Google

World Wide Web anti-scam

Seitenindex umschalten Seiten: 1 [2] 3  Thema versenden
Sehr heißes Thema (Mehr als 25 Antworten) Anastasiya / Nastya <einsam.anastasiya@rambler.ru> (Gelesen: 6.527 mal)
 
neuner
Themenstarter Themenstarter
Scam Warners
*****
Offline


I Love Anti-Scam!

Beiträge: 15
Standort: Wien
Mitglied seit: 17. April 2009
Re: Anastasiya / Nastya <einsam.anastasiya@rambler.ru>
Antwort #15 - 28. April 2009 um 21:41
 
Der guten Nacht meine Liebe xxx!!!
Moglich diesen meinen letzten Brief zu dir, da ohne Treffen hat unsere weitere Freundschaft den Sinn nicht.
Mit jedem deinem neuen Brief verliebe ich mich immer mehr und mehr in dich und als wir werden langer sein, einander jenen kranker dann den Gedanken darin dass unser Treffen zu schreiben wird unmoglich sein.
Ich liebe dich xxx wirklich und mir ist es aufrichtig schade dass unsere Zukunft das gluckliche Ende nicht hat.
Ich argere mich auf dich nicht, und im Gegenteil bin ich fur dich, fur deine Vorsicht sehr froh.
Meinen Auslandspa? 100 %. Heute war ich im Pasportno-Visadienst und fragte sie auf die Rechnung meines Auslandspa?es.
Mich haben hinter dem Idioten berucksichtigt.
Mir war auch ich zum ersten Mal in das Leben gar nicht gewandt war fertig, durch die Erde zu sturzen.
Ich fuhlte mich so niedrig niemals.
Ich wei? wer dir und nicht dass auf die Rechnung meines Passes gesagt hat, aber ich will dass du wei?t.
Wegen dieser Leute du und ich vieles haben verloren.
Wir konnten die gluckliche Zukunft haben, aber das Mal will der Gott es nicht, so werden unsere des Schicksales nicht uberquert werden.
Ich rechne im allgemeinen was dumm war, nach seiner Liebe im Internet zu suchen.
Dem Mal in das Leben mir lachelte der Erfolg und diesmal hat sie wieder mit mir den neuen Scherz gespielt.
Ich hoffe mich dass ich dir vergessen kann.
Mir wird sehr stark sein es fehlt an deinen Briefen.
Von 1000 000 Entschuldigungen allen Nastya.

P.S. Bitte argere sich auf mich nicht.
 
Spoiler für Header:
X-MSK: CML=0.001000
Received: from maild.rambler.ru (maild.rambler.ru [81.19.66.33])
     by mx.tmo.at (8.14.3/8.14.3) with ESMTP id n3RNpnFB017618
     for <xxxx@tmo.at>; Tue, 28 Apr 2009 01:51:49 +0200
Received: from komp3-9227c3f98 (unknown [84.62.144.245])
     (Authenticated sender: einsam.anastasiya@rambler.ru)
     by maild.rambler.ru (Postfix) with ESMTP id AE3908443B
     for <xxxx@tmo.at>; Tue, 28 Apr 2009 03:51:38 +0400 (MSD)
Date: Tue, 28 Apr 2009 03:51:33 +0400
From: Anastasiya <einsam.anastasiya@rambler.ru>
X-Mailer: The Bat! (v2.04.7) Educational
Reply-To: Anastasiya <einsam.anastasiya@rambler.ru>
X-Priority: 3 (Normal)
Message-ID: <853337425.20090428035133@rambler.ru>
To: xxxx@tmo.at
Subject: Den Brief von Nastya.
In-Reply-To: <C0D7DB48D4F24E8CBFE2940662DD88AA@Laptop2>
References: <C0D7DB48D4F24E8CBFE2940662DD88AA@Laptop2>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/mixed;
boundary="----------A08A10F46D9F4"
« Zuletzt geändert: 03. Oktober 2017 um 19:45 von Stiray »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Indikation
deutschmann
General Counsel
***
Offline



