Google

World Wide Web anti-scam

Seitenindex umschalten Seiten: 1 Thema versenden
Normales Thema Ekaterina <katenka10@gmail.com> (Gelesen: 1.150 mal)
 
Bonnie4
Themenstarter Themenstarter
Ex-Mitglied
*****


I Love Anti-Scam

Geschlecht: männlich
Ekaterina <katenka10@gmail.com>
21. April 2009 um 12:50
 
Hi, ich hätte ggerne gewust, ob dies auch scam ist?

Hallo mein netter Freund xxxx!

Ich bin froh, dass Sie auch mich mit der Freude geschrieben haben ich lese Ihren Brief jetzt.

In diesem Brief werde ich mich bemuhen, grosser uber mich zu sagen ist unmittelbar.

Ich werde hoffen, dass Ihnen die Geschichte meines Lebens gefallen wird und ich kann spater Ihre Geschichte auch horen. Ich ware froh, uber Sie grosser zu erfahren und, von Ihnen die Antwort bald zu bekommen.

Ich denke, dass meine Geschichte Tausend ubrig, weil ich das gewohnliche Madchen ahnlich ist, das in der gewohnlichen Stadt lebt. Aber ungeachtet seiner mir ware es wunschenswert, damit es Ihnen interessant war.

Meine Stadt befindet sich am Ufer des gro?en Flusses Volga. Und auf den ersten Blick ist es zu sagen, dass es uberhaupt die Stadt schwierig., Weil es grune Baume und Einfuhrung rundherum ist sehr viel. Und es gibt viel altertumliche Gebaude auch. 

Aber mir gefallt die Architektur meiner Stadt, weil ich hier geboren worden bin und hat das ganze Leben durchgefuhrt.

Ich Ihnen will sagen, dass meine Stadt Tscheboksary hei?t. Und hier lebt neben 450 Tausenden Menschen.

Es ist meine Heimat und ich liebe die Stadt.

Verzeihen Sie, ich habe vergessen, Ihnen uber mich zu sagen ist unmittelbar. Mich nennen Ekaterina, mich aus Russland und mir die 24 Jahre. Aber meine Freunde und die mir nahen Menschen wenden sich an mich einfach: Katya.

Ich bin fur die Woche bis zum Einbruch des Neuen Jahres, am 23 Dezember 1983 geboren worden. 

Wie mir meine Eltern sie erzahlten waren sehr froh, wenn ich das Licht der Welt erblickt habe.

Und meine Mutter gerade vom Entbindungsheim haben nach Hause zugeteilt, das Neue Jahr zu feiern.

Jetzt nennen ihr schon 49 Jahre und ihrer Antonina Aleksandrovna. 

Meine Mutter arbeitet den Koch im Krankenhaus und sie bereitet sehr gut vor.

Deshalb hatten wir in der Kindheit auf dem Tisch ein leckeres Mittagessen immer, wenn auch unsere Familie war reich nicht.

Sie hat mich auch eben gelehrt, verschiedene Platten vorzubereiten. Die Mutter zwang mich, seit jener Zeit vorzubereiten, wenn ich ging, in die Grundschule zu lernen. Aber ich bin ihr sehr dankbar, dass sie die Kunst der Tochter ubergeben hat.

Von der Kindheit hatte ich gern, nach den Stra?en meiner bescheidenen Stadt zu laufen. Wir spielten dann noch klein und verbargen sich voneinander, liefen nacheinander oder einfach spielten im Sandkasten.

Mit meiner Erziehung beschaftigte sich grosser meine Mutter. Sie hat mich gelehrt, anstandig mit den Menschen zu sein, wurdig zu sein und andere Menschen zu respektieren. 

Und auch fuhr ich jeden Sommer ins Dorf zu meiner Gro?mutter. Und ich war dort im Laufe des ganzen Sommers und es war schon, nach dem grunen Gras zu laufen und, solche schone Natur zu genie?en.

Sie nahm an meiner Erziehung auch teil und ich bin froh, dass ich solche weise Gro?mutter habe.

Ich will Ihnen auch uber mein jetziges Leben sagen.

