Google

World Wide Web anti-scam

Seitenindex umschalten Seiten: 1 Thema versenden
Normales Thema Anastasia <risavyula@gmail.com> (Gelesen: 1398 mal)
 
adminCC
Ex-Mitglied


Anastasia <risavyula@gmail.com>
14. Dezember 2009 um 11:36
 
Eigentlich ein bildhübsches Mädchen, da könnte man echt schwach werden.
Sie hat mich über friendscout angesprochen, das Profil war gerade mal 3 h online und wurde dann gelöscht.



1. Brief

Hallo

Ich so bin froh, dass du auf meinen Brief geantwortet hast, den ich dir auf website geschrieben habe.
Danke! Jetzt werde ich mit dem Vergnügen dir schreiben.
Ich lebe in Russland, Stadt Yoshkar-Ola. Unsere Stadt ist in einer Entfernung von Moskau und etwa 800 km.
Wir beginnen, einander zu erfahren. Und solche Bekanntschaft das erste Mal in meinem Leben. 
Ich erwartete nicht, dass es leicht ist, im Internet des Menschen aus anderem Land zu begegnen.
Für mich spielt die wichtige Rolle das Alter des geliebten Menschen nicht. Wessen schlecht, dass du älter mich. Und wie du denkst? 
Sie können du sein, Du denkst, was zwei liebende Menschen des identischen Alters sein sollen? 
Nach meinem ist es besser, wenn der Mann älter, als die Frau. Ich hoffe mich, den Geliebten (wahrscheinlich, es du) zu finden Eben kann nach der Bekanntschaft in das Netz sein, zu ihm für das persönliche Treffen ankommen. Wie du denkst, ist es real?
Wahrscheinlich ist es dir interessant, warum wollte ich mit Hilfe des Internets kennenlernen. 
Ein Jahr rückwärts meine Freundin ist in Spanien zum Mann abgereist, den sie auf website kennengelernt hat.
In jene Zeit rechnete ich es nicht für die beste Idee... Und vor kurzem hat sie mir den Brief geschrieben. 
Sie ist sehr glücklich, bei ihnen ist aller gut, und in 3 Monaten wird sie Mutti!
Und jetzt habe ich verstanden, dass bei ihr aller auch sie erhalten wurde hat erreicht, was wollte. Ich bin für sie sehr froh!
Ich habe nachgedacht und hat entschieden, warum mir auch, nicht zu versuchen, seines Glück mit Hilfe des Internets zu finden? 
Dazu bin ich, in unserer Stadt nicht ist egal begegnete den Mann, der mein zukunftiger Mann werden könnte...
Ich beende, den ersten Brief zu schreiben, und mit der grossen Ungeduld werde ich warten Die Briefe mit deiner Antwort. Mit den freundlichen Grüßen deine neue Freundin Anastasia.

PS hoffe ich mich, meine deutsche Sprache ist dir klar. 

 

 

 

 




