu  machen.  Wenn ich den Buchschrank entfernte, ist plotzlich
auf  den  Fu?boden  das  Buch  gefallen. Ich sah, dass es fur das Buch
lange,  aber  konnte  nicht verstehen. Dort war des Titels, namens der
Schriftsteller.  Und  es hat mich so intrigiert. Ich habe entschieden,
mich zu setzen und, zu beginnen, es zu lesen. Immer mehr wurde ich und
grosser  in  die  Lekture  vertieft, eben hat nicht bemerkt, wie schon
etwas  Stunden  gegangen  ist. Aber wenn ich dieses Werk gelesen habe,
wie  fur  mich  ist  etwas  Jahre  gegangen, weil bei der Lekture, ich
fuhlte,  dass ich mich ganz in anderer Stelle und der Zeit befinde. Es
war solche ergreifende reale Geschichte eines Jungen Santiagos. Der in
die  Leben  strebte,  den  richtigen  Weg  zu  wahlen, der sich finden
wollte.  Und  auf  seine  Wege immer so wurden viele Hindernis, so ist
viel  es  Probleme.  Aber interessantest, dass er das alles uberwinden
konnte  und ging er allen zum Ziel, zum Traum vorwarts. Eben geht noch
sehr  viel  Zeit,  und  er  wei? nicht, ob er finden kann, so sucht er
dass.  Er  beginnt  schon, zu denken, dass aller vergeblich war, aller
war  nicht  richtig,  aber  waren  zu  sehr  viele  Probleme,  die  er
entscheiden  konnte  und  der  Gott  konnte  ihm  seinen Traum einfach
schenken.  Dieses  Werk hat den sehr starken Eindruck in mir gelassen.
Und dieses Werk bekannten brasilianischen Schriftstellers Paulo Koelio
"Alchimist". Du lasest es meinen nett XXX schon. Ich will sehr,
dass du es auch liest, ich denke, dass es dir sehr gefallen wird.
Nettst  XXX und erzahltest du mir noch nicht meinen daruber, ob
die  Werke die du waren las, und die auf dich der sehr starke Einfluss
und  der  Eindruck  leisten konnten. Was davon sein konnte? Mir ist es
sehr  interessant, zu erkennen. Wahrscheinlich konntest du aus unserem
Verkehr nachdenken, dass ich der sehr neugierige Mensch, aber ich sehr
wirklich  bin  ich  habe  gern,  viele Fragen aufzugeben, ich will den
Menschen  vollstandig, jenen Menschen sehr wissen, der mir interessant
und sympathisch ist. Sowie erzahlte ich dir noch nicht daruber, als es
beschaftigt  sich meine Freundin. Meine Freundin arbeitet die Lehrerin
in  der Schule. Sie der Lehrer der jungeren Klassen. Sie erzahlte sehr
viel  mir uber den Beruf. Und ich halte was den Kindern die Stunden es
das  wirklich  sehr schwere und edle Werk zu unterrichten. Aber meiner
Freundin  gefallt ihre Arbeit sehr, sie sagt dass es sehr interessant,
sich immer mit den Kindern zu umgehen.
Und  du  hast den besten Freund meinen nett XXX? Meine Freundin
ersetzt  mir meine Mutter, ihr die 34 Jahre, und wenn ich mich mit ihr
umgehe,  so  sehe  ich  manchmal  in ihr die Mutter einfach, die etwas
richtig vorsagen kann, etwas gut manchmal. Und jetzt werde ich von dir
deinen zartesten und heissesten Brief warten.
Mit den warmsten Wunschen aufrichtig Sonya!



Spoiler für MailHeader The Planet:
Return-path: <sonyaabramova@yahoo.de>
Delivery-date: Sat, 06 Mar 2010 12:46:51 +0100
Received: from [195.4.92.18] (helo=8.mx.freenet.de)
     by mbox42.freenet.de with esmtpa (ID exim) (Exim 4.69 #94)
     id 1NnsT4-0003Gr-R2
     for XXX@01019freenet.de; Sat, 06 Mar 2010 12:46:50 +0100
Received: from smtp149.mail.ukl.yahoo.com ([77.238.184.80]:44696)
     by 8.mx.freenet.de with smtp (port 25) (Exim 4.72 #2)
     id 1NnsT3-00063T-Tn
     for XXX@freenet.de; Sat, 06 Mar 2010 12:46:50 +0100
Received: (qmail 37968 invoked from network); 6 Mar 2010 11:46:49 -0000
DomainKey-Signature: a=rsa-sha1; q=dns; c=nofws;
  s=s1024; d=yahoo.de;
  tent-Type;
  pg3XR6aquHKZk=  ;
Received: from 1a.dc.344a.static.theplanet.com (sonyaabramova@74.52.220.26 with plain)
        by smtp149.mail.ukl.yahoo.com with SMTP; 06 Mar 2010 11:46:44 +0000 GMT
X-Yahoo-SMTP: TEPSFOCswBAhIq8rd5Ca4IkKdOhRCNdHAzM-
X-YMail-OSG: 7xHCJryDwXXOQKKQ8SKGKDvy_ykKldXHFLkD_SRw0A--
X-Yahoo-Newman-Property: ymail-3
Date: Sat, 6 Mar 2010 14:06:57 +0300
From: Sonya <sonyaabramova@yahoo.de>
X-Mailer: The Bat! (v3.0.1.33) Professional
Reply-To: Sonya <sonyaabramova@yahoo.de>
X-Priority: 3 (Normal)
Message-ID: <845877366.20100306140657@yahoo.de>
To: XXX@freenet.de
Subject: Hallo mein Engel XXX
In-Reply-To: <7473f609c1dc36e744bdda1183fa586c@email.freenet.de>
References: <7473f609c1dc36e744bdda1183fa586c@email.freenet.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/mixed;
boundary="----------4515521D2AAD04E3"
X-purgate-ID: 149285::1267876010-0000073E-8B769300/0-0/0-0
Delivered-To: XXX@freenet.de
Envelope-to: XXX@freenet.de
Delivered-To: XXX@01019freenet.de


« Zuletzt geändert: 22. März 2011 um 00:05 von scambuster »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: [1] 2 
Thema versenden
Link zu diesem Thema