Beiträge: 2.044
Mitglied seit: 30. August 2008
Geschlecht: männlich
Re: Anastasiya / Nastya <einsam.anastasiya@rambler.ru>
Antwort #16 - 28. April 2009 um 23:21
 
... was ich nicht so verstehe, warum dort, wo ein "ß" stehen sollte, ein "?" steht... denn... auf der russischen tastatur gibt es doch gar kein "ß"... also wie kann dann dieser "fehler" auftreten?
... umgedreht, also mail von deutschland nach russland, würde ich das verstehen können...
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
calle
Ex-Mitglied


Re: Anastasiya / Nastya <einsam.anastasiya@rambler.ru>
Antwort #17 - 28. April 2009 um 23:41
 
Herkunft der Mail wurde über Deutschland verschleiert  Schockiert/Erstaunt Schockiert/Erstaunt Schockiert/Erstaunt

Code
Alles auswählen
Received: from komp3-9227c3f98 (unknown [84.62.144.245])
inetnum:        84.61.97.0 - 84.63.127.255
netname:        ARCOR-DSL-NET14
descr:          ARCOR AG
descr:          Alfred-Herrhausen-Allee 1
descr:          D-65760 Eschborn
country:        DE
admin-c:        ANOC1-RIPE
tech-c:         ANOC1-RIPE
mnt-by:         ARCOR-MNT
mnt-lower:      ARCOR-MNT
mnt-routes:     ARCOR-MNT
status:         ASSIGNED PA
source:         RIPE # Filtered

role:           Mannesmann Arcor Network Operation Center
address:        Arcor AG & Co. KG
address:        Department TBS
address:        Otto-Volger-Str. 19
address:        D-65843 Sulzbach/Ts.
address:        Germany 



Smiley Smiley

Zitat:
Date: Tue, 28 Apr 2009 03:51:33 +0400
From: Anastasiya <einsam.anastasiya@rambler.ru>
X-Mailer: The Bat! (v2.04.7) Educational


Date Zeit verweist aber eindeutig auf Russland
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
calle
Ex-Mitglied


Re: Anastasiya / Nastya <einsam.anastasiya@rambler.ru>
Antwort #18 - 28. April 2009 um 23:44
 
@ neuner

Zitat:
Moglich diesen meinen letzten Brief zu dir, da ohne Treffen hat unsere weitere Freundschaft den Sinn nicht.


Laß dich bloß nicht weich klopfen von Vlad  Smiley



  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Meier1166
Ex-Mitglied


Re: Anastasiya / Nastya <einsam.anastasiya@rambler.ru>
Antwort #19 - 29. April 2009 um 00:50
 
@ deutschmann!

Off Topic KommentarDie andere Codierung der Tastatur macht es möglich!

Zum Bleistift:

Die Person in Russland verwendetet ein Sprachprogramm um Deutsch zu schreiben!
Macht zum Beispiel meine Freundin, sie lernt Deutsch an der Uni! Der Russische E-Mail
-Provider erkennt allerdings das Deutsche Sonderzeichen nicht und es erscheint eben
ein '?' ! Das passiert mit allen Sonderzeichen, die ich meiner Freundin schicke genau so:
ä,ü,ö,ß, etc. werden also zu immer den gleichen Sonderzeichen, aber eben nicht den
Richtigen zugeordnet! In der Russischen Tastatur steht an der Stelle des 'ß' ja das '-' !
Und trotzdem bekommst Du ein '?' angezeigt! Es ist in Kyrillischen Buststabencode
eben die Codierung anders belegt als im Deutschen! Macht ja auch Sinn, denn es gibt
dort ja kein 'ß' ! Wenn man dort ein ß erzeugen möchte, also Du willst einen Text für
die Uni verfassen, musst Du eben wissen mit welcher Tasten-Kombination Du es hin-
bekommst! Interessant ist ja noch, das die Lateinischen Buchstaben auf einer Tastatur
aus Russland eben nicht die Deutsche ist (QWERTZ), sonder die Englische (QWERTY)!