Jetzt arbeite ich wie der Arzt-Zahnarzt in einem der Krankenhauser hier in meiner Heimatstadt.

Ich arbeite schon im Laufe eines Jahres und meine Arbeit gefallt mir sehr.

Fur diese Zeit bin ich schon dazugekommen, der Erfahrung und mich zusammengenommen zu werden ist froh, dass ich meinen Patienten helfen kann, gesund zu sein., Weil die Gesundheit den Hauptplatz in meinem Leben belegt.

Ich aufpasse auf die Gesundheit und regelma?ig betreibe ich Sport.

Ich trinke die alkoholischen Getranke nicht ich rauche nicht. 

Ich bemuhe mich immer, auf mich aufzupassen.

Aber ungeachtet seiner in meinem Leben jetzt gibt es keinen geliebten Menschen.

Ich hatte schon im Laufe zwei Jahre keine ernsten Beziehungen in die Leben nicht.

Und ich wollte diese Tatsache in meinem Leben andern, weil ich glucklich und beliebt sein will.

Ich hatte fruher als die Beziehung mit den jungen Menschen, aber sie brachten nur zum Scheiden im Endeffekt.

Mir misslang es, den aufrichtigen und ehrlichen Mann im Leben zu begegnen.

Und mich ich jetzt in diesem riesigen Internet befinde hoffe ich, dass mir es jetzt gelingen wird.

Die Manner in meinem Land verwendeten mich in den personlichen Zielen nur und nur wollten sich fur die Zeit vergnugen.

Und sie wollten in der Zukunft keine ernsten Beziehungen nicht haben.

Aber im Unterschied zu ihnen will ich die feste und sichere Schulter nebenan mit mir, des Menschen haben, der mich verstehen kann und der in den schwierigen Situationen unterstutzen wird.

Ich hoffe, dass Sie mich jetzt verstehen.

Ich will Sie fragen als Sie beschaftigen sich im Leben? Was Sie im Internet suchen?

Bitte antworten Sie auf meine Fragen und erzahlen Sie grosser uber sich, weil ich es wissen will.

Mit diesem Brief sende ich Ihnen die Fotografie ab. Ich hoffe, dass sie Ihnen gefallen wird.

Und ich werde von Ihnen auf die baldigste Antwort warten. 

Katya

 

Spoiler für Header:
X-Message-Delivery: Vj0xLjE7RD0wO2w9MQ==
X-Message-Info: JGTYoYF78jEHjJx36Oi8+Z3TmmkSEdPt3Mi6GgUSv7yYKHQgGfDe+2wCW4LegkYQav29Pp7Mm4E=
Received: from mail-bw0-f167.google.com ([209.85.218.167]) by bay0-mc10-f17.bay0.hotmail.com with Microsoft SMTPSVC(6.0.3790.2668);
      Sat, 7 Mar 2009 08:37:01 -0800
Received: by bwz11 with SMTP id 11so437601bwz.13
       for <xxxx@hotmail.de>; Sat, 07 Mar 2009 08:37:00 -0800 (PST)
DKIM-Signature: v=1; a=rsa-sha256; c=relaxed/relaxed;
       d=gmail.com; s=gamma;
       h=domainkey-signature:received:received:date:from:x-mailer:reply-to
        :x-priority:message-id:to:subject:in-reply-to:references
        :mime-version:content-type;
       bh=WeOZD8Wr2VPOMqjWxfLwi/tiUYeVnUfcz+5v/DmuYLw=;
       b=ERTRiUU0KywPAdXg16PE2oHaen05h+o+ghPvzZka59BgOrQRzr1qM1R+QWeZItU3AZ
        Vp6CB4uMEureP+O5VrqnNNdc8uZQ5flCUUZ5Jmki5lL4UORoKIYZQEhOw7gL9/czcMZ2
        Q6WRGyzyLrNnvH6Dh68jVtAAU9H2OAWdDfaOw=
DomainKey-Signature: a=rsa-sha1; c=nofws;
       d=gmail.com; s=gamma;
       h=date:from:x-mailer:reply-to:x-priority:message-id:to:subject
        :in-reply-to:references:mime-version:content-type;
       b=OF1MuiONaR9TexMnzrNPBHY1i5xX5V6jHLQRWBhWyPtHsNN1zY5uYWvnc90pgSOYtQ
        swC9ivDNKYe4uwH4DynlFK2vNNowmBlSxS5tlQyxYuob86tf5Orh0T7VzKhzlgSO2o2C
        xVY5K+L2Q9GWkEz72UGiW0zEQ1SixD5kSybiE=
Received: by 10.103.138.16 with SMTP id q16mr1660524mun.7.1236443820125;
       Sat, 07 Mar 2009 08:37:00 -0800 (PST)
Return-Path: <katenka10@gmail.com>
Received: from tratiy3 ([91.144.161.143])
       by mx.google.com with ESMTPS id e8sm3920142muf.48.2009.03.07.08.36.57
       (version=SSLv3 cipher=OTHER);
       Sat, 07 Mar 2009 08:36:59 -0800 (PST)
Date: Sat, 7 Mar 2009 18:18:24 +0300
From: Ekaterina <katenka10@gmail.com>
X-Mailer: The Bat! (v3.99.1) Professional
Reply-To: Ekaterina <katenka10@googlemail.com>
X-Priority: 3 (Normal)
Message-ID: <1297998659.20090307181824@googlemail.com>
To: Uwe <xxxx@hotmail.de>
Subject: Hallo!
In-Reply-To: <SNT105-W29D8AD82B9BFF7CD5F2B3BC1A50@phx.gbl>
References: <SNT105-W29D8AD82B9BFF7CD5F2B3BC1A50@phx.gbl>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/mixed;
boundary="----------F11E912F290A690F"
X-OriginalArrivalTime: 07 Mar 2009 16:37:01.0434 (UTC) FILETIME=[F0DB6DA0:01C99F42]