2. Brief. auch sehr interessant

Hallo mein neuer Freund ---------
 
Danke fur den Brief, mir ist sehr angenehm, mit dir abgeschrieben zu werden!
Ich habe dir im vorhergehenden Brief geschrieben, dass ich seines Gluck (der geliebte Mann) suche.
Ich meine, dass bei dir die selben Absichten, wie bei mir.
Ich verstehe, dass es dir interessant ist, uber mich moglichst viel zu erfahren.
Ich wollte vieles uber dich auch erfahren. Zum Beispiel, wie deinen vollen Namen?
Ja, es ist kalt in den Strasen und zu Hause. Ausentemperatur -18 Grad.
Ich war Ausland niemals. Deutschland sah ich nur im Fernsehen und auf den Bildern. 
Natürlich will man von den eigenen Augen vieles sehen.
Und so ich beginne, uber mich unmittelbar zu schreiben. Ausserlich gefalle ich mir, und ich denke dieses wichtigst!
Ich hoffe mich, dass du die Sympathie zu mir erprobst. 
Meine Freundinen rechnen mich fur das schone Madchen. Und manchmal sagten sogar, dass solchen schon wie ich sein wollen! 
Es ist fur mich sehr angenehm. Es, bezuglich meiner Schonheit. Ja siehst du und allen mit eigenen Augen.
Sagen, dass das Au?ere trugerisch stattfindet...
Aber fur mich kommt dieser Ausdruck nicht heran, weil meine ausserliche Schonheit inner gleich ist. Wenigstens, denke ich so.
Meine Seele gut und warm nicht. Ich kann einfach gehen vorbei Mensch, der das Almosen bittet, bin obligatorisch ich der Damen ihm nicht viel Geldes. 
Es nicht ist die Gute eine Sorge um andere Leute.
Ich liebe, gut zu sein, die Geschenke zu schenken, den alteren Leuten zu helfen. 
Die einsame Gro?mutter lebt in unserem Haus, bei ihr nein wessen...
Und ich komme jeden Tag nach der Arbeit zu ihr nach Hause, ich helfe, die Ordnung zu richten, das Abendessen vorzubereiten und zu reden. 
Sie erzahlt mir uber seines junge Leben und viel interessanter Geschichten.
Einmal nehme in die Woche ich bei ihr die schmutzige Kleidung und ich trage in die Wascherei. 
Diese Gro?mutter hatte TV nicht, und ich habe alle Nachbarn gebeten, das Geld fur neu TV zu sammeln.
Wenn wir angekommen sind, um ihn zu schenken, war sie sehr entzuckt und sogar hat vom Gluck geweint! 
Gut fur die Leute es zu sein, es ist sehr gut! Und wie du auf die Leute bezogen wirst, werden als auch sie auf dich bezogen werden.
Ich das lebenslustige und lustige Madchen. 
Von jedem des Tages, bemuhe ich mich, den Maximum zu nehmen und allen zu machen, was von mir abhangt.
Ich liebe die Kinder, ich liebe die Tiere, ich liebe die Natur... 
Ich habe die Kinder nicht, aber ich will das Kind von geliebt den Mann sehr haben. Es ist mein Traum...
Ich verstehe auch mir sehr es gefallt, die Nahrung vorzubereiten. Ich habe viel Kochbucher gelesen.
Ich verstehe, die Suppe, das Kompott zu kochen, die Kartoffel und verschiedene Fleischplatten zu braten, ich wei? viel Rezepte der Vorbereitung der Salate.
Meine Mutti hat mich gelehrt, verschiedenes Salzen auf den Winter bereitzustellen: die Pilze, die Tomaten, die Gurken.
Ich bleibe auf die erreichten Fertigkeiten niemals stehen, ich gehe weiter die ganze Zeit. 
Etwas erfuhr ich von der Mutti, wir bereiten die Nahrung zusammen oft vor, etwas erfuhr ich aus den Buchern.
Ich liebe im allgemeinen, die Bucher und die Zeitschriften zu lesen. Die Mehrheit aller meinen gelesenen Bucher ist die Romane uber die Liebe. 
Ich liebe nicht sehr, TV zu sehen, weil viel Gewalt aufzeigen.
In den Sonntag am Abend, lese ich meistens das Buch, fur mich ist es um vieles angenehmer, als das Blut und der Mord nach TV zu sehen.
Gut, jetzt mir ist es hochste Zeit, zu gehen, ich warte auf deinen Brief. Anastasia.
« Zuletzt geändert: 10. September 2016 um 21:22 von Webmaster » 
Grund: ru10064 
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Indikation
Uli
Consultant
*****
Offline



Beiträge: 31351
Mitglied seit: 17. Januar 2008
Geschlecht: männlich
Sternzeichen:
Re: Anastasia <risavyula@gmail.com>
Antwort #1 - 14. Dezember 2009 um 12:56
 
@ adminCC

Bitte poste zu den Mails auch die Header. Anhand dieser sehen wir, woher eine Mail kommt und können gleichzeitig auch Vergleiche mit anderen Scammern machen. Entferne aber vorher Deine eigenen Mailangaben daraus.

Ich nehme an, dass der Header identisch mit dem bei Polina veröffentlichten ist
Smiley
Der dort veröffentlichte Header (Hier ein Auszug)
Zitat:
Received: from 192.168.32.222 ([79.133.87.153])
by mx.google.com with ESMTPS id b17sm5622765fka.16.2009.12.13.02.36.29
(version=SSLv3 cipher=OTHER);
Sun, 13 Dec 2009 02:36:31 -0800 (PST)
Date: Sun, 13 Dec 2009 13:36:15 +0300
From: Anastasia
X-Mailer: The Bat! (v2.01) CD5BF9353B3B7091

hat identische Absenderangaben mit:
Anastasia: Smiley (Fotos zwar ähnlich, aber nicht identisch)

Die Fotos haben leider keine Metadaten. 
« Zuletzt geändert: 25. April 2010 um 20:51 von Webmaster »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
adminCC
Ex-Mitglied