Grüße Stefan ... Smiley
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Uli
Consultant
*****
Offline


Ex-Mitglied

Beiträge: 30.928
Mitglied seit: 17. Januar 2008
Geschlecht: männlich
Re: Anastasiya / Nastya <einsam.anastasiya@rambler.ru>
Antwort #20 - 29. April 2009 um 07:54
 
@ deutschmann

Versuch mal die Zeichencodierung bei Deinem Mailprogramm auf kyrillsich zu ändern und es kann sein, dass die Sonderzeichen richtig angezeigt werden. Die lateinischen Buchstaben werden trotzdem noch angezeigt. Du wirst dann zumindest sehen, was Vlad an Stelle des deutschen Sonderzeichens gesetzt hat.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
neuner
Themenstarter Themenstarter
Scam Warners
*****
Offline


I Love Anti-Scam!

Beiträge: 15
Standort: Wien
Mitglied seit: 17. April 2009
Re: Anastasiya / Nastya <einsam.anastasiya@rambler.ru>
Antwort #21 - 29. April 2009 um 23:05
 
xxx uns wird sehr kompliziert sein, unsere Beziehungen ohne Vertrauen einander und deshalb ich zu bauen ich denke dass uns besser, unseren Kontakt einzustellen.
Ich wurde in dir sehr stark enttauscht.
Erstens wolltest du damit ich zu dir anrief, rief ich zu dir an.
Dann wolltest du damit ich dir die Kopie meines Passes geschickt habe, habe ich es gemacht.
Jetzt glaubst du wieder mir nicht.
Mir sehr schwer lese ich deine des Briefes, in die du schreibst dass du mir nicht anvertraust.
Wenn du mir das Geld bis zum Ende dieser Woche nicht schicken wirst, werde ich nicht mehr dir schreiben.
Jetzt unser Schicksal in deinen Handen.
Von 1000 000 Kussen deine Nastya.

Spoiler für Header:
X-MSK: CML=0.001000
Received: from mailc.rambler.ru (mailc.rambler.ru [81.19.66.27])
     by mx.tmo.at (8.14.3/8.14.3) with ESMTP id n3TKHw41018751
     for <xxxx@tmo.at>; Wed, 29 Apr 2009 22:17:59 +0200
Received: from komp3-9227c3f98 (unknown [86.56.31.35])
     (Authenticated sender: einsam.anastasiya@rambler.ru)
     by mailc.rambler.ru (Postfix) with ESMTP id 84BD0621C43
     for <xxxx@tmo.at>; Thu, 30 Apr 2009 00:18:31 +0400 (MSD)
Date: Thu, 30 Apr 2009 00:18:22 +0400
From: Anastasiya <einsam.anastasiya@rambler.ru>
X-Mailer: The Bat! (v2.04.7) Educational
Reply-To: Anastasiya <einsam.anastasiya@rambler.ru>
X-Priority: 3 (Normal)
Message-ID: <1632309623.20090430001822@rambler.ru>
To: xxxx@tmo.at
Subject: Den Brief von Nastya.
In-Reply-To: <98DA15755D064BEBA9ECBDAAB6267FF9@Laptop2>
References: <98DA15755D064BEBA9ECBDAAB6267FF9@Laptop2>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=us-ascii
Content-Transfer-Encoding: 7bit
« Zuletzt geändert: 03. Oktober 2017 um 19:47 von Stiray »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
ole
General Counsel
***
Offline


Je vois tout :-)

Beiträge: 2.236
Standort: Antibes
Mitglied seit: 30. Dezember 2008
Geschlecht: männlich
Re: Anastasiya / Nastya <einsam.anastasiya@rambler.ru>
Antwort #22 - 29. April 2009 um 23:11
 
@ neuner

Off Topic KommentarDie Mails Kommen ÜBER Deutschland.Das heisst die Scammer- Smileybenutzt einen Proxy der in Deutschland sitzt!!!