Grüße
« Zuletzt geändert: 07. Juni 2009 um 13:28 von Webmaster »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Indikation
Uli
Consultant
*****
Offline



Beiträge: 31.286
Mitglied seit: 17. Januar 2008
Geschlecht: männlich
Re: Ekaterina <katenka10@gmail.com>
Antwort #1 - 21. April 2009 um 13:05
 
Die professionelle Fledermaus ist schon ein fast sicheres Indiz für Scam! Und dann die IP. Die kenne ich langsam im Schlaf:

Post aus Scammers Paradise!

Code
Alles auswählen
IPv4-adress:  91.144.161.143
addr-out:   net161.144.91-143.yoladom.ru



inetnum:    91.144.160.0 - 91.144.163.255
netname:    ERTH-YOLA-NET
descr:    ZAO "Company "ER-Telecom" Yoshkar-Ola address space
country:    RU
admin-c:    ETHD12-RIPE
tech-c:   ETHD12-RIPE
status:   ASSIGNED PA
mnt-by:   MNT-ERTHOLDING

role:     Network Operation Center CJSC ER-Telecom Company Mari El branch
address:    12, Lenina st. , 424000, Yoshkar-Ola, Russia
phone:    +7 8362 210035
fax-no:   +7 8362 210035
e-mail:   noc@yola.ertelecom.ru
admin-c:    SMS68-RIPE
tech-c:   ALB49-RIPE
tech-c:   AVA89-RIPE
nic-hdl:    ETHD12-RIPE
mnt-by:   MNT-ERTHOLDING


route:    91.144.160.0/22
descr:    "Company "ER-Telecom" Yoshkar-Ola route object
origin:   AS41786
mnt-by:   MNT-ERTHOLDING


route:    91.144.161.0/24
descr:    "Company "ER-Telecom" Yoshkar-Ola route object
origin:   AS41786
mnt-by:   MNT-ERTHOLDING
 



@ Bonnie4

Damit hast Du sie gleich in den richtigen Bereich gesetzt! Smiley

Der Rechner tratiy3 wird laut Google auch im Cheboksary-Forum als Scam genannt. Leider habe ich keinen Zugriff auf das Forum.

Smiley
« Zuletzt geändert: 21. April 2009 um 13:09 von ole »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden
Link zu diesem Thema