Re: Anastasia <risavyula@gmail.com>
Antwort #2 - 14. Dezember 2009 um 13:28
 
Spoiler für Header:
Return-Path: <risavyula@gmail.com>
X-Flags: 0000
Received: (qmail invoked by alias); 13 Dec 2009 10:36:34 -0000
Received: from mail-fx0-f227.google.com (EHLO mail-fx0-f227.google.com) [209.85.220.227]
  by mx0.gmx.net (mx067) with SMTP; 13 Dec 2009 11:36:34 +0100
Received: by fxm27 with SMTP id 27so2404972fxm.23
       DKIM-Signature: v=1; a=rsa-sha256; c=relaxed/relaxed;
        d=gmail.com; s=gamma;
        h=domainkey-signature:received:received:date:from:x-mailer:reply-to
         :x-priority:message-id:to:subject:in-reply-to:references
         :mime-version:content-type;
        bh=lDzGlvEokhHOdjMM0pb2EKYuFFQIDhvQfgN8/8cVCHc=;
        b=X5cguamlXQcml6ck31eeKK49/NyzIqOoCoe023VmAxvDJ6Jn+OaTs5CdmPbYrGosxV
         5A7e/Asjc5pzHZOBuTaxZeFqmTtuV2vj17sRHzJSeelvaEkig7whU3DOKbsivzhUpvTL
         St8wZcILT+mJAnw7jxujVuqpVfybfQVKwKoMs=
DomainKey-Signature: a=rsa-sha1; c=nofws;
        d=gmail.com; s=gamma;
        h=date:from:x-mailer:reply-to:x-priority:message-id:to:subject
         :in-reply-to:references:mime-version:content-type;
        b=YAskf/gCuM6jQPlE91vhrb5NoAdXQqdfuRJzzxhDvlzOlU14OSkX6HweEOI0QnPFJ3
         14Zdo3z8oBAFkrsWX5V87LETPqX6A4PBCSiSU4ITOCBCPd3lIdQZbYpUBogPIMlkWkdb
         TwAxGG4nkua7Fimnz0HJRSCR7iRiR8IO08GCY=
Received: by 10.223.14.22 with SMTP id e22mr3983811faa.42.1260700594339;
        Sun, 13 Dec 2009 02:36:34 -0800 (PST)
Received: from 192.168.32.222 ([79.133.87.153])
        by mx.google.com with ESMTPS id b17sm5622765fka.16.2009.12.13.02.36.29
        (version=SSLv3 cipher=OTHER);
        Sun, 13 Dec 2009 02:36:31 -0800 (PST)
Date: Sun, 13 Dec 2009 13:36:15 +0300
From: Anastasia <risavyula@gmail.com>
X-Mailer: The Bat! (v2.01)         CD5BF9353B3B7091
Reply-To: Anastasia <risavyula@gmail.com>
X-Priority: 3 (Normal)
Message-ID: <691630125.20091213133615@gmail.com>
Subject: Hallo
In-Reply-To: <20091212105035.73980@gmx.net>
References: <20091212105035.73980@gmx.net>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/mixed;
boundary="----------DE1BBA3349D9AD9"
X-GMX-Antivirus: 0 (no virus found)
X-GMX-Antispam: 0 (Mail was not recognized as spam);
Detail=5D7Q89H36p77e5KAPs1l6iSXflW1nzkcgZRq4xZH+KZHY+Z7lscjAXsezyBl3nDbtRbPO
MZHihe+4C5dWT3OtnHBNeVgh8/IvW4pY/zJ9jHz2Xw21Sq2BhzUokbcSM2YN9ZkNR4AOdMBs3qC9
PWP2Q==V1;
X-GMX-UID: /LZFL5JRa0AoKz0Y3TAzxHQ3Njh6dA63

« Zuletzt geändert: 24. Dezember 2017 um 12:50 von Webmaster »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Razor Buzz
Forum Administrator
Paragraphenreiter Öffentlichkeitsarbeit
*****
Offline


Servus

Beiträge: 5728
Standort: Oberpfalz
Mitglied seit: 24. April 2008
Sternzeichen: Zwillinge
Re: Anastasia <risavyula@gmail.com>
Antwort #3 - 14. Dezember 2009 um 13:30
 
Post aus Scammers Paradise:

Code
Alles auswählen
Hostname: 153.yola.ru
ISP: JSC Rostelecom
Organization: JSC Rostelecom Client
Proxy: None detected
Type: Dial-up
Blacklist: 


Geo-Location Information


Country: Russian Federation   
State/Region: 45
City: Yoshkar-ola
 

« Zuletzt geändert: 25. April 2010 um 20:52 von Webmaster »  
Zum Seitenanfang
ICQ  
IP gespeichert
 
Webmaster
Forum Administrator
*****
Offline


Abgeschlafft und ausgepufft!!

Beiträge: 15565
Standort: Йошкар-Ола
Mitglied seit: 06. Januar 2008
Geschlecht: männlich
Stimmung: tot
Sternzeichen: Skorpion
Re: Anastasia <risavyula@gmail.com>
Antwort #4 - 25. April 2010 um 21:16
 
« Zuletzt geändert: 25. April 2010 um 21:40 von Webmaster »  
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden
Link zu diesem Thema