 

Aber in deinem Fall:

Mail wurde ÜBER Deutschland eingeliefert.

Code
Alles auswählen
Abfrage nach IP-Adresse zu Name:  86.56.31.35
Zum Namen gehörende IP-Adresse :  86.56.31.35
inetnum:        86.56.0.0 - 86.56.35.255
netname:        INFOCITY
descr:          Telecolumbus Kundenservice GmbH
descr:          Customer Network
country:        DE
admin-c:        TCIP1-RIPE
tech-c:         TCIP1-RIPE
status:         ASSIGNED PA
source:         RIPE # Filtered
mnt-domains:    MNT-INFOCITY
mnt-by:         MNT-INFOCITY 



Zitat:
Date: Thu, 30 Apr 2009 00:18:22 +0400
From: Anastasiya <einsam.anastasiya@rambler.ru>
X-Mailer: The Bat! (v2.04.7) Educational

Smiley
« Zuletzt geändert: 29. April 2009 um 23:14 von ole »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
neuner
Themenstarter Themenstarter
Scam Warners
*****
Offline


I Love Anti-Scam!

Beiträge: 15
Standort: Wien
Mitglied seit: 17. April 2009
Re: Anastasiya / Nastya <einsam.anastasiya@rambler.ru>
Antwort #23 - 30. April 2009 um 00:05
 
@ ole
Das heisst die Mails wurden alle über Deutschland verschleiert (eingeliefert)
Der ist aber hartnäckig, schreibt in 6 Minuten Antwort zurück und versteht nicht.

xxx Danke fur deine schnelle Antwort.
Das Treffen in anderem Land es nicht den Ausgang. Ich betrachte sogar diese Variante nicht, da mich sogar fur die Reise in anderes Land ich das Geld fur den Kauf des Flugtickets bedurfen werde.
Betreffs der Einladung, so es wird sich sehr lange eben viel Zeit leihen.
Mein Prinz xxx wenn du liebst mich, Du willst dich mit mir treffen, Du vertraust mich an, so darfst warum du nicht mir 700 euro schicken?
Ich verstehe es nicht.
Nastya.

Änderung:
Header gelöscht, da keine Veränderung, siehe auch Auflösungen vor diesem Posting!
IP 86.56.31.35 und Säugetier mit Bildungsanspruch!
« Zuletzt geändert: 03. Oktober 2017 um 19:49 von Stiray »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Meier1166
Ex-Mitglied


Re: Anastasiya / Nastya <einsam.anastasiya@rambler.ru>
Antwort #24 - 30. April 2009 um 00:36
 
@ neuner!

Da wird bestimmt eine Standard-Mail nach der anderen abgeschickt!

Das sind meist schon vorproduzierte Antworten, ohne das auf Deine

Fragen geantwortet wird, oft nur durch einen kleinen Teil ergänzt und

mit Deinem eingepflegten Namen an den Textstellen dafür!

Grüße Stefan ... Smiley
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
neuner
Themenstarter Themenstarter
Scam Warners
*****
Offline


I Love Anti-Scam!

Beiträge: 15
Standort: Wien
Mitglied seit: 17. April 2009
Re: Anastasiya / Nastya <einsam.anastasiya@rambler.ru>
Antwort #25 - 03. Mai 2009 um 01:42
 
Zitat:
Fragen geantwortet wird, oft nur durch einen kleinen Teil ergänzt und

mit Deinem eingepflegten Namen an den Textstellen dafür


Und was soll ich davon halten?? Ich habe vorgeschlagen, ein Bankkonto, Creditkarte, ein Land zum Treffen wo kein Visum nötig ist. Alle Fragen beantwortet:

Den guten Tag meine Liebe xxxxx!!
Ich bin wieder froh, deinen Brief zu sehen, aber dein Brief bringt den Schmerz meinem Herz wieder.
xxxxx wie du darfst nicht verstehen, ich liebe dich und ich will mit dir sein.
Mir bin dein Geld nicht notig.
Warum vertraust du mir nicht an?
Wenn du mir 700 euro senden wirst, so werde in der Woche ich bei dir und du kannst dich personlich mit eigenen Augen darin uberzeugen dass ich dich nicht betrugte.
Ich habe die Rechnungen in der Bank nicht und ich will mich nicht in unbekannt uns dem Land treffen.
Du verstehst mich xxxxx!!!
Bitte gib mir die Chance und ich werde dir beweisen dass du dich in mir nicht irrtest.
Von 1000 000 Kussen deine Nastya.

Spoiler für Header:
X-McAfee-Timeout-Protection: 1
X-McAfee-Timeout-Protection: 2
X-McAfee-Timeout-Protection: 3
X-McAfee-Timeout-Protection: 4
X-McAfee-Timeout-Protection: 5
X-McAfee-Timeout-Protection: 6
X-McAfee-Timeout-Protection: 7
X-McAfee-Timeout-Protection: 8
X-McAfee-Timeout-Protection: 9
X-McAfee-Timeout-Protection: 10
X-McAfee-Timeout-Protection: 11
X-McAfee-Timeout-Protection: 12
X-McAfee-Timeout-Protection: 13
X-MSK: CML=0.001000
Received: from maild.rambler.ru (maild.rambler.ru [81.19.66.33])
     by mx.tmo.at (8.14.3/8.14.3) with ESMTP id n42AtF03010682
     for <xxxx@tmo.at>; Sat, 2 May 2009 12:55:15 +0200
Received: from KOMP3-9227C3F98 (unknown [91.144.161.137])
     (Authenticated sender: einsam.anastasiya@rambler.ru)
     by maild.rambler.ru (Postfix) with ESMTP id 9B1A38441E
     for <xxxx@tmo.at>; Sat,  2 May 2009 14:55:51 +0400 (MSD)
Date: Sat, 2 May 2009 14:55:46 +0400
From: Anastasiya <einsam.anastasiya@rambler.ru>
X-Mailer: The Bat! (v2.04.7) Educational
Reply-To: Anastasiya <einsam.anastasiya@rambler.ru>
X-Priority: 3 (Normal)
Message-ID: <1534114784.20090502145546@rambler.ru>
To: xxxx@tmo.at
Subject: Den Brief von Nastya.
In-Reply-To: <378625C2C13C4F90A71B98A5DC6CD7FB@Laptop2>
References: <378625C2C13C4F90A71B98A5DC6CD7FB@Laptop2>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=us-ascii
Content-Transfer-Encoding: 7bit


« Zuletzt geändert: 03. Mai 2009 um 12:39 von Uli »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Uli
Consultant
*****
Offline


Ex-Mitglied

Beiträge: 30.928
Mitglied seit: 17. Januar 2008
Geschlecht: männlich
Re: Anastasiya / Nastya <einsam.anastasiya@rambler.ru>
Antwort #26 - 03. Mai 2009 um 12:39
 
Sie bleibt jetzt ihrem KOMP3 Rechner treu! Header unverändert.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
neuner
Themenstarter Themenstarter
Scam Warners
*****
Offline


I Love Anti-Scam!

Beiträge: 15
Standort: Wien
Mitglied seit: 17. April 2009
Re: Anastasiya / Nastya <einsam.anastasiya@rambler.ru>
Antwort #27 - 19. Mai 2009 um 16:44
 
Na, dann macht Euch keine Sorgen sie ist ziemlich hartnäckig, nachdem sie geschrieben hat, dass es so keinen Sinn macht, schrieb ich nicht mehr. Sie ist wohl schnell umgesiedelt Augenrollen

Anastasiya Chirkova
Die Stra?e Zelenaya das Haus 9 Wohnungen 3.
Kozmodem'yansk, Mari El, Russland
Die Postleitzahl 425350

Frag mal von wo sie schreibt, mir hat sie von ihrer Wohnung geschrieben.
Nach acht Tagen kam doch noch eine e-Mail, vielleicht kann das jemand auslesen ob gleicher Absender wie früher.

xxxxxx warum du ist mehr mir Du schreibst nicht?


Spoiler für Header:
X-MSK: CML=0.001000
Received: from mailc.rambler.ru (mailc.rambler.ru [81.19.66.27])
     by mx.tmo.at (8.14.3/8.14.3) with ESMTP id n4HGb1J0017961
     for <xxxx@tmo.at>; Sun, 17 May 2009 18:37:01 +0200
Received: from 192.168.0.218 (unknown [91.144.161.145])
     (Authenticated sender: einsam.anastasiya@rambler.ru)
     by mailc.rambler.ru (Postfix) with ESMTP id 553DF621C47
     for <xxxx@tmo.at>; Sun, 17 May 2009 20:37:46 +0400 (MSD)
Date: Sun, 17 May 2009 20:37:45 +0400
From: Anastasiya <einsam.anastasiya@rambler.ru>
X-Mailer: The Bat! (v2.04.7) Educational
Reply-To: Anastasiya <einsam.anastasiya@rambler.ru>
X-Priority: 3 (Normal)
Message-ID: <1714508389.20090517203745@rambler.ru>
To: xxxx@tmo.at
Subject: Den Brief von Nastya.
In-Reply-To: <2575B723CA174FE8B9658BF391522086@Laptop2>
References: <2575B723CA174FE8B9658BF391522086@Laptop2>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=us-ascii
Content-Transfer-Encoding: 7bit


« Zuletzt geändert: 13. Februar 2011 um 14:19 von Webmaster »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
calle
Ex-Mitglied


Re: Anastasiya / Nastya <einsam.anastasiya@rambler.ru>
Antwort #28 - 19. Mai 2009 um 16:49
 
Post aus Scammerhochburg Y-O 

Zitat:
Anastasiya Chirkova
Die Stra?e Zelenaya das Haus 9 Wohnungen 3.
Kozmodem'yansk, Mari El, Russland
Die Postleitzahl 425350


Code
Alles auswählen
Received: from 192.168.0.218 (unknown [91.144.161.145])
inetnum:        91.144.160.0 - 91.144.163.255
netname:        ERTH-YOLA-NET
descr:          ZAO "Company "ER-Telecom" Yoshkar-Ola address space
country:        RU
admin-c:        ETHD12-RIPE
tech-c:         ETHD12-RIPE
status:         ASSIGNED PA
mnt-by:         MNT-ERTHOLDING
source:         RIPE # Filtered

role:           Network Operation Center CJSC ER-Telecom Company Mari El branch
address:        12, Lenina st., 424000, Yoshkar-Ola, Russia 



Zitat:
Date: Sun, 17 May 2009 20:37:45 +0400
From: Anastasiya <einsam.anastasiya@rambler.ru>
X-Mailer: The Bat! (v2.04.7) Educational

« Zuletzt geändert: 19. Mai 2009 um 16:51 von »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Meier1166
Ex-Mitglied


Re: Anastasiya / Nastya <einsam.anastasiya@rambler.ru>
Antwort #29 - 20. Mai 2009 um 07:46
 
@ neuner

Die Adresse gibt es unter dieser Postleitzahl in Kosmodemjansk!

Zitat:
Anastasiya Chirkova
Zelenaya Strasse Haus 9 Wohnung 3
425350 Kozmodem'yansk
Russland, Republik Mari El


Zitat:
Марий Эл Республика
Горномарийский Район
Козьмодемьянск
Зеленая Улица  425350 


Grüße Stefan ... Smiley
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1 [2] 3 
Thema versenden
Link zu diesem Thema